Checksummen berechnen

  • Hallo Leute, :)


    ich bräuchte mal wieder ein kleines, spezielles Tool oder Skript. :rolleyes:

    Dieses mal zur Berechnung einer Checksumme. =O


    Aber keine Angst! Das ganze ist weniger kompliziert, als es sich anhört. ;) Es werden nämlich einfach nur DWORDs in Form von Hexadezimalzahlen zusammengezählt, die little endian gespeichert sind. Also ganz inteltypisch hat das niederwertigere Byte auch die niedrigere Adresse.

    Ein Beispiel: Nehmen wir mal an, eine Datei besteht aus den 4 DWORDs (= 16 Bytes) 41 4D 49 42 49 4F 53 43 30 38 30 30 00 6F 21 40, dann ergeben sich daraus folgende vier HEX-Zahlen:


    Bytes 00 - 03: 42494D41h

    Bytes 04 - 07: 43534F49h

    Bytes 08 - 11: 30303830h

    Bytes 12 - 15: 40216F00h

    -------------------------

    Addiert:.......F5EE43BAh


    Das Ergebnis soll einfach als HEX-Zahl auf dem Bildschirm angezeigt werden.


    Kann mir da jemand was für mein openSUSE zusammenschustern?


    GATs letztes Skript war ja in Perl, was super funktioniert hat. :)

    Ich werde mich von keinem einzzzigen Prozzzessor trennen.
    Jedoch lockt es mich beinahe, ihn Dir zu überlassen, nur um zu sehen, wie er Dich in den Wahnsinn treibt :evil:


    Meine Begehren