Ryzen von AMD anyone?

  • Der_Karlson

    Wie ist dein Eindruck nun nach ein paart Tagen? Das mit dem single channel ist natürlich unschön, ich hatte mich vor einiger Zeit für das E495 interessiert und das hat mit 16GB Dual Channel, da steht auch 2x8GB dann in der Beschreibung.

    An meinem Ersteindruck hat sich noch nichts geändert. Alles läuft schnell und flüssig, die Lüfter hört man im "normalen Betrieb" nie. Mir ist weiterhin noch nichts Negatives aufgefallen

    Voodoo5-PC: Athlon XP 2600+, Gigabyte GA-7VRXP, Voodoo 5 5500 AGP, 1,5GB RAM


    Realität ist eine Illusion, die durch Alkoholmangel hervorgerufen wird.
    MainPC: AMD Ryzen 7 2700X, ASRock X370 GamingX, 32 GB DDR4 @ 3200 MHz CL16, GeForce RTX 2080TI, WD Black SN750 NVMe, be quiet! Straight Power 11 750W ( Stand 09.12.19 )

    Laptop: MacBook Pro (2017)

  • So durch neues Bios und Win10 Neu gemacht sowie LiquidMetal als Paste geht meiner aktuell stabil @llcore 3900MHz sowie RAM CL14-14-14-32 @3333MHz unter Prime95 v29,8 pendelt er sich dabei um die 74° ein, ich denke das ist noch akzeptabel, solche Lastverhältnisse hat man ja real eigentlich nie.


    Edit gut Core 4 ausgefallen, dann werd ichs bei 3,8GHz lassen das scheint auch nach Stunden absolut Stabil zu bleiben...

  • Ich hingegen reibe mir schon die Hände, morgen soll ja Threadripper 3000 Vorstellung sein! Ich habe beim ersten Ripper nicht zugeschlagen, und der WX2990 war mir ein wenig zu.. ungelenk, aber mit Zen 2 könnte der goldene Moment gekommen sein, dieser "richtige Zeitpunkt um zu kaufen".


    Mal schauen, ob sie wirklich ein 64-Kern-Monster auf uns loslassen... jetzt wo ich zusätzlich zu HDR auch noch eine HDR->SDR Tonemapping Toolchain beisammen habe brauche ich eh gleich Mal locker lässig die doppelte Power.

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either...

  • Ich bin mit meinem 3900x immer noch happy, immer genug Leistung in jedem Szenario.


    Was ich bei den neuen CPUs (keine Ahnung ob das nur bei AMD so ist) sehr spannend finde, sind die BIOS Updates, die wirklich Auswirkungen auf die CPU haben, also AGESA 1.0.0.4. In ner ruhigen Minute schau ich mir das mal an https://www.computerbase.de/20…z-energiesparplan-1usmus/

  • Ich bin mit meinem 3900x immer noch happy, immer genug Leistung in jedem Szenario.


    Was ich bei den neuen CPUs (keine Ahnung ob das nur bei AMD so ist) sehr spannend finde, sind die BIOS Updates, die wirklich Auswirkungen auf die CPU haben, also AGESA 1.0.0.4. In ner ruhigen Minute schau ich mir das mal an https://www.computerbase.de/20…z-energiesparplan-1usmus/

    Trifft deine Aussage auch für den Ryzen 3700U zu? Das wäre hoch Interessant für Mobile Plattformen.

  • Hmmhmm, da sind sie also, die neuen Threadripper. Viermal so hohe Bandbreite zum Chipsatz, und bis zu 32 Kerne um $1999 bei 3.7 - 4.5GHz mit Zen 2. Ok, das ist... ganz gemütlich. Stören tut mich dabei nur, daß AMD nur die TRX40-, nicht aber die TRX80-Plattform (mit 8-Channel Speicher für HEDT) angekündigt hat. Und damit auch den 64-Kerner nicht. Das... stört. Jetzt ist die Frage, wie AMDs Zeitplan dahingehend aussieht...

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either...

  • Stören tut mich dabei nur, daß AMD nur die TRX40-, nicht aber die TRX80-Plattform (mit 8-Channel Speicher für HEDT) angekündigt hat. Und damit auch den 64-Kerner nicht. Das... stört. Jetzt ist die Frage, wie AMDs Zeitplan dahingehend aussieht...

    Ja, ich warte auch schon seit Ewigkeiten auf die finale, ultimative Plattform :spitze:xD:rolleyes:

    Ich werde mich von keinem einzzzigen Prozzzessor trennen.
    Jedoch lockt es mich beinahe, ihn Dir zu überlassen, nur um zu sehen, wie er Dich in den Wahnsinn treibt :evil:


    Meine Begehren

  • Ich mein, die 8 Speicherkanäle sind mir eh komplett wurscht, die brauche ich überhaupt nicht. Was ich aber echt brauchen könnte wären die 64 Kerne.. Aktuell arbeite ich mit einem 16-Kern Xeon System (AVX2, BMI2, FMA3), und das war anfangs echt noch sexy, aber mittlerweile reicht das überhaupt nicht mehr (nebenher sind noch zwei alte 6-Kern Systeme am Aushelfen , edit: und zwei 8-Kerner, einer auf Core 2 und einer auf Skylake Basis). Und dabei stecke ich noch hinten und vorne zurück, Kompromisse also.


    Es reicht einfach nicht, und sagen wir Mal ich kaufe TRX40 + 32-Core Threadripper... und dann reicht das nicht. Das Zeug ist aber sauteuer, von dem würde ich nicht auf TRX80 + 64-Core upgraden wollen, das wäre pure Geldverbrennung. Wenn, dann gleich die wirklich passende Plattform für den Workload, der ansteht...

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either...

    Edited 2 times, last by GrandAdmiralThrawn ().

  • Für die neuen Epyc hats keine neuen Sockel gebraucht, leuchtet mir noch nicht so ganz ein, warum das jetzt bei TR notwendig ist. Schätze mal der 64C TR wird mindestens 3500$ kosten, eher mehr.


    Da kannst dir auch ein 2x32C Dual Epyc System auf Basis von Naples hinstellen (https://geizhals.de/supermicro…2739.html?hloc=at&hloc=de + 2x https://geizhals.de/amd-epyc-7…3041.html?hloc=at&hloc=de) und auf 2x64C aufrüsten, wenn die pro Stück keine 5000€ mehr kosten :spitze:

  • Epycs sind halt eben noch viel teurer und leisten bei gleicher Kernanzahl deutlich weniger. Zudem sind die Plattformen wohl in Summe auch teurer? Deswegen hole ich mir sowas nicht. Da kriegst für's gleiche Geld weniger Leistung. Und Zusatzfeatures wie Reg. ECC Speicher brauche ich halt nicht, so kritisch sind die zu verarbeitenden Daten nicht. Wenn da Mal wo ein Bit umfällt, fällt das im Endergebnis kaum oder gar nicht mal auf. Und so viel RAM brauche ich auch nicht. 64GiB würden mir locker ausreichen, 128GiB wären wohl schon Overkill...


    Und ich würd schon gerne gleich auf Zen 2 setzen, nicht zwei Mal kaufen..


    Grade bei so teurer Hardware wäre es gescheiter nur ein Mal zu kaufen, und das sitzt dann. Rechne btw. auch mit um die $3500 beim 64-Kerner.


    Mir stellt sich da nur die Frage, ob AMD mit dem TRX80 und dem dicken Ripper nicht einfach wartet, weil Intel eh nichts zum Gegensteuern hat... Genauso wie sich Intel halt auch zurückhält, wenn's keine Gegner, sondern nur Opfer gibt.

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either...

  • Ich hab hier 20.000 Kerne!

    Images

    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x Monster II 12MB, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x 3D Blaster Voodoo² 12MB, SB Live!
    P3B-F, PIII 800MHz, 512MB, G400 Max 32MB AGP, 2x Monster II 12MB, SB AWE64 Gold
    P2B-F, PIII 600MHz, 512MB, G200 8+8MB AGP, 2x Monster II 8MB, SB 32 PnP

  • Es ist ja schön, wenn ihr nur ein paar Spiele aus den '90ern (oder noch weniger) als Systemanforderungen habt, aber leider trifft das nicht auf alle Benutzer zu, um den bissigen Zynismus mal zu retournieren... :rolleyes:

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either...

  • Bei dem neuen Preisniveau der AMD - Boards ist das sicher auch noch so eine Frage. Da die Zen 2 Treadripper und die neuen Boards jedoch bereits PCIe 4.0 liefern, dürfte ja eigentlich mit der kommenden Zen Stufe nichts Neues mehr dazu kommen und von 7nm (später "5nm") kommt AMD auch erst mal so schnell nicht mehr runter. Somit würde ich sagen, wenn du wieder an den Punkt angekommen sein solltest, dass dieser 32 Kerner nicht mehr reicht und kein Zen 3 wirklich Abhilfe schaffen könnte, wird sowieso schon wieder eine vollkommen neue Plattform seitens Intel oder AMD am Markt sein oder? :)