3DMark 2001SE / 2003 - Alle Grafikkarten / Alle Plattformen

  • Tip:

    Nimm einen E4700. Niedriger FSB (200 MHz) und hoher Multi und dadurch gerade auf solchen Boards deutlich besser übertaktbar.

    „Ich bin nicht nachtragend, aber ich vergesse nichts.“

  • Danke für den Tip aber momentan schau ich erst mal was mit dieser Cpu so geht, OC auf dem Board (Asrock 4coredual-sata2 r2.0) ist eh mega Stress weil die meisten Optionen fehlen. Allerdings gibts ja sonst leider kein Chipsatz der ähnlich schnelle CPU's und AGP zusammen unterstützt. Falls ich noch andere Karten teste gibts davon auch Benchmarks.

  • Klar gibts nen besseren Chipsatz als VIAs Krüppelding: Intel i865:spitze:

    Ich benutze selbst ein Board (ASRock 775i65G Rev. 2.0) mit dem Chipsatz und besagtem E4700. Das bringt massig Leistung für AGP.

    Der E4700 ist von 2,6 auf 3,31 GHz (276 MHz FSB) übertaktet. Das Board hat nur einen Nachteil: Es lassen sich nur 2 GB DDR400 darauf installieren. Gut, ist nur nen kleines Board für mATX. Es gibt ja noch andere Boards mit Intels i865, AGP und 775.

    Auf das Board kann man nen QX6700 stecken:spitze:


    2001 SE:

    37549 | 32Bit | CryptonNite | nVidia GeForce 7900 GS | Intel C2D E4700 @ 3,31 GHz| Intel i865 | Win XP 64 SP3 | ForceWare 307.83 |


    9152-minipcbench-png

  • CryptonNite

    Der PT880 is zum übertakten nicht geeignet. Langsam ist er aber nicht. Vergleichst du gerade ernsthaft ein Ergebnis von einer Radeon 9700 Pro und einer Geforce 7900GS? Mir ist schon klar warum die 7900GS schneller ist :D


    Dein Ergebnis hab ich eingetragen.

  • Nee, es ging eher darum, daß es auch andere Chipsätze für 775 und AGP gibt. Es soll auch nen SiS geben.

    Das 4CoreDualSATA2 habe ich auch mal gehabt. Vor 12 Jahren glaube ich xD

    Ging wirklich mies zu übertakten.

    „Ich bin nicht nachtragend, aber ich vergesse nichts.“

  • Probier's mal mit nem E4700, der hat 200 MHz FSB, d.h. du kannst auf dem 4CoreDualSATA2 besser und weiter übertakten.

    „Ich bin nicht nachtragend, aber ich vergesse nichts.“

  • xt83

    Ist eingetragen! Könntest du bitte noch die Treiberversionen die du für die X1950XT und die Kyro 4000XT verwendet hast hinzufügen? Ist dann besser nachvollziehbar in der Zukunft :)

  • das war bei der x1950xt = Ati 10.2 legacy

    und bei der Kyro 4000xt = 3DPKS_XP_16055 und PowerVRKYRO_4k5_WXP_22.0033 waren allerdings nur wenige Punkte Unterschied

    **Muss leider noch ne INFO zu der Kyro geben das war unter Windows XP Home 32bit für diese Karte hab ich leider keinen XP 64 bit Treiber gefunden**


    E4700 muss ich erst ma günstig finden....

  • so, hab auch mal was:


    Zotac ZBOX-ID83 bei Volllast im Bench: 0,912V / 2494,05 / x25,0 / 99,76MHz (CpuZ)

    Asus P5E VM-HDMI S.775 / Intel Xeon X5460 @ S.775 Mod. / 4x 2GB A-DATA Vitesta Extreme Edition DDR2-800+ / EVGA GTX 570 Classified

    Asus Maximus Formula Special Edition S.775 / Intel Core2 Extreme QX6850 / 4x 1GB Crucial Ballistix Tracer-1066/PC2-8500 / Evga Geforce GTX 285 FTW

    DFI LanParty NF4 SLI-DR Expert / AMD Dual-Core Opteron 185 / 4x 1GB OCZ EL Platinum @ OCZ Kühler / SLI @ NVIDIA GeForce 8800GTS 512MB G92

  • So, hab alles eingetragen. Vielen Dank für eure Ergebnisse!


    HellScream2

    An dich noch eine Bitte (und die anderen auch), bitte das Ergebnis (wenn möglich) in folgendem Format zu posten:


    ( 15812 | 32Bit | HellScream2 | Intel HD 4000 | Intel i5-3120M @ stock | Intel HM76 | Windows 7 64Bit | 10.18.10.5059 WHQL )


    Das würde mir ne Menge Arbeit ersparen das dann einzutragen. :)
    Vielen Dank und bleibt alle schön gesund!

  • 0 Problemo :spitze:

    Asus P5E VM-HDMI S.775 / Intel Xeon X5460 @ S.775 Mod. / 4x 2GB A-DATA Vitesta Extreme Edition DDR2-800+ / EVGA GTX 570 Classified

    Asus Maximus Formula Special Edition S.775 / Intel Core2 Extreme QX6850 / 4x 1GB Crucial Ballistix Tracer-1066/PC2-8500 / Evga Geforce GTX 285 FTW

    DFI LanParty NF4 SLI-DR Expert / AMD Dual-Core Opteron 185 / 4x 1GB OCZ EL Platinum @ OCZ Kühler / SLI @ NVIDIA GeForce 8800GTS 512MB G92

  • 15860|32Bit| xt83 |Leadtek a280 (GF 4 TI 4800SE) |E8500 2,57 GHz| VIA PT880 Pro/PT880 Ultra| Win 2000 SP4 | Nvidia 41.09 |


    Musste im Treiber Texturschärfung aktivieren (warum auch immer) ohne das ich was im Treiber umgestellt hab lief der Bench leider nicht gab entweder Standbild oder TFT wurde schwarz und ging nix mehr! :mauer: War unter Win 2000 so und unter Win XP 32 Bit das vorher installiert war.