Mit welchem Recht manipuliert HUTZEPUTZ Postings anderer?

  • Dann lies das Thema nicht.... ganz einfach!


    Und lass endlich alle anderen Forenteilnehmer zufrieden.
    Und wenn es jemand gefällt hierzu schreiben und zu lesen... Dann ist es so.

    Warum mußt du das unbedingt torpedieren?

    Quote


    3 Mal editiert, zuletzt von hutzeputz (5. Mai 2020)

    Frechheit!

    Das ist keine Art und Weise zu moderieren.


    Ob meine Postings richtig oder falsch sind, spielt keine Rolle. Die kann man löschen oder deaktivieren. Aber die Postings einfach deren Inhalt zu berauben, sodaß man später nichts mehr nachvollziehen kann, halte ich für falsch.

  • Das finde ich ehrlich gesagt auch alles andere als erste Sahne. Und das sage ich, obwohl ich dein Verhalten im Coronathread (stellenweise!) für unter aller Sau befand, CryptonNite. Die Spamwelle war schon recht kindlich. Aber auch wenn die Moderation mir da scheinbar (in Bezug auf meine Absichten in dem Thread) zum Vorteil gereichte, trotzdem. Ein Edit ist ja ok (finde ich), wenn man Sachen dazunotiert. Aber den Beitrag eines anderen Nutzers einfach umzuschreiben? Das wirft ja ein gehöriges, ethisches Dilemma auf, da könnte man ja jedermanns Aussagen verfälschen - das finde ich ehrlich gesagt auch nicht in Ordnung.


    Wenn die Moderation entscheidet gegen einen Nutzer vorzugehen, so sollten die dahingehend relevanten Inhalte dieses Nutzers (sofern nicht strafrechtlich oder zivilrechtlich problematisch) meines Erachtens nach unverändert stehen bleiben, sodaß eine Nachvollziehbarkeit gegeben ist.

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either...

    Quote Bier.jpg@IRC 2020: "Je schlimmer der Fetisch, desto besser!"

  • Danke. Dem stimme ich zu.


    Es geht mir nicht darum, mich meiner Meinung oder meiner Postings wegen mit hutzeputz anzulegen (den ich übrigens eigentlich sehr schätze, denn er hat oft auch Recht), sondern mir missfällt die Art und Weise, wie er moderiert. Also nicht, daß er moderiert, sondern wirklich wie er es macht.

    Es ist einfach nicht in Ordnung, Postings anderer User zu überschreiben.

    Einen Satz dazu zu editieren, okay, da gehe ich mit. Politische extreme oder rassistische Äußerungen sollte man löschen. Ganz einfach. Streitgespräche jedoch nicht. Dafür sind sie da.

    Ein vollständiges Editieren eines fremdes Postings sollte nur dann geschehen, wenn z.B. der User nicht mehr aktiv ist und es sich z.B. um einen Sammelthread oder sowas wie die Marktplatzregeln handelt.


    Auf die Gefahr hin mich zu wiederholen:

    Dies ist eine Kritik und ein Hinweis auf einen Mangel, KEIN Angriff!

    „Ich bin nicht nachtragend, aber ich vergesse nichts.“

  • Dass die ganze Spammerei von CryptonNite gelöscht wurde, keine Einwände. Ich glaube, dass war auch so gewollt bzw. provoziert.

    Mit der Meinung also dem Inhalt stimme ich auch nur sehr selten überein. Das halte ich aber aus, gebe aber meinen Senf dazu. Damit kommt er aber auch zurecht.


    Die Art und Weise der Moderation hätte aber transparenter sein müssen. Das Löschen bzw. Umschreiben kann ich als Außenstehender nur sehr schlecht nachvollziehen.

    Man kann den Beitrag komplett löschen oder die Passagen löschen, die unter aller Kanone sind (im Sinne von echt voll daneben, potentiell justitiabel, wenn man das beurteilen kann). Ansonsten sperrt man den User aus der Unterhaltung als ultima ratio, wenn er nicht lernfähig ist.


    Ich muss mich hier aber der Kritik anschließen, dass ich die Ausübung des Hausrechts durch Moderation in diesem Fall nicht für gut befinde. Eine Sperrung aus dem Thread wäre sinnvoller gewesen.

    Selbst in der Moderaterrolle stecken möchte ich aber nicht, weil ich nicht weiß, wie ich reagiert hätte. Ich halte unsere Mods aber auch besser geeignet dafür als mich.

  • Hier wird mit zweierlei Maß gearbeitet, ich habe konstruktiv teilgenommen nur mit einer abweichenden Meinung, dann wurde gesperrt und auch Beiträge manipuliert... diese Methoden gab es früher bei VA nicht, man merkt wie sich die ganze gesellschaftliche denunzierende, spaltende und autokratische Entwicklung dieses Landes und des politisch korrekten sprechs auch hier breit macht!


    Traurig alles, egal wo man ist erinnert an DDR Methoden, man muss sowas von aufpassen was man äußert oder in dem fall schreibt, früher hat man noch gelacht oder darüber diskutiert, Argumente, pro contra bla bla, heute wird gesperrt, gelöscht, zensiert, Mundtod gemacht und und und.


    Was ist in diesem Land geschehen, ich kann das alles nicht mehr nachvollziehen...

  • Das ist doch erstmal egal. Daß die Politik ein Streitthema ist, wissen wir alle. Sie muss es auch sein, sonst würde sie ihren Zweck verfehlen. Da hat jeder andere Ansichten und das ist auch gut so, zumindest sollte das gut so sein.:)

    Hier gehts mir jedoch nur darum, daß ich das Umschreiben der Postings nicht gut finde.

    „Ich bin nicht nachtragend, aber ich vergesse nichts.“

  • Was soll das? Erst Scheiße bauen und dann mit dem Finger auf andere Leute zeigen. Widerlich so eine Taktik um von sich selbst abzulenken oder gar wieder die ganze Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen und sich selbst eine weiße Weste verschaffen. Richtig mies! kotzende-smileys-007.gif


    Neuer Thread, neues Pulverfass, neue Möglichkeiten.

    Dann jetzt mal wieder Bühne frei für CryptonNite....

    Die Pixel beschleunigt, die Kanten gefixt, lang leben die Karten von 3dfx! :spitze:

  • Sorry, aber das ist idiotisch und das weißt du auch.


    Hutzeputz hat mehrfach (eigentlich immer) Postings anderer editiert und umgeschrieben, was öfter schon kritisiert wurde. Und wie ich das sehe, stehe ich mit der Ansicht nicht allein da.

    „Ich bin nicht nachtragend, aber ich vergesse nichts.“

    Edited once, last by CryptonNite: Zitat entfernt, weil unnötig. ().

  • Mir geht es darum dass DU das Thema genau jetzt aufgreifst, vorher vehement provoziert. Hat einfach keinen schönen Beigeschmack.

    Die Pixel beschleunigt, die Kanten gefixt, lang leben die Karten von 3dfx! :spitze:

  • Ja, da gebe ich dir Recht, aber hutzeputz war der Meinung, daß das an andere Stelle geklärt werden sollte und genau das habe ich mit diesem Thread gemacht.

    Ich kann mich an Anweisungen halten, wenn sie sinnvoll sind.

    „Ich bin nicht nachtragend, aber ich vergesse nichts.“

  • Ja, da gebe ich dir Recht, aber hutzeputz war der Meinung, daß das an andere Stelle geklärt werden sollte und genau das habe ich mit diesem Thread gemacht.

    Ich kann mich an Anweisungen halten, wenn sie sinnvoll sind.

    Und was genau wünschst du dann hier geklärt? Beiträge editieren und damit eine Aussage verfälschen, geht gar nicht (sofern hier nicht ein evtl. Straftatbestand besteht). Die Art und Weise wie da editiert wurde, gerade für nen Mod, ist äußerst fragwürdig (Rechtschreibung?). Das hätte ich hutze per PM so geschrieben. Fertig.


    Zumal ichs ehrlich gesagt auch seltsam von dir finde: Erst wie nen Kleinkind rumspammen und dann über die Mods heulen. Als Mod hätte ich genau ein (!) Mal gewarnt und danach hätte es Urlaub gegeben.


    Hier wird sich niemand öffentlich rechtfertigen, wozu auch? Eher wird hier wieder gelöscht/ editiert.

  • Eher wird hier wieder gelöscht/ editiert.

    Es geht ums völlige Umschreiben. Mehr nicht. Der Rest ist mir egal.

    Einer Anweisung eines Mods folge ich selbstverständlich. Dabei ist es egal, ob das per PN oder per Posting im Thread passiert.


    Erst wie nen Kleinkind rumspammen (...)

    Ja, das weiß ich und ich habe auch meine Gründe dafür, die ich gestern angegeben habe und die kein Spaß mehr sind. Dieses Posting wurde gelöscht (kann ich nachvollziehen). Wer es wissen möchte kann mich gern anschreiben. Ich antworte ehrlich gerade aus, wie immer. Ich habe mehrfach um Schließung gebeten, oder falls möglich, mich von diesem Thread per "Thread-Ban" (gibts sowas? ) auszuschließen, denn ich kann den Thread selbst nicht ausblenden.

    „Ich bin nicht nachtragend, aber ich vergesse nichts.“

  • Und das habe ich begründet.

    Ich habe sogar einen Vorschlag gemacht, der allen geholfen hätte. Eine Aussage zur Möglichkeit der Umsetzung dazu kam leider nie. Man zwang mich also dazu, drastische Mittel einzusetzen.

    „Ich bin nicht nachtragend, aber ich vergesse nichts.“

  • Gezwungen hat dich keiner zu irgendetwas. Geht ja hier im Forum auch gar nicht. So drastisch zu reagieren war meines Erachtens nach auch nicht gut, aber der Part sei hier Mal dahingestellt. Weiters hast du aber auch selbst deine eigenen Beiträge (also zumindest einen, der mir aufgefallen ist) editiert, um deine Aussagen im Nachtrag ohne Vermerk inhaltlich zu ändern.


    So.


    Technisch betrachtet sollte eine Threadsperre meiner Beobachtung nach möglich sein. Biolante wurde ja auch des Threads verwiesen, und hat danach nicht mehr geposted. Also ist sowas möglich? Wenn threadspezifische Sperren technisch machbar sind (CryptonNite hat eine solche ausdrücklich für sich selbst erbeten!), dann wäre das wohl eher das Mittel der Wahl, ggf. temporär. Vor allem wenn der Nutzer eine solche von sich aus erbittet. Da sehe ich keinen Grund, diesem Wunsch nicht nachzukommen, es sei denn es ginge technisch nicht. Irre ich hier, und es gibt gar keine threadspezifischen Sperren? Wurde Biolante gleich komplett gesperrt?


    Jedenfalls ändert das nichts daran, daß die Art und Weise, also die Umsetzung der Moderation hier meiner Meinung nach nicht gut war. Nachvollziehbarkeit ist wichtig. Zudem.. Nur weil der falsche Mann (traue ich mich jetzt Mal zu sagen) einen Mangel angekreidet hat heißt das ja noch nicht, daß es den Mangel an sich nicht geben würde.


    Desweiteren möchte ich an dieser Stelle meinen vehementen Protest gegen die erneute Schließung des Coronathreads aussprechen. Wenn/falls es probatere Mittel gibt, um den Thread gesittet und respektvoll zu halten, warum nicht nutzen?


    Oder ist das nicht einsichtig?

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either...

    Quote Bier.jpg@IRC 2020: "Je schlimmer der Fetisch, desto besser!"

  • Generell nur zum Sachverhalt und ungeachtet der betreffenden Personen bitte:


    Inhalte eines Anderen manipulieren ist sehr bedenklich und grenzt an Mobbing und Zensur. Das Original wird zur Fälschung.


    Gesamten Inhalt löschen = Ok.

    Zusatzkommentar = OK.

    Teile Löschen oder Umschreiben = NEIN


    Meine Mainung dazu:

    KUMPEL: ...schreibt Mist.
    MOD: Ermahnt KUMPEL - formuliere um (Begründung, Frist) sonst lösche ich das komplett.

    KUMPEL: Ändert nichts.

    MOD: Löscht den Beitrag.


    So einfach ist das.


    - Backfire -

  • Löschen = Zensur, NEIN... bei zb. Arschloch Ars***** drauß machen ist ok, früher ging das auch, heute wird alles aus meiner sicht völlig verdreht oder direkt Zensiert und das ist und bleibt falsch!


    Und das hat mit freier Meinungsäußerung, egal wie hohl die sein mag nichts zu tun, ob ich mich zum Ei oder lächerlich mache ist mir nämlich auch völlig egal...

  • Halt!:!:


    Das Löschen extremistischer, rassistischer usw. Posts ist aus ernestos Sicht absolut in Ordnung, denn er muss in erster Linie seinen Kopf hinhalten, nicht derjenige, der es schrieb. Und da bin absolut dafür, daß man sowas löscht.

    Ja, in gewisser Weise ist das eine Art der Zensur, aber primär geht es darum, rechtliche Probleme abzuwenden. Das sollte man bedenken!

    Wir wissen ja, was für unglaublich verklagungsgeile Rechtsverdreher im Netz rumgeistern, die sich auf eine Anklage einen von der Palme wedeln.

    Also: Löschen: ja, komplett umschreiben: nein.

    „Ich bin nicht nachtragend, aber ich vergesse nichts.“

  • Astrein! Alle zusammen getrommelt und losgehetzt. Der Ursprung geht so langsam in die Versenkung. Mission complete. Applaus!

    Schon mal was von Egozentriker gehört? Die Welt dreht sich nicht immer nur um einen selbst, gerade an Orten wie diesen hier. Das Forum gibt es jetzt schon so lange, ich dachte man kennt sich halbwegs. Egal ob nur digital oder durch die ein oder andere LAN. Da kann man doch wohl einen erwachsenen Menschenverstand erwarten, einfach mal 5e gerade sein lassen und sich selbst an die Nase fassen scheint wohl nicht zu gehen. Richtig traurig so eine Art und Weise.


    Sorry aber der Zeitpunkt und die Herangehensweise dieses Topics finde ich unter aller Sau, auch wenn es unter anderen Umständen vielleicht diskussionswürdig wäre.

    Ich halte mich jetzt fern aus dieser Diskussion, meine Meinung steht ja jetzt öfter hier. Ich kann so etwas auch einhalten im Gegensatz zu anderen die das hier sehr oft ankündigen und dann trotzdem wieder dazwischen funken. ;) Oder vielleicht sollte ich auch neue Threads starten und die Moderation darum bitten ein "Funktion" einzubauen damit ich gezwungen bin diesen Thread fern zu bleiben. Selbstbeherrschung ist auch echt schwierig, sollen sich andere um meine eigene kümmern....lächerlich / reinster Kindergarten...

    Die Pixel beschleunigt, die Kanten gefixt, lang leben die Karten von 3dfx! :spitze: