Fernseher 4k =>49"

  • Hab gestern leider das LG Angebot auf Amazon verpasst, da war ein tolles Gerät mit IPS dabei, war aber bis ich das Geld zusammenhatte leider alles abverkauft. (gab den für 420€: https://www.amazon.de/dp/B01EF…liid=I3C2YHD6DLGQYD&psc=1)
    Was kann ich da im Rahmen bis 500€ erwarten? Ich brauch wirklich kein Highend, aber Fotos auf 4k, ein gescheiter Schwarzwert und halt möglichst viele Formate abspielen wäre super. Oder lohnt es sich gerade wirklich mal noch 1-2 Monate zu warten? So vermissen tu ich die Glotze gerade nicht...


    Freue mich auf eure Knowledge!

    P3C-D, 2 Kings @1.3V, Matrox Parhelia mit 3 SyncMastern und 2x512MB RDRAM

  • Haha wie krass, müssen die eben wieder gesetzt haben. Der hat nie 1000€ gekostet, das ist fake...bei geizhals lief er so von 850€ Startpreis vor fast nem Jahr auf gute 500€ bis heute runter. Die 420€ von Amazon waren da ne echte Ansage....aber 450€ sind ja jetzt auch nicht so schlecht. Kennt jemand das Gerät? Bewertungen bei Amazon sind ja Roulette...

    P3C-D, 2 Kings @1.3V, Matrox Parhelia mit 3 SyncMastern und 2x512MB RDRAM

  • ... Der hat nie 1000€ gekostet, das ist fake...


    Das nennt man nicht "fake" sondern UVP des Herstellers... :rolleyes:


    Die unverbindliche Preisempfehlung hat selbstverständlich absolut nichts mit üblichen Straßenpreisen zu tun (sollte jedem klar sein)!
    Wenn Händler "ihren" Preis mit der UVP in Relation setzen (um möglichst hohe Preisnachlässe zu simulieren), dann ist das vollkommen legitim - aber auf derartige Augenwischerei fällt doch ernsthaft niemand mehr herein, oder...? ;)


    Push...keine weiteren Vorschläge?


    Leider nicht, ganze Family hat SAMSUNG stehen...


    Würde an deiner Stelle dann doch ein paar positive/negative Bewertungen bei Amazon lesen. Echte Makel und Schwächen wirst du so am ehesten herausfinden.


    Es gibt auch ein gutes Forum bei Problemen, wo ein paar echte Technikfreaks herumschwirren - dort habe ich auch immer nach den Modellen geschaut. Das ist dann auf einem wesentlich höheren Level was Anspruch und Knowledge angeht. Habe dort sehr nützliche Tipps zu meinen Einstellungen gefunden bzgl. optimales Bild.


    Wünsche ein schönes Wochenende! :)



    /€dith sagt ergänzend...
    Nach dem Durchlesen aller 1 und 2 Sterne Bewertungen bin ich nun schlauer und würde das Gerät selbst nicht kaufen.


    Die Schwächen sind ganz klar genannt:
    - Viel zu geringe Helligkeit des Bildes, selbst im total abgedunkelten Raum keine ausreichende Helligkeit des Bildes erreichbar.
    - In einer Rezension wurde die lahme Reaktionszeit des IPS Panel bemängelt; bei Kamerarschwenks in Fussball-Übertragungen verwischt das TV das Bild bis zur Unkenntlichkeit.
    - Die "4K" Angaben des Panel treffen nicht zu, anstelle eines vernünftigen Upscaling stellt das TV fehlende Bildpunkte mit weißen Pixeln dar. Ebenfalls getrickst hat der Hersteller beim "HDR" Farbraum. Der erweiterte Farbraum wird nicht dargestellt, nur emuliert.
    - Andere kritisierten eine eher durchschnittliche Fernbedienung, , schlechte Software (manuelle Sendersortierung nicht möglich), teils träge Bedienung und bemängelten eine fehlende Bedienungsanleitung. Auch soll der TV ein starkes Clouding aufweisen (was natürlich bei jedem Einzelgerät unterschiedlich krass ausfallen kann).


    Man kann in dieser Preisklasse keine Ausstattungsmerkmale der Oberklasse erwarten...
    Für den geforderten Preis erwarte ich zumindest eine vernünftige Bilddarstellung. Laut mehrerer Rezensionen wurde dieses TV hier als ein klarer Blender enttarnt.


    Die ersten beiden Kritikpunkte alleine sind für mich schon ein Ausschlußkriterium (zu geringe Helligkeit und zu geringe Reaktionszeit des Panel).

  • Erstmal vielen Dank für deine lange Antwort.


    Für mich ist die Frage immer was kann ich auf die Amazonkommentare geben, deswegen frag ich lieber hier bei VA nach, weil die Leute hier schonmal mit gehobenem technischem Standardwissen ausgestattet sind.
    Kommentare wie das Fußball verschmiert usw., sind fast zu 100% BS die ham halt irgendwelche Bildverschlimmbesserungsfilter an, weil immer alle Regler nach rechts müssen. Die Hälfte der Endkunden verdreht dann umgekehrt vermutlich nie was an irgendwelchen Settings und akzeptieren das als Gottgegeben.
    Dein Forenlink ist gut, da bin ich schon dran, da zahlt man aber dann meistens beim Kauf mehr, weils dann doch immer was besseres/teureres wird :hre:

    P3C-D, 2 Kings @1.3V, Matrox Parhelia mit 3 SyncMastern und 2x512MB RDRAM