Netzwerk-Switch für die neue Hütte gesucht

  • Die neue Hütte ist bald fertig und der Umzug rückt näher und damit auch die neue spanende Frage der "Vernetzwerkung" im gesamten Haus. Ich suche einen Switch (GigaBit) mit 16 Ports, eigentlich würden 10 reichen aber es gibt ja nur 8 oder 16. Es kommen aus jedem Raum Cat7-Kabel an einer zentralen Stelle in der Diele an. Da soll auch das Teil an der Wand installiert werden. Was könnt Ihr empfehlen?

    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x Monster II 12MB, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x 3D Blaster Voodoo² 12MB, SB Live!
    P3B-F, PIII 800MHz, 512MB, G400 Max 32MB AGP, 2x Monster II 12MB, SB AWE64 Gold
    P2B-F, PIII 600MHz, 512MB, G200 8+8MB AGP, 2x Monster II 8MB, SB 32 PnP

  • Wenn du bisschen Netzwerkverkabelung hast, ein RJ45-Patchpanel ist auch geplant oder? D.h. ein kleiner 19"-Verteiler wäre schon schick, um das alles in geordnete Bahnen zu leiten.

    Also auch ein kleiner 19"-Switch. Stellt sich die Frage, ob unmanaged, "smart"-managed oder full monty.


    Zwei Fragen müsstest du noch beantworten.

    1. Soll es ein 19"-Switch sein?

    2. Wie klug oder dumm soll der Switch sein?


    EDIT: Oh, und braucht der Switch eingebautes PoE?

  • Ein 19-Zoll-Switsch wäre etwas oversized. Ich will da unter der Treppe auch keinen extra Schrank dafür installieren, ist auch irgendwie häßlich wie die Nacht neben den Holzmöbeln. Ich dachte eher ansowas in der Art zum an der Wand befestigen:


    Netgear GS116


    Die Frage nach "dumm" oder "schlau" wäre halt das was ich an Infos bräuchte. PoE brauche ich nicht. Im Prinzip wird bei mir ein klassisches Netzwerk entstehen. 4-5 Rechner im Arbeitszimmer, TV und BluRay-Player mit LAN-Anschluß im Wohnzimmer, evtl. ein NAS in der Diele installiert. Wir sind zu viert und daher ist der Traffic überschaubar. Zumal die Kinder noch klein sind.

    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x Monster II 12MB, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x 3D Blaster Voodoo² 12MB, SB Live!
    P3B-F, PIII 800MHz, 512MB, G400 Max 32MB AGP, 2x Monster II 12MB, SB AWE64 Gold
    P2B-F, PIII 600MHz, 512MB, G200 8+8MB AGP, 2x Monster II 8MB, SB 32 PnP

  • Also für mich liest sich das so, als würde da tatsächlich jeder "einfache Switch" reichen, z.B. der den du verlinkt hast.

    Für den beschriebenen Einsatz brauchst du mMn weder VLANs, QoS, Port-Priorisierung oder sonst irgend einen Schnick Schnack. Und ob da dann ein TP-Link, Netgear oder D-Link hängt... würd ich einfach den günstigsten Gigabit-Switch nehmen, und gut.

    Voodoo5-PC: Athlon XP 2600+, Gigabyte GA-7VRXP, Voodoo 5 5500 AGP, 1,5GB RAM


    Realität ist eine Illusion, die durch Alkoholmangel hervorgerufen wird.
    MainPC: AMD Ryzen 7 2700X, ASRock X370 GamingX, 32 GB DDR4-2666 @ 3066 MHz, GeForce RTX 2080TI, Samsung 960 Evo NVMe SSD, Thermaltake Smart DPS 700W ( Stand 25.06.19 )

    Laptop: MacBook Pro (2017)

  • Hast du eine strukturierte Verkabelung mit Cat.7-Kabeln (gelb/orange), die in der Wand verlaufen und in einer Netzwerkdose terminieren oder hast du Patchkabel verwendet (also mit RJ45-Steckern auf beiden Enden), die unterm Teppich verlaufen und direkt in die Geräte gehen?


    Wenn du nur Patchkabel hast: Hol dir einen kleinen GBit/s-Switch und bau den an die Wand. Ich habe selbst einen D-Link, wo man die 19"-Halterungen um 90° drehen kann, dann passt der sauber an die Wand.


    Wenn du eine strukturierte Verkabelung hast: Irgendwo müssen die Kabel terminieren. Auf der einen Seite in der Netzwerkdose, auf der anderen Seite brauchst du ein Patchfeld. Auf ein Cat.7-Kabel für die Verlegung in der Wand crimpt man keinen RJ45-Stecker. Hier gibt es aber auch kleine 8-Port-Panels mit 0,5 HE, die man an die Wand schrauben kann. So habe ich das auch gelöst, da ich vier Cat.7-Leitungen in meiner ETW habe.

  • Die Kabel sind bis jetzt nur "verlegt", keine Stecker, keine Dosen, orange Cat7-Kabel. Da unter die Treppe soll der Switch an die Wand.

    Images

    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x Monster II 12MB, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x 3D Blaster Voodoo² 12MB, SB Live!
    P3B-F, PIII 800MHz, 512MB, G400 Max 32MB AGP, 2x Monster II 12MB, SB AWE64 Gold
    P2B-F, PIII 600MHz, 512MB, G200 8+8MB AGP, 2x Monster II 8MB, SB 32 PnP