Sämtliche 3dfx PCs von VoodooAlert vorgestellt!

  • Jau das alte System kann raus. Es lief nie wirklich rund. Habe wirklich sehr viel Zeit gebraucht, bis alles funktioniert hat.

    Die Quantum 3D Treiber mögen kein SSE unter D3D, es kommt dann zu Texturfehler und heftigen Framedrops. Ein Katmai 600 lief mit Glide nur halb so schnell wie der PII 450.

    Naja dann habe ich es mit heftigen OC versucht. Ein Celeron 300A @ 600Mhz mit einem P3B-F war das flotteste. Der hohe AGP Bus hat aber weder einer Riva128, noch einer TNT gefallen und ein Geforce oder Radeon passt hier wirklich nicht dazu.

    Also alles vorn und so sauber wie mir möglich. Das RC440 Board funktioniert echt am besten und hat praktischerweise eine Riva128 onboard. Die ist hier zwar nur mit 90Mhz getaktet und hat das schmale 64Bit Interface, aber was solls. Nur die pseudo Sound Blaster 64 musste einer richtigen Soundkarte weichen.

    Den Tower habe ich mal gekauft, weil er so schön klein ist. Schick ist er wahrlich nicht, daß stimmt...hat aber eine gute Luftzirkulation. ;)

    Das System bleibt jetzt so.

    Es sei denn ich finde mal den alten Cybercom MT4 Mini Tower, der mein erster PC war. Der war echt schlicht und schick. :/