HL 1 so schlecht in Erinnerung?

  • Hab ich gemacht.


    Kennst du CTU (Central Tweaking Unit)?

    Damit stelle ich die Parameter für den K6 III ein. :)


    The Sandman

    Schade, hat nicht geklappt. Müsste da wohl eine Voodoo 3 einbauen.



    Gibt es eigentlich für nVidia (TNT/TNT2) eine angepasste GL-Drv für HL1?


    Ich glaube, da hab ich noch was im Hinterkopf, dass es da eine angepasste OpenGL Datei gegeben hat...

  • Zumindest bzgl. der CPU Marks hier mal mein K6-III+ als Vergleich: We are the Fleet - Benchmarks Retro-Edition [Achtung große Bilder]


    Der macht so ~9000-9100 Punkte bei 605 MHz. Sollte also etwa passen.

  • Kennst du CTU (Central Tweaking Unit)?

    Ähm, ja? Hab's doch im Codeschnipsel Zeile 6 erwähnt bzw. steht ja auch im Thread zum GA-5AX. Nur leider nützt mir das unter DOS nicht viel, daher hab ich die ganzen Einzelprogramme in der autoexec.bat eingerichtet.

    Hilfreich ist es auch, die eingestellten Optionen nochmals mit dem ALi AGP Utility 1.40 zu kontrollieren. Solltest Du jemals in die Verlegenheit kommen, den RAM auf 512 MiB aufzurüsten, können Dich nämlich ungeahnte Effekte erwarten.


    Welche Chipsatzrevision hast Du eigentlich auf Deinem Board? E? Dann würde mich mal ein Benchmarkvergleich 128 MiB vs 256 MiB RAM interessieren. Verschiedene Benchmarks wären toll, denn der L3-Cache reicht bei Rev. E nur für 128 MiB. :)

    Ich werde mich von keinem einzzzigen Prozzzessor trennen.
    Jedoch lockt es mich beinahe, ihn Dir zu überlassen, nur um zu sehen, wie er Dich in den Wahnsinn treibt :evil:


    Meine Begehren

  • Ups, entschuldige.


    Ich glaube besser wirds nimmer recht. Ich merke, grade bei Szenen mit Explosionen und kurzfristig vielen Polygonen, ruckelt es schon stark.

    Da wird vermutlich die CPU tatsächlich am Anschlag sein.


    Ich habe das Board in der letzten Rev. 5.2 mit Chipsetrevision E.

    Aktuell sind 256MB drin. Die langen unter die Haut. Eigentlich reichen auch 128MB locker aus.


    Hätte aber noch ein zweites 256er Modul. Das könnte ich mal dazustecken.


    Was für Benches würden Dich interessieren?

  • Ah sorry, bei meiner Antwort hatte ich irgendwie Half-Life² im Kopf, und nicht den ersten Teil, obwohl's eh mehr als deutlich da steht. Ist also hinfällig. ;)

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either... Edit: 2020... holy crap, we're on a roll here~♡!

    Quote Bier.jpg@IRC 2020: "Je schlimmer der Fetisch, desto besser!"

  • Die Geforce 1 wird schon was bringen, da Hardware T&L in OpenGL automatisch drin ist.


    Aber es kommt auch auf die Version von Half Life an, die du nutzt. Mit späteren Patches sind die Anforderungen immer weiter gestiegen.


    Weiter hat man "früher" auch eher mit 640x480 oder 800x600 (für die Auflösung wurde HL auch gedacht) gespielt. Heute nimmt man automatisch 1024x768 als Standard an, was 1998 aber bei weitem nicht so war.


    Ein K6 III bei 550 MHz landet etwa bei einem Pentium II 333. Was ansich in den frühen Versionen bei 800x600 sicher locker reichte, aber mit letzten Patch und 1024x768 wirst du immer mal unter die 30 fps fallen, insbesondere da es damals auch kein HSR gab.

  • Hätte aber noch ein zweites 256er Modul. Das könnte ich mal dazustecken.

    Das ist nicht notwendig. Wie gesagt würde mich ein Vergleich 128 MiB vs "mehr als 128 MiB" RAM interessieren, wegen der cacheable Area des L3-Caches beim K6-III/III+/2+.


    Was für Benches würden Dich interessieren?

    Alles, was Du da hast. :spitze:

    Ich werde mich von keinem einzzzigen Prozzzessor trennen.
    Jedoch lockt es mich beinahe, ihn Dir zu überlassen, nur um zu sehen, wie er Dich in den Wahnsinn treibt :evil:


    Meine Begehren

  • Wenn man auf Opposing Force und BlueShift verzichten kann, würde ich immer die älteste HL Version bevorzugen. Allein das Schaukeln der Kamera trägt ungemein zur Atmosphäre bei!


    Mein Kumpel hatte damals einen K6-II 450 auf nem Asus Board samt TNT2 Ultra. Die Performance war unterirdisch, sodass wir damals unsere Grafikkarten getauscht haben.

    Er hat von mir eine Rage Fury Pro bekommen und mit einem Schlag lief das System wie der Teufel.

  • Ich probiere mal eine alte Version von HL aus. Ich habe die GOTY Version installiert.


    Ich glaube eine Urversion müsste auch noch da sein. :whistling:^^


    Lotosdrache :


    Ich werde mal ein paar RAM Benches machen.

    Du hast das ja schonmal mit demselben Board getestet wie ich sehe. :)


    GA-5AX Kuriositäten: [erledigt...] tRP=2@FSB100? Interner Tag RAM? Norton Ghost mit HDD > 40 GB? Write Allocation mit 512 MiB RAM? [...vorerst]


    Hanen wir tatsächlich verschiedene Chipsatzversionen auf zwei Boards mit gleicher Revision? (5.2)

  • Verdammt, ich versuche gerade herauszufinden, auf welchem Sys isch HL1 gezockt habe.


    Ich würde behaupten:

    - Pentium III 450 Mhz

    - 64 MB RAM

    - Geforce 2 MX

    vermutlich 1280x1024x16 oder sowas.


    Ich hab das als gut erträglich in Erinnerung, muss dich aber ein wenig warnen: Das Spiel ist echt nicht gut gealtert, besonders was das Interface und die Gegner-KI angeht. Ich hatte echt Mühe in den Flow zu kommen und das selbst aktuellen "Black Mesa"-Refresh. Keine Ahnung wieso das so ist, ich finde das Spiel aber mittlerweile echt nicht mehr gut.


  • Ich werde mal ein paar RAM Benches machen.

    Du hast das ja schonmal mit demselben Board getestet wie ich sehe. :)


    GA-5AX Kuriositäten: [erledigt...] tRP=2@FSB100? Interner Tag RAM? Norton Ghost mit HDD > 40 GB? Write Allocation mit 512 MiB RAM? [...vorerst]


    Hanen wir tatsächlich verschiedene Chipsatzversionen auf zwei Boards mit gleicher Revision? (5.2)

    Ja, es gabt tatsächlich zwei unterschiedliche Chipsatzrevisionen auf der gleichen Boardrevision. :bonk:


    Der eigentliche Test zu 128 MiB vs >128 MiB steht hier. Bin nur noch nicht dazu gekommen, es auch hier im GA-5AX-Thread nachzutragen. Da sah es bei mir so aus, daß beim Überschreiten der cacheable Area für den L3-Cache die Performance wieder einbricht, trotz der 4 GiB cacheable Area des L2-Caches eines K6-III/III+/2+. Allerdings hab ich das nur mit dem 3DMark2000 v1.1 getestet. Zu mehr war ich zu faul. :topmodel:

    Ich werde mich von keinem einzzzigen Prozzzessor trennen.
    Jedoch lockt es mich beinahe, ihn Dir zu überlassen, nur um zu sehen, wie er Dich in den Wahnsinn treibt :evil:


    Meine Begehren

  • Dann dürfte meine E-Revision älter als Deine H-Revision sein.


    Bei Gelegenheit werde ich mal diverse Module verlgeichen und Bescheid geben. Kann schon durchaus erst am Wochenende sein. Je nachdem wies mir ausgeht.


    Hast Du noch Dein selbstgebasteltes Bios?

  • Mal als Vergleich, evtl. hilft es ja etwas zum einordnen. Habe den Vorspann mal durchlaufen lassen.


    System:

    - Athlon 1400 Thunderbird

    - 512 MB

    - GeForce3 Ti 200

    - Win98SE ServicePack 3.0

    - ForceWare 81.98


    Spiel:

    - Half Life 1.1.1.0

    - OpenGL

    - 1024x768


    Im Prinzip läuft der konstant mit 70 FPS durch. Auch in der Außenszene mit dem Heli.

  • Keine Ahnung wieso das so ist, ich finde das Spiel aber mittlerweile echt nicht mehr gut.

    Waaaas??? =O

    HL 1 ist immernoch genial spielbar! Man muss sich nur auf das Spiel einlassen.

    Gescheiter Monitor, Kopfhörer oder 5.1 System und ne A3D Soundkarte und das Spiel fetzt so richtig. :thumbup:


    Matrox Mystique das Intro stellt keine sonderlichen Anforderungen an die Hardware

  • Danke!


    Sind die 72fps vsynced?

    Ich werde wie gesagt auch mal eine andere HL Version ausprobieren.

    Nein, ohne Vsync.

    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
    TUSL2-C, PIII-S 1,4GHz, 512MB, Voodoo3 3000 AGP, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x Monster II 12MB, SB Live!
    CUSL2-C, PIII 933MHz, 512MB, Millennium II AGP 4MB, 2x 3D Blaster Voodoo² 12MB, SB Live!
    P3B-F, PIII 800MHz, 512MB, G400 Max 32MB AGP, 2x Monster II 12MB, SB AWE64 Gold
    P2B-F, PIII 600MHz, 512MB, G200 8+8MB AGP, 2x Monster II 8MB, SB 32 PnP

  • So, hab nun mal ne andere HL Version getestet. Ist performancemäßig in etwa dasselbe.

    Ich denke, die CPU ist die Bremse.


    Lotosdrache :


    Habe mal nen Bench mit Everest gemacht. Den Cache & Memory Benchmark. (Everest 5.30)


    RAM

    Read: 337 MB/s

    Write: 134 MB/s

    Copy: 172 MB/s

    Latenz: 138.8 ns


    L1 Cache

    Read: 4314 MB/s

    Write: 4110 MB/s

    Copy: 7426 MB/s

    Latenz: 3.7 ns


    L2 Cache

    Read: 587 MB/s

    Write: 310 MB/s

    Copy: 404 MB/s

    Latenz: 30.7 ns


    K6-III+

    5.5 x 100MHz

    1x256MB SD-RAM PC133 @ PC100 @ CL2-2-4-5

  • Na ja...

    Aus eigener Erfahrung raus kann ich sagen, daß der K6 jetzt nicht unbedingt ne Rakete ist...

    Ich hatte nen AMD K6-2+ mit 550 MHz.

    3dfx Voodoo 5 5500 AGP @ Dualatin


    Alles schwingt, nur der Oszillator nicht.