Doom (2017)

  • Doom 2017 fand ich recht stumpf: Die Gegner und Waffen sind von Anfang an ewig diesselben. Selbst in der Hölle variiert nur die Umgebung.
    Erwarte also keine Spannung oder einen Spielaufbau wie bei Doom3: Es ist ein absolut stumpfer, beinahe Runden basierter Shooter (jedesmal wenn eine offene Fläche kommt weiss man, dass nun wieder minutenlanges Ballern angesagt ist).
    Sound und Grafik ist okay, mehr aber nicht. Ich war im grossen und ganzen eher enttäuscht.


    GTA V hat halt auch schon seine Jahre auf dem Buckel, ist aber recht abwechslungsreich und bringt definitiv viele Stunden mehr Spass als Doom, ist jedoch ein komplett anderes Spielprinzip.
    Ich finds nach wie vor lustig da immer noch Sidequests und Blödeleien in der Open World durchzuziehen, selbst wenn die Mainquest schon lange durch ist. Ich kanns empfehlen, zudem ist der Multiplayer Teil nach wie vor sehr aktiv in der Community.

  • Die Frage ist nicht einfach zu beantworten, da es sich um grundverschiedene Spiele handelt.


    Doom 2017 ist ein linearer old school Shooter. Schnell, extrem Actionreich, kein nachladen...run and gun. Die Gegnervielfalt ist leider überschaubar, Sound(track) und Gameplay machen allerdings richtig Laune. Doom kam bei den Fans super an. Der Multiplayer ist stumpf und schnell. Wenn du Bock hast auf Hirn aus und Action, Splatter, Geballer und Explosionen, bei guter Grafik und flottem Soundtrack, dann ist Doom das richtige.


    GTA V ist hingegen bietet ne riesige Open World, Story, versch. Hauptprotagonisten, dutzende Charaktere und Tonnen an Haupt und Nebenquests, sowie Dinge zu entdecken. GTA typisch wird hier die moderne US Popkultur verkörpert und auf die Schippe genommen. Hier kann man hunderte Stunden investieren, selbst wenn man einfach nur umher fährt und die Sau raus lässt...in irgendwelche Militärbasen eindringt und nen Panzer oder Kampfjet klaut. Bringt nichts, macht aber Spaß. Es gibt haufenweise Mods und nen offnen Multiplayer.


    Rein vom Inhalt her, bekommst du bei GTA V deutlich (!) mehr geboten...zudem gut geschriebene Charaktere und tonnenweise Details zu entdecken. Doom ist wirklich reine Action...muss man Bock drauf haben.

  • Hol dir definitiv GTA V :spitze:
    Das ist im Onlinemodus einfach der Hammer.
    Ich habs jetzt schon 1 Jahr und immer noch nicht alles ausprobiert und enddeckt.

  • ...
    Doom 2017 ist ein linearer old school Shooter. Schnell, extrem Actionreich, kein nachladen...run and gun. Die Gegnervielfalt ist leider überschaubar, Sound(track) und Gameplay machen allerdings richtig Laune. Doom kam bei den Fans super an. Der Multiplayer ist stumpf und schnell. Wenn du Bock hast auf Hirn aus und Action, Splatter, Geballer und Explosionen, bei guter Grafik und flottem Soundtrack, dann ist Doom das richtige....


    Besser hätte man es nicht sagen können. Mir hats Laune gemacht.

  • Wenn ich sowas gamen will, komme ich leider nicht mehr um solchen Mist herum. Damit darf man sich als Gamer abfinden oder wird sich zwangsläufig ein andere Hobby suchen müssen (oder sich halt auf ältere Games beschränken) ;)
    Ist mit Uplay das selbe: Die meisten Ubisoft Titel starten es einfach im Hintergrund mit, wenn man ein entsprechendes Spiel aus Steam heraus startet.

  • GTA V ist sein Geld wert ;) bei dem Game ist es recht schwer eine "Anmeldungsfreie Version" mit dem Rockstar Social Club zu begründen, zudem verhaut man sich damit die Multiplayer Optionen.

  • Das mag durchsu so sein und ist aus meiner Sicht absolut keine Geldfrage (GTA5 z.Zt. im SS für 30€ zu haben).
    Online spielen würde ich nicht brauchen, und ich hasse es ganz simpel, das jeder Rotz heutzutage eine i-Net-
    Verbindung erforderlich haben/"brauchen" soll :rolleyes: Da müssen die Anbieter umdenken oder durch Schmerz lernen...

  • Das ganze extra Zeugs nervt mich auch. Steam reicht, die ganzen anderen kack Login teile stoeren mich gewaltig. Vor allem nur damit die kack save games in der "Cloud" gespeichert werden koennen. Was mich extrem stoert.

  • Steam nutze ich seit Half Life 2 Release. Also 2004 war schon eine Anmeldung notwendig.

    XP-M 2600+, EP-8K3A+, 1GB, V5 6000 AGP 3700, Audigy2 ZS
    XP 2200+, DFI AD75, 512MB, V5 5500 AGP 200MHz, Audigy Player
    PIII 1GHz SL4KL, Asus P3B-F, 512MB, Asus V8420, EvilKing V2 SLI 12MB, Diamond MX300

    T-Bird Slot A 1GHz, Asus K7V-T, 512MB, V4 4500 AGP, Aureal Vortex 2
    PIII 500, MSI-6147, 512MB, V3 3000 PCI, SB Live! 5.1
    Celeron 333, FIC VL-601, 256MB, Diamond Stealth III S540 AGP, STB V2 1000 12MB, AWE64 Gold

    233 MMX, FIC PA2010+, 128MB, ATI 3D Rage II+ 4MB, Skywell Magic 3D Plus 8MB, AWE64 Value

  • Hab dann doch endlich mal Doom gespielt.


    Endlich mal wieder ein Sinnloses Ballerspiel wo man ordentlich die Eingeweide von Aliens raushauen kann :spitze: Macht aber doch schon spass
    Brauche langsam etwas staerkere Grafikhardware.