Windows 7 Support Ende

  • Ja. Es kann nur sein, daß es für eine Weile ausgesprochen zäh läuft, speziell für die ersten größeren Updaterunden nach SP1. Aber die Updateserver sind sogar für XP noch live, wundersamerweise.


    Hier empfiehlt sich aber eventuell eher das von rockys82 erwähnte Updatepack von Winfuture, einfach weil es viel schneller gehen dürfte.

    Das habe ich am Wochenende probiert, mit mäßigem Erfolg. Dauert ewig und es sind dann immer noch fast 80 Updates im Windows-Update.


    WinFuture 2.106

    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x Monster II 12MB, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x 3D Blaster Voodoo² 12MB, SB Live!
    P3B-F, PIII 800MHz, 512MB, G400 Max 32MB AGP, 2x Monster II 12MB, SB AWE64 Gold
    P2B-F, PIII 600MHz, 512MB, G200 8+8MB AGP, 2x Monster II 8MB, SB 32 PnP

  • Chosen_One

    Danke, schon mal nützliche Informationen. ;)


    Ich muss mir das noch mal in Ruhe am Wochenende anschauen.


    Heute dann auch die Meldung seitens MS:



    Zum WinFuture Update Pack: Damit hatte ich auch schon des öfteren Probleme, das lief nie in eins problemlos durch. Eine genaue Lösung kann ich dazu auch nicht geben. Ich habe immer wüst alles ausprobiert, Update Prozess und Cache per Konsole killen und wieder starten und manchmal war das Tool FixIt von MS hilfreich. Irgendwann lief es dann. (Alles jetzt auf eine Neuinstallation von Windows 7 bezogen!)

    Die Pixel beschleunigt, die Kanten gefixt, lang leben die Karten von 3dfx! :spitze:

  • Das größte Problem an den Updates ist, daß M$ das ganze System zerfickt hat und die Updates seit Ewigkeiten bei einer Neuinstallation nicht mehr richtig funktionieren. Man muss einige Dinge separat installieren, damit es wieder richtig läuft.



    Genau so kommt mir das auch vor, Du hast es genau richtig beschrieben. Danke für den Link, ich werd es mir anschauen, sieht hilfreich aus!

    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x Monster II 12MB, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x 3D Blaster Voodoo² 12MB, SB Live!
    P3B-F, PIII 800MHz, 512MB, G400 Max 32MB AGP, 2x Monster II 12MB, SB AWE64 Gold
    P2B-F, PIII 600MHz, 512MB, G200 8+8MB AGP, 2x Monster II 8MB, SB 32 PnP

  • Der trick mit dem Winfuturepaket ist es das Windows zu installieren, keine Treiber, kein Lan garnichts tun, Windows frisch ohne alles... das Paket mit USB drauf und starten, somit fängt der weder an was zu suchen/laden, hat was im cache und kommt demzufolge mit dem Winfuturepaket nicht in die quere.


    Nach mehrmaligen Neustarten und wenn er dann alles durch hat, mache ich erstmal Datenträgerbereinigung dann kommen Chipsatz dann Lantreiber etc. drauf, er erkennt dann eventuell was fehlt an MS Paketen und zieht eben nur das drauf was er noch benötigt.


    Wer nämlich probleme mit dem Winfuture Paket hatte wird 100% dies nicht berücksichtigt haben.


    Auch sollte man in die optionen gehen vom Winfuturepaket, weil sonst hat er zb. den hintergrund modus an oder nutzt nicht alle ressourcen und das kann schön lange dauern.


    Edit: LAN sollte abgeklemmt sein bei der Installation, weil hier und da W7 den Treiber bereits integriert haben kann!

  • So, ich habe BypassESU jetzt auf meinem Windows 7 Pro SP1 getestet. Vor Ausführen waren die letzten Updates drauf, also Jänner 2020. Danach habe ich das Tool gemäß Anleitung installiert.


    Leider ist es mir nicht gelungen, das Eligibility Update KB4528069 damit zu installieren, es schlägt immer fehl.


    Logs muß ich noch filzen.

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either...

  • Wobei eher Win 7 auf Vista basiert als Win 8.

    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x Monster II 12MB, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x 3D Blaster Voodoo² 12MB, SB Live!
    P3B-F, PIII 800MHz, 512MB, G400 Max 32MB AGP, 2x Monster II 12MB, SB AWE64 Gold
    P2B-F, PIII 600MHz, 512MB, G200 8+8MB AGP, 2x Monster II 8MB, SB 32 PnP

  • Das letzte brauchbare Windows ist damit gestorben. Schade! Windows 10 mag ich überhaupt nicht. Windows 8.1 hätte man direkt mit entsorgen können, dieses Vista 2.0 hat doch eh kaum noch wer im Einsatz.

    nanana, das will ich überhört haben! Win8.1 ist erste Sahne :hre:

  • Ich finde Win8.1 auch kacke, vielleicht nicht ganz so schlimm wie Win10, das setzt dem Ganzen die Krone auf. :spitze:

    Naja, Win8.1 hängt ja in 3 Jahren auch am Galgen. ;)

    Die Pixel beschleunigt, die Kanten gefixt, lang leben die Karten von 3dfx! :spitze:

  • Ernsthaft: Keine Ahnung was man an Win8.1 kacke finden kann. Echt nicht.

    Kein Startmenü? Wen juckt das?

    Das einzige wozu man das braucht, ist die Suchfunktion und die haste mit "Windowstaste" und losschreiben genauso bei Win8.1.

    Das ganze Ding ist schneller, die Updatefunktion ist nicht so zerfickt wie bei Win 7 (auch wenn das jetzt keine Rolle mehr spielt) und sonst fällt mir auch nichts negatives ein.

    Aber gut, muss ja jeder selber wissen. Ich weine Win 7 keine Träne (mehr) nach.

  • Wobei eher Win 7 auf Vista basiert als Win 8.

    Das ist mir schon klar. Nur halt auf der Beliebtheitsskala ist es wie Vista, gab es mal, alle hassten es, es verschwand schnell als der Nachfolger kam. WinME kann sich da auch einreihen.


    Wobei ich persönlich Vista SP2 garnicht mehr so schlimm fand.


    Tweakstone:


    Ich hab halt nichts wiedergefunden. Ich saß am PC wie der letzte Idiot weil ich alles suchen musste. Startmenü hin oder her. Übrigens hab ich vor ca. 6 Monaten noch Windows Embedded 8.1 Industry neu eingerichtet bei einem Kunden, die Update Funktion war genauso zerschossen wie bei Windows 7.

  • Hier Mal der Fehlercode den das Eligibilityupdate KB4528069 mit BypassESU bei mir fabriziert: 0x80070643.

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either...

  • Neben der Telemetrie, den über 100 Hintergrundprozessen und dem seltsamen Design, stört mich halt das ich mich wieder zu sehr umgewöhnen muss.

    Auch hab ich Angst um meine SSD im Hauptrechner.

    Ich besitze die seit 2012 und habe damit Vista und 7 benutzt.

    Die Smartwerde zeigen noch 100% i.O. an.

    Wenn das ganze rumgeschreibe und massenhafte geupdate mit Windows 10 anfängt (Sollte ich auf 10 umsteigen), wird die wohl geraten nur noch 5 Jahre mitmachen.

    Hat Jemand Windows 10 Enterprise LTSC getestet?

    Da fallen immerhin die halbjährigen Updates aus und Telemetrie kann man 0 stellen.

    Der Homenutzer scheint wohl Dreck in Microsofts Augen zu sein.

    Ich mache mir da nur Sorgen um die Lizenz.

    Mit ein paar Anpassungen an den Diensten, Prozessen und dem Design, sollte doch damit was möglich sein.:/

    Retro PC
    MB : MSI MS-6309 OEM (Retail BIOS)
    CPU: Pentium III 933 @466MHz
    RAM: 128MB SD-RAM 133MHz @66MHz
    GPU: Matrox Milennium 2 4MB
    3D : 3Dfx Voodoo² 12MB
    SFX: Soundblaster 16 Pro CT2950
    NET: Realtek RTL8029AS
    HDD: IDE IBM 40GB
    CDD: Mitsumi Quad Speed
    NT : 200W
    OS : Windows 98SE

  • Auch wenn es in den Fingern juckt, aber die OS Wars sollte man vielleicht in einem separaten Thread austragen, weil es hier ja gezielt darum geht, Windows 7 weiter mit Securityupdates zu versorgen, und nicht darum welchem Windows (oder sonstigem Betriebssystem) nun der Vorzug zu geben sei.

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either...

  • AmigaOS 3.5!

    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x Monster II 12MB, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x 3D Blaster Voodoo² 12MB, SB Live!
    P3B-F, PIII 800MHz, 512MB, G400 Max 32MB AGP, 2x Monster II 12MB, SB AWE64 Gold
    P2B-F, PIII 600MHz, 512MB, G200 8+8MB AGP, 2x Monster II 8MB, SB 32 PnP

  • Würde ich gerne, wenn ich wüßte wie. Ich habe den Fehlercode einfach aus den Logs kopiert. Irgendetwas ansonsten Aussagekräftiges findet sich dort nicht, weder im Systemlog noch im Anwendungslog. Wenn man den Fehlercode per Suchmaschinen studiert... najo. Ich habe nicht viel sinnvolles herausgefunden.


    Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung was ich jetzt genau tun sollte. Zugegeben, mein Windows 7 ist eine sehr ausladende Build VM. Da sind gigantische Mengen an Software installiert. Zig Visual Studios von 2008 bis 2017, CygWin, MSYS/MinGW, git, subversion, mercurial, nasm, cmake und weiß der Teufel was sonst noch alles. Also sicher nicht annähernd Vanilla.


    Aber ein blankes Windows 7 will ich auch nicht extra aufsetzen, um das zu testen.

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either...