Hilfe mein PC spinnt

  • Hi, ich benötige einmal dringend eure Hilfe.


    Es geht um folgende Hardware:

    - Gehäuse Acer Aspire

    - NT: 400W bequiet straight Power

    - ASRock K8A780LM

    - mobile Athlon 64 4000+ 754 (mit heatspreader) + Arctic Freezer 13 Limited

    - 2x 1GB DDR400 Transcend

    - Grafik: Quadro FX 5600 / Sapphire HD 3870 Ultimate

    - SSD: Patriot 120GB

    - DVD-Brenner

    - Gehäuselüfter: be quiet 1x80(in) / 1x92mm(out)

    - OS: Windows 7 Home 64


    Nun zu meinem Problem:

    Vor ca. einem Monat wollte ich einmal wieder meine Quadro FX aktivieren, baute die Sapphire HD 3870 aus und die Quadro rein.

    Nach ca. 10min Gaming -> bluescreen

    Grafikkarte zurückgetauscht -> bluescreen


    Fehlercode spuckte einen möglichen Festplattenfehler aus.

    SSD raus, WD Raptor 80GB rein. Keine bluescreens mehr, dafür freezes.

    SSD wieder rein, Windows neu, wieder freezes.

    Neuen RAM gekauft: 2x 1GB Mushkin DDR400 Silverline.

    Montiert -> freezes


    PC über onboard Grafik laufen lassen -> freezes

    Danach separat RAM-Module und Slots durchprobiert. Bei allen Kombinationen freezes.


    Exakt das gleiche Board (allerdings früheres BIOS) gekauft -> ebenfalls freezes.

    Danach habe ich das Netzteil durch ein be quiet Pure Power 11 600W getauscht, leider auch freezes.


    Meine Beobachtung: Jedes RAM Modul wird sehr heiß, ebenso, wie die jeweilige Grafikkarte.


    Ich fasse zusammen:

    - RAM getauscht

    - Board getauscht

    - Grafik getauscht

    - Festplatte getauscht

    - Netzteil getauscht

    - auch DVD-Laufwerk abgeklemmt.

    - Bios auf default Einstellungen.


    Immer das gleiche Ergebnis :grr:


    Und nun ist mein Latein endgültig am Ende.

    Das einzige, was ich nicht getauscht habe, ist die CPU (hab leider keine andere).


    Habt ihr noch irgendeine Möglichkeit, um meinen Lieblings-PC wieder in Schwung zu bringen ???

    Könnte die CPU Schuld daran sein? Wenn ja, wie wäre das möglich, dass vereinzelte Komponenten quasi glühen ???

    • Intel I5 7640x | MSI X299M-A Pro | 32GB G.Skill Trident Z 3200 | Sapphire RX 6700 XT Pulse 12GB | SanDisk m.2 512GB | BeQuiet Pure Base 600
    • Intel C2Q 9650 | Gigabyte EP45-DS2 | 8GB Kingston 800 | Gigabyte GTX 560 TI Super Overclock 1GB | Patriot Pyro 120 GB + 80GB WD Raptor| Phanteks P300

    98% der Menschen sind dumm. Ich gehöre zu den restlichen 7%.

  • Na ja, beim Athlon 64 ist der Speichercontroller in der CPU. Es ist schon möglich, daß die CPU einen Schaden hat. Alles andere hast du ja gewechselt.

    Mein Vorschlag wäre der Kauf einer einfachen, billigen CPU nur um das auszuschließen.

    „Ich bin nicht nachtragend, aber ich vergesse nichts.“

  • hab ich auch schon dran gedacht...


    Ich denke aber nicht, dass ich noch einmal einen mobile Athlon 4000+ finde ;(

    Das ist leider das Herzstück dieses PCs

    • Intel I5 7640x | MSI X299M-A Pro | 32GB G.Skill Trident Z 3200 | Sapphire RX 6700 XT Pulse 12GB | SanDisk m.2 512GB | BeQuiet Pure Base 600
    • Intel C2Q 9650 | Gigabyte EP45-DS2 | 8GB Kingston 800 | Gigabyte GTX 560 TI Super Overclock 1GB | Patriot Pyro 120 GB + 80GB WD Raptor| Phanteks P300

    98% der Menschen sind dumm. Ich gehöre zu den restlichen 7%.

  • Entweder andere CPU testen oder den RAM-Takt im BIOS mal auf 333 senken, falls Du die Möglichkeit hast.
    Wäre echt schade um die CPU :(

    Voodoo-Kiste (seit 3dfx BayernLAN 2007):
    TUSL2-C, P3-S 1400, 512MB SDR, Voodoo 5 5500 AGP, 9,1GB IBM SCSI (OS), 40GB HDD (Games), Adaptec 2940-U2W SCSI
    Dualatin: GA-6VTXD, 2x P3-S 1400, 1GB SDR, 2x 60GB, Hercules Radeon 8500 128MB

    Work (CG): MSI TRX40 Creator, AMD TR 3970X, 128GB RAM, Titan RTX 24GB, 2x 500 GB SSD, 1TB NVME, 2x 2TB HDD

    Zock: GA-P67-D3-B3, i7 2600K 4,4GHz. 16GB RAM, GTX 1080, 240GB SSD, 1TB HDD

  • Ich könnte dir zum Testen ein Sockel 754 Bundle schenken. Das liegt bei mir eh nur sinnlos herum. Lediglich die Versandkosten von 6€ hätte ich gerne. Das Bundle wurde aus einem laufendem System ausgebaut. Es besteht aus folgenden Teilen:
    Asrock K8NF6G-VSTA & I/O Blende

    AMD Sempron 2800+ & Coolermaster CPU Kühler

    512MB MSC PC3200 DDR1 Ram

  • Den Takt habe ich bereits auf 333 und 266 runtergeregelt. Ändert sich aber nichts.

    Gestern Abend hab ich noch einen Athlon 64 3000 bestellt.


    Ich halte euch auf dem laufenden.


    Die CPU war damals ein Glücksgriff. War ein total schrottiger Laptop. Den habe ich bei ebay für 40€ geschossen.

    • Intel I5 7640x | MSI X299M-A Pro | 32GB G.Skill Trident Z 3200 | Sapphire RX 6700 XT Pulse 12GB | SanDisk m.2 512GB | BeQuiet Pure Base 600
    • Intel C2Q 9650 | Gigabyte EP45-DS2 | 8GB Kingston 800 | Gigabyte GTX 560 TI Super Overclock 1GB | Patriot Pyro 120 GB + 80GB WD Raptor| Phanteks P300

    98% der Menschen sind dumm. Ich gehöre zu den restlichen 7%.

  • Wie vermutet, ist leider mein mobile Athlon 64 4000+ defekt oder zumindest teildefekt :mauer:

    Heute kam die Ersatz-CPU und sie funktioniert einwandfrei ;(

    • Intel I5 7640x | MSI X299M-A Pro | 32GB G.Skill Trident Z 3200 | Sapphire RX 6700 XT Pulse 12GB | SanDisk m.2 512GB | BeQuiet Pure Base 600
    • Intel C2Q 9650 | Gigabyte EP45-DS2 | 8GB Kingston 800 | Gigabyte GTX 560 TI Super Overclock 1GB | Patriot Pyro 120 GB + 80GB WD Raptor| Phanteks P300

    98% der Menschen sind dumm. Ich gehöre zu den restlichen 7%.