Zeigt euer Case! (ehem. "Mein Rechenknecht")

  • Es funktioniert... und wenn das Gehäuse zu ist, seh ich das eh nicht mehr. ;) Wär nice, einen Gummiring mit den richtigen Abmessungen zu haben, aber ich habe nie einen finden können. Aber ja, es is potthäßlich. ;)




    It does work... and when the case is closed I won't see it anyway. ;) Would be nice to have a black rubber ring with the proper dimensions, but I never managed to find any. But yes, this is super ugly. ;)

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be!

    Edited once, last by GrandAdmiralThrawn ().

  • Aktueller Stand meines Prodigy, Änderungen:

    - GTX1070Ti wurde durch eine RTX2080Ti ersetzt

    - alte 128GB Samsung SSD, 1TB Velociraptor und 1TB Hitachi HDD wurden durch eine 1,92TB Corsair (Win10) und eine 1TB Mushkin (Linux) SSD ersetzt

    - Luftstrom umgekehrt, weil der Kühler der 2080Ti so dämlich konstruiert ist und die Lammelen nicht mehr längs, sondern quer verlaufen (-> warme Luft wird nicht mehr nach vorne und hinten rausgedrückt, sondern Richtung Board und Gehäusewand :mauer: ) -> Hitzestau, der durch die zwei 120mm PureWings oben nun rausbefördert wird. Unten und hinten saugen ein 180mm Enermax und ein 140mm bequiet Frischluft ein, beide haben extra Staubfilter spendiert bekommen

    - 400W bequiet Straight Power durch mein 500W Enermax Platimax ersetzt, das gerade woanders übrig war, NT bekommt sein eigene Frischluft direkt durch die gestaubfilterte Front

    - optisches Laufwerk musste raus, wurde eh nicht mehr genutzt


    Idle ist das System schön leise, der untere Enermax Lüfter ist nicht geregelt und läuft permanent mit ca. 700U/min. Der hintere bequiet und der 120mm Cryorig am CPU Kühler sind zusammen über die CPU Lüftersteuerung des Boards geregelt, idle ca. 400-500U/min, Last max. 1000.


    Die oberen beiden 120mm PureWings sind über den zweiten PWM des Boards, das über die Systemtemperatur steuert, geregelt. Idle ca. 600U/min, Last max 1500. Ist der einzige Vorteil, den es hat, wenn die Grafikkarte die heiße Luft direkt aufs Board leitet, dann kann man die Systemlüftersteuerung des Boards je nach Grafiklast regeln lassen -> funktioniert erstaunlich gut. Die beiden oberen Lüfter geben alos Gas, wenn es Grafiklastbedingt warm im Gehäuse wird.


    So ist das ganze nun auch unter maximaler Last, trotz unterdimensionierte Grafikkühlung, von Lautstärke her ganz ok.







  • Netzteil reicht völlig aus, selbst wenn ich die Grafikkarte auf 112% PT stelle, da ziehts auch keine 400W insgesamt.


    Limitierender Faktor ist bei mir der UHD Monitor in Kombination mit maximalen Details, da ist bisher immer die Grafikkarte als erstes am Anschlag, CPU hab ich da noch nie als limitierenden Faktor im Monitoring gesehen.

  • So hier mal mein Build, wir mein Hauptrechenknecht:


    Asus Maximas Hero VII - Wassergekühlt

    Core I7 4970K - geköpft - Wassergekühlt

    2x 4GB Avexir 2400GHz (noch)

    Evga GTX 980 6GB TI SC - Wassergekühlt

    Evga 750W GQ 80+ Gold

    Thermaltake Kandalf gemoddet, wird noch lackiert (nur innen)

    diverse Festplatten HDD,SSD,M.2 sowie DVD Laufwerke/Brenner

    Wakü von Aquacomputer, Heatkiller, Mo-ra3 420 Pro


    So das wars erstmal, das ist jetzt der Probe aufbau um zu sehen was alles nicht passt .... Kabel zu kurz - sata, fehlende Öffnungen - Dremeln, und und und..


    MfG, HellScream

    Images

    Asus P5E VM-HDMI S.775 / Intel Xeon X5460 @ S.775 Mod. / 4x 2GB A-DATA Vitesta Extreme Edition DDR2-800+ / EVGA GTX 570 Classified

    Asus Maximus Formula Special Edition S.775 / Intel Core2 Extreme QX6850 / 4x 1GB Crucial Ballistix Tracer-1066/PC2-8500 / Evga Geforce GTX 285 FTW

    DFI LanParty NF4 SLI-DR Expert / AMD Dual-Core Opteron 185 / 4x 1GB OCZ EL Platinum @ OCZ Kühler / SLI @ NVIDIA GeForce 8800GTS 512MB G92