ATi Rage Fury MAXX / Erfahrungen / Fragen

  • Ihr meint die Jumper JU101 und JU201? Die aktivieren/deaktivieren in meinen Augen jeweils den Flash rechts daneben.


    Default ist:

    JU101 -> disabled

    JU201 -> enabled


    Nach meinem Verständnis enthält der eine Flash die Funktion für den Single- und der andere für den Dual-Chip Modus. Aber den VGA Ausgang zu schalten klingt eigentlich plausibler und das würde auch die fest verlötete Variante der MAXX besser erklären.

  • Danke für die Info:thumbup:

  • Nach meinem Verständnis enthält der eine Flash die Funktion für den Single- und der andere für den Dual-Chip Modus.

    Wenn der Single-Chip Modus hardwareseitig deaktiviert ist (Jumper / Brücke), dann dürfte der doch nicht softwareseitig (Treiber) aktivierbar sein oder? Weil das funktioniert einwandfrei. Das macht mich halt stutzig.

    Die Pixel beschleunigt, die Kanten gefixt, lang leben die Karten von 3dfx! :spitze:

  • Jup, ganz sicher bin ich mir da eben auch nicht. Es kann auch sein dass der jeweilige Flash eben nur für die VGA Funktionalität zuständig ist. Das Konstrukt ist da schon reichlich verrückt, mit den drei ROMs.


    Kann man aber auch recht einfach testen. Board mit Onboard VGA oder PCI VGA als Master und dann einfach mal nach Laune die Jumper verändern und im Gerätemanager (bzw. mit PCI.exe oder Everest Tool) gucken was sich verändert.

  • Verändern tut sich da nichts soweit ich weiß. Es sind immer beide GPUs vorhanden.


    Ich muss mal anmerken, dass die 3dmark Ergebnisse nicht wirklich Aussagekräftig sind.

    Ist der Prozessor flott genug, holt die Fury die Geforce 256 ordentlich ein.

    Bis jetzt ist mir nur Q3 als schlechtes Beispiel aufgefallen, welches nun ja "leider" fast ausschließlich zu den

    damaligen Tests verwendet wurde.

    Expandable hatte aber schon damals angedeutet, wohin die Reise geht. ;)

  • Marlon

    3DMark kann nur ein grobe Richtung sein, es werden zu viele Kriterien gemessen. Benchen in Games ist praxisnäher. Speziell für die Maxx muss man da wohl auf ein D3D Spiel gehen, aus der Zeit versteht sich. Also wie immer -> UT99! :D

    Vielleicht solltest du nach dem Jumper-Wechsel mal ein Spiel starten, vielleicht halbiert sich die Leistung ja. Denn es ist ja möglich dass sich beide GPUs im Gerätemanager trotzdem melden durch den dritten ROM. ;) Das sehe ich wie Löschzwerg, das Konstrukt ist wirklich verrückt.


    Habe übrigens die Liste in den Startpost eingefügt. Bei Anregungen einfach hier "meckern". ;)

    Die Pixel beschleunigt, die Kanten gefixt, lang leben die Karten von 3dfx! :spitze:

  • Avenger das Biosdatum lautet 2000/01/11


    Und ich habe mal die Jumper Positionen getestet:


    1) JU201 E / JU101 D läuft


    2) JU201 D / JU101 E kein Bild, System bootet


    3) JU201 E / JU101 E Bild, Windows hängt sich auf - Neustart, nach Treiber Deinstallation - Windows startet (16Farben), Farbfehler hängt sich nach einer Zeit auf


    4) JU201 D / JU101 D kein Bild, war zu erwarten^^


    Mal meine Ergebnisse mit einem Slot1 PIII 1000-133 und Asus P3B-F.

    Die Karte rockt! :spitze:

    Meine 256 DDR macht im 3dmark00 gute 900Pkt. mehr, aber ich denke das T&L nicht ganz unschuldig am Ergebnis ist.




    Auch Interessant!


    In einem alten Hardwarebericht auf Toms Hardware wird von einer Fury Maxx mit

    135/155Mhz berichtet. Anscheinend sollte das der finale Takt sein.




    Der Autor dieser Zeilen hat freundlicherweise einen interessanten Screenshot gemacht.

    Quelle



    Das Bios ist älter als unsere Karten. Ob es sich hier um ein reines Pressemodell handelt?

  • Meine 256 DDR macht im 3dmark00 gute 900Pkt. mehr, aber ich denke das T&L nicht ganz unschuldig am Ergebnis ist.

    Der 3Dmark2000 unterstützt doch gar kein T&L und im 3Dmark01 ist es doch nur der letzte Abschnitt?

    Der Fischer im Boot läuft doch nur, wenn die Karte T&L hat.


    Daher kann man die Karten doch auch unter 01 vergleichen, einfach den letzten Test nicht mitlaufen lassen....

  • Ich teste Karten wenn irgend möglich immer mit den Standardeinstellungen des Benchmarkes ..
    Die Vergleichbarkeit ist so besser .. zumal die Features ja von 99 bis 2003 enorm zugenommen haben .. und es da schon wichtig ist, ob die Karte kompatibel wäre, oder nicht ..

  • Marlon

    Hmm, richtig schlau werde ich durch dein Jumpertest nicht, vermute aber weiterhin dass die für die VGA Ausgabe zuständig sind.

    Vielen Dank auch für die weiteren Infos von Toms Hardware.


    Übrigens ist das Bios eurer Karten älter als bei meiner Karte, obwohl meine das ältere PCB Datum trägt. Seltsam..:/

    Wenn mir einer ein Bios-Dump machen könnte, dann würde ich das mal bei meiner flashen. Das Bios ist ja gesockelt und ich habe weitere Steine und einen externen (USB) Flasher. Wäre vielleicht interessant, ich denke dann taktet sie auch mit 125/143, wenn es erfolgreich klappt.

    Die Pixel beschleunigt, die Kanten gefixt, lang leben die Karten von 3dfx! :spitze:

  • Ich glaube das ATi damals ein Bios Update zur Verfügung gestellt hatte (alte Foreneinträge), vielleicht wurden dabei die Taktraten reduziert?


    Meine Jumpersettings scheinen nur Sinn zu machen, wenn ein zweiter VGA Ausgang vorhanden wäre. Darauf deutet mein Ergebnis hin.

  • Wenn es wirklich OEM Karten gibt, würde ich gerne mal die Systeme dazu sehen wollen.

    Aus der Zeit ist mir eigentlich nur TNT2, Voodoo3, Geforce256 oder Matrox G200/400 bekannt. Von ATI halt die Rage 128 in sämtlichen XPERT Versionen.

    Eine Fury Pro oder Fury Maxx habe ich (leider!) noch nicht entdecken können.

  • Könnte schon sehr wahrscheinlich sein, immerhin war ATi zu der Zeit groß im OEM Markt vertreten. Ich habe das auch so im Hinterkopf aber ich finde dazu keine Belege mehr.


    Aber ich habe mir grad ein alten Bericht angesehen im Archiv [Quelle | sharkyextreme.com].

    Das AGP 4x Thema ist ja oft umstritten, dann zitiere ich das mal damit das der Nachwelt erhalten bleibt.


    Quote

    AGP 1x/2x support (2x/4x slot compatible but AGP4x transfers not supported)

    Und was ich noch interessant finde, hier wird erwähnt, dass die Karte die zweite GPU abschaltet bei Inaktivität. Das wusste ich auch noch nicht.

    Quote

    While the card is in 2D mode, the board automatically disengages one of the processors, leaving one rendering your 2D screen and the other idle.

    Die Pixel beschleunigt, die Kanten gefixt, lang leben die Karten von 3dfx! :spitze:

  • Avenger Danke für das Review.


    Aber so häufig gibt's die Maxx doch wahrlich nicht. Ich erinnere mich noch ganz genau, dass die Freaks damals entweder zu einer Diamond Viper II oder zur Geforce 256 griffen. Und Sparfüchse (aka armer Schüler) wie ich griffen zur V3 3000. :thumbup:

  • Ich glaube das ATi damals ein Bios Update zur Verfügung gestellt hatte (alte Foreneinträge), vielleicht wurden dabei die Taktraten reduziert?


    Meine Jumpersettings scheinen nur Sinn zu machen, wenn ein zweiter VGA Ausgang vorhanden wäre. Darauf deutet mein Ergebnis hin.

    Ich finde partout kein Bios, nicht mal einen Hinweis darauf.

    Aber ich habe etwas zu den Jumpern gefunden, den Test hättest du dir sparen können. ^^


    https://web.archive.org/web/20…ech.ca/infobase/3550.html


    Das gesamte FAQ der Fury Maxx kann ich empfehlen, gut dass es das Archiv gibt. [Link]


    Edit: Habe etwas im Rage3D Forum gefunden, da haben Leute ein Bios gesucht. Quelle: http://www.rage3d.com/board/showthread.php?t=33659544


    Das hat mich auf folgende alte Seite gebracht, leider so nicht mehr lesbar. xD [Hier] Der Text ist aber noch da, ich pack das mal in einen Spoiler.

    War das nicht genau dein Problem? Also Inkompatibilität zum i815? Marlon

    Tja und Bios Updates gab es dann damals wohl nur auf Anfrage, damit hat sich meine Suche wohl erledigt.

    Die Pixel beschleunigt, die Kanten gefixt, lang leben die Karten von 3dfx! :spitze:

    Edited 6 times, last by Avenger ().