Intel bereitet mit Core i9-10990X einen Cascade Lake-X Refresh mit "interessanten" Eigenschaften vor

  • Intel scheint laut Informationen von Mainboardhersteller auf der CES 2020 aktuell zu versuchen, den großen XCC (Extreme Core Count) Die, den man nur vom Sockel 3647 kennt auf den Sockel 2066 herunterzuportieren. Hier gibt es aktuell nur den HCC (High Core Count) Die als Maximum, bei dem aber mit 18 Kernen Schluß ist, siehe i9-10980X. Aktuell befindet man sich scheinbar im Validierungsprozeß was den Einsatz des XCC Dies auf Sockel 2066 angeht.


    Auf Basis des XCC will man einen recht hoch getakteten 22-Kern Prozessor für die alte X299 Plattform mit Sockel 2066 auf den Markt bringen, um eine stärkere CPU gegen Threadripper zu positionieren, als es der i9-10980X gewesen ist.


    Das witzigste am Chip erscheint allerdingts dessen TDP und damit wahrscheinlich auch dessen Energieaufnahme zu sein:


    380W TDP sollen es sein - nochmals 100W mehr als beim AMD Threadripper. Bildquelle: [Chiphell], von Benutzer [其实天涯].


    Bei 4GHz Basistakt und 5GHz Boosttakt dürfte der Chip bei genügend Spielraum in Sachen Energie und Wärme einen Threadripper 3960X wohl hinter sich lassen. Ob er auch einem 3970X gefährlich werden kann, werden wohl unabhängige Tests klären müssen.


    Aufgrund der aktuellen Marktsituation könnte es sein, daß dieser Chip anders als der i9-9990X auch den Weg in den Endkundenmarkt findet, um AMD entgegenzutreten. Preisinformationen liegen allerdings noch keine vor.


    Nur eines erscheint angesichts dieses potentiellen Produktes und auch des AMD Threadrippers sehr treffend, und das ist die Frage, die Computerbase zu diesem Thema in den Raum stellt: "Das Jahr der Brechstange?"


    Quelle: [Computerbase].


    PS.: Für mich persönlich ist die Mainboardsituation spannend. Aktuell gibt es kein X299 Brett, das für eine derartige TDP spezifiziert wäre. Manche Mainboards verfügen natürlich über überdimensionierte Spannungswandler zum Zwecke des Overclockings. Ich könnte mir vorstellen, daß die Situation hier ähnlich würde sein können, wie sie damals beim AMD FX-9590 mit 220W TDP war. Eventuell ist also der Einsatz eines entsprechendes Mainboards mit ausreichender Energieversorgung nötig, sodaß er der Chip sein Potenzial auch ausschöpfen kann, und seinen Takt nicht reduzieren muß, weil er in's Power Target fährt.

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be!

  • Ich denke das ist alles noch nicht klar, oder zumindest nicht verlautbart worden. Der Chip ist ja noch nicht serienreif, so wie es aussieht. Die Angaben sind dementsprechend mit Vorsicht zu genießen, da ist noch nichts bestätigt oder gar final.


    Wobei dieses Geschrei beim Ripper, man "müsse" eine Wasserkühlung haben, um die CPU kühlen zu können auch ein Blödsinn war. Der Chip rennt auf Anschlag (Power Limit), und läßt sich dabei mit Luftkühlung ohne weiteres bezwingen. Ich kenne einen User, der hatte die Gelegenheit, einen Noctua NH-D15 TR4 Prototypen und einen Noctua NH-U14S TR4-SP3 auf einem hochgezüchteten WX2990 auf der Computex zu testen. Der Singletower hat es mit zwei Lüftern geschafft, 380W abzuführen, der dickere Kühler (der noch nicht am Markt erhältlich ist) hat bis zu 440W abführen können. Weiter hat man es danach scheinbar nicht mehr getrieben.


    Also müßte das mit diesem Intel wohl auch möglich sein.


    Kann natürlich trotzdem gut sein, daß es hier eine serienmäßige Wasserkühlung von Intel geben könnte. Das müssen wir alles noch abwarten.

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be!

    Edited once, last by GrandAdmiralThrawn ().