Re-Volt startet mit Voodoo 3500 TV und 5500 AGP nicht

  • Mit Prozessoren schauts bei mir schlecht aus... Hab nur irgendwo noch nen P4M rumliegen...

    Bei Windows XP gibt es keine Probleme mit dem USB.

    2x Creative Voodoo 2 12MB, Voodoo 3 3000 PCI, Voodoo 3 3500 TV mit OVP und Kabelpeitsche, Voodoo 5 5500 AGP in Shuttle XPC SS51G.

  • Also selbst wenn du ein 52x CD-Laufwerk nimmst, ergibt sich maximal eine theoretische Datenrate von ~8 MB/s - da sind sogar olle ATA-33 HDDs zwei- bis dreimal schneller und es geht sogar wesentlich schneller, wenn man von der gleichen Platte installiert. Schnelle ATA-100/133 Platten sind einem ODD da immer haushoch überlegen! Das kopieren der Daten ist nunmal das, was am längsten dauert bei Win98(SE).

    Gut, gehen wir davon aus dass Win98 ca. 600 MB auf die HDD schreiben muss. Standard Lese-/Schreibgeschwindigkeit 40x = 6 MB/s (theoretisch). So wie von mir erwähnt kommen da schnelle Systeme (Athlon XP / P4 und schneller) schon mal auf 5 MB/s. 600/5 = 120s = 2min!!!:topmodel:

    Jetzt sag mir nicht dass dir diese 2 min im Leben fehlen :D und lass es von mir aus ruhig 5min sein. Irgendwie müssen die Daten ja auch von der CD auf die HDD kommen.? Mal angenommen man hat die Platte in keinem Netzwerk oder kann sie gerade nicht in ein anderes System verbauen.

    Ich habe Win98 schon viel zu oft aufgesetzt ;)

    Die Pixel beschleunigt, die Kanten gefixt, lang leben die Karten von 3dfx! :spitze:

  • Das ist jetzt ne ganz schöne Milchmädchenrechnung...du gehst dabei davon aus, dass ~600 MB hintereinanderweg "gestreamed" werden...das ist ja definitiv nicht so. Das ODD muss zusätzlich auch immer wieder hochfahren, was bei der HDD entfällt. Der von mir genannte Wert von ~8 MB/s sind bei einem 52x Laufwerk nur das theoret. Maximum, welches bei weitem nicht erreicht wird.


    Die Installation von der gleichen HDD ging damals bei mir auf dem K7S5A jedenfalls wesentlich schneller als von CD. Müsste man sich jetzt hinsetzen und die absolute Zeit stoppen, um das in Minuten zu beziffern - relativ bzw. prozentual gesehen war es ein sehr großer Unterschied.


    Die Daten kommen ganz einfach auf die HDD...in dem man sie einmalig rüberkopiert...anschließend kann man so oft Windows von HDD installieren bis die Platte explodiert. :topmodel: Es ging ja auch um den Fall der öfteren Neuinstallation und nicht um den der einmaligen Installation in zig Jahren.


    Viele Grüße

    soggi

  • es geht gar nicht um die Datenmenge ich mein nen 98se sind etwa 130 mb setup Ordner. Es geht eher ums I/O. Ich selbst habe eine 98se cd gebastelt, welche zuerst die daten auf die hdd kopiert und anschliessend installiert. Du bist damit wesentlich schneller :)

  • 130 MB sind aber nur das nackte Win....da sind noch keine Treiber etc. dabei. Ansonsten genau das gleiche in grün, nur dass du jedes Mal die CD rüberkopierst. Je nach Anwendungsfall ist das eine oder das andere praktischer.


    Viele Grüße

    soggi

  • Da ich einen Widescrenn Monitor an meiner V5 hängen habe, und nun das Bild gestreckt ist, habe ich gestern ein bissen was am Treiber verändert um 1920x1080 und 1280x720 darstellen zu können, was auch super funktioniert.

    Beim Spiel Insane kann ich letztere Auflösung auch wählen und es läuft super. (D3D Modus) Da Glide diese Auflösung nicht unterstützt.

    Ausserdem läuft das Spiel um einiges flüssiger als mit Glide.

    Jedoch habe ich ein neues Phänomen. Wenn ich Unreal oder Unreal Tournament beenden will, hängt sich mein PC auf.

    An den Einstellungen bei Unreal und UT99 habe ich nichts geändert. Steht alles immer noch auf Glide mit 1280x1024.

    Woran kann das liegen?

    2x Creative Voodoo 2 12MB, Voodoo 3 3000 PCI, Voodoo 3 3500 TV mit OVP und Kabelpeitsche, Voodoo 5 5500 AGP in Shuttle XPC SS51G.

  • Zu UT kann ich jetzt nicht direkt was beitragen - hatte ich so noch nicht. 1nsane läuft allerdings unter D3D generell erheblich besser als unter Glide, die Glide Umsetzung ist ein schlechter Witz bei dem (extrem geilen) Game.

  • Das stimmt leider mit Insane. Noch dazu sieht es mit 32bit besser aus.

    Finde ich übrigens bei NFS Porsche auch so.

    2x Creative Voodoo 2 12MB, Voodoo 3 3000 PCI, Voodoo 3 3500 TV mit OVP und Kabelpeitsche, Voodoo 5 5500 AGP in Shuttle XPC SS51G.

  • So, wieder was neues. Der PC hängt sich beim beenden von UT99 nur bei einer Desktopauflösung von 1920x1080 auf.

    Bei der Auflösung 1280x720 funktioniert es komischer weise...

    Jetzt habe ich UT99 mal auf OpenGL umgestellt und wollte 1280x720 wählen, was auch funktioniert, jedoch wird das Bild auf die Hälfte der Höhe gestaucht und ganz nach unten geschoben... Gibts da nen Trick? Muss ich noch etwas im Treiber ändern. Bei D3D scheint es dieses Problem nicht zu geben.

    2x Creative Voodoo 2 12MB, Voodoo 3 3000 PCI, Voodoo 3 3500 TV mit OVP und Kabelpeitsche, Voodoo 5 5500 AGP in Shuttle XPC SS51G.

  • Scheinbar ist das mit dem Aufhängen willkürlich. Es passiert bei 720p und 1080p.

    Das mit der Stauchung des Bildes kommt wohl nur bei OpenGL Spielen vor. Bei SoF habe ich das gleiche Problem.

    2x Creative Voodoo 2 12MB, Voodoo 3 3000 PCI, Voodoo 3 3500 TV mit OVP und Kabelpeitsche, Voodoo 5 5500 AGP in Shuttle XPC SS51G.