Asus P2B Bios

  • Moin Leute,

    hat jemand das 1014 Beta BIOS fürs Asus P2B (Rev. 1.10) da? Beim Soggi gibts nur P2B-B und -DS, ich hab aber das "ganz normale", bei Asus ist auch nix mehr zu holen (zumindest finde ich nix...

    Voodoo: Athlon XP-2600+ auf Epox 8K5A2+, 512MB DDR, Voodoo 5 5500 AGP, SB Audigy Platinum EX, Win98SE+Win2000
    Voodoo²: Athlon XP-1800+ auf MSI K7T266Pro, 512MB DDR, ATI Rage Fury MAXX und Voodoo 2 SLI, Terratec DMX6-fire, Win98SE
    Kaputt im Schrank: 2x PIII-S 1,4GHz auf MSI Pro266TD Master

    Mainsys: I7-4820k auf Asus P9X79, 32GB DDR3, Geforce GTX970, Win10

    Midrange: 2x Xeon 3,2GHz Dell Precision 450, 3GB DDR, ATI HD3850 AGP, SB Live! mit LiveDrive, WinXP

  • =O Oh Gott was brauch ich denn davon für mein Board? Bzw woran kann ich das festmachen? Da gibts ja 3 Möglichkeiten für das 1014er BIOS wenn ich das richtig sehe...

    Voodoo: Athlon XP-2600+ auf Epox 8K5A2+, 512MB DDR, Voodoo 5 5500 AGP, SB Audigy Platinum EX, Win98SE+Win2000
    Voodoo²: Athlon XP-1800+ auf MSI K7T266Pro, 512MB DDR, ATI Rage Fury MAXX und Voodoo 2 SLI, Terratec DMX6-fire, Win98SE
    Kaputt im Schrank: 2x PIII-S 1,4GHz auf MSI Pro266TD Master

    Mainsys: I7-4820k auf Asus P9X79, 32GB DDR3, Geforce GTX970, Win10

    Midrange: 2x Xeon 3,2GHz Dell Precision 450, 3GB DDR, ATI HD3850 AGP, SB Live! mit LiveDrive, WinXP

  • So wie ich das dem vogons Thread entnehme kommt es darauf an ob dein Board einen Hardware Monitor Chip hat oder nicht.

    Die Pixel beschleunigt, die Kanten gefixt, lang leben die Karten von 3dfx! :spitze:

  • Also Temperaturen und Lüfterdrehzahlen kann man im BIOS sehen, heißt dann wohl es hat einen. Dann werd ich wohl mal mit der "1014-003.zip" probieren, der Zusatz "nh" scheint für das fehlen des HWM Chips zu stehen.

    Voodoo: Athlon XP-2600+ auf Epox 8K5A2+, 512MB DDR, Voodoo 5 5500 AGP, SB Audigy Platinum EX, Win98SE+Win2000
    Voodoo²: Athlon XP-1800+ auf MSI K7T266Pro, 512MB DDR, ATI Rage Fury MAXX und Voodoo 2 SLI, Terratec DMX6-fire, Win98SE
    Kaputt im Schrank: 2x PIII-S 1,4GHz auf MSI Pro266TD Master

    Mainsys: I7-4820k auf Asus P9X79, 32GB DDR3, Geforce GTX970, Win10

    Midrange: 2x Xeon 3,2GHz Dell Precision 450, 3GB DDR, ATI HD3850 AGP, SB Live! mit LiveDrive, WinXP

  • So, Update hatte geklappt, Board läuft noch :topmodel: Allerdings hab ich jetzt nach dem Post bevor er booten möchte noch einen Fehler "Cannot update ESCD" (oder so ähnlich). Frag mich ob ich doch einen Fehler beim flashen gemacht habe? Oder ob das wohl irgendwelche Auswirkungen hat? BS ist noch nicht drauf aufm Rechner, von daher kann man da momentan wenig sagen.

    Voodoo: Athlon XP-2600+ auf Epox 8K5A2+, 512MB DDR, Voodoo 5 5500 AGP, SB Audigy Platinum EX, Win98SE+Win2000
    Voodoo²: Athlon XP-1800+ auf MSI K7T266Pro, 512MB DDR, ATI Rage Fury MAXX und Voodoo 2 SLI, Terratec DMX6-fire, Win98SE
    Kaputt im Schrank: 2x PIII-S 1,4GHz auf MSI Pro266TD Master

    Mainsys: I7-4820k auf Asus P9X79, 32GB DDR3, Geforce GTX970, Win10

    Midrange: 2x Xeon 3,2GHz Dell Precision 450, 3GB DDR, ATI HD3850 AGP, SB Live! mit LiveDrive, WinXP

  • Hast du den vogons Thread gelesen? Can't write ESCD kann schon bedeuten dass der Bios Chip defekt ist, das beim flashen nicht alles geschrieben wurde. Der Vogone :topmodel:laut Thread hat den Biosstein getauscht, also möglich ist das schon. Ich selbst habe auch schon bei 2 Boards mit dem gleichen Typ von Bioschip, den Chip tauschen müssen.


    Ich würde vorher nochmal alles andere abchecken... /Jumper Schreibschutz/CMOS Jumper/Factory defaults/Bios Batterie/Reset Configuration Data.... wenn das alles nichts hilft, dann zum Schluss nochmal einen Flashvorgang wagen. Bleibt der Fehler bestehen, ist der Stein kaputt.


    Edit: Ach ja, eventuell auch mal den Chip ausbauen und die Kontakte / Füße reinigen. Bei meinen 2 Stück waren beide oxidiert, vielleicht kann man das mit ein wenig schmiergeln beheben. Habe ich selber aber nicht ausprobiert. Bei einem hat auf jeden Fall geholfen die Füße mit Isopropanol zu reinigen.

    Die Pixel beschleunigt, die Kanten gefixt, lang leben die Karten von 3dfx! :spitze:

    Edited 3 times, last by Avenger ().

  • Hatte kürzlich erst ein ähnliches Problem mit einem anderen Board. Ich hatte es ohne EEPROM erhalten und dann mit einem pinkompatiblen, vorher geflashten EEPROM ausgestattet, aber es konnte den DMI pool nicht anlegen; 'Unknown flash type'.

    Abhilfe brachte dann, nach vielen anderen Versuchen, das werksseitig verbaute EEPROM zu ermitteln und (nachdem glücklicherweise in der Ersatzteilkiste ein entsprechendes Teil gefunden war) einzusetzen. Darauf konnte der DMI pool angelegt werden. Das vorher verwendete EEPROM verrichtet jetzt problemlos in einem QDI Board seinen Dienst.

    Anscheinend handelte es sich bei dem Problem also tatsächlich um eine Inkompatibilität mit dem verwendeten EEPROM.

  • Das EEPROM hab ich aber definitiv nicht gewechselt und mit dem alten BIOS hatter das auch nicht gemacht, daher vermutlich eher ein Flash Fehler oder so. CMOS Reset hat auch nicht geholfen, Factory Defaults hatte ich direkt nach dem flashen schon geladen. Schreibschutz ist ebenfalls nicht an, ich glaub ich lass das einfach so wie es ist, scheint keinerlei Auswirkungen zu haben (BIOS Einstellungen merkt er sich alle).

    Voodoo: Athlon XP-2600+ auf Epox 8K5A2+, 512MB DDR, Voodoo 5 5500 AGP, SB Audigy Platinum EX, Win98SE+Win2000
    Voodoo²: Athlon XP-1800+ auf MSI K7T266Pro, 512MB DDR, ATI Rage Fury MAXX und Voodoo 2 SLI, Terratec DMX6-fire, Win98SE
    Kaputt im Schrank: 2x PIII-S 1,4GHz auf MSI Pro266TD Master

    Mainsys: I7-4820k auf Asus P9X79, 32GB DDR3, Geforce GTX970, Win10

    Midrange: 2x Xeon 3,2GHz Dell Precision 450, 3GB DDR, ATI HD3850 AGP, SB Live! mit LiveDrive, WinXP

  • Fehler im ESCD sollten schon Auswirkungen auf das laufende System haben. Das sind Konfigurationsdaten für PnP Geräte, die vom Bios beim booten initialisiert werden.

    Die Pixel beschleunigt, die Kanten gefixt, lang leben die Karten von 3dfx! :spitze:

  • Ok, du hast Recht. Ich hab mal W98 installiert, ging soweit auch ne Zeit lang gut, bis er dann nach der Installation der Netzwerkkarte (RTL8139, also nix dolles) und nachfolgendem Neustart mit nem BSOD ausstieg. Nochmal Neustart und es wurden irgendwelche Dateien in der Registry gefunden die repariert werden mussten, danach waren quasi alle Treiber (Chipset, Grafikkarte, SP2.1) wieder weg, System also kapott.

    Die Nummer macht er jetzt bei jedem folgenden Reboot.


    Ich hatte in der Zwischenzeit schon nochmal ein CMOS Reset versucht, den BIOS Chip entfernt und mit Alkohol gereinigt und nochmal das BIOS geflasht. Dabei gabs dann einen Fehler, vermutlich kann er den ESCD nicht überschreiben. Jemand noch ne Idee?


    Ich hatte das Board kurz nachdem ich es bekommen hatte mal mit dem originalen 1009er BIOS getestet, da kam der ESCD Fehler noch nicht, dies ist erst seit dem Update auf 1014 Beta 003. Nochmal ein älteres BIOS flashen? Dann wirds vermutlich mit dem Tualatin nicht mehr funktionieren oder? Zum flashen hab ich noch ne 450er P3, das ist nicht das Thema, entspricht aber nicht dem Ziel ;)

    Oder einfach nen neuen Chip mit 1014 Beta 003 bestellen? Kostet ja nicht die Welt.

    Voodoo: Athlon XP-2600+ auf Epox 8K5A2+, 512MB DDR, Voodoo 5 5500 AGP, SB Audigy Platinum EX, Win98SE+Win2000
    Voodoo²: Athlon XP-1800+ auf MSI K7T266Pro, 512MB DDR, ATI Rage Fury MAXX und Voodoo 2 SLI, Terratec DMX6-fire, Win98SE
    Kaputt im Schrank: 2x PIII-S 1,4GHz auf MSI Pro266TD Master

    Mainsys: I7-4820k auf Asus P9X79, 32GB DDR3, Geforce GTX970, Win10

    Midrange: 2x Xeon 3,2GHz Dell Precision 450, 3GB DDR, ATI HD3850 AGP, SB Live! mit LiveDrive, WinXP

  • Ich könnte dir auch einen Chip mit dem letzten Beta Bios schicken. Ich meine ich habe noch einen Chip liegen, ist kein Winbond aber die Spezifikationen sollten identisch sein. USB Programmer habe ich auch da, das ist schnell gemacht. Ich kann (bei Interesse) später mal nachsehen...

    Die Pixel beschleunigt, die Kanten gefixt, lang leben die Karten von 3dfx! :spitze:

  • Auf jeden Fall, wäre sehr cool wenn das klappt!

    Voodoo: Athlon XP-2600+ auf Epox 8K5A2+, 512MB DDR, Voodoo 5 5500 AGP, SB Audigy Platinum EX, Win98SE+Win2000
    Voodoo²: Athlon XP-1800+ auf MSI K7T266Pro, 512MB DDR, ATI Rage Fury MAXX und Voodoo 2 SLI, Terratec DMX6-fire, Win98SE
    Kaputt im Schrank: 2x PIII-S 1,4GHz auf MSI Pro266TD Master

    Mainsys: I7-4820k auf Asus P9X79, 32GB DDR3, Geforce GTX970, Win10

    Midrange: 2x Xeon 3,2GHz Dell Precision 450, 3GB DDR, ATI HD3850 AGP, SB Live! mit LiveDrive, WinXP

  • Dieser hier ist es: MX 29F002NTPC-12 [Link, Datasheet]. 2M-Bit, 256Kb, 5V schreiben/löschen, 32PDIP Bauform. Sollte passen wenn ich das richtig gesehen habe.


    Ich habe eben nachgesehen, das ist mein letzter Ersatzchip. Da hätte ich dann gerne eine "kleine Aufwandsentschädigung" für. Bei ebay habe ich gesehen, dass die dafür 17€ haben wollen WTF! :topmodel: Das will ich natürlich nicht, digitale Euronen für nen Pils oder so würde mir schon reichen ;)


    Wenn du damit einverstanden bist schick mir bitte eine PN.


    Ach ja, das letzte Beta Bios 1014.003 soll ich dann da drauf pressen? Kann ich heute Abend mal machen und hier einen Screenshot reinstellen ob der Schreibvorgang geklappt hat.

  • Top!

    Pn ist raus.

    Voodoo: Athlon XP-2600+ auf Epox 8K5A2+, 512MB DDR, Voodoo 5 5500 AGP, SB Audigy Platinum EX, Win98SE+Win2000
    Voodoo²: Athlon XP-1800+ auf MSI K7T266Pro, 512MB DDR, ATI Rage Fury MAXX und Voodoo 2 SLI, Terratec DMX6-fire, Win98SE
    Kaputt im Schrank: 2x PIII-S 1,4GHz auf MSI Pro266TD Master

    Mainsys: I7-4820k auf Asus P9X79, 32GB DDR3, Geforce GTX970, Win10

    Midrange: 2x Xeon 3,2GHz Dell Precision 450, 3GB DDR, ATI HD3850 AGP, SB Live! mit LiveDrive, WinXP

  • Ich habe gerade das Bios überschrieben. Aber ich muss dazu sagen dass das Programm den Chip vorher nicht löschen wollte. Das mache ich sonst immer. Das einfache überschreiben hat er mir aber mit einem "Success" quittiert (siehe Screenshot unten links), deswegen gehe ich davon aus dass es geklappt hat.


    Willst du es trotzdem probieren? Ich denke das sollte laufen kann aber keine 100% Garantie geben, ich denke auch nicht das dadurch etwas am Board kaputt gehen kann. Schlimmsten Falls bleibt der Bildschirm einfach schwarz.

  • Und schonmal eh nicht unter Windows flashen; bei den alten Boards schon gar nicht. Bei den besseren Flashprogrammen lässt sich auch das ESCD mit resetten. Bzw. auch mal der ganze Chip neu schreiben. Uniflash kann das afair.


    Weiterhin kann das Update ESCD auch auf das Fehlen deiner CPU in den Microcodes hindeuten, das führt aber bei den P2B zu keinen Fehlern im Betrieb. Also vielleicht für den Flash den PIII 450 mal rein.

  • Wusste garnicht dass man bei den alten Schinken überhaupt in Windows flashen kann, ich mach das immer unter DOS über ne Startdiskette.

    Voodoo: Athlon XP-2600+ auf Epox 8K5A2+, 512MB DDR, Voodoo 5 5500 AGP, SB Audigy Platinum EX, Win98SE+Win2000
    Voodoo²: Athlon XP-1800+ auf MSI K7T266Pro, 512MB DDR, ATI Rage Fury MAXX und Voodoo 2 SLI, Terratec DMX6-fire, Win98SE
    Kaputt im Schrank: 2x PIII-S 1,4GHz auf MSI Pro266TD Master

    Mainsys: I7-4820k auf Asus P9X79, 32GB DDR3, Geforce GTX970, Win10

    Midrange: 2x Xeon 3,2GHz Dell Precision 450, 3GB DDR, ATI HD3850 AGP, SB Live! mit LiveDrive, WinXP