Immer mehr V5 5500 und V5 6000 Reparaturen - Ursachen

  • Kurze Meldung in eigener Sache:


    Mir wurde zugetragen, dass ich PCI Versionen der Voodoo Karten nicht mögen würde. Was impliziert, sie nicht gerne repariere.


    :!:Das ist nicht richtig :!:


    Ich hatte gelegentlich angemerkt das die PCI Karten Zicken sind, Reparaturen aufwändiger sind und ggf. die Kosten höher ausfallen, weil sie zwei Power Supplys mit deutlich teureren Bauteilen haben.


    Ihr Lieben - da sollte keineswegs den Eindruck erwecken, ich repariere Eure PCI Lieblinge nur ungerne. Ihr könnt mir herzlich gerne weiterhin auch Eure PCI Karten zusenden, ob nur zum Checkup, Cleaning, Rework oder Reparatur.

    Also keine Zurückhaltung. :spitze:


    Ich liebe die Voodoos, deswegen mache ich das. Wenn unsere Frauen mal Zicken sind, so lieben wir sie dennoch. ;)

    Alles klar...?

    Alles klar!


    <3


    - Backfire -

  • ...solltest Du mich meinen:

    Die Karte kenne ich gar nicht. Ich kann es versuchen - sehe die Chancen aber eher als gering an. Zu verschieden sind die Karten alle untereinander.


    - Backfire -

  • riesenelan

    LOL, jetzt hab ich erst kapiert, was das bedeuten soll :D

    Es soll "riesigen Elan" bedeuten :spitze:


    BTW:

    Backfire

    Ich habe an meiner Karte soeben festgestellt, daß C502 fehlt. Ich gehe zwar davon aus, daß der nicht wirklich etwas macht, sondern einfach zwischen 10 bis 100 nF gegen Masse ist, aber ich hätte schon gern dessen Größe gewusst. Kannst du mal nachmessen?

  • CryptonNite - Mache ich... sobald ich zu Hause bin.


    Hier noch ein nettes Fehlerbild einer V5 6000.





    ...


    Oder hier einer V2 Gainward Dragon.

    Krass wie diese Karten rumspacken können...



    ...



    Hier noch eine extrem kontaminierte V5 5500 AGP

    Nur der Dreck auf der Karte zerballert so sehr das Bild.



    ---


    In den letzten Wochen erreichten mich V5 5500 Karten, teilweise auch außerhalb von VA, die auf eBay u.ä. für "Teuer Geld" gutgläubig erstanden wurden. Einige aus sogenannten Sammlungsauflösungen, die aussahen als hätten sie Monate in einer Gitterbox im Regen gelegen. Liebe Leute lasst Euch nicht verscheißern. Wer seine Sammlung auflöst trennt sich bestimmt nicht von seinen besten Stücken.


    Oder Kellerfunde und anderer "ungetesteter" :cursing: oder "lief bis zum Ausbau aber vorsichtshalber als defekt" :grr: Müll... der wegen Ermangelung von Testequipment oder Kenntnissen angeblich nicht geprüft werden kann. Schaut man sich dann mal den Verlauf mancher "Strategen" an sieht man nicht selten, dass sie sich Equipment gekauft / Verkauft / oder im Angebot haben. Aber es war ihnen einfach ums verrecken NICHT möglich DIESE eine Voodoo 5 5500 zu testen!! Das wäre ja zu viel. Man müste ja dann zugeben, dass man weiß das die Karte im Arsch ist. Das ist so durchsichtig, dass diese Blödmannsgehilfen sich durch besondere Dummheit qualifizieren, da offensichtilich ist das sie durchaus Kenntnisse haben, wie in anderen Angeboten angegeben.


    Sehr gut sind auch Angaben wie: Läuft top bis zum Bootscreen. :D

    Und auf dem Deskop verkacken sie dann - weil der Speicher verreckt ist, oder im Glide, weil die Secondary GPU tot oder Speicher brack ist.

    Aber die Leute bieten bis 250.-€ für so einen Trümmerhaufen, der ggf. dann bei mir landet.

    Ich repariere das gerne nur ärgert mich diese Bescheiß-Kultur.


    Alter isch krisch'n Affn und'n Halz jläichzäitisch!


    *Grummel* ;) das musste ich mal los werden.

    Bleibt wachsam!


    - Backfire -

  • Ja, warum nicht? Auch bestimmter Dreck kann leitfähig sein.

    Besonders bei CMOS und / oder sehr hochohmig beschaltenen Bauteilen können ein paar Megaohm eine Fehlfunktion verursachen.

    „Ich bin nicht nachtragend, aber ich vergesse nichts.“

  • Da stimme Ich dir zu 110% zu ..... man hat das Gefühl jeder 2te will dich bescheissen, selbst wenn man direkt mit Ihm redet, lügen Sie dir ins Gesicht.

    Asus P5E VM-HDMI S.775 / Intel Xeon X5460 @ S.775 Mod. / 4x 2GB A-DATA Vitesta Extreme Edition DDR2-800+ / EVGA GTX 570 Classified

    Asus Maximus Formula Special Edition S.775 / Intel Core2 Extreme QX6850 / 4x 1GB Crucial Ballistix Tracer-1066/PC2-8500 / Evga Geforce GTX 285 FTW

    DFI LanParty NF4 SLI-DR Expert / AMD Dual-Core Opteron 185 / 4x 1GB OCZ EL Platinum @ OCZ Kühler / SLI @ NVIDIA GeForce 8800GTS 512MB G92

  • Das ist doch beim Automobilkauf genau die selbe Geschichte.

    Der Verkäufer verkauft dir ein Top Gebrauchtwagen.

    Warum ist der Top?

    Weil der Automobilverkäufer natürlich keine Ahnung von der Materie hat.

    So geht es Euch auch, die mit entsprechenden Fachwissen ganz anders an die Sache gehen.

  • Eigentlich ist es etwas O.T. aber andererseits betrifft es ja auch "uns".

    Denn nicht selten landen diese Karten bei mir und ich sehe die "Verbrechen". ;)

    (Mi-mi-mi - der Verkäufer hat mich verarscht aber ich habe kein Bock auf Rechtsweg, kannst Du was machen?)

    Mache ich ja auch gerne. Jede gerettete Voodoo ist ein Erfolg. <3


    Vielleicht sollte man es nicht gar so krass formulieren aber ich denke wenn man einfach aufmerksam und wachsam bleibt können einem zumindest diese Enttäuschungen erspart bleiben.


    By The Way - gestern ist eine korrekt als defekt beschriebene V5 (mit Fehlerbeschreibung) in der Bucht verauktioniert worden.
    So fand ich das transparent und richtig.

    Erstaunlich war, was einige bereit waren dafür zu geben. Die ging bis ca. 120.-€


    - Backfire -

  • By The Way - gestern ist eine korrekt als defekt beschriebene V5 (mit Fehlerbeschreibung) in der Bucht verauktioniert worden.
    So fand ich das transparent und richtig.

    Erstaunlich war, was einige bereit waren dafür zu geben. Die ging bis ca. 120.-€


    - Backfire -

    tja, die kennen dich und deine Arbeit ...... daher ;)

    Asus P5E VM-HDMI S.775 / Intel Xeon X5460 @ S.775 Mod. / 4x 2GB A-DATA Vitesta Extreme Edition DDR2-800+ / EVGA GTX 570 Classified

    Asus Maximus Formula Special Edition S.775 / Intel Core2 Extreme QX6850 / 4x 1GB Crucial Ballistix Tracer-1066/PC2-8500 / Evga Geforce GTX 285 FTW

    DFI LanParty NF4 SLI-DR Expert / AMD Dual-Core Opteron 185 / 4x 1GB OCZ EL Platinum @ OCZ Kühler / SLI @ NVIDIA GeForce 8800GTS 512MB G92

  • Ich schreib jetzt auf jede meiner V5en "Revised by Backfire". ^^

    Mal schaun, was ich damit dann erziele... :P

    Ich werde mich von keinem einzzzigen Prozzzessor trennen.
    Jedoch lockt es mich beinahe, ihn Dir zu überlassen, nur um zu sehen, wie er Dich in den Wahnsinn treibt :evil:


    Meine Begehren

  • Ich schreib jetzt auf jede meiner V5en "Revised by Backfire". ^^

    Mal schaun, was ich damit dann erziele... :P

    Mensch, das ist ne super Idee!! Das mach ich auch, wenn mich mal der Elefant sticht!

    Backfire ist ja mittlerweile ne richtige Größe in der Szene ;)


    Gruß

    Wuuki

  • Hey zusammen, der Neuling im Forum ist da und muss gleich mal was los werden.


    Erstmal, Danke. Danke das es dieses Forum gibt mit seinen Mitgliedern und das schon seit so vielen Jahren.


    Nur dadurch war es möglich meine V5 5500 von Backfire repariert zu bekommen. Ich habe einen Thread im PCGH Extreme Forum darüber verfasst

    um auch jene die nicht auf die Idee kommen hier nach Hilfe zu suchen hierher umzuleiten.


    Retro Voodoo 5 5500 Problem DX7 usw. Rote Streifen


    Unter dem Link steht mein Beitrag. Ich bin gerade überschwemmt von Glücksgefühlen das mein "Baby" wider heile ist und demnächst

    seinen Platz neben einem Athlon 1400C @ 1300 Mhz unter Win 98 einnehmen kann.


    Ich hoffe einen Teil beitragen zu können das solche Foren noch viele viele Jahre weiter existieren und andere mit den Fähigkeiten von Backfire

    sich trauen solche Arbeiten auszuführen.


    Danke das es dieses Forum mit dieser Super Community gibt. :D

  • Eine super Arbeit :spitze:  Backfire, das war nicht ganz so einfach. Mein Glückwunsch, dass die Karte gerettet wurde und wieder läuft.

  • Oh ja - in der Tat. Und es geht weiter.



    Smokin' Voodoo



    Es kam eine Voodoo 4 4500 AGP zum Power Supply Rework herein, die "eigentlich" soweit in Ordnung sein sollte.

    Generell unterziehe ich jede Karte die mich erreicht1 einem Incoming-Check.

    • Sichtprüfung
    • Boot Postscreen
    • Bildqualität
    • Glide Test
    • Klopftest

    Verhalten der Karte.

    Sie startet zunächst normal und sobald der Treiber geladen wurde fiel das Bild aus.

    Beim zweiten Startversuch = NoVGA Beep.

    Prüfung der 2.8V GPU Spannung ergab 0.8V. Da reibt sich der VSA100 nicht mal den Schlaf aus den Augen.

    Prüfung der PWM an Gates ergab starke Fluktuationen.

    Logische Folge war den Rework durchzuführen und den SC1102CS gleich mit zu wechseln.


      



    Der 47µF Puffer-Elko fiel mir fast entgegen, weil sein + Pad keinen Kontakt mehr zur + Rail hatte. So ohne weiteres nicht sichtbar.

    Also ein neues Pad angefertigt.


        


        


    Der Elko ist nur ein Puffer. Die eigentliche Siebung übernehmen die Polymers.

    Nach dem Austauch des Controllers und dem Rework - volle 2.8V-2.9V stabil. Karte startet.

    Nach etwa einer Minute Betrieb auf dem Desktop Helligkeitsschwankungen, das Bild wurde weiß, es folgte schwarz und dann... :huh:




    Die eine der Klemmdioden 2.8V -> 2.4V -> 3.2V lösten sich in Rauch auf. Nicht schön wenn Voodoos brennen.
    Eine der Dioden hatte schon die ganze Zeit einen Kurzschluß, das wusste ich nur nicht. Die jetzt richtige stabile Spannung hat nun das Pärchen überlastet.

    Die beiden SMB Dioden gewechselt und Karte läuft auch vorerst durchgehend.

    Nach etwa 30min UT in 2XFSAA weiße Streifen....


    :mauer: Maaan was willst Du denn nun noch...?


    GPU oder Speicher. Streifen sind meist ein Hinweis auf defekten Speicher. Also leicht OC auf nur 170MHz... sofort steigt die Karte komplett aus und freezed.

    Etwas UC und sie rennt perfekt.

    Also nach Rücksprache mit dem Besitzer auch noch die 4 TSOP's gewechselt.



    Nun hat sie die 3dfx Welt wieder. 4 Stunden UT Vollgas bei 2XFSAA @178MHz (!) - keine Fehler mehr.

    Neuer Speicher ist echt eine Frischzellenkur.




    Die Karte sollte eigentlich nichts haben und doch - sie zerfiel förmlich zu einer herausfordernden Baustelle. So machte ich es zu einer persönlichen Sache zwischen mir und dieser Karte. Es zeigt aber auch wieder einmal deutlich die Altersschwächen der Karten auf, mit denen wir uns so umgeben.


    Mittlerweile ist sie wieder auf dem Weg nach "Hause".^^:S


    Mögliche Fehlerkette:

    Das erste war wohl die eine der SMB Dioden. Sie lief wohl damit noch, doch das hat das Letzte aus dem Power Supply rausgeholt bis es nachgegeben hat und der Controller durchgegangen ist. Als sie hier ankam, war das Power Supply schon so breit, das es gerade den Post geschafft hat, aber sobald der Treiber geladen wurde brach es ein. Das neu aufgebaute Power Supply machte wieder ordentlich Druck und hat sofort die andere SMB zerblasen. Vielleicht hat diese Nummer auch den Speichern einen übergeholfen, aber das ist nicht unbedingt nachvollziehbar.


    Sodenn ... weiter geht es mit dem Wahn-Sinns-Paket :!:, dass hier heute ankam. 8o


    - Backfire -