Seltsame Bildstörung Voodoo 1

  • Als Resumee ziehe ich aus den Beiträgen von Gadbeg, das meine Voodoo garnicht defekt ist, sondern tatsächlich moderne Geräte Probleme mit dem Video-Signal der Voodoo haben. Passt wohl auch zu meiner Feststellung, dass es auf dem CRT eben keine Probleme gibt. Nun gut! Wieder etwas gelernt. Damit sehe ich das Thema als abgeschlossen an.

    Karre Hier Thread bei Vogons findet sich eine ausführliche Community-Anstrengung, für das Problem MS-Dos VGA auf HDMI eine Lösung zu finden. Ich lese da heraus, das eigentlich nur ein ständig umkonfigurierter OSSC oder eben die Extron-Box Lösungen für das Problem sind.

    @gadbeg Ein Tiefpass-Filter ist schnell gebastelt. Könnte ich mal versuchen. Aber gut zu wissen, da könnte man ja vielleicht doch noch Herr der Sache werden. Vielleicht Thema für einen neuen Bastel-Thread?

  • Komplett 100% bestätigen kann ich das alles nicht, da ich selbst so eine Art Filter noch nicht eingesetzt habe, aber es scheint mir insgesamt die plausibelste Erklärung.

    Leider habe ich keine "Bastelerfahrung" sonst hätte ich mich auch mal drangesetzt. ^^ Bitte halte uns auf dem Laufenden ob sich etwas ergibt. :)

  • Wenn der sein Layout rausrückt, mache ich dir gerne zum Material+Versandpreis eine Platine mit. Allerdings müsste dafür mein Post in dem anderen Forum überhaupt mal freigegeben werden.

  • Ja, aber der Typ bei Shmups hat nicht geantwortet. Ist egal. Hab meine eigene Variante designt. Mit BlackJack und Nutten! Bestelle die Tage einen Prototypen.

  • So sieht das Teil fertig aus.

    Habe es getestet, behebt tatsächlich alle Probleme in Tomb Raider und auch ein paar, die der Extron 300A unter Dos an sich hatte.

    Fazit: es braucht lediglich ein Filter, die Voodoo war nie das Problem.

  • Physikant cooles Teil - ich beneide dich und alle anderen Elektroniker wie Backfire und Löschzwerg immer wieder, wenn ihr bei so Problemen euch einfach mal eben einen Filter-Adapter oder so baut… 😩


    Glückwunsch auf jeden Fall! Was würde denn so ein Adapter kosten? 😉


    viele Grüße,

    Alliance2000

    Suche noch Hardware folgender Hersteller:
    - Quantum3D

    - Canopus

  • Ist mein täglicher Job, wäre peinlich, sowas nicht gelöst zu kriegen. :)

    Also 20€ sind die Materialkosten, könnte es als Kit verschicken. Wenn ich mich ne Stunde hinsetzen und es auch bestücken/testen soll, will ich 25€ für die Stunde Arbeit.

    Also 20€ als Kit, 45€ zusammengelötet und getestet.

  • Sehr schön, dass es tatsächlich geklappt hat! Wurden unter DOS zufällig die "wabernden" Linien behoben? Ich dachte immer das hinge mit der Wiederholrate zusammen.

    Kannst mich auf jeden Fall auf die Interessentenliste packen. :)

  • Also die Hell-Dunkel-Balken/Wellen bei Tomb Raider sind komplett weg.

    Was ich noch hatte, ist etwas Gekriesel, insbesondere im Hauptmenü. Das ist VIEL besser, aber wenn mans weiß, kann man es noch bemerken. Man kann das Filter per Schalter auf niedrigere Frequenzen einstellen, dann ist es ganz weg. Aber ich bilde mir ein, dass das Bild dann etwas unschärfer ist.

    Was ich mit dem Extron 300 noch hatte war so ein Flimmern/Wabern bei feinen Strukturen, wie etwa die Hintergrund-Bekachelung des Sound-Setups von Doom. Das ist auch völlig weg mit dem Filter.

  • Griesel und Schneegestöber sind ältere Menschen gewohnt durchs damalige Antennenfernsehen. Besonders die Menschen aus dem Tal der Ahnungslosen kennen den Krieg der Ameisen am besten.:topmodel:

    "Du bist und bleibst a Mensch und du kannst eben net deine menschlichkeit überwinden."

    Dennis_50300

  • In Berlin gabs och Westfernsehn über Antenne in bunt und am Tag!

    Permanent aufgebaut:
    A7V133, Athlon 1,4GHz, 512MB, GeForce3 Ti200 128MB, SB Live! X-Gamer
    Für die LAN:
    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, GeForce2 GTS 32MB, 2x Monster II 12M, SB Live!
    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, GeForce2 GTS 32MB, 2x Monster II 12M, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, G400 Max 32MB AGP, 2x 3D Blaster Voodoo² 12MB, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, G400 Max 32MB AGP, 2x Monster II 8MB, SB Live!

  • Naja, Tomb Raider 1 ist schon ein Meilenstein in der Spieleentwicklung. Dafür gab es auch zahlreiche Patches für diverse Grafikkarten, damit lief es dann schöner und runder.

    Permanent aufgebaut:
    A7V133, Athlon 1,4GHz, 512MB, GeForce3 Ti200 128MB, SB Live! X-Gamer
    Für die LAN:
    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, GeForce2 GTS 32MB, 2x Monster II 12M, SB Live!
    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, GeForce2 GTS 32MB, 2x Monster II 12M, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, G400 Max 32MB AGP, 2x 3D Blaster Voodoo² 12MB, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, G400 Max 32MB AGP, 2x Monster II 8MB, SB Live!

  • Es ist nicht nur Tomb Raider. Die Voodoo erzeugt diese Bildstörung generell bei modernen Video-Digitalisierungsgeräten, die nicht die natürliche "Trägheit" (sprich Tiefpass-Filterung) eines CRT aufweisen. Nur an meinem MS-DOS-PC gibts halt nicht so viele Titel, die die 3D-Beschleunigung überhaupt nutzen, deswegen dieses Beispiel.

  • Physikant hat mir netterweise ein Filtermodul zur Verfügung gestellt. Ich konnte es mit meinen Voodoo 2 im SLI-Verbund testen und es funktioniert wie erhofft! Die Bildstörung werden entfernt und ich bekomme ein sauberes Bild über den VGA-zu-HDMI-Adapter welches ich problemlos auch über moderne Displays ausgeben kann.

    Der Ladebildschirm von UT99 zeigt das grundlegende Problem ganz gut:

    Ohne Filter


    Mit Filter


    Diese Streifen unterscheiden sich je nach Auflösung in Größe, sind aber stets vorhanden und legen sich wie ein Schleier über alles. Der Vergleich in Bewegung sieht es dann so aus: https://imgur.com/a/v8LsMhu (zunächst ohne Filter und dann mit, hier durch die Kompression natürlich weniger auffällig)

    Getestet habe ich mit einem Extron RGB-HDMI 300 A, aber ähnliche Artefakte habe ich auch mit anderen VGA-zu-HDMI-Konvertern gesehen. Ich denke so ein Filter würde da auch helfen.

    Edited once, last by gabdeg (August 19, 2022 at 7:47 PM).