Ideen für einen HighEnd WinXP Rechner?

  • Ich würde ein Board mit Intel P35 oder gar P45 nehmen - z.B. das MSI P45D3 Platinum (MS-7513 VER:1.0) - und da nen starken Dualcore oder einen starken Q9xxx draufpacken. RAM 2* 2 GiB, falls es x86 WinXP wird, bei x64 2* 4 GiB. Als Graka reicht doch sowas wie ne ATI Radeon HD 4850!?


    Auf keinen Fall würde ich einen Pentium 4 nehmen!!!


    VieleGrüße

    soggi

  • HD 4850, ja aber wie sich das Anhört will Er ja ernsthaft arbeiten unter Win XP und da er ja Filme macht könnte die Hexe es bringen, für Spiele reicht ein gebraucht SFF System für 50,- Euro und eine GTX 750 1GB soweit aus, das ist einfach so!


    Ist ja echt ein Spiel was vor 10 Jahren erschienen ist was willst da noch benötigen, spiele sind unterdessen aus der Zeit lächerlich!

    Ohne Treiber Mangel würde eine GTX 1030 das packen und doch etwas schöner wegen einem Vollausbau eine RX560, aber das bleibt leider Win7 User vorbehalten oder musst deine Einstellung zum Monitor neu überdenke, sprich Größe verdoppeln!

    In meinen Augen ein Fakt ist, egal ob Gott oder die Philosophie werken will, ein bedauerliches Übel bleibt erhalten, das Erbe, was an Menschen weiter gegeben wird, die es selbst nicht erwirtschaftet haben.

    Das Erbrecht muss erlöschen, erst dann wird die Vernunft triumphieren können über die Macht des Geldes als Druckmittel oder Sklavenpeitsche hinter dem Menschen selbst und die Erde wieder für folgende Generationen befreien.

    Zitat: V.F

  • Ja verstehe Da kann ich wohl nicht helfen mehr außer zu sagen, es gibt ja auch noch super günstig den Uhr I7 920, ich habe nur 12 GB verbaut auf 6 Riegel ja eben.

    Ja geht ja auch dein Fx dafür, ach tue mich einfach schwer zu sagen das was ganz altes das besser kann, das ist eben nicht so, das eine Extreme Dualcore für über 100,- und und ein Spitzenbord für weitere 100,- plus eventuell Arbeitsspeicher+Gehäüse plus extremen Kühler, Netzteil da, günstiger ist.

    Habe so an 350-, plus Versand gedacht ohne die Nano, für 400,- packe ich eine GTX 750TI rein, nur sollte dir das doch als real erscheinen.


    Wenn lieber den Retroweg Extreme gehen willst ja auch gut.

    In meinen Augen ein Fakt ist, egal ob Gott oder die Philosophie werken will, ein bedauerliches Übel bleibt erhalten, das Erbe, was an Menschen weiter gegeben wird, die es selbst nicht erwirtschaftet haben.

    Das Erbrecht muss erlöschen, erst dann wird die Vernunft triumphieren können über die Macht des Geldes als Druckmittel oder Sklavenpeitsche hinter dem Menschen selbst und die Erde wieder für folgende Generationen befreien.

    Zitat: V.F

  • Dann wäre vermutlich das ASUS Striker Board das beste 775er Brett, oder?

    Dazu den Core 2 Extreme X6800 und die Geforce 285.

    Welcher Arbeitsspeicher passt dann sinnig dazu?

    Das Striker ist keinesfalls das beste Board. Ich würde bei ASUS das Maximus II Formula (Intel P45 ) oder das Rampage Extreme (Intel X48 ) nehmen. Beide Boards sind ziemlich geil.

    GeForce GTX285 passt. Vielleicht kannste eine GTX280 ergattern, die ist seltener.

    RAM nach belieben. Bei DDR2 nimmste PC1066...

    „Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.“

  • Ja, X48 geht auch...NVIDIA würde ich jedenfalls nicht nehmen...


    Viele Grüße

    soggi

  • Musst auch schreiben warum keine Nvidia!

    Und ja was dann HD4850, etwas mager unterdessen und was kann die jetzt besser?

    In meinen Augen ein Fakt ist, egal ob Gott oder die Philosophie werken will, ein bedauerliches Übel bleibt erhalten, das Erbe, was an Menschen weiter gegeben wird, die es selbst nicht erwirtschaftet haben.

    Das Erbrecht muss erlöschen, erst dann wird die Vernunft triumphieren können über die Macht des Geldes als Druckmittel oder Sklavenpeitsche hinter dem Menschen selbst und die Erde wieder für folgende Generationen befreien.

    Zitat: V.F

  • Kontext! -> kein NVIDIA Chipsatz, P35/P45/X38/X48 sind einfach die besten, unproblematischsten Chipsätze für S775!


    Zur Graka hatte ich "!?" dahintergesetzt...die 4850 deswegen, weil ich die selber habe, ergo selber Erfahrungen machen konnte und sie für WinXP Spiele vollkommen ausreichen sollte!?


    Viele Grüße

    soggi

  • Oki bist unter AGP mit der HIS ?


    2006 oder 2007 hatte ich auch eine HD 4850 am laufen mit einer Phenom I X4

    In meinen Augen ein Fakt ist, egal ob Gott oder die Philosophie werken will, ein bedauerliches Übel bleibt erhalten, das Erbe, was an Menschen weiter gegeben wird, die es selbst nicht erwirtschaftet haben.

    Das Erbrecht muss erlöschen, erst dann wird die Vernunft triumphieren können über die Macht des Geldes als Druckmittel oder Sklavenpeitsche hinter dem Menschen selbst und die Erde wieder für folgende Generationen befreien.

    Zitat: V.F

  • eingeschalteten Qualitätseigenschaften

    Wenn damit auch Antialiasing gemeint ist, würde ich eine Nvidia Karte bevorzugen das Tool "Nvidia Inspector" bietet Super Optionen und ist einfach zu bedienen.

    Ein Quadcore um die 3ghz für den Sockel 775 sollte es schon sein allerdings würde ich anstatt einer Gtx 285 eine Gtx 570 nehmen bekommt man teilweise echt günstig oder wie vorgeschlagen wurde GTX680, für Full HD reicht wahrscheinlich sogar ne GTX 670 paar xtrem beispiele was laufen soll wäre schon gut, wenn man z.b. an Games wie Fallout 3 denkt (das offiziel auch kein Win 7 unterstützt) und noch HD Texturen oder Mods laufen sollen, sollte es vielleicht sogar eine gtx 670\80 mit 4gb Vram sein.

  • Brauchen keine 4GB sein, echt nicht!

    In meinen Augen ein Fakt ist, egal ob Gott oder die Philosophie werken will, ein bedauerliches Übel bleibt erhalten, das Erbe, was an Menschen weiter gegeben wird, die es selbst nicht erwirtschaftet haben.

    Das Erbrecht muss erlöschen, erst dann wird die Vernunft triumphieren können über die Macht des Geldes als Druckmittel oder Sklavenpeitsche hinter dem Menschen selbst und die Erde wieder für folgende Generationen befreien.

    Zitat: V.F

  • Oki bist unter AGP mit der HIS ?

    Was meinst du damit?


    verwaltet WinXP 32Bit nicht INSGESAMT 4GB?

    Dann wären 4GB für eine Grafikkarte alleine doch Unsinn, oder?

    Haha...stimmt...daran habe ich auch nicht gedacht, das macht die 4850 noch attraktiver!


    Je höher der Speicher anderer Geräte, desto geringer der tatsächlich nutzbare RAM. Wenn ich mich richtig entsinne, unterstützt Win NT x86 (ohne PAE) einen virtuellen Speicher von 4 GiB Größe, das heißt der RAM auf dem Board und der VRAM werden in die 4 GiB gemapped - was darüber hinaus geht, ist nicht nutzbar. Alles über 1 GiB VRAM ist also eh Käse.


    Viele Grüße

    soggi

  • Hi nein $GB gehen klar unter Win 32 habe ich mit einer GT 730 Getestet werden erkannt und sind nutzbar, bevor ich das gemacht habe dachte ich auch da könnte nicht hinhauen ist aber widerlegt, dennoch brauchst keine 4GB

    In meinen Augen ein Fakt ist, egal ob Gott oder die Philosophie werken will, ein bedauerliches Übel bleibt erhalten, das Erbe, was an Menschen weiter gegeben wird, die es selbst nicht erwirtschaftet haben.

    Das Erbrecht muss erlöschen, erst dann wird die Vernunft triumphieren können über die Macht des Geldes als Druckmittel oder Sklavenpeitsche hinter dem Menschen selbst und die Erde wieder für folgende Generationen befreien.

    Zitat: V.F

  • Geht nur um den Arbeitsspeicher. Mit dem Speicher auf der Grafikkarte muss Windows nichts machen oder adressieren.


    Ob nun 28x oder 68x bzw. die Radeon Pedanten ist eher kosmetischer Natur in den Spielen, jedoch nicht pauschal gültig. Nicht in jedem Spiel geht höheres AA und FA immer nur zur Lasten der Grafikkarte.


    Um den Verbrauch der Graifkkarte würde ich mir keine Gedanken machen, da der core quad schon genug allein verheizt. Das wäre als würde man einen Ferrari mit E10 fahren.