Voodoo 3: Was ist TDR1/TDR2?

  • Moin! :-) Kann mir jemand erklären, wozu diese Kontakte bzw. diese Leiterbahn an einer Voodoo 3 AGP zuständig sind/ist?

    Auf der Rückseite verläuft eine Leiterbahn im Zickzack, ein wenig an eine Antenne erinnernd (rotes Rechteck). An beiden Enden ist jeweils ein Via oder ein Kontaktloch, die auf der Oberseite mit TDR1 bzw. TDR2 markiert sind (rote Pfeile). In der Mitte der Leiterbahn ist ein Via zur Elektrode des mittleren Elkos hinten an der Karte (blauer Kreis).


    Bild der Leiterbahn:


    Bild der Vorderseite:


    Grüße

    Roland

  • Diese "Zickzack-Leiterbahn" bildet sowohl eine Induktivität als auch eine Verzögerung. Ich nehme an, daß man dies hier zur Entstörung so gemacht hat. Ein Elko in einem hochfrequenten Signal wäre nämlich nicht so toll. Sieht aus, wie ein LCL-Tiefpass.

    Zu den Punkten:

    Ich weiß zwar nicht genau, was sie bedeuten, aber ich vermute stark Prüfpunkte für die Tests, die vor der Auslieferung der Karte stattfanden (ICT, FKT).

    „Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.“

  • Diese "Zickzack-Leiterbahn" bildet sowohl eine Induktivität als auch eine Verzögerung. Ich nehme an, daß man dies hier zur Entstörung so gemacht hat. [...] Sieht aus, wie ein LCL-Tiefpass.

    Ok, aber welche Funktion übernimmt das auf der Karte? Soweit ich das beurteilen kann, gibt es keine Verbindung zu anderen Teilen außer zu dem Via in der Mitte, das zu dem Elko führt.

    Ich weiß zwar nicht genau, was sie bedeuten, aber ich vermute stark Prüfpunkte für die Tests, die vor der Auslieferung der Karte stattfanden (ICT, FKT).

    Die restlichen Prüfpunkte sind deutlich kleiner, weswegen ich das nicht für den einzigen Zweck dieser Kontakte halte.

  • Diese "Zickzack-Leiterbahn" bildet sowohl eine Induktivität als auch eine Verzögerung. Ich nehme an, daß man dies hier zur Entstörung so gemacht hat. [...] Sieht aus, wie ein LCL-Tiefpass.

    Ok, aber welche Funktion übernimmt das auf der Karte? Soweit ich das beurteilen kann, gibt es keine Verbindung zu anderen Teilen außer zu dem Via in der Mitte, das zu dem Elko führt.

    Die restlichen Prüfpunkte sind deutlich kleiner, weswegen ich das nicht für den einzigen Zweck dieser Kontakte halte.

    Das ist ein T-Filter. Zumal du auch nicht sehen kannst, wie die Leiterbahn auf anderen Schichten kontaktiert ist.


    Das die Punkte besonders hervorgehoben sind, liegt wohl vermutlich daran, um beim Prüfen bestimmte Dinge besser machen zu können. Zum Beispiel könnte aufgrund der größeren Fläche ein niedriger Widerstand besser bestimmt werden, oder sie dienen als Guard-Punkte, um beim Prüfen diverse Teile auf Masse legen zu können, damit das Ergebnis nicht verfälscht wird.

    Fakt ist eins: Eine Specter 1000 machst du damit nicht daraus.

    „Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.“