Counter Strike 1.5 Deutsch

  • Ganz ehrlich.

    In Unreal hat mich optisch nur das Intro begeistert. Die Charaktermodelle sahen schon damals schlimm aus. Ich habe das Spiel auch nie (trotz Hype) beendet. Da es einfach langweilig ist... meine Meinung.


    Half Life (US) habe ich damals in einer Art Warez Compilation bekommen. Und habe es auch wieder gelöscht, da ich keine Ahnung hatte, dass das Spiel nach der Bahnfahrt erst los geht. Nach den ersten deutschen Spieletests habe ich erst begriffen, dass da mehr kommt. :topmodel:


    Nach der selbst verursachten Rsosanzkaskade war ich wirklich geplättet. Ein grafisches Feuerwerk! Die Blitze, die fallenden Trümmer, einfach fantastisch!

    Es gab noch soviel mehr, was mich damals begeistert hat. Die fallenden Sockel7 Boards aus zertrümmerten Kisten zum Beispiel. :respekt:

    Der Sound war einfach toll!

    Gegner konnte man von weiten Orten, die unterschiedlichen Geräusche der Schritte, die Gespräche mit dem Personal, ach einfach toll.


    Gott sei Dank altern Games für mich nicht. Sodass ich mich immer wieder für solche Spiele begeistern kann.

  • Naja Half-Life hat 3D Sound Unterstützung (sowohl EAX als auch A3D), Unreal mWn überhaupt keine.

    Grafisch ist Unreal definitiv eine andere Liga, aber schlechte Grafik hat Half-Life definitiv nicht. Mit der Quake Engine hat die Goldsource Engine von Half-Life nicht mehr viel zu tun. Auch wenn sie ursprünglich darauf basiert.


    Was meinst du denn konkret mit "kaputtgepatcht"?

    Ich meine nicht 3D-Sound, sondern den direkten Klang, also wie sich das Spiel anhört. Teilweise sind die Samplingraten der Audiodateien so fies, daß ein Stream per Telefonleitung der Qualität einer CD gleichkommt. Da ist Unreal auch besser. Dafür hat HL die bessere Story.


    Und die Quake Engine ist kaputt gepatcht. Schon allein das Umstricken auf D3D sagt schon viel aus. Eine Engine, die auf OpenGL basiert. Das ist so, als würde man in einem Ferrari nen Trabbi-Motor einbauen. Zum Glück lässt sich das wenigstens umstellen.


    HL ist kein schlechtes Spiel, das behaupte ich nicht. Es könnte aber technisch so viel besser sein, als es ist.

    Ich fands damals schon grafisch nicht besonders hübsch, was mich ehrlich gesagt nie gestört hat. Thief (aus dem gleichen Jahr) sieht ja auch nicht viel besser aus, überzeugt aber durchs Gameplay, Story und Soundkulisse.

    Bei Half-Life bekommt man eine Gesamtpräsentation, die für das Ende der 90er Jahre einigermaßen passt.

    Half-Life habe ich aber einen Mod zu verdanken, den ich auch heute noch spiele.


    Für CS 1.5 (da gabs noch de_storm usw...) kann man bei moddb.com vorbeischauen. Es läuft über WON2. CS1.6 (Beta 3 afair) gibts auch noch im Netz. Läuft ebenso über WON2. Beide Mods setzen ein aktuell gepatchtes Half-Life voraus.

    „Wir leben in einer Welt, wo Ehrlichkeit als Schwäche zählt und die Lügner auf Händen getragen werden.“

    Edited 2 times, last by CryptonNite ().