Mining von Kryptowährung

  • Ich wollte Mal einen Thread zu Kryptowährungen aufmachen, habe aber gesehen dass es hier schon einen alten gibt.


    Ich habe mich aus dem Thema bisher komplett rausgehalten, weil der Energiebedarf von blockchainbasierten Währungen einfach jenseits von gut und böse ist. Beispiel: Eine Bitcoin-Transaktion verbraucht 1.6 Millionen (!) mal mehr Energie als eine Mastercard-Transaktion.


    Jetzt habe ich aber IOTA entdeckt, und das ist sogar noch Mal deutlich sparsamer als Kreditkartentransaktionen, weil es nicht auf Blockchain basiert. Ziel der Währung ist wohl, Maschine zu Maschine - Transaktionen zu ermöglichen, also irgendwas mit IoT ;-)

    Betrieben wird es von einem Nonprofit in Deutschland. Find ich irgendwie sympathisch.


    Nunja, ich denke drüber nach einfach Mal einen Kleinbetrag zu investieren.

    Hat jemand Erfahrungen damit? Oder allgemein mit Kryptobörsen etc.? Da bin ich noch kompletter Neuling.


    https://iota.org

    https://iota-einsteiger-guide.de/

    We are Microsoft of Borg. Assimilation is imminent. Resistance is... Error in Borg.dll. Press OK to abort.

  • Habe mit dem Thema abgeschlossen. Die Blockchain als Technik finde ich weiterhin interessant, aber es gibt keine vernünftige Anwendung dafür.

    Wenn ich mit Geld spielen will, mach ich das mit Aktien.


    Tipp: Nix mit IOTA machen. ;)

  • Danke. Basiert Dein Tipp auf Deiner allgemeinen Bewertung von Kryptowährungen, oder auf IOTA speziell?

    We are Microsoft of Borg. Assimilation is imminent. Resistance is... Error in Borg.dll. Press OK to abort.

  • https://www.heise.de/newsticke…-steht-still-4669122.html

    Seit der Sache nichts mehr Gutes gehört. Zudem gehört IOTA für mich nicht zu einer Währung. Hat eigentlich einen anderen Zweck.


    Das ganze Konstrukt Kryptowährung war mal interessant, aber zu was haben die sich entwickelt?

    Haben die noch einen Nutzen neben Spekulation? Irgendeinen richtigen Nutzen, der aktuell ein Problem löst, was nur so gelöst werden kann?


    Und der Umweltaspekt ist ja auch mal voll aus dem Ruder gelaufen.

    Eine Shitshow, wo easy money ohne irgendwelche Kenntnisse und Fähigkeiten versprochen wird. Naja...warum machen das dann nicht alle und ALLE werden reich?!

  • Das ganze Konstrukt Kryptowährung war mal interessant, aber zu was haben die sich entwickelt?

    Haben die noch einen Nutzen neben Spekulation? Irgendeinen richtigen Nutzen, der aktuell ein Problem löst, was nur so gelöst werden kann?


    Und der Umweltaspekt ist ja auch mal voll aus dem Ruder gelaufen.

    jo, beide Aspekte sehe ich auch so. Der Nutzen bei IOTA soll ja Machine-to-machine-Transaktion sein - aber da hab ich auch noch Fragezeichen ;)


    Beim Umweltaspekt bin ich komplett bei Dir. Das ist völlig unverantwortlich. Wenn man Blockchain einsetzt. Deswegen interessiert mich IOTA. Die haben das Problem halt nicht, sondern sind sparsamer als konventionelle Bezahlmethoden.


    Danke für den Link.

    We are Microsoft of Borg. Assimilation is imminent. Resistance is... Error in Borg.dll. Press OK to abort.

    Edited once, last by LoB: Typos ().

  • Als elektrischer Goldstandard ja eine nette Idee gewesen, um das von den Amis gekaperte Bretton Woods Abkommen zu heilen, aber wie ihr ja auch schon sagt, es wurde einfach nur eine weitere Spekulationsmasse. Eine kurze Zeit konnte man in Griechenland mal mit bitcoin vereinzelt zahlen.


    Ich gehe mal davon aus, dass wir mit der kommenden Währungsreform sowieso nur noch einen "elektrischen Euro" bekommen werden. Sprich analog IOTA. Dann kann der Normalbürger endlich zu 100% mit Steuern gemolken werden. Das ist dann die Schattenseite an allem was elektronisch passiert.

  • Ich habe in IOTA investiert. Ist aber bewusstes Eingehen eines Risikos. Getreu dem Motto: entweder ist die Kohle weg oder ich bin reich.


    Ist eben nicht wirklich kalkulierbar, ob und wie sich eine Kryptowährung entwickelt. Ob dir es das Risiko wert ist, musst du selbst entscheiden.

  • Ja, genau um sowas geht's mir auch. Ein kleines bisschen Geld verzocken. Bei mir wird es aber so wenig sein, dass ich wohl nie dadurch "reich werde" 😂


    Kannst Du eine Börse empfehlen? Hast Du wirklich eigene MIOTAs gekauft und verwaltest sie im eigenen Wallet, oder lässt du das verwalten oder hast gleich irgendeinen Fonds gekauft?

    We are Microsoft of Borg. Assimilation is imminent. Resistance is... Error in Borg.dll. Press OK to abort.

  • Ich habe damals bei binance gekauft und dann alles auf meine wallet geschoben.


    Damals lief bei binance alles reibungslos. Ob es mittlerweile bessere und/oder günstigere Alternativen gibt müsste ich selbst recherchieren.

  • So, erledigt, ich hab mir ein paar MIOTA gekauft. Bin ich jetzt hip? :spitze:

    Habe Bitpanda genutzt und speichere das auch lokal in der Firefly Wallet.


    Ich habe auch mal einen "Sparplan" angelegt. Aber ob ich den wirklich aufrecht erhalte, weiß ich nicht. Er ist sehr sehr klein dimensioniert, damit könnte ich es als Hobbykosten ansehen, aber ob ich dann nicht lieber das Geld in echte Hobbies stecke als in Spekulation? :/

    We are Microsoft of Borg. Assimilation is imminent. Resistance is... Error in Borg.dll. Press OK to abort.