x265 Benchmark (kein Schnelldurchgang! 64-Bit manycore und >=12GB RAM)

  • MatheMSI und Cracky :


    Ergebnisse sind drin. Ich gehe davon aus, daß hier jetzt beide CPUs auf 3.7GHz festgenagelt wurden, also ohne Turbo? Aktuell sind die Chips entsprechend in der Liste vermerkt, mit Bitte um Korrektur von eurer Seite, falls ich da falsch gelegen sein sollte!

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be!

  • Ok, danke, dann paßt das! :)

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be!

  • Schon nicht schlecht, was AMD da bei gleichem Takt mehr raus holt. Ich werde die Generation mal überspringen und auf Ryzen 3000 warten, meinem R5 1400 ist momentan eh ziemlich langweilig.


    Und auch hier noch der Run mit dem i5 7500, einen Vergleichslauf unter Windows habe ich mir mal gespart:
    11:11:34.000 | 666psycho | 1/4/4 | Intel Core i5 7500 G4600 3,4GHz | 16GB DDR3L/1600 8-8-8-28 | Gigabyte H110M-S2PV DDR3 | Intel H110 | Debian 9.4

  • Ich habe eben den x265 auf meinem Core2Quad Q9650 gestartet. Falls der Bench abbricht, kann ich ihn mindestens zwei Wochen lang nicht wiederholen.


    Hat denn wirklich noch niemand einen ollen Core2Quad gebencht? Dann ist das ja quasi eine Premiere. PC hat allerdings XP x64 und nur 10GB RAM, ist also außerhalb der Spefizikafzon.


    EDIT: Äh, XP x64 ist wohl auch eine Premiere in der Finalen?

  • Thomsen baut ja grade an Core 2 Quad + 16GB Systemen rum, aber er hat sich ziemlich auf den undankbaren i975X versteift, mit dem der Speicherausbau (meiner Ansicht nach) in Wahrheit gar nicht funktionieren wird.


    Als Referenzsystem (so wie exxes' guter alter Katmai beim x264) wär mir ja ein Q6600 mit 16GB RAM ganz besonders lieb. Das hätte Charisma, wenn man bedenkt wie verbreitet der Chip war. Aber bislang hat es nicht sollen sein.


    SK1 : Wennst nur einen Hauch (1-2GB) von Swap auf der Disk hast, sollte der Test nicht abbrechen, sofern die Maschine nicht sonst was aufwendiges zu erledigen hat, während der Test läuft.

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be!

  • Alles klar, dann mal abwarten bis Montag.


    Während das läuft, hier ein anderes System:


    13:05:13.062 | SK1 | 1/6/12 | Intel Xeon L5640, 3,7GHz | 48GB DDR3 780MHz 9-9-9-20 2T | Gigabyte GA-X58A-UD3R v1 | Intel Tylersburg X58 | Windows XP Professional x64 SP2 Build 3790


    EDIT: RESULTS.txt angehängt.

  • Und der 2700X wird immer schneller! Das ASRock X370 Gaming X hat ein frisches Beta BIOS bekommen. Dies ermöglicht es den "Precision Boost Overdrive" im BIOS zu aktivieren. Resultiert beim Gaming in knapp 150MHz höheren Taktraten! (4050-4150MHz) Ich denke dann ist auch das XFR2 aktiv und dementsprechend Boostet er nach Budget höher. Der eigentliche "Overdrive" würde ja noch via Software aktiviert. Dies ist zurzeit aber noch nicht möglich. Alles ein "Durcheinander". ;)


    04:39:55.895 | Cracky | 1/8/16 | AMD Ryzen 7 2700X | 16GB DDR4/3200 16-18-18-38 | ASRock X370 Fatal1ty Gaming X | X370 Promontory | Windows 10 Pro x64 1709

    Des öfteren zurzeit wieder "Live" zu sehen auf Twitch mit der großen Wii-Abschiedsgala "Bye Bye Wii"!
    18 für ein halbes Leben! Half-Life auf 18 verschiedenen Retro-Systemen: Youtube-Playlist
    Let's Play Tomb Raider (1996) auf Rendition,3Dfx und PowerVR Hardware: Youtube-Playlist


  • Hat denn wirklich noch niemand einen ollen Core2Quad gebencht? Dann ist das ja quasi eine Premiere. PC hat allerdings XP x64 und nur 10GB RAM, ist also außerhalb der Spefizikafzon.


    habe schon überlegt mal ein hochgetakteten Yorkfield laufen zu lassen. Mit einem EP45t-UD3P. Die Sache ist nur: die Leistung lässt sich sehr gut vorher abschätzen, da schon einige Xeons in der Liste stehen. Das einzige was an dem Ergebnis interessant wäre, ist der kleine Unterschied zu Dual/Quad Sockel Systemen.


    Wenn ich demnächst einen interessanten Tulsa Server finde, kann man da ein Ergebnis von mir erwarten.

  • Tjoo, der is einfach Mal um mehr als Faktor drei schneller als mein alter Westmere Hexcore.. Einziger Trost ist, daß meiner nur 3.6GHz all-Core Turbo fährt, und du hast den i9 ja doch deutlich getaktet auch noch. Trotzdem zeigt sich da schon so einiges, was die Nutzung einer modernen High End CPU angeht. :)


    Ajo, das war dein erster Post hier?! Dann willkommen im Forum und auch beim x265 Benchmark! :)

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be!

  • Der Strom war zwischenzeitlich wohl weg, aber da war er schon durch.


    30:37:33.422 | SK1 | 1/4/4 | Intel Core2Quad Q9650, 3,0GHz | 10GB DDR3 532MHz 8-8-8-20 2T | HP Compaq 6000 Pro SFF PC | Intel Eaglelake Q43 | Windows XP Professional x64 SP2 Build 3790


    Ich befürchte, der war die Hälfte der Zeit auf 2GHz unterwegs, die faule Sau.

  • Warum sollte er den Takt drücken? ?( Thermische Probleme? Wobei er so lahm ned zu sein scheint, wenn undertakers' Xeon 5405 @ 2GHz ganze 43h braucht, und der Phenom II X4 @ 3.2GHz is auch noch einen Hauch lahmer, trotz moderner Betriebssysteme. Dürfte schon passen?!


    PS.: Nun nur noch ein Hauch mehr RAM! :rolleyes: Wär ohnehin interessant, vielleicht kann man die Anforderung für <=4 Kerne sogar noch eine Stufe runterdrücken.. Hm. Aber das is ja auch ein wenig systemabhängig.

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be!

    Einmal editiert, zuletzt von GrandAdmiralThrawn ()

  • Ja kuck doch im Results.txt:

    Der Oimel multipliziert bei niedriger Last mit 6x und bei Erektion, äh hoher Last 9x. Kann ja sein, dass ich das falsch interpretiere oder dass CPU-Z kurz vor- oder nach dem Bench gestartet wurde. Wirst Du wohl eher wissen! :)
    Wenn für langsamere Rechner eine "Variante" mit weniger RAM raus käme, wären die Resultate doch nicht mehr vergleichbar, oder? Wirst Du wohl eher wissen! :) #2

  • Zum Takt: CPU-Z liest vor dem eigentlichen Start des Tests aus, sprich, zu einem Zeitpunkt, wo keine nennenswerte Last anliegt und das Powersave den Kerntakt unten hält. Zum Auslesen von OC oder Underclocking ist der Wert also unbrauchbar, da hole ich mir in Bezug auf die CPU nur den Referenztakt raus, falls nicht vom Nutzer angegeben.


    Zum RAM: Bereits errechnete Ergebnisse würden ihre Gültigkeit behalten (bzw. erst welche erhalten), nur die blaue Farbe verschwände also, so schon geschehen bei der 12GB Schwelle für alle Rechner mit wenig Kernen (<12). Bei so einer Spezifikationsänderung wird nur ein nicht leistungsrelevanter Teil des Benchmarkskripts verändert, sonst nichts. Ich werde nach Möglichkeit Abstand davon halten, in der finalen Version des Benchmarks irgendwas zu ändern, das die Gültigkeit bestehender Ergebnisse negativ beeinflußt! Da müßte schon ein mehr als triftiger Grund vorliegen!


    Allerdings gehe ich sowas nur mit großer Vorsicht an, weil das muß ja für alle Betriebssysteme und Rechnerarchitekturen Gültigkeit besitzen, also wenn da nicht genug speichertechnischer Spielraum vorhanden ist, dann mache ich das nicht.


    Für's erste lehne ich mich Mal zurück und mache gar nichts. :rolleyes: Ich schau noch Mal rein, falls Nutzer entsprechend niedrige Speicherauslastungen melden (und belegen), bevorzugt auf modernen Systemen mit Win10, Win7, oder Desktop Linux/UNIX weil da die Speicherlast höher ist.

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be!

  • Eine neue Version des Benchmarks wurde soeben für UNIX/Linux/Haiku OS sowie für Windows veröffentlicht.


    Funktional gibt es keinerlei Unterschiede, daher steigen auch nur die Revisionsnummern, nicht die Versionsnummern.


    Die immer noch in den Fehlermeldungen der Skripte, sowie in den README*.txt Files und den Codekommentaren enthaltenen Dummy-URLs wurden jetzt gegen echte getauscht. Damit bekommen Nutzer sinnvolle Links, an die sie sich bei Problemen oder Fragen wenden können (Ein Link in diesen Thread, und ein weiterer auf meine Webseite). Auch eine gute Gelegenheit, das jetzt, nach dem Update der Forensoftware zu erledigen. Dabei wurden die Links auch von HTTP auf HTTPS umgestellt.


    Sonst ist nichts passiert (außer ich hab irgendwas zerhackt ;) ).


    Wird ein bißchen dauern, bis wieder schnelle Mirrors verfügbar sind!

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be!

  • So, und hier wie vor kurzem beim x264 Bench ein per eMail an mich übermitteltes Resultat von einem Bekannten von mir, ein Dell G5 Notebook:


    10:13:02.890 | Stranger2k1 | 1/4/8 | Intel Core i5-8300H 2.30GHz | 16GiB DDR-IV/2400 17-17-17-39-2T | Dell G5 15 | Intel HM370 | Windows 10 Pro 1803

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be!