SIS AGP Treiber für ECS unter Win98SE

  • Moin Leute,


    ich hab hier zwei ECS Sockel A Boards (K7S5A v3.1 und K7SEM) mit SIS Chipsatz und bei beiden bekomme ich nach der Installation des AGP Treibers einen "Windows Protection Error" und Win98 startet nicht mehr. Geladen hab ich zuerst über Soggi's Seite und dann nochmal bei ECS selbst, macht aber keinen Unterschied.

    Von der Installationsreihenfolge halte ich mich immer an Tweakstones Anleitung für Win98, die ansonsten immer top funktioniert.

    Lasse ich den Treiber weg (oder deinstalliere ihn über den Abgesicherten Modus wieder) läuft das System, ich muss nur die USB Treiber neu installieren, die scheinen bei der Deinstallation mit drauf zu gehen.

    Was läuft denn hier falsch?

    Voodoo: Athlon XP-2600+ auf Epox 8K5A2+, 512MB DDR, Voodoo 5 5500 AGP, SB Audigy Platinum EX, Win98SE+Win2000
    Voodoo²: Athlon XP-1800+ auf MSI K7T266Pro, 512MB DDR, ATI Rage Fury MAXX und Voodoo 2 SLI, Terratec DMX6-fire, Win98SE
    Kaputt im Schrank: 2x PIII-S 1,4GHz auf MSI Pro266TD Master

    Mainsys: I7-4820k auf Asus P9X79, 32GB DDR3, Vega56, Win10

    Midrange: 2x Xeon 3,2GHz Dell Precision 450, 3GB DDR, ATI HD3850 AGP, SB Live! mit LiveDrive, WinXP

  • Genau den Fehler hatte ich auch schon im Zusammenhang mit dem K7S5A.
    Ich weiß nicht mehr wo ich es im Netz gefunden habe, habe mir die Info aber notiert:


    Sollte beim Starten ein "Windows Protection Error" erscheinen, den SiS AGP Driver deinstallieren.

    Anschließend, manuell im Gerätemanager unter Systemkomponenten den PCI-Standard-PCI/PCI-Brücke suchen und den Treiber manuell installieren.