Sämtliche 3dfx PCs von VoodooAlert vorgestellt!

  • Es werden immer mehr - hier mein erstes Dual CPU System.

    Tatsächlich angeregt durch Tweakstone und seinen Rework-Auftrag. Erst so hatte ich mich mit dem Board befasst und fand es spontan interressant.


    Nach dem Main-Board hatte ich gezielt gesucht und zum fairen Kurs aus Ungarn bekommen. Die Beiden Voodoo Dragons - eine war ein Lucky Punch, die andere, ursprünglich defekt, eine aus Wuuki Massenansammlung. ^^

    Die 3D Labs habe ich von einem Technik-Flohmarkt in St. Albans aus England vor ein paar Jahren mitgebracht.

    Die Soundkarte war ein Fehlgriff aber zum Zocken ist sie ok, denn sie hat einen echt guten Analogteil. Ich überlege noch ob der Rechner nicht doch was

    besseres verdient hat. ;)


    Nun, er geht wohl nur als schwacher Hybrid durch aber als recht brauchbarer 3dfx Zocker. Die Signalqualität der Oxygen ist der Hammer.


    Danke Tweakstone für die Tips und Hinweise.


    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Name: ABit-Terpill
    OS: Windows 2000 Professional / SP4


    Hardware:


    • CPU's: 2x INTEL Celeron A 366"Mendocino"366 @ 550MHz
    • CPU Kühler: 2x StarTech Kühlkörper mit 50mm NB Fans
    • Case: Hiper Anubis
    • Mainboard: ABIT BP-6 (Full FSB100 Rework according Hosoda Takayuki)
    • Controller: On Board HighPiont HPT366 / UDMA66
    • RAM: 3x MicronTech PC100 zu je 256MB
    • Grafik: 3DLabs Oxygen GVX1, GLINT Gamma + GLINT R3 / 32MB
    • 3D-Grafik: 3dfx Voodoo 2 SLI - Gainward Dragon 3000 / 12MB
    • NIC: 3Com TX 905B Fast Ethernet Link XL Adapter
    • Sound: Ensoniq Soundscape VIVO90
    • -> Midi: Otto R2 Synth, mit ganz grauenhafter 1MB Soundbank.
    • HDD#1: Quantum Fireball Plus AS 40GB @7200rpm
    • HDD#2: WD160 Blue 160GB an UDMA66
    • ODD: Hitachi HL-DT DVD Ram
    • FDD #1: 3,5 Zoll NEC
    • FDD #2: Matsushita LS-120
    • PSU: Seasonic SS-380 HB
    • FAN1+2+3: 120mm NB
    • Fan Contoller: AKASA Trio



    FOTOS



    -



    -



    -



    Wieder einer mehr für die VOODOO 2 Rechner-Liste :saint:

    - Backfire -

    My Website to visit...?

    RG: "What you have done is light years beyond the stupidity I know from you!"

    DC: "I know you think I'm stupid,... but I ain't!"

    [Dewey Crowe]


    3dfx Opa --Backfire--


    Edited 2 times, last by Backfire ().

  • Mega geiler Rechner, mir gefallen die Celeron besonders gut!


    Kannst du etwas über die GVX1 sagen?

    Ist die OpenGL Performance brauchbar?

    Gibt es mittlerweile Treiber die der T&L Einheit für Spiele dienlich sind?

    Seit einem Jahr juckt es mich schon :topmodel:

  • Ich habe einfach nicht die Zeit das alles ausgiebig mit Benchmarks zu dokumentieren.

    Sag mir was ich machen soll, z.B. UT?

    Oder was anders?


    Die Oxygen hat mich insbesondere wegen ihres extrem guten Videoteils gereizt und ich habe sie lediglich für 5£ von einem Tapeziertisch gekauft.


    - Backfire -

    My Website to visit...?

    RG: "What you have done is light years beyond the stupidity I know from you!"

    DC: "I know you think I'm stupid,... but I ain't!"

    [Dewey Crowe]


    3dfx Opa --Backfire--


  • Ah ok, UT läuft wenn man etwas die Auflösung herunter stellt.

    HL muss ich noch testen.


    - Backfire -

    My Website to visit...?

    RG: "What you have done is light years beyond the stupidity I know from you!"

    DC: "I know you think I'm stupid,... but I ain't!"

    [Dewey Crowe]


    3dfx Opa --Backfire--




  • Zum Testen ist Open Frame ja ganz gut. Dennoch hat mich das mal gereizt alles benutzbar zusammenzuhäkeln.

    Eine Mega Friemelei aber brauchbar.


    Red Project - als Grundlage das recht performante Sockel 462/A Board MSI KT3 Ultra II.


    Grafik:

    Das auffallend rote PCB lässt Ideen keimen und so war auch die spontane Idee geboren mich an Anthony zu wenden und eine seiner Produkte zu ordern.

    Es mag ja dem harten Vintage Freund gegen den Strich gehen, aber wenn man die Qualität der Karte sieht und fühlt, da können manche Industrieprodukte aber locker einpacken. Außerdem habe ich genug Originale in Betrieb und "on stock".


    NIC:

    Um dann die Farbgebung fortzusetzen galt es weitere Komponenten in Rot zu ergattern.

    Zunächst die etwas zickige Typhoon Anubis Netzwerk Karte, die mich echt nerven gekostet hat und mit ihren aktuellen Treibern stets angepisst war. Erst ein alter, noch auf Diskette ausgegrabener Treiber lässt sie zuverlässig arbeiten.


    Sound:

    Das war echte Suche. Ich hatte ein wenig bei den "üblichen Verdächtigen" ;) herumgefragt, aber voll mehreren Seiten versicherte man mir: "Gute PCI Soundkarten in Rot gibt es nicht, alles Murks."

    Aber ganz so ist es dann doch nicht - und ich fand die Terratec Phase 22, ein Tipp von meinen Musiker-Kumpels die noch sowas rumliegen hatten.

    Etwas ungewohnt, weil die Karte 1/4" Inch Anschlüsse hat und linker sowie rechter Audiokanal getrennt in Line-Pegel ausgegeben wird.


    Da ist es also das quasi Voodoo 5 5500


    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Name: Red Project

    OS: Windows ME Retail 4.90.3000


    Hardware:


    • CPU: AMD Athlon XP 2800+ Barton (Sockel A/462)
    • CPU Kühler: Zalman 7000B Vollkupfer ->> almost Red ;)
    • Case: Open Frame Profil DIY ->> RED
    • Mainboard: MSI KT3 Ultra II ----->> RED
    • Controller: On Board VIA Apollo KT333
    • RAM: 2x Samsung M3 PC2700 DDR SDRAM zu je 512MB
    • Grafik: 3dfx Voodoo 5 5500 AGP Remake,
      |=>
      Changeling, dual VSA100 based 2D/3D Accelerator --> RED
    • NIC: Typhoon Anubis --> RED
    • Sound: Terratec Producer Phase 22, V1.2C --> RED
    • |-> Midi: Microsoft's GS Soundset
    • HDD#1: Quantum Fireball Plus 20GB @7200rpm
    • HDD#2: Quantum Fireball Plus 20GB @7200rpm
    • ODD: Pioneer Slot In DVD-106 Drive
    • FDD: 3,5 Zoll Mitsumi Floppy
    • PSU: Silverstone 300W Fanless
    • FAN1+2: 120mm LianLi Blower


    FOTOS:


    -


    -



    -


    -


    -



    -


    -


    -





    So Long

    - Backfire -

    My Website to visit...?

    RG: "What you have done is light years beyond the stupidity I know from you!"

    DC: "I know you think I'm stupid,... but I ain't!"

    [Dewey Crowe]


    3dfx Opa --Backfire--


  • Okay was hat es mit der roten V5 auf sich? =O

    Jau krass, die sehe ich jetzt auch zum ersten Mal =O


    Hat er eine 1,5V AGP Version konstruiert, oder was ist das?


    Geile Kiste so komplett in Rot 8):thumbup:

  • Öhm ja - eben ein rotes V5 5500 AGP Remake von Anthony.

    (...ich dachte das ist bekannt?!) :/


    Zuerst hatte ich meine Zornesrote V5 5500 AGP da drauf um alles zu testen und auch erst so zu lassen, aber dann dachte ich an die Farbtreue... ^^

    Rote RAMs - das wäre noch geil, aber das gibt es wohl nicht. (hab ich noch nicht gesucht, zugegeben)


    Funktional ist es eine V5 5500 mit einem VGA und einem HDMI out sowie universal AGP wie eine V4 4500 AGP.

    Es kommt mit einer hochwertigen Broschüre daher.

    Jaaa es ist nicht mehr Vintage, weiß ich - aber ich fand es geil.


    - Backfire -

    My Website to visit...?

    RG: "What you have done is light years beyond the stupidity I know from you!"

    DC: "I know you think I'm stupid,... but I ain't!"

    [Dewey Crowe]


    3dfx Opa --Backfire--


  • Der gute macht echt schöne Karten!


    bzgl rotem RAM, den gibts! Ich hab ein 256mb DDR Modul mit Infineon Chips und ner roten Platine

    Images

    Voodoo: Athlon XP-1700+ auf Asus A7V333 (@FSB 166), 1GB DDR, Voodoo 5 5500 AGP, SB Audigy Platinum EX, Win98SE
    Voodoo²: Athlon XP-1800+ auf MSI K7T266Pro, 512MB DDR, ATI Rage Fury MAXX und Voodoo 2 SLI, SB Live!, Win98SE

    Mainsys: Ryzen 5-3600 auf Asus Prime B350-Plus, 32GB DDR4 3200, Win 11

    Midrange: 2x Xeon 3,2GHz Dell Precision 450, 3GB DDR, ATI HD3850 AGP, SB X-Fi mit Frontpanel, WinXP

  • Oha! Ich sehe flotten EtronTech Speicher. Hast du die VSA's mit jeweils 64MB bestücken lassen?

    Da du jetzt alle Freiheiten beim der AGP Bus hast, wäre ich in Richtung Celeron Conroe gegangen. (Ich sehe du verwendest WinME ;))

    Will sagen auch wech den ollen Athlon XP... :D


    Edit. Ich bin immernoch der Meinung, dass ein P3 1000 oder Athlon 1000 ausreicht.

    Aber bei solch einer Voodoo, kann man mal übertreiben. :)

  • Marlon
    EtronTech ist nicht per se flott, aber es ist -5er, falls Du das meintest. ;)

    Es sind ganz normal 32MB pro GPU. Mehr hat ja auch wenig Sinn was Kompatibilitäten unterstützende Treiber und Software angeht.


    vad4r

    NEIN!! Rotes MSI Kabel, I break together! 8|

    Das muss ich haben... für Konsequente Farbtreue... :D zu schön. Ja danke für den Tipp. :thumbup:

    Das rote Runde, uuh - das ist aber schon ein klein wenig schlimm... das geht schon fast in Richtung "Fuckin' Flairless".



    - Backfire .

    My Website to visit...?

    RG: "What you have done is light years beyond the stupidity I know from you!"

    DC: "I know you think I'm stupid,... but I ain't!"

    [Dewey Crowe]


    3dfx Opa --Backfire--


    Edited once, last by Backfire ().

  • Alles lang...


    Intention

    Ich wollte schon immer mal einen Rechner aufsetzen, der größtenteils mit langen Karten bestückt ist. Warum auch immer, es hat mich gereizt. Aus Beständen und kleinen Zukäufen ist es auch gelungen.

    Um dem Ganzen eine gewissen Konsequenz zu verleigen habe ich mich für zwei Quantum Bigfoot HDDs entschieden, auch wenn sie keine Speicherplatz Helden sind, eine größere als 12GB habe ich leider nicht. Aber ich suche stets danach, ich finde die stark.


    CPU
    Sehr gefreut habe ich mich über den Athlon A1400 AMS3B aus einem Schrott-Rechner, über eine Lokale Anzeige, gegen Abholung.

    In einem Karton mit Zubehör war dann noch eine Rotz-Gelbe InnoVision Mighty Dingens Voodoo 2 und diese Gloria XXL dabei. :spitze:


    Betriebssystemwahl

    Zuerst hatte ich es mit Win98SE versucht, aber das war der pure Krieg. Ob es um IRQs ging oder um die allgemeine Betriebsstabilität, für dieses System ist Win98SE eine reine Bluescreen, Boot- oder Shutdown Freeze, Konflikt, Katastrophe. So entschied ich mich, wieder einmal mehr, für WinME und von Beginn an lief alles, bis auf ein paar Kleinigkeiten wo mir Tweakstone:) geholfen hat, glatt.


    Audio

    Das Ziel einer hochwertigen Aufzeichnungsmaschine ist erreicht. Ebenso zum Zeichnen von Schaltplänen und Layouts bestens gerüstet.

    Die V7 Spea Media FX ist nach dem Recap nahezu rauschfrei, nicht wahrnehmbar. Eine ganz erstaunliche Soundkarte. Der Otto R2 hat eine großartige Soundbank an Bord, Drumsets und E-Gitarren sind der Hammer. Die RAP-10 ist für den Perfect-Roland-Sound und die Korg 1212 stellt mir SPDIF, Audio,... alles Erdenkliche bereit was ich brauche.



    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Name: Big Board Baby
    OS: Windows Millenium Edition / 4.90.3000


    Hardware:


    • CPU: AMD Athlon A1400 AMS3B (Thunderbird)
    • CPU Cooler: ICE Cooler
    • Case: Hiper Osiris
    • Mainboard: Gigabyte GA-7IXE4 (NOS)
    • Controller: On Board
    • RAM: 2x 128MB SD-RAM V+Tec / 1x 256MB SD-RAM Samsung
    • Graphic: ELSA Gloria XXL 48MB, GLINT Gamma + GLINT MX, 3DLabs Permedia 2V
    • 3D-Graphic: 3dfx Quantum 3D Obsidian 2 - SLI
    • NIC: 3Com TX 905B Fast Ethernet Link XL Adapter
    • Sound #1: V7 Spea Media FX (Fully reworked)
    • |-> Midi#1: Ensoniq Otto R2 GM Synthesizer, 2MB Compressed Wavetable Soundbank [@ #330]
    • Sound #2: Roland RAP-10 (Completely recapped/repaired) -> To 'Line In' from Media FX
    • |-> Midi#2: Sound Canvas SC-7 Soundbank (MPU401 Interface [@ #300])
    • Sound #3: KORG 1212 I/O Audio Interface Extension Board
    • HDD#1: Quantum Bigfoot 8MB, 5¼ Zoll
    • HDD#1: Quantum Bigfoot 12MB, 5¼ Zoll
    • ODD: Plextor DVDR PX-870A
    • FDD #1: Matsushita LS-120
    • PSU: ETASIS Fanless EFN-300 (Self-Repaired)
    • FAN1+2+3: 120mm Hiper / BQ
    • Fan Contoller: Lamptron 4 Channel
    • Medusa Adapter Cable: Backfire STD Homebrew
    • Medusa Adapter Bracket: Backfire HQ Homebrew ;)
    • Weight: 19,4Kg
    • Power Consumption: ???W (power draw from mains)


    VIDEO:
    Mir sind gleich die Start- und Stop Geräusche aufgefallen, wenn die Bigfoots hochfahren oder abschalten.

    Dieses Video gibt es ganz gut wieder, aber mal muss es wohl etwas lauter drehen um es gut hören zu können-


    Videolink


    FOTOS:



    -



    -


    -



    -




    [Die sehr schöne V7 Spea Media FX]


    -


    -



    -



    -



    -



    -



    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Ich denke nun habe ich erstmal genug gebaut. Dumm ist nur - hier liegt noch so viel unverbautes Zeug rum. Das lässt einem keine Ruhe, geht Euch das auch so?


    - Backfire -

    My Website to visit...?

    RG: "What you have done is light years beyond the stupidity I know from you!"

    DC: "I know you think I'm stupid,... but I ain't!"

    [Dewey Crowe]


    3dfx Opa --Backfire--


    Edited once, last by Backfire ().

  • Bah! Das ist ja echt n meega-geijeles Kartenhaus geworden!! =O


    Allein die Soundausstattung ist ja wohl komplette Endstufe :hre:


    Richtig coole Hütte. Auch die Bigfoots (wobei man schon Leidensfähigkeit mitbringen muss für eine Bigfoot als Systemlaufwerk :D ). Aber da hast du zumindest die letzte Serie erwischt (TS), die laufen so einigermaßen :D Aber gibt auf jeden Fall weitere Stylepunkte :spitze:


    Edit: Ach so - oberhalb der Bigfoot TS 12,7GB gibt es nur noch die TS 19,2GB. Die sind schweineselten (jetzt sowieso), da würde ich mir keine zu großen Hoffnungen machen ;) Ich hätte aber vielleicht noch ne 12,7er zum verdealen ;) :D

  • ...mmjooo...?

    Die Bigfoot 12,7er könnte ich gegen die 8er austauschen... bring mal zur LAN mit. Mal schauen was uns da einfällt.

    Ja klar sind die nicht gerade schnell.. aber ich wollte es einfach mal machen. ;)


    Ach, ne Kleinigkeit fällt mir noch auf, bei Glide 640x480 erzeugt die Q3D horizontale Streifen. Bei 800x600 und 1024x768 ist das nicht.

    Ich meine das Thema schon mal gehört zu haben. Aber im moment weiß ich noch nicht dem beizukommen.




    - Backfire -

    My Website to visit...?

    RG: "What you have done is light years beyond the stupidity I know from you!"

    DC: "I know you think I'm stupid,... but I ain't!"

    [Dewey Crowe]


    3dfx Opa --Backfire--


    Edited once, last by Backfire ().