Backfire's Voodoo 1 und 2 Reparaturen und deren Ursachen

  • Nun ist der Moment gekommen.

    Eine 3dfx Voodoo Karte Nr.1000 ist auf dem Weg zu mir.

    Man mag es kaum glauben was für eine es ausgerechnet ist.

    Es ist doch tatsächlich eine Voodoo Rush  :spitze: mit Texturproblemen.

    Rückblickend auf die Anfänge der Reparaturen und dem was ich dazugelernt habe, an Equipment angeschafft habe, DHL am Porto profitiert hat, Oscar an GPUs gewechselt hat, hunderte Meter Zinn verflüssigt, Rollenweise Entlötlitze verballert, Lötspitzen verschlissen, hunderte RAM Chips verbraucht, Zig hunderte an FETs und Kondensatoren... und nicht zuletzt einige Test-Rig-Mainboards und Athlon CPUs es hingerafft hat. Von ausgelösten Rauchmeldern bis zum knappen Zimmerbrand war alles mögliche dabei etwas einem in der Elektrotechnik begegnen kann... Und wäre ich kein Brillenträger hätte mir glatt noch ein Elkobecher ein Auge zerschossen.


    - Backfire -

  • Beeindruckende Zahl :thumbup:

  • Ein <3 Herz <3 für Rush / Reparatur Nr.1000 erfolgreich :!:

    .

    Sehr schön! Ich dachte schon ich bin der einzige mit einem Herz (AT3D) für die Rush. :thumbup::thumbup::thumbup:

    Das ist wahr - mein Herz schlägt auch für eine Rush. Und sie ist wieder fit.


    Grafik vor der Reparatur:

    -


    Nach der Reparatur:

    -


    Das ist die Kleine <3


    So Long 8)

    - Backfire -

  • Was für ein "Stück" fehlt?

    Reflow war auch Bestandteil des Ganzen.

    In erster Linie aber diverse Unterbrechungen, die zu beseitigen waren.

    - Backfire -

    Auf dem Bild sieht es so aus als wäre die oben linke Ecke abgebrochen (bezogen auf die Schrift).

    Täuscht aber vermutlich nur...

    Edited once, last by retrojgen: Typo (March 15, 2023 at 6:45 PM).

  • Das sind Tantalkondensatoren unter geringer bis gar keiner Impulslast.

    Nicht so wie die drei auf der Voodoo 5 5500 AGP.

    Man kann die wechseln im Zuge einer Fehlersuche. Aber wenn die Karte funktioniert muss man die nicht wechseln, weil die sehr standfest sind.

    Sie zu erneuern ist aber niemals falsch.

    - Backfire -

  • Klar muss man die wechseln. Man wechselt immer alle Kondensatoren und ersetzt sie grundsätzlich gegen Polymerkondensatoren. Vorzugsweise vom Hersteller Kemet.

    Das schreiben doch immer alle in Foren?!


    Backfire hat Recht!

    "Du bist und bleibst a Mensch und du kannst eben net deine menschlichkeit überwinden."

    Dennis_50300

    Edited once, last by CryptonNite (March 18, 2023 at 12:17 PM).

  • Tantals tun das auch nicht - zumindest ist mir das nicht untergekommen.

    Nach meiner Erfahrung sind die sehr langlebig. Hoch Empfindlich reagieren sie bei Überlastung / Verpolung. Da sind Tantals sofort breit und können auch ordentlich hoch gehen.

    Ich weiß nicht genau wie CryptonNite das gemeint hat, aber ich vermute der Hinweis auf "Alle in Foren" enthält einen leicht ironischen Unterton? ;)

    Was ich als Warnung auffasse, nicht auf alles zu hören, was von allerlei Halbwissenden so verbreitet wird.


    - Backfire --

  • Ich weiß nicht genau wie CryptonNite das gemeint hat, aber ich vermute der Hinweis auf "Alle in Foren" enthält einen leicht ironischen Unterton? ;)

    Was ich als Warnung auffasse, nicht auf alles zu hören, was von allerlei Halbwissenden so verbreitet wird.

    Richtig. Man liest es überall.

    "Du bist und bleibst a Mensch und du kannst eben net deine menschlichkeit überwinden."

    Dennis_50300