GeForce RTX 4xxx Ada Lovelace & AMD Radeon 7xxx RDNA3

  • Klar, warum soll man sich nicht mal was gönnen. Die Kaufgründe sind facettenreich. Ist auch ok so.

    Die Titan hatte mich damals auch ne Stange Geld gekostet. Aber gut, ich brauchte sie beruflich.

    Die 4090 rendert offline halt 3-4x schneller, was schon ziemlich gut ist!

    Ich halte jetzt weiterhin die Augen offen und schlag zu, wenn's passt :D

    Voodoo-Kiste (seit 3dfx BayernLAN 2007):
    TUSL2-C, P3-S 1400, 512MB SDR, Voodoo 5 5500 AGP, 9,1GB IBM SCSI (OS), 40GB HDD (Games), Adaptec 2940-U2W SCSI
    Dualatin: GA-6VTXD, 2x P3-S 1400, 1GB SDR, 2x 60GB, Hercules Radeon 8500 128MB

    Work (CG): MSI TRX40 Creator, AMD TR 3970X, 128GB RAM, Titan RTX 24GB, Win10Pro

    Zock & Office: MSI X58 Pro-E, Xeon X5680 4,2GHz, 24GB RAM, RX590 8GB, KDE Neon

  • RTX 4080's aren't doing great rofl :topmodel:

    RTX 4080 Analysis & Supply Leak: Will the RX 7900 XTX put Nvidia to...

    NVIDIA’s Lost It: RTX 4080 16GB GPU Review & Benchmarks

    Terrible Coil Whine on the new RTX 4080 Strix

    RTX 4080 Performance and Price analysis - RTX 4080 vs RX 7900XTX?

    AMD Exec Burns Nvidia Over Melting Connectors

    RTX 4080 BAD Sales Leak: Gamers Reject AD103 Pricing...will Nvidia ...

    The Rtx 4080 Rotting on Shelves Well Done DUDES!!!!😂

    RTX 4090's are suffering from melting power connectors, yeaps sticking with Radeon again this round :P
    https://www.tomshardware.com/news/amd-exec-…ting-connectors

    Ray Tracing performance increases are poor
    Investigating Nvidia's Raytracing Performance

    Here the actual reality of what DLSS 3.0 actuall does yea an other scam by nGreedia
    NVIDIA is LYING! The truth about DLSS 3 and RTX 4000 "Higher" FPS...

    All in all I kind of saw this coming n-Greedia's biggest failure since NV30 OMEN for those that don't know this one it's their GeForce FX 5800 series, even all GeForce FX series were pretty bad in a nut shell, I see the same for AD 100 series of GPU's.

    Ya can't win em all the time NVIDIA, it's that simple.

  • Ich habe kurz Cyberpunk mit der 1080ti probiert und es ging doch recht gut. Besser als ich vermutete.

    Aber der innere Schweinehund namens "habenwollen" sagte "aufrüsten, aufrüsten, aufrüsten!".

    Aber sind wir nicht alle ein bisschen technikaffin? :spitze:

    Wie denkt ihr darüber? :)

    Bei mir ist das ganz anders.

    Egal ob Hifi, PC oder Autos. Beim Kauf sehe ich immer nur voller Schrecken den Wertverlust, sodass ich gar kein Spaß daran haben kann.

    2000€ für eine Grafikkarte würden mich wohl direkt ins KH befördern, aufgrund eines Magengeschwür.

    Ich mag Dinge die an Wert zulegen. Dann fühle ich mich wohl und kann ruhig schlafen.

    Natürlich, möchte man halbwegs aktuelle Spiele spielen geht das nicht. (Alte Hardware wird unweigerlich langsam)

    Aber versuche den finanziellen Schaden in Grenzen zu halten.

    Deshalb kaufe ich mir die meisten Spiele erst 2-3Jahre nach ihrem Release.

    Aktuelles Beispiel.

    Control habe ich für 10€ auf Gog.com gekauft. Ich spiele es vorwiegend auf meinem MSI GF63 Notebook. Die verbaute 1050Ti hat hier und da ihre Schwierigkeiten, aber es läuft für mich ausreichend gut.

    Deshalb beschäftige ich mich nicht mit neuen Spielen und lese nichts darüber. Kann also nichts begehren was mich letzten Endes nur unglücklich macht. Und mich veranlasst loszugehen und direkt ein neues Notebook zu kaufen.

    Natürlich werde ich auch gerne Mal schwach. Aktuelle Hardware interessiert mich schon (als Lesestoff) und Alderlake hatte mich dieses Jahr einfach getriggert.

    Jetzt steht's doof in der Ecke, nutze es nicht und fühle mich deshalb schlecht. :topmodel:

  • Neues von der 4090Ti oder Titan RTX Ada.

    Mal schaun wie sie heissen wird.

    War aber absehbar, dass da noch was gröberes kommen könnte.

    Alleged NVIDIA TITAN RTX "Ada" renders show quad-slot GPU with dual 16-pin power connectors - VideoCardz.com
    NVIDIA TITAN RTX “Ada” The rumors about NVIDIA cancelled (or shelved) project of next-gen TITAN GPU resurface every few weeks. This time, however, Moore’s Law…
    videocardz.com

    Ich frage mich aber, ob noch etwas zwischen 4080 und 4090 kommen wird. Grade hier ist noch Luft dazwischen, welche man von nVidia so nicht gewöhnt ist, weil sie die Abstufungen der Karten schon arg klein halten. Fast stufenlos eigentlich.

    Grade zwischen den 9728 Shadereinheiten der 4080 und den 16384 der 4090 passt noch eine kleinerer Chip auf Basis des AD102 dazwischen.


    Meine 4090 läuft aktuell weiterhin mit nur 70% TDP. Ausserdem habe ich den Chiptakt um 100MHz gesenkt.

    Einen derart großen Leistungssprung hatte ich zuletzt beim Wechsel von der Geforce 4 auf die Geforce 6.

    Das war ein Aha-Moment, als Far Cry 1 plötzlich ohne Ruckler und mit HDR flüssig lief. Hach, das waren schöne Zeiten. :S

  • Bin ich der einzige, der das komplett wahnsinnig findet? Bald kriegst du in einen Gaming PC (egal wie riesig er ist) nur mehr "eine Graka und sonst gar nichts, oder keine Graka und vieles andere" rein, weil das Trumm alle 6-7 Slots blockiert. Wenn ich denke, was ich in meiner antiken Workstation drin habe:

    • USB 3.0 Upgradekarte für mehr Ports
    • Areca RAID Controller (Leider 2-Slot, wegen der LED Header)
    • NVIDIA oder AMD Grafikkarte (2 Slots)
    • Auzentech X-Fi Soundkarte

    Da hast dann nur mehr: Entweder Graka oder andere Karten. Oder wie? War die Upgradefähigkeit und die Dynamik nicht Mal die Stärke des PCs? ;)

    Da bin ich echt eher bei AMD zu Hause aktuell. Klar, weniger Leistung, aber im Verhältnis paßt einfach wesentlich mehr Leistung in wesentlich geringeren Raum... also kannst mehr andere Sachen dazu einbauen.

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either... Edit: 2020... holy crap, we're on a roll here~♡!

    Quote Bier.jpg@IRC 2020: "Je schlimmer der Fetisch, desto besser!"

  • The last sentence in this article is really funny:

    Quote

    This leak only claims that NVIDIA has a prototype at the labs ready in case it is ever needed.

    :D

    They will never need this card in the next two years. AMD's RDNA3 products are slower and can only keep up with nVidia's second-fastest card. And what makes matters worse: AMD needs more power to achieve this. This round clearly goes to nVidia.

    Ich werde mich von keinem einzzzigen Prozzzessor trennen.
    Jedoch lockt es mich beinahe, ihn Dir zu überlassen, nur um zu sehen, wie er Dich in den Wahnsinn treibt :evil:

    Meine Begehren

  • Das mit dem Energiebedarf stimmt leider echt, da war ich sehr überrascht bei der 4080 gegen die 7900 XTX. Vor allem weil AMD ja bei der vorigen Generation so sehr darauf gepocht hatte, der King in "Performance per Watt" zu sein. Das können sie sich dieses Mal in der direkten Konfrontation mit dem anvisierten Konkurrenzprodukt leider abschminken. Hätte ich nicht erwartet.

    Dafür ist der Spielraum recht groß, um die +20% Leistung sind mit bissl Tuning bei den 7900 XTX Partnerkarten scheinbar drin, was ich so gesehen habe. Gleiches Spiel wie zuvor: Power Target rauf, Spannung runter, Taktgrenzen heben, fertig. Ich weiß aber ehrlicherweise nicht wie gut das mit 4080ern geht, das habe ich mir noch nicht angeschaut.

    Für mich wären sind die GeForces nur nutzlos, weil sie einfach zu dick sind. Ich könnt's sowieso nicht einbauen. Ein 2-Slot Radialmodell will ja scheinbar niemand mehr bauen, und die Preislage ist dann der zweite Punkt.

    Ich bin gespannt ob das tolle "Die Karten reifen immer mit dem Treiber" Versprechen der AMD Fans dieses Mal aufgeht. Mit dem neuen Shadercompiler und dem Dual-Issue Shadereinheitenzeug da. Beim Shadercompiler könnte es wohl ggf. noch etwas Wachstumspotential für Rastergrafik geben. Macht halt den rohen Energieverbrauch nicht besser, nur die Leistung pro Watt eventuell noch etwas...

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either... Edit: 2020... holy crap, we're on a roll here~♡!

    Quote Bier.jpg@IRC 2020: "Je schlimmer der Fetisch, desto besser!"

    Edited once, last by GrandAdmiralThrawn (December 22, 2022 at 1:50 PM).

  • Ich verstehe das Wettrennen im Moment nicht. PS5 und Xbox sind seit einiger Zeit auf den Markt und die Spieleindustrie wird sich die nächsten Jahre danach richten.

    Daher wäre ein Wechsel wie beispielsweise von Fermi zu Kepler wieder sinnvoll. Eine moderate Leistungssteigerung kombiniert mit einer viel höheren Effizienz.

    Jetzt könnte man sagen, undervolte die 4080 bis die Lampe nur noch glimmt. Aber das ändert nichts an der Tatsache, dass man ein Backstein im Tower hat der nur mit Gold zu bezahlen ist.

    Eine 4080LE wäre was feines! High End GPU mit deutlich niedrigeren Takt oder Speicher und single Slot Kühlung.

  • Das ist kostentechnisch nicht sinnvoll. Für ein deutlich kleineres Produkt wäre der Bezeichner 4080 LE schon zu "groß", weil da müßtest ja wo um die 100 Watt landen. So eine Karte wäre maßgeblich langsamer und müßte damit viel billiger sein. Das ist aber dann unwirtschaftlich, auf so ein kleines Modell wirst keine riesige, teure GPU draufsetzen. Da nimmst also eine viel kleinere GPU mit weniger Einheiten, taktest die nicht ganz so weit runter, und et voilà: Gleiche Leistung bei höherer Profitmarge.

    Zum Spaß habe ich Mal ein bisserl herumgesucht. Eine der stärkeren Desktop-Karten mit nur einem Slot scheint die Galax GeForce GTX 1070 Katana gewesen zu sein, die soll auch satte 150 Watt maximaler Energieaufnahme haben:

        

    Galax GeForce GTX 1070 Katana (Klicken zum Vergrößern)

    Gute Frage ob der Kupferkühler und sein Radiallüfter die Hitze auch effektiv genug wegbekommen haben mit der Konstruktion.

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either... Edit: 2020... holy crap, we're on a roll here~♡!

    Quote Bier.jpg@IRC 2020: "Je schlimmer der Fetisch, desto besser!"

    Edited once, last by GrandAdmiralThrawn (December 22, 2022 at 2:58 PM).

  • Achja! Galax war mir bekannt, dachte mit der GTX460 war dann Schluss mit Single Slot.

    Das mit 4080 ist sicherlich übertrieben.

    Aber ein High End Produkt, welches sparsamer und mit entsprechender Kühlung auf den Markt erscheint, würde sicherlich seine Abnehmer finden. (Als reine Alternative) Es sollte halt nicht teurer sein.

    AMD hatte bei der 6700XT einen kleineren Chip genommen und diesen auf Teufel komm raus getaktet. Letztendlich hat die Karte mehr gesoffen, als die vanilla 6800.

    Eigentlich interessant. Denkt man an die Radeon 9600XT zurück hat das sogar sehr gut funktioniert.

  • Man muß den Takt eines kleineren Chips dann ja nicht auf Teufel komm raus raufprügeln wie Sau... Also wenn man wirklich eine Single Slot Karte bauen wollte, dann würde das eh keinen Sinn machen. Da brauchst dann ja maximale Leistung bei möglichst minimaler Abwärme, sonst rennt dir das Trumm eh in's Temperaturlimit.

    Problem wird eher sein, daß es kaum Nutzer gibt, die sowas schlankes wirklich brauchen oder wollen.

    Najo, Mal schauen ob es irgendwas schlankes geben wird aus den RTX 4000 und RX 7000 Familien. Also etwas luftgekühltes. Mit Wasserkühlern gibt's ja welche, aber ich habe ja für'n Radiator auch keinen Platz. ;)

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either... Edit: 2020... holy crap, we're on a roll here~♡!

    Quote Bier.jpg@IRC 2020: "Je schlimmer der Fetisch, desto besser!"

  • Ja Mal schauen.

    Spontan fällt mir die RTX4000 ein, ich glaube Löschzwerk hat se.

    Eine 2060/2070 im Single Slot Design.

    Die Karte hat eine niedrigere TDP aber liegt trotzdem über dem Niveau einer normalen 2060.

    Geiles Konzept, verdammt teuer, Quadro halt.

    Sowas für den zivilen Markt wäre doch Klasse.

    Moblie GPU'S wären auch eine Lösung.

    Bei eBay gibt's im Moment die RTX3060M mit einer TDP von knapp 100W. Liegt stellenweise auf dem Niveau einer Desktop 3060, kostet halt gute 100€ weniger. Halt nichts offizielles von Nvidia, aber finde den Schritt gut.

  • Ich denke mal, dass da auch reinspielt, dass heute sowieso alles onboard ist.

    Der Onboardsound ist heute nicht mehr schlechter als dedizierte Soundkarten, Raidcontroller braucht man eigentlich auch nicht mehr. Kann man alles auf externe NAS mit schneller Anbindung auslagern. USB Controllerkarten braucht man auch nimmer. Mein Z690 hat hinten USB Anschlüsse in rauhen Massen. Vorne am Case sind noch vier Anschlüsse.

    Allerdings hat meine Karte auch nur ein 3,5 Slot Design und prinzipiell wären noch zwei PCI-E Slots am Mainboard frei. Prinzipiell.

    Ein Slot wurde von ASUS freigelassen - vermutlich dann keine Karte den Airflow der Graka stören kann.

    Im unteren Slot läuft ncoh immer eine X-Fi bei mir, die nun eigentlich raus könnte.

    Einzig das Leistungsbudget finde ich etwas hoch. Darum habe ich das PL meiner 4090 auf 70% und den GPU Takt um 100MHz gesenkt. In meinen genutzten Spielen braucht die Karte kaum mehr als meine alte 1080Ti und ist dabei leicht um den Faktor 3 schneller.

    Ich kann mir aber trotzdem vorstellen, dass eine Graka der 100W Klasse mit einem entsprechend kleinem Ada-Chip möglich ist und somit auch ein Singleslotdesign.

    Es spricht nichts dagegen.

  • Naja ich weiß nicht ob eine Single Slot Karte kommen wird.

    Gerüchten zufolge wird die RTX4050 auch schon bei um die 150W landen. Das sind nach Adam Riese auch wieder 20W mehr als bei der RTX3050. Naja reine Spekulation.

  • Was wohl klar gegen die Single-Slot Bauform spricht ist die Nachfrage. Wenn es keine ordentliche Nachfrage gibt, gibt's wohl keine Karte. Wenigstens ein paar 10.000 Stück wird man wohl schon weltweit absetzen wollen, damit das Sinn macht? Weil he... Was genug Leute wollen und bezahlen, das würde ja wohl auch gebaut werden.

    Noch dazu kannst mit mehr Dicke halt auch leiser kühlen, und das ist auch vielen wichtig. Das gleiche Argument kann man für meinen 2-Slot Wunsch bringen. Interessiert ja das schon keinen mehr.

    Ich vermute ja, daß die Gigabyte und ASUS Turbo Karten die letzten radialen 2-Slot Highend Teile gewesen sein werden. RTX 3090er waren das. Aber schauen wir Mal ob ich richtig oder falsch liege. Wennst "schnell, kühl & leise" haben willst, wird's halt schwer mit kleineren Bauformen.

    Edit: Ah, und schon verschätzt: [RTX 4090 Blower] von Manli:

    Manli RTX 4090 im 2-Slot Design für Workstations mit Multi-GPU Setups

    Irgend so eine Chinabude? Kenne ich gar nicht Mal.

    Habe jetzt auch gelesen, daß NVIDIA scheinbar aktiv gegen solche Designs vorgeht. Deswegen sollen auch die 2-Slot 3090er angeblich so schnell wieder verschwunden sein, nämlich auch aus den Produktkatalogen der entsprechenden Boardpartner. Der Verdacht: "Du wolle Workstation mit mehr GPUs, du gefälligst kaufe sauteure Quadro oder Tesla!"

    Jetzt vermuten's, daß NVIDIA dieser Manli Bude eventuell untersagen könnte, dieses Design auf den Markt zu bringen.

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either... Edit: 2020... holy crap, we're on a roll here~♡!

    Quote Bier.jpg@IRC 2020: "Je schlimmer der Fetisch, desto besser!"

    Edited once, last by GrandAdmiralThrawn (December 22, 2022 at 7:55 PM).

  • Manli ist gar nicht so schlimm. Von Manli hatte ich einige GTX Modelle zum probieren und spielen. (GTX1060 SLi)

    Die Qualität lag dabei unter dem der Nvidia FE Modelle, aber Probleme gab es keine.

    Das tolle an der Radial Geschichte ist ja, dass der Tower sich nicht unnötig aufheizt.

    Eine Asus GTX1080 Turbo lief auch wunderbar leise und ohne zu überhitzen.

    Leider war dem bei der 1080Ti schon nicht mehr der Fall. RX480 und VegaFE sind mir auch schlimm in Erinnerung geblieben.

    Aber das Konzept ist einfach das Beste, sofern die TDP nicht zu hoch ist.

  • RX Vega 64 hatte ich schon gleich tuned wie jetzt die neuere Karte auch: Mit aufgedrehtem Power Target und Unterspannung. Hatte da eine MSI, und jo, die war nicht direkt geräuscharm. :topmodel: Aber das war mir egal, hab' eh immer die geschlossenen Beyerdynamics am Kopf.

    Die Leistung von einem 3- oder 4-Slot Kühler wirst logischerweise trotzdem nicht erreichen, schon gar nicht mit einer RTX 4090. Aber he! Ist Mal eine Kampfansage an die fette GPU, da will es jemand echt wissen!

    (Sofern es ihnen NVIDIA erlaubt halt)

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either... Edit: 2020... holy crap, we're on a roll here~♡!

    Quote Bier.jpg@IRC 2020: "Je schlimmer der Fetisch, desto besser!"