Marlon´s 3Dfx Build Thread

  • Sorry, hier möchte ich mal reingrätschen: Das liest sich so als hättest du 2 Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Sprich weniger Vcore und gleichzeitig mehr Takt. Somit schneller und weniger Verschleiß, CPU lebt theoretisch länger. Das ist falsch! Denn eine Takterhöhung ohne anheben der Vcore führt auch zu mehr Verbrauch, wenn auch nicht so stark im Vergleich zur Spannung.

    Richtig. Da hat jemand in Physik aufgepasst:spitze:

    „Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.“

  • Ich muss mal kurz nach was Anderes fragen, da es sich sicherlich nicht Lohnt ein neuen Thread zu öffnen.

    Ich habe hier 2 Diamond Monster 3DII 8MB am laufen. Den Fastvoodoo habe ich jetzt durch den letzten Referenztreiber ersetzt und kann jetzt endlich mal im Vcontrol auch lesen das SLi detected! wurde :topmodel:

    Aber:

    Das System gibt mir 8MB Framebuffer an, sowie 8MB Texturspeicher.

    Also zählt der Treiber im Menü den Speicher beider Karten zusammen.

    Jedoch nennt er mir nur 2TMU's ist doch eigentlich Käse? Wenn, dann sind es 4TMU's.

    Ich glaube das man das alles schön Ignorieren kann, aber es macht mich schon stutzig. Die Füllrate liegt bei ca. 330MTexel (100Mhz), also sollten alle 4TMU's heile sein?

    Wie sieht das bei Euch aus?


    Es ist im allgemeinen bekannt, dass 2 Voodoo2 mehr Dampf haben, als eine Voodoo3 2000.

    Jedoch kann ich diese Aussage nicht ganz nachvollziehen. Ich habe Probehalber eine V3 2000 PCi installiert und unter D3D fliegt diese den V2s auf und davon :bonk:

    Bei MaxPayne ist die V3 2000 knapp 50% schneller. Im 3dmark99 das selbe Ergebnis.

    Auch scheint der Wechsel von 800x600 auf 640x480 Pixel bei meinen V2's bei sämtlichen Games kein Leistungsgewinn erzielen. Ist zwar schön das es eine höhere Auflösung for free gibt, jedoch kommt mir das Alles seltsam vor. (CPU Limitation bei 950Mhz?)

    Quake1/Quake2 sind die einzigen Games wo die V2SLi die V3 2000 überflügelt.

  • Sorry, hier möchte ich mal reingrätschen: Das liest sich so als hättest du 2 Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Sprich weniger Vcore und gleichzeitig mehr Takt. Somit schneller und weniger Verschleiß, CPU lebt theoretisch länger. Das ist falsch! Denn eine Takterhöhung ohne anheben der Vcore führt auch zu mehr Verbrauch, wenn auch nicht so stark im Vergleich zur Spannung.


    Ich behaupte jetzt einfach mal das dein T-Bred mit "deinen" Einstellungen genauso lange lebt wie er es mit default Werten tun würde. Der Verbrauch, eben so der Verschleiß werden ähnlich sein.

    Jep, aber die VCore hat bedeutend mehr Einfluss. Man sieht es ja auch an den Temps. Eine Taktfrequenzsteigerung hat da kaum Einfluss daran, und wenn, dann ganz minimal. VCore merkt man aber deutlich.

    XP-M 2600+, EP-8K3A+, 1GB, V5 6000 AGP 3700, Audigy2 ZS
    XP 2200+, DFI AD75, 512MB, V5 5500 AGP 200MHz, Audigy Player
    PIII 1GHz SL4KL, Asus P3B-F, 512MB, Asus V8420, EvilKing V2 SLI 12MB, Diamond MX300

    T-Bird Slot A 1GHz, Asus K7V-T, 512MB, V4 4500 AGP, Aureal Vortex 2
    PIII 550 Katmai, MSI-6147, 512MB, V3 3000 PCI, SB Live! 5.1
    Celeron 333, FIC VL-601, 256MB, Diamond Stealth III S540 AGP, STB V2 1000 12MB, AWE64 Gold

    233 MMX, FIC PA2010+, 128MB, ATI 3D Rage II+ DVD 4MB, Skywell Magic 3D Plus V1 8MB

  • Marlon

    In der Regel hat eine V2 mit insgesamt 8 MiB EDO RAM: 4 MiB Bildspeicher und 4 MiB Texturspeicher (2 MiB pro Textureinheit).

    Habe leider nur ein Bild von 12 MiB Karten im SLI gefunden. So sollte das aussehen [Link].


    Im bestimmten Anwendungsfall kann eine V3 2k schneller sein als ein V2 SLI Gespann.

    Aber in Spielen mit der ersten Unrealengine sollte das nicht so sein, also da bin ich mir sehr sicher. Schau mal in die Benchmarkreihe von 666psycho im 3dfx Subforum. Da ist eine V2 im SLI Modus mit 8 MiB gleich auf mit einer V3 3k.

    Ich denke den Thread kennst du.? Ich schätze bei dir läuft es nicht rund.

    Die Pixel beschleunigt, die Kanten gefixt, lang leben die Karten von 3dfx! :spitze:

  • Bei Spielen mit so großem FPS Unterschieden liegt definitiv VRAM Mangel vor, den erreicht man mit 8MB V2s und etwas neueren Titeln auch relativ leicht ;)

    Bei 3DMark 99 ist eine V3 2k ~20% schneller als ein SLI aus 8MB V2s. Bei 50% passt bei dir was nicht. Ein SLI aus 12MB Karten ist in 3DM99 etwa gleich schnell wie eine V3 2k (ein bisl schneller).

  • Bei den V1 und V2 Karten kann man ja noch mehr Leistung mit den Tweaks Fastmem und Fastpcird raus holen. Der FastVoodoo 2 4.6 Treiber macht das automatisch.

    XP-M 2600+, EP-8K3A+, 1GB, V5 6000 AGP 3700, Audigy2 ZS
    XP 2200+, DFI AD75, 512MB, V5 5500 AGP 200MHz, Audigy Player
    PIII 1GHz SL4KL, Asus P3B-F, 512MB, Asus V8420, EvilKing V2 SLI 12MB, Diamond MX300

    T-Bird Slot A 1GHz, Asus K7V-T, 512MB, V4 4500 AGP, Aureal Vortex 2
    PIII 550 Katmai, MSI-6147, 512MB, V3 3000 PCI, SB Live! 5.1
    Celeron 333, FIC VL-601, 256MB, Diamond Stealth III S540 AGP, STB V2 1000 12MB, AWE64 Gold

    233 MMX, FIC PA2010+, 128MB, ATI 3D Rage II+ DVD 4MB, Skywell Magic 3D Plus V1 8MB

  • Hey Danke erstmal für Eure schnellen Antworten :respekt:


    Psychos genialen Benchmarkvergleich kenne ich auswendig:spitze:

    Ich habe jetzt alle 3 Diamond Karten einzeln getestet und habe jetzt eine Rev.A und C im SLi Verbund.

    Es war wirklich etwas Faul, zuvor hatte ich eine Rev.A +B und die B ist einzeln bei 105Mhz ausgestiegen... hatte aber im Sli Verbund mit gemacht, ohne Bildfehler.

    So habe ich jetzt erstmal ein Paar, welches recht gut zusammen spielt.

    Zum Vergleich:


    Celeron 950 Coppermine 128KB FSB100, 440BX


    QuakeII, WickedGL, Timedemo demo1.dm2

    640x480 113,4 fps

    800x600 97,0 fps

    1024x748 71,5 fps


    3dmark99

    640x480 5190Pkt.

    800x600 5005Pkt.


    Jetzt ist die V2SLi auch "nur" noch ca. 20% langsamer ggÜ. der V3 2000 im 3dmark.



    Meine TNT1 macht stolze 6150Pkt. jedoch

    unter QuakeII traurige 40,8fps. Keine Chance gegen eine V2, das deckt sich mit damaligen Reviews.


    Bei neueren Spielen siehts aber nicht so rosig aus. Ihr sprecht da den geringen Vram an. Ich glaube da liegt der Hase begraben.


    Q3, das erste Match. Der Vorraum, wo der Spieler vor einem Spiegel steht. Dort fährt die IDtech3 Engine alles auf was sie kann und zwinkt meine Voodoo2 SLi auf 28fps.

    Die Voodoo3 lacht darüber mit 40fps.

    Das kann doch nur ein voller Bildspeicher sein?


    SeriousSam SE, bei Außenwelten ist die Texturgröße nur bis Small spielbar, die Auflösung spielt keine Rolle.


    Im 3dmark01 dümpelt die V2Sli im CarChase

    mit ca. 5-10fps. Und Dragotic 7fps und kurzer peak mal 15fps.


    Die Voodoo3 2000 bringt da mehr als 100%

    an Fps. Solche dramtische Performanceeinbrüche kenne ich nur wenn der Vram voll ist.


    Leider habe ich keine 12MB Voodoo2 zum Vergleich.

    Ich bin echt am überlegen ob ich die dritte V2 opfere um aus den beiden anderen 12MB Versionen zu machen.


    Achso Fastvoodoo hatte ich vorher;)

  • So hier ein Paar aussagekräftige Ergebnisse:


    3Dmark00@ 800x600

    Voodoo2 8MB @102Mhz


    Voodoo2 10MB @ 102Mhz


    3Dmark01 @ 640x480

    Voodoo2 8MB@ 102Mhz


    Voodoo2 10MB@ 102Mhz


    QuakeII @ 800x600, Timedemo demo1.dm2


    8MB Voodoo: 56,1fps

    10MB Voodoo: 61,1fps


    QuakeIII Entry Level, vor dem Spiegel, 800x600, 16Bit, alles auf Max


    8Mb Voodoo: 7fps

    10Mb Voodoo: 14fps


    Desweiteren laufen neuere Spiele wie MayPayne und SeriousSam jetzt deutlich flüssiger :hre:


  • Warum hast du dafür eine Voodoo geschändet??? Den RAM hättest doch auch von wo anders nehmen können... ô.O


    Viele Grüße

    soggi

  • Weil meine Neugier größer ist, als der Wunsch die Voodoo Karten irgendwo verstauben zu lassen. Die Aktion ist auch Reversibel.

    So habe ich auch meine Antwort, das 4mb Texturspeicher einfach zu wenig für neuere Engines sind, sodass eine minimale Erweiterung von 2Mb ein riesigen Performancesprung bewirken.

    Desweiteren weiß ich jetzt das in meinem System nicht der Wurm drinn ist und dass "scheinbar" beide TMU's von der ungeraden Speicherbestückung profitieren.

    Darauf gibts im Netz keine Antwort, jetzt liegt hier ein vor.


    Mir wäre auch nur eine S3 Virge GX als Schlachtobjekt eingefallen.

    Und falls ich mal an Edo Speicher einer späten V2 1000 kommen würde, würde ich eine 16Mb Variante bauen.

  • Das ist doch offensichtlich ;)

    Manche Hersteller boten sowohl 8, als auch 12 MB-Versionen an. Ich glaube, das wäre der einfachere Weg gewesen. Damit ist der Zuwachs nämlich auch messbar.

    Aber hey, ne V2 mit 10 MB ist was seltenes. Hast mal ein paar Bildchen deiner Arbeit?

    „Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.“

  • So sieht die 10Mb Voodoo aus :)


    Einfach eine 12Mb V2 zu nehmen, wäre auch gegangen, aber ich habe keine;(


    Ich war auch immer der Meinung, dass die 8mb Speicher wenigstens bei 640x480 reichen. Da aber Spiele wie SS SE kein bisschen schneller wurden (bei geringerer Auflösung), wollte ich das jetzt ausprobieren.

    Werde die zweite auch noch zur 10Mb V2 aufrüsten, damit ich diese im SLi laufen lassen kann.

    Der Tualatin wartet jetzt aber auch.

    Muss mich da etwas einlesen welche Pins isoliert werden müssen, damit dieser auf nem BX Board läuft.

  • Mach doch ein Video von der 10MB Voodoo 2 und lad es auf Youtube hoch, ein paar Videos hast eh schon gemacht. :)

    XP-M 2600+, EP-8K3A+, 1GB, V5 6000 AGP 3700, Audigy2 ZS
    XP 2200+, DFI AD75, 512MB, V5 5500 AGP 200MHz, Audigy Player
    PIII 1GHz SL4KL, Asus P3B-F, 512MB, Asus V8420, EvilKing V2 SLI 12MB, Diamond MX300

    T-Bird Slot A 1GHz, Asus K7V-T, 512MB, V4 4500 AGP, Aureal Vortex 2
    PIII 550 Katmai, MSI-6147, 512MB, V3 3000 PCI, SB Live! 5.1
    Celeron 333, FIC VL-601, 256MB, Diamond Stealth III S540 AGP, STB V2 1000 12MB, AWE64 Gold

    233 MMX, FIC PA2010+, 128MB, ATI 3D Rage II+ DVD 4MB, Skywell Magic 3D Plus V1 8MB