Hosts-Datei selber pflegen und einpflegen

  • Ich benutzte schon ne ganze Weile einige Jahre diese hier

    https://winhelp2002.mvps.org/hosts.htm#donation


    Nun der gute Mann der sich darum bemüht und dafür hoffentlich tatsächlich die eine oder andere Spende bekommen hat, ist nicht mehr der Jüngste und hat zudem gesundheitliche "Probleme"

    Zitat

    Folks ... sorry for the delay (again) in getting out an update ... just got out of the Hospital ... I now have some severe health issues to deal with (complete Kidney failure ... need a Kidney transplant) plus another operation ... large needles inserted into my spine ...however I will try to better maintain the MVPS HOSTS file. Well just got back from Hospital again (excessive water in lungs)


    ...,nunja, ich hab einige "Listen" durch etwas Suchen gefunden, da gibt es eine ellenlange Tabelle (muss mein Lesezeichen nur nochmal finden wenn nicht nochmal herumgoogeln halt...),ansonsten an und für sich die Listen die "uBlock Origin" so standardmässig mitbringt müsste man ja auch irgendwoherbekommen können und diese einpflegen können.


    Jemand Ideen dazu ?


    Gruss Dennis

  • Ich hatte mir Mal ein Skript für MS Windows geschrieben, das unter Zuhilfenahme einiger freier Programme die DNS Blacklisten für PiHole hernimmt, in's hosts-Format umwandelt und dann in die %WINDIR%\system32\drivers\etc\hosts einpflegen kann. Ich habe das dann aber aufgegeben, einfach weil das Auflösen der DNS Namen mit einer zu großen hosts-Datei zu lange gedauert hat. So ab ca. 100.000 Einträgen wurde die Geschichte schon merkbar langsamer beim Ansurfen einer Seite und irgendwo um 1 Million Einträge kam es dann zu DNS Timeouts, weil das Netzwerkzeug von Windows das ganze einfach nicht schnell genug konnte. Ich glaube es war um eine Million herum... ganz genau weiß ich es nicht mehr, schon wieder 1-2 Jahre her. Aber: Wird die Datei zu groß, wird deine Namensauflösung lahm*.


    An dem Punkt fiel mir auf, daß PiHole eigentlich dafür daß es auf Sandkistenhardware läuft richtig brutal schnell arbeitet. Auf Windows habe ich das Projekt dann aufgegeben, weil praktisch nicht nutzbar.


    Solange es nicht zuviele Hosts sind geht's ja, aber moderne Blacklisten sind ja echt riesig.


    Falls es dich doch interessiert, das Zeug ist [hier] zu finden.


    *Achtung aber: Getestet auf XP x64, CPU ein Xeon X5690. Es kann natürlich sein, daß der Netzwerkstack von sagen wir Windows 10 deutlich performanter ist, und eher mit monströsen hosts Dateien zurechtkommt. Das habe ich aber nicht getestet!

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either... Edit: 2020... holy crap, we're on a roll here~♡!

    Quote Bier.jpg@IRC 2020: "Je schlimmer der Fetisch, desto besser!"

    Edited once, last by GrandAdmiralThrawn ().

  • GrandAdmiralThrawn

    Ich probiere das mal eben aus



    Mir ist zwar schleierhaft was da nun quasi Volllast auf nur einen Kern macht, was sich vielleicht nicht parallelisierenlässt, aber immerhin gehts nicht auf den ersten CPU-Kern also CPU0(oder 1, was der 2.Thread wäre für Kern1)

    Das muss mein bei CS:GO heute noch mit über THG lösen und im Falle 6 Kerner auf Win10 kostet das bei dem Game richtig Leistung :D


    Edit:

    PiHole ist doch ein Linux, also die hosts Datei bei ner Linuxdistribution und Windows ist quasi dieselbe Datei, das was ich bislang da nutzte, kannst du bei beidem auch einfach an die richtige Stelle kopieren und die funktionieren, aber ich vermute mal PiHole hat da ne ganze Latte mehr drin nach Anleitung installiert auf nem RPi und das wird da quasi runtergeladen und "zusammengeschmissen" ja ?


    Gruss Dennis

  • PiHole fungiert als dein DNS, dem du die Filterlisten gibst.

    Der sitzt dann zwischen deinen Geräten im LAN und dem Internet und übernimmt das Filtern für dich.


    Vorteil: Eine Stelle, wo die Filterlisten hinterlegt sind und wenn du den PiHole als primären DNS-Server in deinem Netz bekannt machst (also via DHCP verteilst) dann filtert er für jedes Gerät.


    Anleitungen gibt es satt und schmutzig. Das Teil ist sehr einsteigerfreundlich.

  • Ich überlege mir eh auch immer noch mir einen PiHole anzuschaffen. Die Idee den mit Windows Bordmitteln nachzubauen hat (für mich) ja ned so gefruchtet.


    @Dennis : Das Programm ist in Winbatch geschrieben. Und der Skriptinterpreter der cmd ist... wie soll man es höflich ausdrücken... ein stinkender Haufen Pferdedung? :topmodel: Gewisse Operationen sind in Batch einfach saulangsam (wie hier das Befüllen eines Arrays). Das ganze ist sicher nicht besonders effizient. Könnte weit besser laufen wenn man VBScript oder Powershell hernimmt. Aber im Fall des Falles läßt man das ja nur zur Erzeugung der hosts Datei laufen. Das machst ja nicht jeden Tag, sondern vielleicht einmal im Monat oder so.


    Aber das Ding zu warten oder zu optimieren tu ich mir nicht mehr an, weil das Endergebnis für mich eh zu langsam war. Falls das bei dir fehlerfrei durchläuft (kann ja sein daß es aufgrund irgendwelcher Änderungen gar nicht mehr zu 100% geht), dann mußt die echte hosts Datei nur mehr durch die erzeugte ersetzen. Vorher vielleicht drüberschauen ob das Format wirklich paßt.


    Mein Skript kannst als experimentell einstufen, also nicht Mal Alpha Version, sondern noch davor. ;)

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either... Edit: 2020... holy crap, we're on a roll here~♡!

    Quote Bier.jpg@IRC 2020: "Je schlimmer der Fetisch, desto besser!"

  • Einem Süchtigen soll man ja angeblich nichts glauben! :spitze:

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either... Edit: 2020... holy crap, we're on a roll here~♡!

    Quote Bier.jpg@IRC 2020: "Je schlimmer der Fetisch, desto besser!"

  • Chosen_One

    Ja kenne ich, hab ich auch mal ne Weile gehabt


    GrandAdmiralThrawn :

    hehe Nacht ist gut, das Ding läuft immernoch, also mit gewissen Pausen wo mein Rechner ne Weile im Ruhezustand aus gewesen ist (ich nutze diesen Hybriden Quatsch nicht)


    Ja du ich lass es mal voll durchlaufen und mal schauen wie es damit dann läuft ne, wenn es nachher so gut funktioniert wie die MVPS b.z.w. besser weil da ja offenbar deutlich mehr drinsteckt, dann würde sich da Arbeit natürlich doch wohl nochmal lohnen.


    Desweiteren RPi, also ich weiss ja net wie das bei euch so aussieht, ich hab hauptsächlich immer nur eine Kiste für alles Mögliche, da macht das über DHCP mit nem Pi irgendwie keinen Sinn in meinen Augen, das ist rausgeschmissen Geld für einen weiteren Verbaucher am Saft. (ok son Pi zieht nicht wirklich grossartig viel...)


    Süchtig ? Du meinst sicher das Chosen, Pi-Süchtig ist nehme ich mal an ?

    Ich gehe mal davon aus, das kann auch süchtig machen damit herumzuprobieren, alleine weil die Dinger mit Linux laufen, Distributionen und so... :D

    Gibt ja mittlerweile son Teil in etwas grösser als Tastaturcomputer...aber ich denk mir da immer so, uff... soviel Geld für doch quasi keine Rechenleistung und dann sitzt du davor (ein gewisses Geld rausgeschmissen) und kannst damit nix gescheites Anfangen.


    Für so ne Filterliste jedenfalls völlig übertrieben, wie haben doch eh ne hosts-Datei, Konsolen habe ich kein wo mir das was bringen würde und am Smartphone hab ich wenn ich es mal tatsächlich verwende egal ob unterwegs oder im W-Lan Daheim den "free Adblocker Browser" oder Vivaldi sowie Firefox filtern ja auch so schon nicht übel.

    Dieses Systemweite gibt einem aber so ein "gutes Gefühl" nebst Avast free halt, die Kiste ist halt immer performant as it can :-) (und man ist zumindest vor dem meisten bekannten gefeit, falls man mal dummgeklickt hat im Thunderbird ne :spitze: )


    Gruss Dennis

  • Wenn ich mich Mal so weit aus dem Fenster lehnen darf, ja, so meinte ich das, denn Chosen ist dem Wahnsinn anheim gefallen. Siehe [seine Seite "Raspiced"]. Wobei, da sieht man noch nicht so viel wie tlw. hier im Forum. Im Prinzip: Irr übertaktete Raspberries (unzählige) unter Superkühlung, Pots, Kompressoren und so Unfug halt.


    Und ich sag's dir, das mit meiner dynamisch erzeugten hosts Datei wird auch dir aller Wahrscheinlichkeit nach nicht zusagen. Wirst dann eh sehen wennst's eingepflegt hast. Und dann wartest 15 Sekunden bis überhaupt irgend eine Webseite Mal aufgeht im Browser. ;) Betrifft auch ganz andere Dienste genauso: Netzlaufwerke, Internetzeit, SSH, FTP, alles halt.


    Wirst dann eh sehen.


    Zum RPi: Ich würd' den in ein winziges Gehäuse packen und an die Wand schrauben oder so. Das Ding säuft so wenig Energie, daß es einfach egal ist. Keine 3 Watt im Schnitt, also das kann man getrost ignorieren würde ich sagen. Geräte habe ich ja doch ein paar. 1-2 Notebooks, eReader (mit Browser), Workstation, Spielekiste, Android Telefon. Server braucht man Mal nicht zählen, weil da wird ja ned gesurfed.


    Ajo! Eines aber. Ich habe mir für die Routing Firewall meines Servers auch Mal sowas gebaut. Also quasi eine Blacklist auf NAT Ebene. Das lief ungleich schneller als mit der hosts Datei, aber auch hier: Nach ein paar 100k geblockten IPs wurde der Aufwand den Pentium Pro CPUs bereits spürbar zuviel.


    Ich will da halt keine Bremse spüren. Und RPi schafft's ja scheint's wirklich transparent für den Endnutzer. Nicht 10 Sekunden warten bis er Mal wo hin verbunden hat.

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either... Edit: 2020... holy crap, we're on a roll here~♡!

    Quote Bier.jpg@IRC 2020: "Je schlimmer der Fetisch, desto besser!"

  • Da bin ich ehrlich gesagt auch gespannt. Und mir ist grade aufgefallen, daß das Skript lahmer wird je länger es läuft... obwohl es dafür keinen erkenntlichen Grund gibt. Aber jeder der Schritte wird mit jeder Iteration (also mit jeder verarbeiteten Liste) lahmer.


    WinBatch halt... weiß der Teufel warum das passiert.

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either... Edit: 2020... holy crap, we're on a roll here~♡!

    Quote Bier.jpg@IRC 2020: "Je schlimmer der Fetisch, desto besser!"

  • Ein Wort der Warnung: Bei mir hat der Microsoft Windows Defender den ganzen Ordner verräumt. Grund: In meiner "hosts-addendum" Datei (die das Ding ja da erzeugt) wäre ein "Trojan Downloader" erkannt worden.


    Natürlich ziemlich sicher völliger Schwachsinn, weil das ja nur eine Textdatei ist. Ich gehe Mal davon aus daß der Defender hier einen problematischen (zu blockenden!) Hostnamen erkannt und das File als gefährlich eingestuft hat... Klingt schwachsinnig, aber was anderes kann ich mir grade nicht vorstellen.

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either... Edit: 2020... holy crap, we're on a roll here~♡!

    Quote Bier.jpg@IRC 2020: "Je schlimmer der Fetisch, desto besser!"

  • Ein Wort der Warnung: Bei mir hat der Microsoft Windows Defender den ganzen Ordner verräumt. Grund: In meiner "hosts-addendum" Datei (die das Ding ja da erzeugt) wäre ein "Trojan Downloader" erkannt worden.


    Natürlich ziemlich sicher völliger Schwachsinn, weil das ja nur eine Textdatei ist. Ich gehe Mal davon aus daß der Defender hier einen problematischen (zu blockenden!) Hostnamen erkannt und das File als gefährlich eingestuft hat... Klingt schwachsinnig, aber was anderes kann ich mir grade nicht vorstellen.

    Jo, hatte vor einigen Wochen für einen Kunden ein Skript geschrieben, ich weiß gar nicht mehr worum es ging, jedenfalls nichts spannendes

    (kopiere was weg, mach dies und und das und starte neu oder so ähnlich). Jedenfalls hat mir Windows Defender das erstmal weggelöscht *bimbum* Bedrohung erkannt... was ein Bullshit.

  • Windows Defender ist ja auch Mist und definitiv gegen Avast free am besten zu ersetzen:

    https://www.av-test.org/de/antivirus/privat-windows/

    sortiert mal nach "Schutzwirkung" ;-)

    zudem Tipp, nur folgende Komponenten installieren:

    - Dateisystem-Schutz

    - Verhaltensschutz

    - Web-Schutz

    Unter "Schutz persönlicher Daten" halt die Haken alle rausnehmen wer was gegen jegliche Datentelemetrie hat


    Vorteil das System läuft besser als mit dem Defender, Obwohl ein AV installiert ist und die Falschmeldungen gehen auch wech :D


    Ich benutze parallel mal das Emsisoft Emergency Kit (EEK), der erkennt wiederum auch in dem Ordner unter Downloads bei mir wo das aktuell immernoch am Rödeln ist, also der Skript auch n Virus bei irgendner exe oder ner bat...


    Gruss Dennis

  • Windows Defender ist ja auch Mist und definitiv gegen Avast free am besten zu ersetzen:

    https://www.av-test.org/de/antivirus/privat-windows/

    sortiert mal nach "Schutzwirkung" ;-)

    Genau, tu das doch mal ;)


    Defender hat in allen Kriterien, auch in Schutzwirkung, 6 Punkte, was der Maximalwert ist. (Dass Avast bei Sortierung dann oben steht, liegt am Alphabet.)

    Wenn man schon Schlangenöl verwenden will, dann ist imho das eingebaute Schlangenöl zu empfehlen.


    1 Keine weitere Software, die Sicherheitslücken mitbringt

    2 Nur mit aktivem Defender kann man Sicherheitsfunktionen aktivieren, die WIRKLICH etwas bringen :mauer: (Ordnerschutz z.B.)

    We are Microsoft of Borg. Assimilation is imminent. Resistance is... Error in Borg.dll. Press OK to abort.

  • Ich hab bisher nur den Defender drauf, weil meine Win10 Box eigentlich nur ein minimalistisch gehaltener Spielelauncher ist und sonst absolut gar nichts. Bis auf spielespezifische Foren surf ich damit ned Mal im Netz. Kommunikationstools sind keine drauf außer Skype (weil Kumpels das für Coop wollen). Bisher hat er mir in zwei Fällen den Spaß verdorben:

    1. Firmwareupdate der Samsung Odyssey+ VR Brille blockiert (ohne Fehlermeldung und ohne es zu loggen, is einfach failed). Erst ein Hinweis im Netz hat mich auf die Lösung gebracht: Vorübergehend abdrehen. Zum Glück hat's die Brille nicht zerschossen. Die mußt nämlich aus den USA oder aus Asien importieren...
    2. Jetzt bei dem Skript von mir, wo es so richtig dumm ist eigentlich.


    Werde da trotzdem keinen anderen AV draufklopfen. Dazu ist mir die Maschine einfach zu egal.


    Dennis_50300 : Ist das Ding jetzt durchgelaufen bei dir? Eventuell schon probiert? Die Laufzeit ist ja echt brutalst unter aller Sau, ich wußte gar nicht mehr wie lahm der Scheiß wirklich ist den ich da zusammengeskriptet habe... :topmodel:

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either... Edit: 2020... holy crap, we're on a roll here~♡!

    Quote Bier.jpg@IRC 2020: "Je schlimmer der Fetisch, desto besser!"

  • LoB :

    zu dumm nur das der Defender mit Falschmeldungen Mist baut, Avast nicht

    Avast bessere performance bringt


    komisch diesen Ordnerschutz gab es früher sonst auch nie, waren alle AV's nun Müll früher deswegen ja..., das Problem sitzt wenn eh vor dem Bildschirm


    Ich hab jedenfalls keine Probleme und keine Viren und meine Kist rennt wie blöde, mit Avast anstelle von Defender aber eben noch etwas besser.


    Edit:

    Du solltest es ausprobieren, so wie ich es beschreibe, anstelle Dummlall einfach nachzuplappern und einer dieser typischen Windows 10 kann alles Verfechter darzustellen.

    Es handelt sich so oder so um dieselbe vorgehensweise, heuritisch etc. den PC zu schützen wo der/die vor dem Bildschirm mal versagen kann, Avast free ist da aktuell nunmal alternativlos

    Desweiteren wenn du mal etwas google bemühst findest du nicht nur eine weitere Seite wo in einem Test gesagt wird das Avast die bessere Performance abliefert

    Fakt ist ja alle AV's machen ihren Job ähnlich gut, nur manche davon haben halt Falschmeldungen und die Performance ist nunmal schlechter als aktuell mit Avast.


    Nenn mir mindestens ein kostenloses AV was ich mal probieren soll, ich bin gerne dabei und mach eben n Backup, ob es wirklich besser ist.


    Der Defender ist jedenfalls Müll im Vergleich, er kostet Performance (schluckt Ressourcen offenbar mehr weg als Avast) und dazu diese verdammten Falschmeldungen.

    Die Zeiten von Avira Antivir sind jedenfalls lange vorbei, da ist dann der Defender wirklich besser, aber auch das ist schon eine Weile her als ich das zuletzt ausprobiert habe.

    Zu Zeiten als XP noch am Stand der Dinge war, mit gewissen Konfigurationen war Avira damals unschlagbar.



    alphabetisch ? ja klar..., weil das A nach dem I kommt im Alphabet, sortiere nach Schutzwirkung

    Das was nach dem "," kommt wird halt nicht angezeigt, dahinter wird wohl noch was kommen was dann die Sortierung beeinflusst, so sieht es nunmal aus


    GrandAdmiralThrawn:

    würdest du dennoch was mehr Freude dran haben mit Avast anstelle dem Defender ;-) (bessere performance und weniger b.z.w. garkeine Falschmeldungen


    Das Script läuft immernoch, bin zwar viel tagtäglich dran an der Kiste aber nuja mach ich ne Stunde lang nix mehr kommt der Ruhezustand, nicht Hybrid und dann stehts halt.


    Gruss Dennis

  • Huch, langes Post, vier Edits, "Dummlall" - wirkt als wärst Du recht angegriffen. Ich will Dir nichts wegnehmen.

    Du hast einen Test genannt, bei dem Dein Schlangenöl GENAUSO abschneidet wie das von Dir abgewertete Schlangenöl, nutzt diesen Test aber als Argument. Darauf habe ich hingewiesen, sonst nichts.


    Zur Sortierung noch einmal: Die Grundsortierung ist alphabetisch (genauer: alphabetisch nach dem Herstellernamen). Sortierst Du nach einem anderen Kriterium, etwa Schutzwirkung, dann bleibt die alphabetische Sortiertung das ZWEITE Sortierkriterium.

    Aus Deinem Screenshot:

    Avast

    Avg

    Avira

    Bitdefender

    Bullguard

    Eset

    F-Secure

    GData

    Kaspersky

    Malwarebytes

    McAffee

    uuuund Microsoft


    Dass Avast dort ganz oben steht, sagt also nicht aus, dass die Bewertung besser sei. Die Schutzwirkung ist als 6 bewertet, wie bei den anderen auch.


    Aber keine Sorge, Du darfst gerne verwenden, was immer Du willst. Ich wollte nur darauf hinweisen, dass avast bei diesem Test nicht besser bewertet wurde als Defender - damit Du nicht einem Irrtum aufliegst.

    We are Microsoft of Borg. Assimilation is imminent. Resistance is... Error in Borg.dll. Press OK to abort.

  • LoB :


    Nix Schlangenöl, gib Beweise...


    Ja ach nee und was ist immernoch ganz oben ? :D


    nope, da ist nichts mehr alpphabetisch sondern wie du schreibst, meinetwegen ist das Alphabet das zweite Sortierkriterium


    Ich liege keinem Irrtum auf, Avast ist besser als Defender, das muss man einfach mal so feststellen.

    Solange du nichts anderes probiert hast und verglichen hast, kannste diesen Quatsch den du da von dir gibst gerne für dich behalten,

    ich kenne zugenüge diese möchtegern-IT's die sogar selbstständig sind, mit Videos auf YouTube noch gross Werbung machen und naja was dabei hinten rauskommt, wenn ich nachher an so ner Module für jemanden dransitze... egal ob Familie, Freunde, bekannte... oder sonstwie... oh man...


    Edit:

    Was auch immer du gegen "Edits" hast, wenn ich was ergänzend dazuschreibe...

    Nimm es mir nicht persönlich, aber dein getexte ist schlicht und ergreifend zum einen nicht passend zum Thread, zum anderen entspricht es einfach schlicht und ergreifend nicht der Wahrheit...

    Laut letzterer Erfahrung wäre es allenfalls besser als Avira Antivirus ja, das kann sich aber inzwischen auch schonwieder geändert haben, ich fragte nach Beweisen, die du nicht nahelegen kannst, ich brauche keine Vorschläge irgendwas was ich testen könnte, man kann bei Avast halt auch einfach mal die Schutzmodule alle deaktivieren und hat im prinzip dieselbe Performance, also welches AV soll denn da noch gross besser sein ?

    Ich bin aber bereit eines auszuprobieren, solange es nicht der Defender ist, denn der ist bewiesenermaßen nunmal schlechter und gehört zu den Schlechtesten AV's :D


    GrandAdmiralThrawn

    der Script ist durch, wo landet die Hosts-Datei dann nun ?


    In /windows/drivers/etc, hat sich nichts getan, im Ordner, im entpackten von dir finde ich auch keine Datei die ich nun dahinpacken könnte wo diese dann als Hosts-Datei hingehört.

    Einen log gibt es ja anscheinend auch nicht, das war doch jetz nicht etwa für die katz oder ?



    Gruss Dennis