Windows 10 Klassische Ansicht?

  • Hallo, hab nun endlich meine Ryzenkiste neu gemacht, das Windows dort war drauf seit April 2017 als ich den Rechner zusammengestellt hatte, dann mit Updates von 1703 zu 180* und dann 1903 und 1909...


    Ist nun Komplett frisch installiertes 1909, weil mir die Samsung 960 Evo 500GB zu klein wurde, diese ist nun eine 970 Evo Plus 1TB gewichen.


    Man ist natürlich wieder am einrichten, Classic Shell ist schon drauf, nur finde ich absolut nirgends die möglichkeit auch auf dem Desktop die klassischen Symbole wie Arbeitsplatz und Eigene Dateien hinzuzufügen, wo zum Geier ist das Versteckt, dies machen zu können?


    Dieser Kachelscheiß ist und bleibt das allerletzte, kann ich nicht nachvollziehen damit zu Arbeiten!


    Auch kotzt mich an bei jedem Windowsstart ein Passwort eingeben zu müssen, ich finde zwar die Kontoeinstellungen, aber das Windows einfach starten soll ohne irgendwas finde ich nicht?

    Ich will weder ein Passwort eingeben, noch auf ein Bild Klicken, eine Kamera dran haben zur Gesichtserkennung oder einen Fingerabdrucksendor verwenden!


    Wenn ich den Rechner starte soll er einfach nach seinen 10-20sekunden auf dem Desktop landen und es geht los, wo zum Teufel richtet man das wieder genau so ein?


    Gruß und Danke!:spitze:

  • Man ist natürlich wieder am einrichten, Classic Shell ist schon drauf, nur finde ich absolut nirgends die möglichkeit auch auf dem Desktop die klassischen Symbole wie Arbeitsplatz und Eigene Dateien hinzuzufügen, wo zum Geier ist das Versteckt, dies machen zu können?

    Bin absoluter Win10-Verweigerer, hasse es wenn ich auf fremden Systemen damit arbeiten muss. Aus meiner Erinnerung würde ich sagen: Rechtsklick auf dem Desktop -> Anpassen -> Desktopsymboleinstellungen. Dort die Haken für die entsprechenden Desktopverknüpfungen setzen.


    Die anderen Sachen gehen auch bestimmt irgendwie, die habe ich auf die Schnelle aber nicht im Kopf. Sorry.

    Die Pixel beschleunigt, die Kanten gefixt, lang leben die Karten von 3dfx! :spitze:

  • Win10 Autologon geht per Registry Hack, und evtl. auch per GPOs, nur weiß ich grade nicht über welche exakten Richtlinien. Dankenswerterweise hat Mark Russinovich dafür ein Tool gebaut: [Autologon]. Von dem Typen sind so ziemlich alle wirklich nützlichen Powertools die Microsoft so für Windows herausgibt. Manchmal denke ich echt, das ist der einzig letzte verbliebene Userland-Entwickler bei MS der einfach nur brauchbares Zeug schreibt...

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be!

  • Mit 1909 kenne ich mich nicht aus, weil das ist ja noch nicht Mal offiziell released. Ich fahr' auf meiner Spielebox mit dem offiziellen 1903er Release, und da habe ich das grade ausprobiert; Funktioniert.


    Wird ein 1909er Problem sein?

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be!

  • Die Kacheln kann man mWn nicht deaktivieren. Du kannst aber alle manuell entfernen. Rechtsklick auf eine Kachel und dann "Vom Start lösen". Das Startmenü selbst ist ein "resizable window". Also einfach mit der Maus auf die gewünschte Größe bringen. Bei mir sieht es so aus.


  • Ging nichts mit weiter sondern ich MUSSTE ein PW festlegen... scheint wohl neu zu sein, hab die absolut aktuellste ISO von MS geladen und per USB Installiert.


    Wiegesagt Kachelsystem nutze ich nicht, ist mir absolut zu bescheuert, ich mags altmodisch wie Win98/XP Style und in der Benutzerkonteneinstellung ist nichts mit PW komplett Deaktivieren.


    Fragt mich nicht wer sich soeinen schwachsinn ausdenkt, der gehört :steinigung::adsh:

  • Ging nichts mit weiter sondern ich MUSSTE ein PW festlegen... scheint wohl neu zu sein, hab die absolut aktuellste ISO von MS geladen und per USB Installiert...

    Welche Version? Ich habe heute Windows 10 Professional komplett neu installiert, wie gewohnt habe ich die Passwortabfrage einfach mit "weiter" übersprungen.


    Die Home donner ich morgen aufs Schlepptop. Kanns da gern auch noch einmal testen.

  • Ich hatte die Menüoptik auch aber die Pro-Version, das weiter war ausgegraut, nicht klickbar ich war somit regelrecht gezwungen ein Passwort eingeben zu müssen, weil ich eben nicht weiter klicken konnte so wie früher auch...


    Es muss doch eine Möglichkeit geben dies nachträglich zu entfernen, über dafür vorgesehene MS interne Tools, leider geht das in der Benutzerkontensteuerung wie bereits erwähnt NICHT.

  • Hast du vielleicht einfach kein lokales Konto, sondern ein Online Konto erstellt?! Dann ist natürlich ein Passwort Pflicht.

  • Weil ein Onlinekonto ohne Passwort ein massives Sicherheitsrisiko darstellt. Das Konto ist eben "Online". Da könnte sich ja jeder Windows 10 installieren, und solange der deinen Benutzernamen kennt sofort einloggen. Ich denke damit wäre dann auch Zugriff auf Skype, OneDrive und ggf. andere MS Services ohne Authentifizierung möglich?


    Wenn man das Onlinekonto nicht zwingend für irgendwas braucht, sollte man definitiv ein Offlinekonto einrichten => [Anleitung bei Microsoft]. Ich schaue beim Setup schon immer drauf, daß ich ein Offlinekonto einrichte. Das Cloudzeug brauche ich von denen ja nicht.

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be!

  • Mit dem Onlinekonto habe ich auch mal "arbeiten" müssen. Ein Bekannter hatte drei Onlinekonten angelegt und alle drei Passwörter vergessen, ein echter Noob würde man wohl sagen. Nun ja es war eben so. Für mich gab es keine Chance über Microsoft die Passwörter zu ändern oder an die alten Passwörter heran zu kommen, da das Passwort für das registrierte Emailkonto ebenfalls fehlte. Ein richtiger Härtefall. :topmodel:


    Zum Glück waren die persönlichen Daten, um die es bei der ganzen Aktion ging, nicht verschlüsselt. Mit einer Linux Live CD habe ich die Daten gesichert und auf einem neuen OS mit Offlinekonto wieder aufgespielt.

    Es gibt auch eine Anleitung irgendwo im Netz mit der man das Passwort zurücksetzen kann, dafür muss man die cmd.exe mit der .exe Datei tauschen welche für die Tastaturhilfe beim Anmeldebildschirm zuständig ist. Aber das ist nur bei Offlinekonten möglich wie ich leider feststellen musste.

    Meine einzige und hoffentlich letzte Erfahrung mit dem Onlinekonto von MS. :spitze:

    Die Pixel beschleunigt, die Kanten gefixt, lang leben die Karten von 3dfx! :spitze:

  • Keine Ahnung, ob das jetzt schon jemand erwähnt hat. Die Möglichkeit, eine Windows-Installation ohne Passwort durchzuführen, gibt es nur, wenn du offline installierst; also Netzwerkkabel raus. Ich habe das heute geprüft; sobald du online bist musst du ein Passwort eingeben; auch bei einem lokalen Konto.