Jemand Erfahrung? - Auzentech HomeTheatre HD PCI-E

  • Moin zusammen,

    hat jemand Erfahrung was das Thema Soundkarten von Auzentech angeht?

    Habe jetzt erst von dem Hersteller erfahren, der wohl Soundkarten von Creative veredelt. (zumindest in der Tiefe. GAT hatte mir mal eine für einen XP Rechner vorgeschlagen)

    Noch angetaner war ich von der Auzentech HomeTheatre HD.

    Auzentech HomeTheatre HD - review

    Die ist aber wohl so selten, dass ich gerade mal eine nackte, ohne Zubehör kaufen konnte.

    Bisher noch nicht getestet, da sie gestern erst ankam.

    Wird es was bringen?

    Mein Vorhaben ist es, diese in meinem HTPC XP Rechner einzubauen. Da werkelt aktuell eine Geforce 750 TI. Diese schließe ich dann über HDMI an die Auzentech Karte an und von dort aus HDMI out an den Receiver.

    Daneben wird es hier noch eine Voodoo Banshee PCI geben, wo ich dann über die mitgelieferte Auzentech Kabelpeitsche den Sound analog ausgeben werde.

    Interessiert mich einfach mal, wer von dem Hersteller was gehört hat und was so die Meinung ist.

  • Jo, etwas besser als die Standardkarten von Creative halt. Auzentech hat in der Regel wertigere DACs und Op-Amps verbaut. Bei meiner Auzen X-Fi war es auch so, daß das Hintergrundrauschen damit sehr stark reduziert war, also im Vergleich zur Creative Karte mit dem gleichen Chip im selben System. Der Sound war auch anders, wobei ich jetzt nicht mehr sagen könnte ob wirklich "besser", müßte man Mal direkt vergleichen. Die Creative war eine X-Fi XtremeMusic.

    Auzentech hat aber auch Soundkarten mit CMedia Chips gebaut.

    Finde es nur schade, daß die Bude hops gegangen ist, bevor sie mir eine X-Fi Prelude für PCIe hätten bauen können. Wobei, diese HomeTheater Karte schaut eigentlich eh genau nach dem aus, was ich für PCIe gewollt hätte.. Komisch, die Karte kannte ich nicht einmal.

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either... Edit: 2020... holy crap, we're on a roll here~♡! Edit: 2024, finally last year's dry spell is over!

    Quote Bier.jpg@IRC 2020: "Je schlimmer der Fetisch, desto besser!"

  • Ja, Auzentech war mir auch bekannt, selbst hatte ich da keine. Bin vor kurzem auf eine Creative Sound Blaster X-Fi HD USB umgestiegen, meine ca. 10 Jahre lang genutzte Onkyo Wavio SE-90 musste mangels PCI Steckplatz in Rente.

    Vorteil bei der USB Variante, ich habs via Hub am USB-Switch dran hängen, das ich quasi als KVM Switch benutze und das einzige Betriebssystem, das die X-Fi USB nicht untrstützt ist Windows 98. Ansonsten funktioniert irgendwie alles damit: Linux, Windows XP, Win10, Windows 10 on ARM (Asus Novago) und sogar mein Galaxy Tab S2 mit Android 7 erkennts korrekt und ich kann Musik darüber unmittelbar wiedergeben, ohne noch Audioverbindungen switchen zu müssen -> genial :spitze: