Booten von RAID controller SIL0680

  • Hallo zusammen,


    Ich weiss nicht, ob ich hier richtig bin, aber die Kiste steht momentan in der "Werkstatt"^^


    Hab mir einen RAID Controller zugelegt für meinen Voodoo Rechner. Nur leider kann ich diesen Controller nicht als Boot option auswählen.
    Im Netz scheint es aber leute zu geben, die von dem Ding booten können, scheinbar mach ich was falsch, aber was?


    Controller ist ein SIL 0680 Rev. E
    Board ein Epox 8k3a mit einem Athlon XP und 3 GB RAM
    Ich habe Windows 2k drauf installiert, das hat soweit auch funktioniert. Auch die Windows 98 installation läuft durch. Das natürlich auf einem RAID 0 mit zwei 80GB Platten, jedoch kann ich nachher nicht von diesem RAID laufwerk starten. Da jammert das Board einfach, dass es nichts bootbares findet. Kann man von dem Controller nicht starten oder bin ich einfach zu blöd das BIOS richtig zu konfigurieren?


    Gruss

    AMD Athlon XP 3200+ @2083 MHz
    3dfx Voodoo 5 5500 AGP
    3 GB DDR RAM
    EPoX 8k3a
    2x 80 GB Maxtor DiamondMax Plus 9
    Corsair 450 W

  • 'nabend!
    Hast du die Karte im BIOS als Bootoption gesetzt?
    Falls nein: Du musst im Untermenü "Advanced BIOS Features" den Eintrag "ATA RAID or SCSI Card Boot" auf SCSI stellen, damit nicht der onboard Raidcontroller als "Boot Other Device" (also als vierte Bootoption) läuft. Bei "Boot Other Device" musst du außerdem wenn ich es richtig sehe "Enabled" wählen.
    -
    Edit: Nun weiß ich nicht sicher, ob du danach noch bei "First Boot Device", "Second Boot Device" oder "Third Boot Device" die Option "SCSI" anwählen musst (Oder ob das eventuell sogar schon allein ausreicht!?), oder ob SCSI immer unter "Boot Other Device" läuft.
    Probier erstmal aus, ob "SCSI" als Option bei den ersten drei Boot Devices schon ausreicht.
    Ansonsten wie gesagt "ATA RAID or SCSI Card Boot" auf SCSI stellen,
    "Boot Other Device" auf "Enabled" und wenn's dann immer noch nicht läuft, noch "SCSI" bei einem der ersten drei Boot Devices setzen.
    -
    Es kann außerdem sein, dass die Controllerkarte selbst noch konfiguriert werden will. Dafür wahrscheinlich direkt nach POST F3 daddeln, bis das BIOS des Controllers erscheint.


    Falls das versagt als Workaround: Wieso nicht den erwähnten onboard Raidcontroller zum Booten nutzen? Der sollte einigermaßen stressfrei laufen.


    Drücke die Daumen! :D

    Edited once, last by Roland ().

  • Im Übrigen: Ich kenne den Controller jetzt nicht, aber bei manchen gab es auch eine Sparversion, wo einfach der Bootblock fehlt. Also jenes Stück Firmware (bzw. der Chip dazu), den es braucht, damit ein Gerät bootfähig wird. Auf [diesem Bild] z.B. erkennt man den sehr deutlich, ist der dicke Chip links.


    Controller ohne Bootblock ließen sich nur für Datenvolumes nutzen. Erwähne das nur für den Fall des Falles daß du echt sowas hast, auch wenn es wohl nicht so wahrscheinlich ist.

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either... Edit: 2020... holy crap, we're on a roll here~♡!

    Quote Bier.jpg@IRC 2020: "Je schlimmer der Fetisch, desto besser!"

  • Falls das versagt als Workaround: Wieso nicht den erwähnten onboard Raidcontroller zum Booten nutzen? Der sollte einigermaßen stressfrei laufen.

    Das EP-8K3A (ohne Plus) hat keinen onboard Raid Controller ;)

    Die Pixel beschleunigt, die Kanten gefixt, lang leben die Karten von 3dfx! :spitze:

  • Das EP-8K3A (ohne Plus) hat keinen onboard Raid Controller ;)

    Weißte wat? Da haste Recht! :D


    Dann wohl doch nur "SCSI" als Boot Device festlegen und (hoffentlich) ab dafür!

  • Ohh vielen Dank, hab mal nachgeschaut.


    Hmm, ich hab keinen BIOS Eintrag der so ähnlich heisst.
    Ich kann als Bootoptionen folgendes auswählen:


    Floppy
    LS120
    HDD-0
    SCSI
    CDROM
    HDD-1
    HDD-2
    HDD-3
    ZIP100
    USB-FDD
    USB-ZIP
    USB-CDROM
    USB-HDD
    LAN
    Disable


    in dieser Reihenfolge.


    Boot Other Device habe ich auch aktiviert. Jedoch will der nicht starten.
    Hab schon mal alle Bootdevices durchprobiert.


    Auf meinem Controller hat es zwar keinen so riesigen käfer, jedoch fehlt da ein kleinerer Käfer mit ein paar Bauteilen.^^


    Ach ja, ich hab das 8k3a (ohne plus) bei mir ist der RAID Controller mit seinem Vogelfutter nicht bestückt.

    AMD Athlon XP 3200+ @2083 MHz
    3dfx Voodoo 5 5500 AGP
    3 GB DDR RAM
    EPoX 8k3a
    2x 80 GB Maxtor DiamondMax Plus 9
    Corsair 450 W

  • [...] Auf meinem Controller hat es zwar keinen so riesigen käfer, jedoch fehlt da ein kleinerer Käfer mit ein paar Bauteilen.^^ [...]


    Rein aus Neugierde, und nur falls es dir nicht zu viel Aufwand ist, aber kannst Mal ein halbwegs scharfes Foto von dem Controller reinstellen? Also wirklich von deinem eigenen, nicht ein Bild aus'm Netz.

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either... Edit: 2020... holy crap, we're on a roll here~♡!

    Quote Bier.jpg@IRC 2020: "Je schlimmer der Fetisch, desto besser!"


  • ähm, hust. ...