NVME M2 - auf PCI-E Adapter

  • Hallo zusammen,

    habe hier noch eine Steckkarte für NVME Speicher.

    Die Überlegung ist diese für ein altes ASUS Striker 2 Board zu verwenden.

    Ich weiß allerdings nicht, ob diese Karte, oder besser gesagt, die Festplatte darauf dann auch von so einem alten Board und Windows 7 erkannt werden?

    Was sind die Voraussetzungen für so einen PCI-E Adapter?

  • Ich glaube mehrfach gelesen zu haben, das ältere Boards oder UEFI diese dinge nicht kennen und man somit höchstwahrscheinlich davon nicht Booten werden können, falls du vorhast dort das BS zu installieren... aber gut eventuell geht es auch.

  • Um sowas auf BIOS Systemen ohne native NVMe Unterstützung zu booten kann man eine SSD einsetzen, die neben der NVMe Disk Firmware auch noch Fallback AHCI Firmware drauf hat. Eine SSD mit AHCI Protokoll kann auch von einem BIOS gebooted werden, selbst wenn sie auf PCIe sitzt. Die einzige mir bekannte SSD die sowas hat ist die Samsung 950 Pro (nicht jedoch die 960 Pro).

    Als Datendisk wird eine reine NVMe aber auch ohne passende Systemfirmware funktionieren. Also du könntest z.B. von einer kleinen SATA SSD booten, und den Rest auf die NVMe an PCIe legen. Programme usw.

    Man könnte auch mit etwas Frickelei die Windows Bootloadersachen auf die kleine SATA SSD bringen, und das Windows selber auf der NVMe liegen haben, wenn man zwingend eine reine NVMe SSD nehmen will, die keine AHCI Unterstützung hat. Wenn es einfacher sein soll: Samsung 950 Pro. Mit der haben's schon einige Leute zusammengebracht.

    Die Karte die du hast ist selber höchstwahrscheinlich eine "dumme", also ohne eigene PCIe Logik, Die routed in der Regel nur die PCIe Lanes vom Host Controller am Mainboard direkt zu den NVMe Sockets auf der Karte durch.

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either... Edit: 2020... holy crap, we're on a roll here~♡! Edit: 2024, finally last year's dry spell is over!

    Quote Bier.jpg@IRC 2020: "Je schlimmer der Fetisch, desto besser!"

  • NVMe ist schon ne leckere Sache wenn man es direkt aufs Board schraubt.

    Permanent aufgebaut:
    A7V133, Athlon 1,4GHz, 512MB, GeForce3 Ti200 128MB, SB Live! X-Gamer
    Für die LAN:
    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, GeForce2 GTS 32MB, 2x Monster II 12M, SB Live!
    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, GeForce2 GTS 32MB, 2x Monster II 12M, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, G400 Max 32MB AGP, 2x 3D Blaster Voodoo² 12MB, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, G400 Max 32MB AGP, 2x Monster II 8MB, SB Live!

  • Das stimmt zwar - habe es mit einer PCIe 4.0 SSD auf'm Ripper auch so - aber... das hilft ihm mit'm ASUS Striker II eher wenig.

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either... Edit: 2020... holy crap, we're on a roll here~♡! Edit: 2024, finally last year's dry spell is over!

    Quote Bier.jpg@IRC 2020: "Je schlimmer der Fetisch, desto besser!"

  • Ja, ist schon klar, eine Lösung/Variante hat er ja gefunden.

    Permanent aufgebaut:
    A7V133, Athlon 1,4GHz, 512MB, GeForce3 Ti200 128MB, SB Live! X-Gamer
    Für die LAN:
    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, GeForce2 GTS 32MB, 2x Monster II 12M, SB Live!
    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, GeForce2 GTS 32MB, 2x Monster II 12M, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, G400 Max 32MB AGP, 2x 3D Blaster Voodoo² 12MB, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, G400 Max 32MB AGP, 2x Monster II 8MB, SB Live!