Der große VoodooAlert Röhrenbildschirm / CRT Thread

  • Welche Röhrenbildschirme besitzt ihr und welche sind eure Favoriten?


    Bei mir sind es folgende


    Platz 1 Iiyama Vision Master Pro 510

    Platz 2 Samsung 98PDF

    Platz 3 Dell P1110

    Platz 4 Siemens Nixdorf MCM1702 (leider weg)

    Platz 5 Siemens Nixdorf MCM1503 (leider weg)

  • Videoseven N110s. Gewölbter 19", 4:3. Hat eine ziemlich scharfe Schlitzmaske, aber leider hat das fix montierte Kabel schon einen Wackelkontakt, da kann's sein, daß plötzlich alles lila ist. Sonst ned so mies. Die Schärfe kann natürlich - wie immer - mit keinem LCD bei nativer Auflösung konkurrieren.


    Zwei Sony Trinitron GDM-F520, wurden im Dualschirmbetrieb benutzt. Vor Urzeiten. Sind flache Schirme mit 21" bei 4:3 und Streifenmaske mit zwei lästigen Haltedrähten. Das Modell ist quasi der kleine Bruder des monströsen GDM-FW900. Könnte wohl schärfer sein als er's ist, wenn Sony nicht so ein dünnes, scheinbar schlecht geschirmtes Kabel FIX (!) verdrahtet hätte. Klar, er hätte auch noch R/G/B/HD/VD BNC Stecker, aber dafür hatte ich nie ein Kabel. Und kA wie man das dann anschließt an einer Grafikkarte.


    Den V7 benutze ich hin und wieder zum Spaß wenn ich mit alten oder seltsamen Platinen rumspiele, so wie letztens mit diesem VIA Nano-ITX Ding. Die Sony's verschimmeln im Keller.


    Da ich im Prinzip keine Client-Retro-Systeme im klassischen Sinne (also 90er usw.) mehr betreibe und mich auch sehr alte Spiele nicht mehr wirklich jucken, machen die CRTs keinen echten Sinn. Arbeiten würde ich mit so etwas nie im Leben wieder wollen.

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700 (defekt)

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either... Edit: 2020... holy crap, we're on a roll here~♡!

    Quote Bier.jpg@IRC 2020: "Je schlimmer der Fetisch, desto besser!"

  • Iiyama Vision Master Pro 450, hatte ich 2004 von der UNI bekommen, wurden damals bei der Med. Fakultät ausgemustert. Bis dahin hatte ich noch meine 17" Röhre, die lief mit 1280x960 und 85Hz. Den Iiyama hatte ich auf 1280x1024 und 100Hz eingestellt. Was die Qualität angeht, war das damals für mich ein Quantensprung. Jetzt steht er sauber und sicher verpackt im "Lager" und wird bei Bedarf ab und zu noch genutzt.



    Platz 1 Iiyama Vision Master Pro 510

    Dass es den in noch größer gibt, hätte ich nicht gedacht. Da muss ich mal meiner Lauscher aufspannen.

  • Nunja im Keller sind


    - IBM irgendwas 386er Zeit, schwarz/weiss, grün

    - iiyama, müsste irgendein Vision Master sein, 16 oder 27 zoll

    - Dell trinitron

    hab ich aktuell in der Küche stehen


    Desweiteren hab ich letztens einen Commodore 1084s geschenkt bekommen, denke das ist einer der ersten, mit diesem kunstoff, aufbock-ständer

    Hat kein scart, anstelle dessen ist nur Kunststoff dran/drin, lin.RGB, DIN Stecker oder was ähnliches vom amiga rgb halt, also 15khz,50hz pal und ntsc kann er aber denk ich auch. Das "s" steht für Stereo :-) (Amiga lebt, wenn ihr spass dran habt, meine Youtube kanäle und viel "Fraß beim Schielen", ist so ein Spruch aus dem Spiel "Biing!" was ich bislang aber noch nie richtig gespielt habe :topmodel:)


    Einen kleinen röhren Fernseher hab ich auch noch im Keller, son silbernes Ding was es mal beim Kaufland gab für rund 100euro oder so vor gut 10 Jahren (das war die schnelle übergangslösung für meinen ersten eigenen Amiga 500, weil scart mit RGB)


    Danach kam für mein Amiga Hobby ein Fang aus der Bucht, ein Commodore 1940, für ca 40 Euro, derzeit echt günstig gewesen.

    Der steht bei meinen Eltern und wird von meinem dad noch dann und wann genutzt.

    Wobei am tollsten fand und finde ich und verbinde ich mit meiner Kindheit und Jugend ja auch den, von meinem Dad, den 1085S-D2, die Optik machts halt hauptsächlich wohl ne, einfach eine Designsache in dem Fall, Schriftzug, silbernes Commodore-Logo, so wie man es von den letzten a-500/plus kennt (Revision 8 Boards halt)


    Also roundabout 5 Stück 😅😁😁

    Mal so locker aus der Lende mit dem Smartphone


    Gruss Dennis