ATi Rage Fury MAXX / Erfahrungen / Fragen

  • Dazu kann ich nichts sagen, keine Ahnung.

    Find es halt nur ulkig, das es gerade in dem 2001se anders ist, oder der nutzt irgendwas vom AMD Prozessor was der PEntium 3 nicht hat?

  • https://m.youtube.com/watch?v=GAIr5lX1T2A

    Halflife2 auf ner Fury MAXX. 8o

    Gäbe es ein Fix um Software T&L zu implementieren, dann würde es auch nicht diese massiven Framedrops geben.

    Auch wenn die Statistik im Bild etwas anderes vermuten lässt, aber der Grafikspeicher war

    randvoll. ^^

    läuft aber ziemlich gut, auf die Schnelle recherchiert, die Rage Fury Maxx kam so 1999 raus ? HF2 kam 2004 raus, das das so noch funktioniert ist schon quasi ein Wunder :D


    Gruss Dennis

  • Der eigentliche Rage128 Chip kommt sogar aus 1998 ;)

    Leider gibt's keine aktualisierten Treiber, sodass sich je nach Spielwelt fiese Grafikfehler einschleichen. Die gibt's auf ner Rage Fury Pro mit neueren Treiber nämlich nicht.


    Die starken Framedrops passieren im übrigen bei jeder DX6 Karte die ich getestet habe. Also egal ob Fury MAXX, Voodoo5 oder Kyro.


    Bei Aktivierung der Software T&L Funktion im Kyro Treiber sind diese Framedrops so gut wie verschwunden und die Frames steigen massiv.

  • Eine sehr oft unterschätzte gpu. läuft kagge unter 2k/xp auf meinem thinkpad A20p aber die win98se treiber haben das ding fast zum abheben gebracht


  • Sajuk

    Das ist richtig. Marlon und Kaitou beziehen sich mit ihren Aussagen auf die Single GPU Karten wie z.B. der Rage Fury Pro. ;)

    Für die Rage Fury MAXX existieren nur 2 Treiber für Win9x. Damit laufen natürlich beide GPUs. Für Win2K und XP kann man die Rage 128 Treiber verwenden aber dann wird nur eine GPU genutzt.

    Die Pixel beschleunigt, die Kanten gefixt, lang leben die Karten von 3dfx! :spitze:

  • Sajuk

    Das ist richtig. Marlon und Kaitou beziehen sich mit ihren Aussagen auf die Single GPU Karten wie z.B. der Rage Fury Pro. ;)

    Für die Rage Fury MAXX existieren nur 2 Treiber für Win9x. Damit laufen natürlich beide GPUs. Für Win2K und XP kann man die Rage 128 Treiber verwenden aber dann wird nur eine GPU genutzt.

    Ja wobei man eh sehen muss, das was auf dieser Karte wirklich toll läuft, da braucht es keine Hardware die vorraussetzt das du 2000/XP auf der Kiste hast.

    An und für sich gibt es auch ansonsten keinen Grund sowas aufzusetzen es sei denn du willst es so zeitgenössisch haben wie möglich irgendwas zwischen 98SE/ME und Windows 10 aufzusetzen.

    7 ist es schonn bald vorbei mit, Software dafür wird schon weniger, mit 8/8.1 sieht es schon fast genauso aus, biste aber noch etwas länger mit auf der Höhe.


    Insofern ist die Treiberangelegenheit nun auch nicht schlimm, so eine Rage Fury Pro wird wohl auch nicht besser auf einem 2000/XP funktionieren als auf 98SE/ME


    Gruss Dennis

  • Neben dem fehlenden hardware t&l ist auch die Frage wie gut die alten Karten schon das hidden surface removal umsetzten können. Die ATi konnte das schon ein wenig und die Kyro II war überragend für damalige Verhältnisse. Nur die Voodoo5 konnte das leider nicht, kann es jedoch ein wenig abfedern, da sie die doppelte Speicherbandbreite hat (aufgrund des 3dfx SLIs kann man die 128bit addieren und kommt damit auf ein 256bit interface im Gegenstatz zur ATi oder Kyro II).

  • Bei der MAXX kann man glaube auch

    von 2*128Bit Speicheranbindung sprechen.

    Glaube das der Rage128 Pro Chip sogar ein für damalige Verhältnisse großen in Die Cache hatte. Ein Grund für die gute 32Bit Performance. Mal gucken ob ich dazu noch Unterlagen finde.

  • Ich kann es nun nicht beschwören, aber ich meine das dürfte aufgrund des AFR nicht der Fall sein, weil beide Rage nicht an einem Bild rechnen, wie die VSAs es tun. Wenn jeder chip den Speicher des anderen nutzen könnte, würden sie sich ja gegenseitig beschneiden, wenn der nächste frame berechnet werden muss.


    Aber nur gefähliches Halbwissen.

  • Bei den VSA100-basierten Karten kann man HSR im Treiber aktivieren. Ist wohl rein softwarebasiert und nie weiterentwickelt worden. Funktioniert auch nur bei ganz wenigen Titeln. Ich selbst kenne nur Q3A.

    3dfx Voodoo 5 5500 AGP @ Dualatin


    Alles schwingt, nur der Oszillator nicht.

  • Unter 98 oder NT oder beides?

    Bei der Treiberwirtschaft komme ich nicht mehr ganz klar. Und Software T&L habe ich schon länger nicht mehr in den 3Dfx Tools gefunden.

  • Unter 98 oder NT oder beides?

    Bei der Treiberwirtschaft komme ich nicht mehr ganz klar. Und Software T&L habe ich schon länger nicht mehr in den 3Dfx Tools gefunden.

    Nur bei dem letzten Beta Treiber unter Win9x. Du musst es allerdings in der regi erst freischalten. Aber wie CryptonNite schon sagte, der praktische Nutzen ist überschaubar. Aber hat durchaus spürbar Leistung gebracht Test.


    Wenn 3dfx noch mehr Zeit gehabt hätte, da Hirnschmalz reinfließen zu lassen, hätte das den Voodoos noch mal echt einen Schub gegeben und damit wäre die Voodoo5 5500 sicher noch mal der Geforce 2 GTS gefährlich geworden.


    Aber hätte hätte hätte...

  • Ah alles klar, Danke!

    Ich glaube mit dem Treiber hatte HL2 seine Schwierigkeiten und lief nur im Fenstermodus... ärgerlich!


    3D Analyse hat den Reiter "Force Software T&L" oder so.