[Umfrage] Welche Hardware für late Dual-Boot Win98 und XP System

  • Lucky U, was die ZS2 angeht:


    https://www.vogons.org/viewtopic.php?f=62&t=71449


    Inzwischen bin ich selbst aber selbst sehr hybrid unterwegs:

    Win 98 mit den WDM Treibern und SoundFonts SC-55

    Win XP für den ganzen anderen Kram und "echter" MT32 Emulation über DosBox EC, bzw. gibt es da auch noch was von Roland und Yamaha...


    Geht NUSB bei dir nicht? Bisher lies sich USB 2.0 mit dem Treiber auf jedem Board bei mir aktivieren.

  • Kannst du Hellsehen?
    Heute kam endlich mein lang ersehntes Paket und da war eine ZS2 dabei! 8|

    Von der wusste ich, dass sie unter DOS und WIn98 läuft. Soweit ich weiß auch die letzte Creative Karte.

    ABER:
    In dem Paket war auch noch was anders, eine Vortex2 in top Zustand. 8)


    Unter Win98 mit WDM-Treibern? Wieso? Sind die nicht langsamer?
    SC-55 :thumbup:, hab ich jedoch noch nie live gesehen.

    Doch, doch. NUSB funktioniert problemlos, jedoch bietet SIS keinen USB 2.0 Treiber für 9x.
    So funktioniert nur USB 1.1.

  • Leistungsverlust interessiert den 2400-MHz Athlon 64 nicht ;). Für mich noch immer "legit", weil es Treiber von VIA für den Chipsatz unter W98 gibt.


    Mit der Vortex 2 hast du nen guten Fang gemacht ($$$ :/ ), da diese ja scheinbar auch ohne speziellen Support vom Mainboard selbst unter DOS noch als Sound Blaster ansprechbar ist. Mit einem Tochterboard, welches auf die Karte gesteckt wird (die hat doch ne Pinleiste?) gibt es selbst unter nativem DOS Roland Sound -> https://www.vogons.org/viewtopic.php?f=62&t=74525 . Selbst eine echte schwarze Box (SC-55) sollte sich anklemmen lassen ;)


    Nagel mich da nicht fest, ich bin komplett auf Software umgestiegen.

  • Ja stimmt, bei über 2 GHz ist das wirklich total egal. ^^

    Der Meinung bin ich auch, wenn es einen Chipsatz Treiber gibt, dann gilt das.


    Ja endlich, eine bezahlbare Vortex2 suchte ich schon lange. (Der Verkäufer hat nach eigenen Angaben noch eine)
    Pinleiste ist vorhanden, habe jedoch kein Daughterboard.
    Die gezeigte kenne ich gar nicht. Orig. Roland DOS Sound. 8|

    Kannte nur von Phil die Dreamblaster S2 und X2.
    Aber DOS hab ich noch gar nicht getestet.

    Sieht so aus, als würde es nun die Vortex werden. :)

  • Ich hab immer noch nicht Aufgegeben, nur das komplette Setup nochmal verändert. ^^


    • MSI KT880 Delta (obwohl ich das Ding schon an die Wand klatschen wollte)
    • Athlon XP-M 2800+ @2200MHZ, FSB400
    • Voodoo3 2000 PCI als primäre Grafikkarte
    • Radeon 3850 AGP als sekundäre Grafikkarte


    Was wäre eure Meinung?

    wieso keine Radeon aus der R400er Serie (X800, X850, etc.)?

    HD3850 absoluter overkill mit einem XP-M 2800, oder nicht? :)

  • wieso keine Radeon aus der R400er Serie (X800, X850, etc.)?

    HD3850 absoluter overkill mit einem XP-M 2800, oder nicht? :)


    :D Der totale Overkill!
    Zeitlich korrekt wäre wohl eine Radeon 9800 oder Geforce 5900.


    Aber es gibt mehrere Gründe für die 3850:

    1. Ich habe eine. ;)
    2. Die 3850 hat genügend Leistung für alle schönen Grafikverbesserungen, selbst bei 1600x1200.
    3. Die X800XT belegt mit dem Arctic ATI Silencer bis zu 2 zusätzlichen PCI Slots.
  • Es ist ein AsRock 775i65G mit Intel i865-Chipsatz.

    Hab schon Benchmarks hier veröffentlicht. Geht gut, das kleine Board.

    „Ich bin nicht nachtragend, aber ich vergesse nichts.“