Mit welchem Recht manipuliert HUTZEPUTZ Postings anderer?

  • ...Oder vielleicht sollte ich auch neue Threads starten und die Moderation darum bitten ein "Funktion" einzubauen damit ich gezwungen bin diesen Thread fern zu bleiben. Selbstbeherrschung ist auch echt schwierig, sollen sich andere um meine eigene kümmern....lächerlich / reinster Kindergarten...

    Full Ack.

  • Wenn wir uns alle so gut selbst beherrschen würden/könnten, bräuchten wir aber auch keine Moderatoren mehr... nämlich gar keine.


    Dem ist aber offenbar nicht so, also muß moderiert werden. Aber auch wenn CryptonNite hier durchgedreht ist, und in dem von mir eröffneten Thread Feuer gelegt hat, will ich keine Moderation dieser Art pauschal für OK befinden, so leid es mir tut. Da ist mir der Kontext komplett egal. Und auch der betreffende Nutzer. Weder CryptonNite noch sein Verhalten sind hier für mich Gegenstand der Diskussion. Gegenstand der Diskussion ist lediglich die Art und Weise der Moderation.


    Zudem verstehe ich nicht, warum man nicht einfach sagen kann "Ja, das mit den Threadsperren geht technisch." oder "Nein, das mit den Threadsperren geht technisch nicht."? Kapier ich ned.


    Ist das wirklich nicht einzusehen?

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either...

    Quote Bier.jpg@IRC 2020: "Je schlimmer der Fetisch, desto besser!"

  • Aha, ok. Das heißt, Biolante hat das einfach beherzigt, und ist dem Thema ferngeblieben oder ist komplett gesperrt worden. Alles klar. Das schränkt die Möglichkeiten leider empfindlich ein, aber da kann man halt nichts machen, wenn's die Software nicht hergibt.


    Die Kritik am Stil halte ich dennoch weiterhin für berechtigt. Dann hätte man eben ganz sperren müssen zur Not (z.B. für die Dauer der aktuellen Krise). Denn eine Sperre des betreffenden Threads, also ein "sich-zur-Schließung-erpressen-lassen" sehe ich genausowenig ein.


    Zudem hätte man CryptonNite's letzten Post meines Erachtens nach auch einfach hierher verschieben können, um die Moderationsdiskussion vom betreffenden Thread strikt getrennt zu behandeln. Der hatte nämlich keine so drastischen Inhalte, daß man ihn hätte löschen müssen. Finde ich zumindest (habe die Posts alle noch vor den ersten Mod-Edits und den Löschungen lesen können, natürlich eventuell nicht in allen Edits des Erstellers).

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either...

    Quote Bier.jpg@IRC 2020: "Je schlimmer der Fetisch, desto besser!"

  • Was für ein Threads, genial. Da wird die Zensurkeule ausgepackt (nein, es ist keine Zensur, wenn ein Betreiber Hausrecht ausübt . Das ist aber ein gern genommenes Narrativ, wenn man selbst nicht sozial agieren kann), da wird um Selbstgeißelung gebeten (wie erbärmlich ist es bitte, dass man es nicht schafft einen Thread zu meiden, den man meiden möchte? Traurige Seele, da hab ich Mitleid), und alles worüber man sich aufregt ist "falsche" Moderation. Da stimm ich zu: Die Moderation ist zu weich, und sollte absichtliche, bewusste Provokateure einfach sperren.


    Avenger, wenn ich nicht verheiratet wäre würde ich gern Dich heiraten. ?


    Edit: Ach ja, wie Avenger werde ich jetzt hier fernbleiben. Ich bitte nur genau wie GAT um Freischaltung des Corona-Threads und stattdessen Blockade von pöbelnden Kleinkindern.

    We are Microsoft of Borg. Assimilation is imminent. Resistance is... Error in Borg.dll. Press OK to abort.

  • Sicher kannst du. LoB hat es grade selbst gesagt. Ich möchte das kurz fassen, meine Bitten an dich persönlich:

    1. Bitte editiere keine Posts um die darin befindlichen Aussagen zu verfälschen (sodaß es so aussieht, als hätte der betroffene Nutzer etwas anderes gesagt, als er wirklich hat)
    2. Menschen die sich "zu sehr aufführen" verwarnst du jetzt schon. Das wäre meiner Meinung nach weiterzuführen (aber ohne Edits).
    3. Menschen die das trotz mehrfacher (wievieler?) Verwarnungen ignorieren, die werden - zumindest temporär, bis der Kopf wieder kühl ist - vollständig gesperrt. Ist zwar etwas übertrieben, geht aber von der Software her nicht anders.


    Wären diese Vorschläge einsichtig und akzeptabel?


    PS.: Ich habe mir das Forum gerade ohne meinen VA-Classic CSS Hack angesehen, und da werden einem die "Latest Posts" und "Hot Topics" förmlich penetrant in die Fresse geschoben, wenn ich das mal so salopp formulieren darf. [VA-Classic] kann hier teilweise gut Abhilfe schaffen, weil diese Funktionen des Forums damit zumindest visuell komplett deaktiviert werden, und somit nicht mehr ins Auge stechen. Damit wird der Nutzer weniger provoziert, da gleich Mal draufzuklicken. rolleyes3-maybe-best.gif  CryptonNite: Ich weiß, daß dir mein CSS Hack nicht besonders gefällt, aber eine Idee wäre es zumindest.

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either...

    Quote Bier.jpg@IRC 2020: "Je schlimmer der Fetisch, desto besser!"

  • Ich glaube, es ist eine gute Sache, wenn sich jeder ein bisschen am Riemen reißt. Zusätzlich dazu, dass jeder als Person anders ist und eine andere Lebenssituationen hat, hinterlässt Corona in der Gesellschaft im Ganzen und bei jedem einzelnen Spuren. Da braucht es nicht viel und man schaukelt sich noch schneller als sonst hoch, es eskaliert. Von daher halte ich es gerade aktuell für sehr sinnvoll, vor dem Posten sich nochmal selbst zu hinterfragen und sich auch zu fragen, wie etwas bei den anderen ankommen könnte.

    Wenn man dann etwas liest, das einem nicht so wirklich schmeckt, dann poltert man besser nicht gleich los. Man kann ja auch erstmal mit Erkundungsfragen und eigenen, ruhigen Ausführungen, reagieren. Dann ist der andere wieder am Zug und ist hoffentlich vergleichbar besonnen.

    Die allgemeine Kommunikation wird immer schneller, kurzweiliger und krawalliger. Das heißt aber nicht, dass sie besser wird. Es ist schwer, sich davon nicht anstecken zu lassen.

    Generell halte ich es auch für konstruktiv, wenn man das eigene Vokabular auch hinterfragt. Freiheitsberaubung, Zensur oder anderes Maximalvokabular führt unweigerlich zu einer recht hohen Chance der Eskalation.

    Wenn jemand stilistisch Lust auf Eskalation hat, immer gern. Aber eben nicht hier. VoodooAlert ist fast schon so etwas wie ein Altherrenverein (m/w/d), da sollten wir nicht einfach so die gewachsene Gemeinschaft derart auf die Probe stellen.

  • Aha, ok. Das heißt, Biolante hat das einfach beherzigt.

    so ist es. Aber die Sperrung steht in keinem Verhältnis. Ich habe mich nicht extremistisch oder radikal geäußert, andere beleidigt oder in irgendeiner Weise wissentlich etwas falsch dargelegt, gespammt oder provoziert. Aber auf Filterblasen anderer muss ich, und werde ich keine Rücksicht nehmen. Die freiwillige Abstinenz ist nur meinem vorerst noch bestehenden Respekt der Moderation zu verdanken. Die Moderation greift hier, wie auch im HWluxx echt übertrieben durch. Wird die Meinungsfreiheit so mit Füßen getreten, geschieht dies nicht zum Vorteil des Forums. peace out


    Es wird wieder Postings von mir in diesem Corona Thread geben. Die Moderation kann sich ja mal entschuldigen.

  • Wie steht denn nun die Moderation hier konkret zu dem Thema "Inhalte verändern"?

    Darauf haben wir noch immer keine Antwort.


    - Backfire -

  • 1.) Backfire stellt hier eine Frage, die ich auch gerne beantwortet hätte.


    2.) Schön fände ich es auch, wenn bei empfindlichen Themata wie dem Coronacrap wirklich nur sinnvolle Quellen genannt würden. Wobei "sinnvoll" soviel heißen sollte wie "wissenschaftliche Publikationen aus anerkannten Quellen" (Peer Reviewing ist ja nicht ganz sinnlos) und "Berichte aus als politisch unabhängig bekannter Presse". Waren ja wirklich ein paar dabei. Und ein paar, die einfach nur politisch/ideologisch instrumentalisierte Verzerrung waren. Also das sollte zumindest dann Usus sein, wenn man irgendwelche Anschuldigungen, Zweifel oder Kritiken erhebt, die mehr als nur das direkte, eigene Umfeld betreffen.


    3.) Ansonsten hat ernesto.che hier vollumfänglich Recht, da muß ich mich wohl stellenweise auch selbst am Kragen packen. Also was das Hinterfragen und Beurteilen der eigenen Aussagen angeht, bevor man sie in's Forum setzt. Generell gilt wohl nach wie vor, daß man an allem zweifeln sollte, in erster Linie aber zuallererst immer an der eigenen Überzeugung und Ideologie. Daran (am Selbstzweifel) fehlt es viel zu oft (Edit: Stellenweise leider auch bei mir). Punkt 1. wäre dennoch besser, wenn er in beantworteter Form vorläge, finde ich. Dazu wäre eine klare Aussage sehr wünschenswert.

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either...

    Quote Bier.jpg@IRC 2020: "Je schlimmer der Fetisch, desto besser!"

    Edited once, last by GrandAdmiralThrawn ().

  • In der Tat.


    Wünschenswert und unbedingt notwendig - in Anbetracht des der Moderation bisher entgegengebrachten Vertrauens.

    Dies steht ohne Antwort (was auch eine Antwort ist) in Frage.


    - Backfire -

  • Wenn in so einen Thema das "Chaos" ausbricht. Sehe ich es als wenig förderlich an noch mit eigenen Antwort Texten für noch mehr Unruhe zu sorgen.


    Den auf meine Antwort können alle anderen Teilnehmer antworten und so kehrt die ruhe wahrscheinlich noch weniger ein.

    Den so wie hier: Ein Parade Beispiel dafür: Es geben alle ihren Senf dazu ob es sie betrifft oder nicht. Ruhe = nicht vorhanden.

    Der Ursprüngliche Unruhestifter kann sich freuen: sein Ziel erreicht.


    Deswegen habe ich meine Antwort in die anderen Texte mit rein editiert, wenn das nicht gefällt, werde ich einfach löschen wenn sowas gleichwertiges wie im Covid19 Thema wieder passiert.

    Eine Diskussion die nicht zum Thema gehört, beendet man leider nicht dadurch das man das Diskutieren anfängt, das ist leider immer das ÖL im Feuer.

    Ist leider so. Den es passiert: von dem Urprünglichen Thema ist nichts mehr vorhanden.

    Es bilden sich 2 Lager die einen für und die anderen gegen das einschreiten = wie hier.


    Mein weg ist dann also ab jetzt folgend:


    Im Thema um ruhe bitten. Falls nicht genügt...

    Löschen der Texte und den User persönlich anschreiben mit Verwarnen.


    Ich hoffe damit sind alle zu frieden.

  • Also ich wäre mit dem Vorgeschlagenen einverstanden. Das Reineditieren eines Löschgrundes ist finde ich auch gar kein Problem.


    Nur wenn ich sage: "Die Wiese ist rot", und du editierst das einfach um in "Die Wiese ist grün", so als hätte ich das geschrieben, das fände ich nicht gut. Verstehst was ich meine?


    (Ist natürlich ein blödes Beispiel, aber egal.)

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either...

    Quote Bier.jpg@IRC 2020: "Je schlimmer der Fetisch, desto besser!"

  • [...]

    Den so wie hier: Ein Parade Beispiel dafür: Es geben alle ihren Senf dazu ob es sie betrifft oder nicht. Ruhe = nicht vorhanden.

    Der Ursprüngliche Unruhestifter kann sich freuen: sein Ziel erreicht.

    [...]


    Dieser Tread mit seinem Topic betrifft alle Forum-Teilnehmer. Er ist völlig getrennt von allem anderen Chaos zu sehen.

    Ungeachtet der Personen wurde hier eine ganz einfache und sachliche Frage gestellt deren Anwort alle angeht.


    Hutze, diese ist nun gegeben und ich finde das sehr gut.


    Noch nebenbei angemerkt - was ich auch als Aufgabe eines Mods ansehe:

    Auch wenn einer Unruhe gestiftet hat; sich nun entschuldigt, öffnet, outet und mitteilt das er eine Schwäche hat, dann ist es gelinde gesagt unerhört noch nachzutreten und ihn oder sein Verhalten in herablassender Art als "armseelig" zu beleidigen. Man könnte dem jenigen auch beistehen, ihm helfen oder Vorschläge machen. Dazu gehört nur geistige Größe.

    CryptonNite hat hier eine Frage gestellt. Diese wurde von einigen nur genutzt um weiter auf ihm rum zu hacken und zu maßregeln - ohne diese zu beantworten. Das Paradebeispiel hier ist, wie man deutlich sehen kann, wer hier Öl ins Feuer gießt.