Laptop Upgrade Lenovo G550

  • Danke, aber ich glaube nicht das Win10 hier was bringt, da ist Win7 mit der Hardware besser dran und ich richte auch alles ein damit es sicher ist und werde auch wenn was ist ihm dann zur seite stehen und den Laptop warten...


    Heute müsste die SSD kommen dann kann ich zumindest das Betriebssystem einrichten, RAM und CPU im laufe der Woche, aber das geht ja Problemlos als Hardwarewechsel, oder sollte ich warten bis alles da ist und dann alles fertig machen?

  • Eine SSD habe ich in meinen TravelMate eingebaut. Der hat übrigens recht ähnliche Spezifikationen wie deiner. Die SSD ist einfach bazillionenfach schneller als so ne mickrige Notebook-Platte.

    Auf meinen Laptop gehen angeblich auch keine FSB1066er CPUs und laut Manual sollen nicht mal 2x 2GB DDR3 im Zweikanalmodhs laufen. Geht aber doch!

    „Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.“

  • Ich glaube die Win7 Aero Oberfläche zieht mehr Leistung als die von Win10. Ich bin aber auch Win10 Verfechter :)


    Willst du das OS jetzt von der HDD auf die SSD migrieren (klonen)? Falls ja, denk an die Clustergröße. Die sollte auf die SSD angepasst werden, sonst verschenkst du Leistung und der Verschleiß erhöht sich. Vermutlich ist eine Neuinstallation mit weniger Aufwand verbunden wenn noch nicht so viel Software eingerichtet ist.

    Die Pixel beschleunigt, die Kanten gefixt, lang leben die Karten von 3dfx! :spitze:

  • Ich glaube die Win7 Aero Oberfläche zieht mehr Leistung als die von Win10. Ich bin aber auch Win10 Verfechter :)

    Höchstens Grafik. Die Aero-Oberfläche ist GPU-beschleunigt und kann u.U. sogar ein Leistungsplus bedeuten.

    „Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.“

  • Oh doch. Mein alter Laptop (2008 oder 2009) ist nen gutes Beispiel dafür.

    Auch ne intergrierte Intel-GPU ist einfach viel schneller in bestimmten Dingen, als eine CPU.

    „Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.“

  • So RAM und SSD sind doch gekommen, waren als Büchersendung im Briefkasten... CPU wohl spätestens Montag.


    Leckt mich am Arsch, Platte und RAM gewechselt in 5min, 10min später Win7 neu installiert und schon 2x durchgestartet wegen Auslagerungsdatei festgelegt... nun Treiber drauf und Kram das wars, CPU Wechsel ich nochmal, wenn er dann da ist, kann ich dann mit Benchs gut vergleichen!


    Ich sags immerwieder, das innovativste der letzten 10 Jahre waren die SSD's nichts anderes hat soviel Performance rausgeholt!


    Der 9300 ist zwar noch nicht da, aber ich hab den T4400 mal bisschen rangenommen...


    Burnin, wollte es mal wissen und hab den Lüfter festgehalten, Tjmax sind 105°, bei ca. 103° fing er tatsächlich an zu throttlen.


    Hab ihn lasten lassen, bis der Akku leer war, hat 2h unter Volllast ausgehalten.



    Beim idle hat er so grob 40°, ohne Lüfter festhalten unter Last pendelt er sich bei 50-55° ein bei aktuell 24° Zimmertemperatur.


    Na mal schauen wie dann der 9300 geht, Lapi startet aktuell sehr flott mit der SSD und ist quasi sofort nutzbar, mit der HDD war das nicht der Fall.


    Gut wenn man zb. YT Vid anschaut stockelt schon 720p minimal aber die GPU Beschleunigung mit der HD4500M ist auch fürn Hintern.


    Habe soweit alles unnötige aus und den Klite Mega Codec drauf, dazu Waterfox mit Ublock-Origin, als AV den Avast-Free im stillen Game Modus oder sowas.


    Gruß :spitze:

  • So update, der T9300 ist da...


    Man merkt, dass er schneller ist, habe kleinen Vergleich gemacht mit Aida64, was völlig reicht.


    Erster der T4400, zweiter der T9300, immer drei Durchläufe und den besten erreichten Wert habe ich genommen.


    Lese | 6060 | 6224

    Schreib | 4213 | 4212

    Kopier | 4572 | 4673

    Verzögerung | 100 | 100

    Queen | 9381 | 10651

    Photoworxx | 2831 | 3004

    Zlib | 55 | 63

    AES | 233 | 276

    SHA3 | 202 | 230

    FPU Julia | 2993 | 3405

    FPU Mandel | 1582 | 1800

    FPU SinJulia | 811 | 921

    FP32 Ray-Trace | 430 | 493

    FP64 Ray-Trace | 225 | 261


    Aida64, Cache & Memory sowie GPGPU test:


    T4400



    T9300



    Interessant auch der T9300 hat bessere Sparteiler, geht von 800, 1200, 1600, 2000 und maxtakt 2500MHz und ist somit im normalen Desktopbetrieb Kühler.


    Bei dem T4400 habe ich immer nur 1200 oder 2200MHz gesehen, ergo nur 2 Teiler...


    Burnin habe ich auch nochmal gemacht mit dem T9300:



    Gruß:spitze:


    EDIT: kann es sein das der noch einen 200MHz Turbo hat, weil gerade im Akkubetrieb ist er hoch gegangen beim testen auf 2700MHz?


  • Das hatte mein SU9600 zu meiner Überraschung auch. Statt 1.6GHz unter Volllast lagen dann auf einmal 1.83GHz an. War eine nette Überraschung. Das Vorhandensein vom Dual IDA Feature ist leider bei Intels Ark äußerst schlecht (also gar nicht) dokumentiert. :steinigung:

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be!