• Moin,

    will das mal erwähnen, falls da jemand Interesse hat.


    Auf der Seite


    Polymega


    kann man aktuell die Polymega "Retro" Konsole vorbestellen.

    In dem Fall aber nicht ganz das Übliche, da erstmals auch CD's abgespielt werden.

    Das CD Teil bildet die Basis und darauf kann man Module stecken. Diesmal auch mal nicht nur SNES und Mega Drive, sondern auch 32x und NEC Turbo Grafx. usw

    CDs schluckt das Teil für die PS1, Sega Saturn, Sega CD und Neo Geo CD.

    Finde das eigentlich ein ganz hübsches Gesamtpaket und sieht auch gut aus.

    Viele kritisieren jetzt natürlich, dass der FPGA Chip gestrichen wurde, damit man die Unterstützung für den Sega Saturn realisieren konnte.


    Ich habe es mal vorbestellt. Kommt aber frühestens Anfang 2019.


    Was haltet Ihr von dem Gerät?

  • Ich höre zum ersten mal von dem Gerät. Aber GEILOMAT wenn das Teil Sega Saturn ordentlich darstellen kann!!! Auf den ersten Blick sieht das sehr sehr vielversprechend aus :)


    Also es wird eine Emulator-Lösung, richtig? Da bin ich gespannt wie korrekt die Spiele der unterschiedlichen Plattformen dargestellt werden und wie es um die Kompatibilität der gesamten Libraries steht.

    Videoqualität (sowohl Bildausgabe als auch das eigentliche Rendering), Audioqualität, Input-Lag... ich bin auf die Tests gespannt.


    Schade dass es der N64 nicht in das Paket geschafft hat. Evtl. Lizenzprobleme mit Nintendo? Weißt du da mehr?


    Am meisten interessiert mich Sega Saturn, Megadrive/CD/32x, PC Engine und Neo Geo. Hier sah es aktuell eher schlecht aus mit Lösungen abseits der originalen Geräte.

  • Ja, es wird eine Emulationsmaschine.


    Auf Youtube haben die noch ein paar Videos hochgeladen.


    Polymega @Youtube


    Warum das mit dem N64 nicht ist, kann ich auch nicht sagen, aber die haben Finanzierungsziele. Leider ist hier der N64 auch nicht dabei.

    Ich kann nur hoffen, dass die, falls das ganze Erfolgreich wird, das Teil später noch ausbauen werden.


    Die Jungs von RetroFreak hatten mir zwar auch schon mal erzählt, dass sie zwar nichts planen, aber eventuell kommt noch der 32x Adapter. Bisher aber Fehlanzeige.


    Üben wir uns in Geduld.

  • Nintendo plant eine mini N64.


    Deren Retrokonsolen verkaufen sich unglaublich gut und bei der Hardware da drin machen sie sicher 90% Gewinn.

    Und das bei so wenigen Spielen, die auf den Konsolen installiert sind...
    Mit 20 aus etwa 1000 bei der SNES können sie für die nächsten 50 Jahre jedes Jahr eine neue Version mit der selben Hardware verkaufen.


    So wie Nintendo gerade gegen Emulatoren vorgeht, würde es mich nicht wundern, wenn das PolyMega Teil bis zum Erscheinen gar keine Nintendo Konsolen mehr unterstützt.


    Wenn die Saturn Emulation gut ist, dann hol ich das Teil aber auch. :P
    Ich habe aber auch meine Zweifel.

  • Mit Pi Lösungen kann ich ehrlich gesagt nichts anfangen, da stelle ich mir lieber gleich einen kleinen passiven NUC hin, der hat zigtausend mal mehr Leistung und bietet auch sonst bessere Multimedia Optionen :P


    Das interessante an diesem Konstrukt von Polymega ist die Möglichkeit die originalen Medien UND Controller zu verwenden. Wenn die Emulation in über 90% der Fälle einwandfrei läuft, dann wäre das schon eine super Geschichte. Aber es kann natürlich viel viel schief gehen (siehe z.B. den Mist den AT Games verbricht :topmodel:).

  • @Löschzwerg:

    Da hast du recht. Ich hatte auch eine Weile einen übertakteten Pi3B mit RetroPie am Laufen.

    Mehr als SNES konnte man total vergessen. Sehr viele PS1 und Saturn Spiele liefen nicht flüssig.
    Auf meinem alten Intel Celeron N3150 Mini-PC hingegen liefen sogar alle PSP Spiele flüssig.


    Auf meinem Huawei MediaPad M3 laufen bisher alle PS1 Spiele perfekt.
    Ein aktuelles ePSXe ist einfach deutlich besser, als die Emulatoren von RetroPie.
    Entweder das, oder die Emulatoren nutzen nur einen Thread und profitieren daher stark von den A72 Kernen des Kirin 950.


    Ich benutze dabei so eine Gampad-Schale, oder wie man das nennen mag.
    Da hat man quasi eine Switch für Retrospiele. So habe ich Suikoden durchgespielt.