Harry Potter Stein der Weisen EA Games Windows 98

  • Hallo zusammen,


    leider hab ich ein Problem unter Windows 98 SE:
    Das Spiel stürzt direkt nach dem Laden ab ...


    Es ist die 2001er Version, laut Anforderungen (auf der Original EA Packung steht Windows 95/98 2000 / ME / XP)

    Die weiteren (mindestanforderungen wohlgemerkt) sind:

    Intel Pentium II - 266

    32 MB RAM

    4MB Grafikkarte (u.a. Ati Rage 128 , Radeon, GeForce , aber auch Matrox G400, G450 , usw...)

    DirectX soll Version 8.0 sein.


    Nun zum System:

    Windows 98 SE (Service Pack 2 installilert)

    AMD-K6/2 550 @ 600 Mhz

    256 MB SD RAM

    Gigaby GA- 5AA (mit dem Alladin Chipset).

    Grafik ist eine Matrox G450 AGP

    Sound ist eine Soundblaster 16 ISA.


    Bisher hat das System alles an Spielen gefressen, was ich ihm hingeworfen habe.

    DungeonSiege 1, AgeOfEmpires 1&2, Caesar 3, Pharao, Command&Conquer Tiberian Sun.

    StarWars PodRacer geht auch (allerdings habe ich hier ein anderes Problem ... der Sound im Spiel).

    Wiggles läuft auch (natürlich ruckelt es etwas, genau wie DungeonSiege 1)


    Ich hatte das ganze System in guter Erinnerung und als - für die Verhältnisse - als sehr performant.


    Warum aber nur dieser "EA drecks-rotz" nicht laufen will (denn: Die Kammer des Schreckens, ergo: der 2. Teil der Reihe) läuft auch nicht.


    Das Spiel scheint wohl auf der Unreal Engine zu basieren, nachdem was ich gelesen habe, und die Order-Struktur sieht auch so aus.


    Zu den Treibern.
    Matrox ist der neuste verfügbare installiert (von Phil'sComputerlab , Version v6.83.017)

    DirectX 8.0a habe ich (erneut) drübergebügelt.

    Genau so wie das ServicePack.


    MadOnion 3DMark2001SE läuft sogar auf dem Teil.


    Ein Check der DirectX Fähigkeiten ergab keine Probleme (dxdiag).


    Hat jemand von euch eine Idee ?

    IBM ThinkpadX31 der kleine Pinguin für unterwegs
    2x AMD Opteron 246 (ehm. 244er) 4 GB RAM, Tyan K8W Tiger eine "Troye" Linux Workstation für den Power-User,Debian, 7 3.2.0-4 amd64
    Thinkpad 760ED, Win 3.11 für Unterwegs.
    achja: GA-7IXE4 Sockel A Board, Voodoo 5 5500. Die LAN Schlampe, eines Tages bekommt sie anständiges Zuhause.
    Gigabyte-G5AA, Matrox G450DualHead, AMD K6-2, Terratec EWS64XL (64MB RAM) - Keyboard MIDI Workstation


    Nur ein Klassiker ist'n Klassiker. 3dfx und BMW

  • Für das Spiel gibt es einen Patch, ist der schon installiert? [Link zum Patch]


    Aus der Erinnerung weiß ich noch, dass mein Bruder es damals auf fast dem selben System gespielt hat. Einziger Unterschied, es war ein AMD K6 II 500 und eine Voodoo4 4500 PCI drin. Kein Witz jetzt, der Rest war identisch. Und er hat das Spiel damals durchgespielt. ^^

    Die Pixel beschleunigt, die Kanten gefixt, lang leben die Karten von 3dfx! :spitze:

  • Leider kein Unterschied.

    Ist immer noch das gleiche Verhalten.


    Als nächstes würde ich mal eine Neu-Installation des Spiels (und erneutes Anwenden des Patches) versuchen.

    ScanDisk und Defrag (auch wenn das nicht unbedingt etwas verbessert) sind vielleicht auch einen Versuch wert.


    Gibt es eine Möglichkeit, die Integrität der Systemdateien zu überprüfen ? Nicht dass ich mir das System mit irgendwas schon zerschossen habe

    (eine Neu Installation von Windows wäre echt die aller-letzte Option :-( )

    IBM ThinkpadX31 der kleine Pinguin für unterwegs
    2x AMD Opteron 246 (ehm. 244er) 4 GB RAM, Tyan K8W Tiger eine "Troye" Linux Workstation für den Power-User,Debian, 7 3.2.0-4 amd64
    Thinkpad 760ED, Win 3.11 für Unterwegs.
    achja: GA-7IXE4 Sockel A Board, Voodoo 5 5500. Die LAN Schlampe, eines Tages bekommt sie anständiges Zuhause.
    Gigabyte-G5AA, Matrox G450DualHead, AMD K6-2, Terratec EWS64XL (64MB RAM) - Keyboard MIDI Workstation


    Nur ein Klassiker ist'n Klassiker. 3dfx und BMW

  • Da Du das inoffizielle Service Pack installiert hast, hast Du womöglich auch MS Tweak UI mit installiert. Darin könntest Du z.B. die Systemdateien und den Regedit reparieren. Aber ehrlich gesagt halte ich das für wenig Er­folg ver­spre­chend.


    Stützt das Spiel mit einer bestimmten Meldung ab, wirft es Dich auf den Desktop oder bekommst Du einen BSOD?


    Es könnte ein Problem mit SafeDisc sein. Um das auszuschließen, könntest Du einen Crack probieren, wenn Du das nicht scheust. Oder Du schaust mal, ob das was hilft... falls Du das nicht schon selbst probiert hast.


    Vielleicht hat das System "zu viel RAM"? Ich komme darauf, weil die Systemanforderungen ja nur 32 MB sagen. Mal testweise reduzieren oder wenigstens mit MSConfig runter schrauben?


    Was könnte man sonst noch tun...? Den SoundBlaster probehalber ausbauen, vielleicht kommt das Spiel damit aus unerfindlichen Gründen nicht klar. Die Grafikkarte gegen eine andere tauschen? Solche Ersetzen und Ausprobieren - Dinge eben.

  • Ich werde zurück auf den Desktop geworfen, manchmal kommt eine Meldung (aber nur kryptisches Zeug), manchmal gar keine.

    Der PC ist danach wunderbar benutzbar.


    SafeDisc habe ich mal ins windows-verzeichnis und ins System32 Verzeichnis kopiert...


    Bleibe dran :-)

    IBM ThinkpadX31 der kleine Pinguin für unterwegs
    2x AMD Opteron 246 (ehm. 244er) 4 GB RAM, Tyan K8W Tiger eine "Troye" Linux Workstation für den Power-User,Debian, 7 3.2.0-4 amd64
    Thinkpad 760ED, Win 3.11 für Unterwegs.
    achja: GA-7IXE4 Sockel A Board, Voodoo 5 5500. Die LAN Schlampe, eines Tages bekommt sie anständiges Zuhause.
    Gigabyte-G5AA, Matrox G450DualHead, AMD K6-2, Terratec EWS64XL (64MB RAM) - Keyboard MIDI Workstation


    Nur ein Klassiker ist'n Klassiker. 3dfx und BMW

  • Ich glaube dieser SafeDisc Kram hat es gebracht.


    Bin mir jetzt nicht sicher, ob es das simple kopieren war (oder das Anwenden des tatsächlichen Cracks).


    Nach einem Neustart funktioniert es... Jetzt bin ich mal gespannt wie es laufen wird :-)



    --- aber noch nicht als erledigt betrachten, erstmal probe-zocken ----

    IBM ThinkpadX31 der kleine Pinguin für unterwegs
    2x AMD Opteron 246 (ehm. 244er) 4 GB RAM, Tyan K8W Tiger eine "Troye" Linux Workstation für den Power-User,Debian, 7 3.2.0-4 amd64
    Thinkpad 760ED, Win 3.11 für Unterwegs.
    achja: GA-7IXE4 Sockel A Board, Voodoo 5 5500. Die LAN Schlampe, eines Tages bekommt sie anständiges Zuhause.
    Gigabyte-G5AA, Matrox G450DualHead, AMD K6-2, Terratec EWS64XL (64MB RAM) - Keyboard MIDI Workstation


    Nur ein Klassiker ist'n Klassiker. 3dfx und BMW

  • Es läuft astrein - butterweich.


    Grafik ist definitiv Unreal / Unreal Tournament, also, die gleiche Engine. Wenn auch hier mit Direct3D.

    Keine Ahnung, warum man dafür DirectX 8 braucht (wahrscheinlich EA Games...)


    Aber was es von den beiden o.g. Schritten war, kann ich nicht sagen.



    Im Namen meiner Freundin/Lebenspartnerin und deren Sohnemann: Vielen lieben Dank für die Hilfe.

    Ein weiteres Spiel auf der Zocker-Kiste :-)


    --- Thread kann zu --

    IBM ThinkpadX31 der kleine Pinguin für unterwegs
    2x AMD Opteron 246 (ehm. 244er) 4 GB RAM, Tyan K8W Tiger eine "Troye" Linux Workstation für den Power-User,Debian, 7 3.2.0-4 amd64
    Thinkpad 760ED, Win 3.11 für Unterwegs.
    achja: GA-7IXE4 Sockel A Board, Voodoo 5 5500. Die LAN Schlampe, eines Tages bekommt sie anständiges Zuhause.
    Gigabyte-G5AA, Matrox G450DualHead, AMD K6-2, Terratec EWS64XL (64MB RAM) - Keyboard MIDI Workstation


    Nur ein Klassiker ist'n Klassiker. 3dfx und BMW