PC schmiert unter 3DMark 2001 "Game 4 - Nature" ab

  • Hiho,


    habe ein Sockel A XP3200+ Rechner mit ATI X800GTO zusammen gebaut und der schmiert immer unter 3DMark 2001 "Game 4 - Nature" ab - und zwar nur dort.

    Aktuelle config:


    MSI KT6V (VIA KT600)

    AMD Barton 3200+

    ATI X800GGTO

    1GB RAM

    WinXP


    Netzteil, CPU, hab ich schon getauscht, Kondis vom Board sehen gut aus. Zusätzliche Lüfter schließen Überhitzung aus.

    Habe zwei X800 und eine ATI9500 durchgetauscht, immer das gleiche Ergebnis.

    Als Treiber kommt der 10.2 zum Einsatz, der 9.8 liefert aber das gleiche Ergebnis.


    Also woran liegt es? Erzeugt der Benchmark unter "Nature" eine besondere Last? Besonderheit war doch T&L? Sollte ja kein Problem mehr mit den "neueren" ATIs sein.



    (Keine Ahnung wo ich diesen thread nun starte, passt ja bei Bechnmark/Software/Hardware - falls falsch, bitte verschieben)

  • Mal anderen RAM getestet?

    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x Monster II 12MB, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x 3D Blaster Voodoo² 12MB, SB Live!
    P3B-F, PIII 800MHz, 512MB, G400 Max 32MB AGP, 2x Monster II 12MB, SB AWE64 Gold
    P2B-F, PIII 600MHz, 512MB, G200 8+8MB AGP, 2x Monster II 8MB, SB 32 PnP

  • Hast du gpu-z / rivatuner / Everest oder so im hintergrund laufen? Ich hatte auch Mal sowas mit 3dm2003 meine ich und ne älteren ATI, da ist der Test auch immer an der gleichen Stelle abgeschmiert oder gefreezed (weiß das genaue verhalten nicht mehr). War aber auch zu 100% reproduzierbar und lag am Ende daran.

  • "Nature" verwendet Pixelshader (dieses metallische Wasser).

    DX9 von 2006 ist drauf?

    „Wir leben in einer Welt, wo Ehrlichkeit als Schwäche zählt und die Lügner auf Händen getragen werden.“

  • Ich glaube der Sandmann war auf dem richtigen Weg. Ab 1,9Ghz sollen wohl die ATI Treiber abspacken. Zitat P3Dnow Forum:

    Quote

    Der Fehler liegt leider definitiv am ATI-Treiber, da dieser ab einer Taktfrequenz größer als 1900 MHz SSE2 Befehle auszuführen versucht.


    Ist aber halt nicht bei allen Konfigs so und da hat dann wohl unser Hardwaremessi S2 Sedan recht: ist halt ein Schrottboard. Sollte halt lowbudget sein :D

    Tweakstone ne, lief nix im Hintergrund.

    CryptonNite 3Dmark2001 ist ein Dx8 Benchmark


    Habe auf die Kiste heute Win98se installiert, das wollte ich von Anfang an drauf haben und XP diente nur dazu, die HW besser testen zu können. Leider konnte ich mit dem Catalyst 6.2 die X800 nicht installieren, obwohl es gehen sollte. Mit einer Radeo9500 lief alles einwandfrei, bis auf 3DM2001 xD


    Jetzt hab ich keine Lust mehr, die Kiste wird wieder zerpflückt....


    Nach der Montage:

     




    Beim testen:


    In ein paar Tagen:

  • CryptonNite 3Dmark2001 ist ein Dx8 Benchmark

    Ja, und? Aktuellere Dateien, weil spätere Bugfixes und auch Treiber dies gern verlangen?

    Aber gut, wenn der Treiber versucht, SSE2 auszuführen, dann kann das auch auf nem Barton nicht klappen. Hat das Ding nicht.:spitze:

    „Wir leben in einer Welt, wo Ehrlichkeit als Schwäche zählt und die Lügner auf Händen getragen werden.“

  • -> alles klar! Einfahrt!

    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x Monster II 12MB, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x 3D Blaster Voodoo² 12MB, SB Live!
    P3B-F, PIII 800MHz, 512MB, G400 Max 32MB AGP, 2x Monster II 12MB, SB AWE64 Gold
    P2B-F, PIII 600MHz, 512MB, G200 8+8MB AGP, 2x Monster II 8MB, SB 32 PnP

  • vad4r das selbe Problem habe ich mit einer X850XT-PE, habe schon sämtliche Treiber durch und keine Besserung. Mit einer X1900 stürzt das System unter Last sogar sofort ab. Eine 9800 macht überhaupt keine Probleme. Habe noch das NT in Verdacht, aber dazu bin ich noch nicht gekommen.

  • Radeon 1950 GT und Sockel A nF2 laufen total schlecht. Entweder ruckelt es tierisch, oder die Sachen stürzen nach einer gewissen Zeit ab. Geschah mit jedem Treiber (v6x-10.2) Exoten wie die Radeon 3850 AGP haben das Problem scheinbar nicht so sehr. CSA Patch von oben muss da aber installiert werden.

    X800er sollten normalerweise keine Probleme machen.

    Vielleicht mal einen Omega ausprobieren


    Mod-Treiber Guru3D

  • Bei meinem Dualatin >>KLICK<< mit einer X850XT-PE AGP habe ich folgende Catalyst Treiber getestet:

    10.02 (CCC), 5.13 (NGO), 7.12 (omega), 8.12 (CCC), 9.03 (CCC), 5.12 (omega)


    Bei allen Treiber lief der Benchmark ohne Probleme. Das beste Ergebnis nach Punkten lieferte der 5.13 (NGO).

  • Um das hier abzuschließen: da ich nicht wie andere hier Tonnen von HW horte *hust*, lass ich die Kiste wohl erstmal zusammen. Hab noch ein bisschen damit rumgespielt und bis jetzt lief alles (bis auf der 2001er :D ). Ggf. bau ich mal ein anderes Board ein. Hab noch ein K7S5A hier liegen, dann würde ich den lvl nicht verlassen :D

    Die Kiste hat mich so, inkl. WinXP Aufkleber keine 20€ gekostet (die roten 80mm Lüfter neu 1,90€/stk xD ), kann man also erstmal wegstellen. Der verbauten HW weint auch keiner hinterher ^^



  • Um das hier abzuschließen: da ich nicht wie andere hier Tonnen von HW horte *hust*, lass ich die Kiste wohl erstmal zusammen.

    Ich sach imma: „Haben ist besser als brauchen!“ :topmodel:

    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x Monster II 12MB, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x 3D Blaster Voodoo² 12MB, SB Live!
    P3B-F, PIII 800MHz, 512MB, G400 Max 32MB AGP, 2x Monster II 12MB, SB AWE64 Gold
    P2B-F, PIII 600MHz, 512MB, G200 8+8MB AGP, 2x Monster II 8MB, SB 32 PnP

  • wtf!

    Habe den Rechner ja zusammen gebaut gelassen, noch ein bisschen an den Kabeln gespielt und dann ein paar Spiele installiert. U.a. Max Payne 2, wobei dort auch Dx9 mit installiert wurde. Nun läuft 3DMark2001 problemlos durch - also so wie CryptonNite es schon empfohlen hat....


    Und das, obwohl Dx8.1 unter Win98se installiert war und bei MadOnion explizit steht:


    Muss man nicht verstehen.....

  • Wait, du hast dx8.1 installiert gehabt?!


    Du kannst dir generell als Faustregel merken, dass du immer wenigstens das DirectX installieren solltest, das zum Treiber-Release aktuell war. Die Treiber werden ja auf einem bestimmten DX Level entwickelt und setzen dieses entsprechend voraus.


    D.h. du musst jeweils als kleinsten gemeinsamen nenner immer vom Treiber ausgehen, nie von der zielanwendung.

  • da ich nicht wie andere hier Tonnen von HW horte *hust*

    Jammer nicht rum :topmodel:

    Dafür hortest Du Tausende bunte Pappschachteln.... ;)

    Rede nicht :D



    Du kannst dir generell als Faustregel merken, dass du immer wenigstens das DirectX installieren solltest, das zum Treiber-Release aktuell war. Die Treiber werden ja auf einem bestimmten DX Level entwickelt und setzen dieses entsprechend voraus.


    D.h. du musst jeweils als kleinsten gemeinsamen nenner immer vom Treiber ausgehen, nie von der zielanwendung.

    Jup, so ist es wohl :topmodel:

    Findet man diese Info denn irgendwo? Ich meine es ist der 6.2 Treiber installiert