Intel ARC series GPU's yea we need a thread for these too, so here it is!

  • Hey all :)

    Well I may as well make this thread a thing then and yes I do plan on going for an Intel ARC GPU I just want to try out something new and well it is faster than the 5.5 year old V64 I am using now and the Total board power of 225 watts is very welcoming as well. cards are Dual slot as well so they can even fit in tiny cases for example airflow should be quite good as well.
    Here the dies of the ARC A770 & Mobile variant of it; which is the smaller one:


    Drivers may be a bit sketchy but the more we test, the more proper bug reports can be made to help the ARC driver team to improve them, as with all such kind of things.

    ARC 7 series are the following cards:

    ARC A770 PCI-E 16GB Limited Edition 256Bit GDDR6

    https://www.intel.com/content/www/us…ifications.html
    ARC A770 PCI-E 8GB 256Bit GDDR6

    https://www.intel.com/content/www/us…ifications.html
    ARC A750 PCI-E 8GB 256Bit GDDR6
    https://www.intel.com/content/www/us…ifications.html

    ARC 5 series will be launched at a later time.



    ARC 3 series:



    ARC A380 PCI-E 6GB 96Bit GDDR6:
    https://www.intel.com/content/www/us…ifications.html

    ARC A310 PCI-E 4GB 64Bit GDDR6:
    https://www.intel.com/content/www/us…ifications.html

    There is also an ARC A750 Limited Edition but for all I know this card has the same hardware specs as the normal A750 I only think the clocks might be a tad higher, this is something I would like to look more in to.

    Intel ARC products info page:
    https://www.intel.com/content/www/us…es/desktop.html

    Intel ARC A770 tear down page
    https://game.intel.com/story/intel-ar…erclocking-101/

    Intel ARC news page
    https://game.intel.com/story/intel-arc-graphics/

    And yea if any of you think I should add more to the post, feel free to let me know :)

    --------------

    Auf Deutsch:
    --------------

    Hallo zusammen :)

    Nun, ich kann diesen Thread auch zu einer Sache machen und ja, ich habe vor, eine Intel ARC GPU zu nehmen, ich möchte einfach etwas Neues ausprobieren und nun, sie ist schneller als die 5,5 Jahre alte V64, die ich jetzt benutze und die Gesamtleistung der Karte von 225 Watt ist auch sehr einladend. die Karten haben auch zwei Steckplätze, so dass sie sogar in winzige Gehäuse passen, zum Beispiel sollte der Luftstrom auch ziemlich gut sein.

    Hier die Dies der ARC A770 & die Mobile Variante davon; welche die kleinere ist:

    Die Treiber sind vielleicht noch etwas unausgereift, aber je mehr wir testen, desto mehr Fehlerberichte können erstellt werden, um dem ARC-Treiberteam zu helfen, sie zu verbessern, wie bei allen Dingen dieser Art.


    ARC 7 Serie sind die folgenden Karten:

    ARC A770 PCI-E 16GB Limited Edition 256Bit GDDR6

    https://www.intel.de/content/www/de…ifications.html

    ARC A770 PCI-E 8GB 256Bit GDDR6

    https://www.intel.de/content/www/de…ifications.html

    ARC A750 PCI-E 8GB 256Bit GDDR6

    https://www.intel.de/content/www/de…ifications.html

    Die ARC 5-Serie wird zu einem späteren Zeitpunkt auf den Markt kommen.


    ARC 3 Serie:

    ARC A380 PCI-E 6GB 96Bit GDDR6:

    https://www.intel.de/content/www/de…ifications.html

    ARC A310 PCI-E 4GB 64Bit GDDR6:

    https://www.intel.de/content/www/de…ifications.html

    Es gibt auch eine ARC A750 Limited Edition, aber soweit ich weiß, hat diese Karte die gleichen Hardwarespezifikationen wie die normale A750, ich denke nur, dass die Taktraten ein bisschen höher sein könnten, das ist etwas, das ich gerne genauer untersuchen würde.

    Intel ARC Produkte Infoseite:

    https://www.intel.com/content/www/us…es/desktop.html

    Intel ARC A770 Abriss-Seite

    https://game.intel.com/story/intel-ar…erclocking-101/

    Intel ARC Nachrichtenseite

    https://game.intel.com/story/intel-arc-graphics/

    Und ja, wenn jemand von euch denkt, dass ich noch mehr zu dem Beitrag hinzufügen sollte, dann lasst es mich wissen :)

    ------------

    p.s not all links I could fond German versions for, my bad for that.
    I used DEEPL for the rest really
    ---------------------
    p.s nicht für alle Links konnte ich deutsche Versionen finden, mein Fehler dafür.

    Ich habe DEEPL für den Rest wirklich verwendet

  • Gold Leader October 4, 2022 at 6:58 PM

    Changed the title of the thread from “Intel ARC A700 series GPU's yea we need a thread for these too, so here it is!” to “Intel ARC series GPU's yea we need a thread for these too, so here it is!”.
  • Wird interessant sein, Berichte zur Leistungsfähigkeit zu sehen. Das Ding mit der RX Vega 64 zu vergleichen ist auch keine schlechte Idee, ist ja eine wohlbekannte Karte. Ich freue mich ja auf was auch immer Intel da auf den GPU Markt bringen wird, aber ich halte mich mit meinen Erwartungen da noch etwas zurück. Nach dem was ich bisher von Intel GPU Hardware und vor allem (!) Software gesehen habe erwarte ich da Mal nicht gar so viel. Spielekompatibilität, Featureunterstützung, usw. Wird aber jedenfalls interessant sein.


    Will be interesting to see performance reports. Comparing it to the RX Vega 64 isn't a bad idea either, as that's a well-known card. I've honestly been looking forward to what Intel will be able to push out in the GPU department, but I'm still holding back with my expectations. Knowing Intel GPU hardware and especially (!) software, I'm not expecting too much. Like, game compatibility, etc. But it will be interesting in any case.

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either... Edit: 2020... holy crap, we're on a roll here~♡!

    Quote Bier.jpg@IRC 2020: "Je schlimmer der Fetisch, desto besser!"

  • Yea I know they have a ton of driver fixes to make but as a first start and for a first RT based GPU by Intel I am pretty impressed on what I saw, it's just the waves of driver issues they come with, which will be solved in the upcoming months.

    Here a nice detailed review of the Intel ARC A770 Limited Edition PCI-E 16GB Graphics card I have to admit it it's good to see it do well in some of the tests, all Intel needs to focus on is making a solid driver kit for the rest it's still a good thing that there is now a 3rd players in the graphics card market.

    Gamers Nexus by Steve Burke

    https://www.youtube.com/watch?v=nEvdrbxTtVo

    JayzTwoCents by Jason Langevin
    https://www.youtube.com/watch?v=d_Sl8W-RQH0

    Linus Tech Tips by Linus Sebastian
    https://www.youtube.com/watch?v=6T9d9LM1TwY

    Also enable Smart Access memory aka SAM when using these ARC 7 series of cards they seem to take a nice performance increase from it.
    Resolution wise 1440p works best on these, 4K is doable as well, it also depends on what game you are going to run with it.
    1080p however needs a lot of attention driver wise.

    Intel has alot of driver bug fixing to do if you are going to be considering on getting an ARC 770 LE 16GB you will be kind of a beta tester in the sense of numerous driver issues you will be facing, for something can be fun and enjoyable I myself would not mind it I would certainly help with bug reports and hoping them to use them to fix the drivers more and more.

    But if you are just casual gamer and prefer stability AMD & NVIDIA are the places to be for now, but even so we finally have a 3rd player and that is very good news despite the wobbly results.

    ---------------------

    Auf Deutsch
    ---------------------

    Ja, ich weiß, sie haben eine Tonne von Treibern zu beheben, aber als einen ersten Start und für eine erste RT-basierte GPU von Intel bin ich ziemlich beeindruckt von dem, was ich gesehen habe, es ist nur die Wellen von Treibern Probleme, die sie kommen mit, die in den kommenden Monaten gelöst werden.

    Hier ein schöner detaillierter Test der Intel ARC A770 Limited Edition PCI-E 16GB Grafikkarte. Ich muss zugeben, dass es gut ist zu sehen, dass sie in einigen Tests gut abschneidet, alles worauf Intel sich konzentrieren muss, ist ein solides Treiber-Kit für den Rest zu entwickeln.

    Gamers Nexus von Steve Burke

    https://www.youtube.com/watch?v=nEvdrbxTtVo

    JayzTwoCents von Jason Langevin

    https://www.youtube.com/watch?v=d_Sl8W-RQH0

    Linus Tech Tips von Linus Sebastian

    https://www.youtube.com/watch?v=6T9d9LM1TwY

    Aktivieren Sie auch Smart Access Memory (SAM), wenn Sie diese ARC 7-Karten verwenden, sie scheinen eine schöne Leistungssteigerung davon zu bekommen.

    Bei den Auflösungen funktioniert 1440p am besten, 4K ist auch machbar, es hängt auch davon ab, welches Spiel man damit spielen will.

    1080p jedoch braucht eine Menge Aufmerksamkeit Treiber weise.

    Intel hat eine Menge von Treiber-Bugfixing zu tun, wenn Sie gehen zu prüfen, auf eine ARC 770 LE 16GB werden Sie eine Art von Beta-Tester im Sinne von zahlreichen Treiber Probleme, die Sie konfrontiert werden, für etwas kann Spaß und Freude, die ich selbst hätte nichts dagegen, ich würde sicherlich helfen, mit Bug-Reports und in der Hoffnung, sie zu verwenden, um die Treiber mehr und mehr zu beheben.

    Aber wenn Sie nur ein Gelegenheitsspieler sind und Stabilität bevorzugen, sind AMD und NVIDIA im Moment die richtige Wahl, aber auch so haben wir endlich einen dritten Spieler und das ist eine sehr gute Nachricht trotz der wackeligen Ergebnisse.

  • I already have a DG1 and a GUNNIR Photon A380, of course I also need an A770 LE 16GB as well :) The card is enough to drive my 1440p screen, I just hope that VRR is also working.

  • I already have a DG1 and a GUNNIR Photon A380, of course I also need an A770 LE 16GB as well :) The card is enough to drive my 1440p screen, I just hope that VRR is also working.

    Just get ready for beta testing the horrible drivers but we did see that isf the ARC 770 LE 16GB does work well it's RT performance does beat the RTX 3060 by large margin and even manages to outpace the RTX 2070 as well not a RTX 3070 just yet but with proper driver updates and development upcoming we may get a healthier 3rd player that way.


    AMD's RDNA 3 graphics cards will put everything to shame tho performance wise, but at least Intel has a lot of work planned and lets hope they make these cards more mature within 1 year's time, should be doable, they have more money than NVIDIA so I think they can bring us something great in 2 a 3 years time maybe?

    will be exciting to follow for sure.

    I myself won't be getting one my Nitro+ RX Vega 64 is mostly faster and for me it would be a waste of money as for RT I don't care for it as the games I play don't use it, I prefer the Sapphire Nitro+ RX 7900 XT if I will ever upgrade which will be around May of 2023 for me and not earlier.
    But after that yea I may add an A770 LE 16GB by then it should be far more optimized. we'll see.

    Just keep note tho, you need a 10th gen Core CPU or ZEN2 based AMD CPU to run this also make sure if using Ryzen 3000 series aka ZEN2 you will need a 500 series chipset for these cards to work in as well so there are major downsides, especially for those that wanna use these in their older systems, that won't work well.

    ----------------
    Auf Deutsch:
    ----------------

    Bereiten Sie sich einfach auf Beta-Tests der schrecklichen Treiber vor, aber wir haben gesehen, dass, wenn die ARC 770 LE 16GB gut funktioniert, ihre RT-Leistung die RTX 3060 mit großem Vorsprung übertrifft und es sogar schafft, die RTX 2070 zu übertreffen, auch wenn es noch keine RTX 3070 ist, aber mit den richtigen Treiber-Updates und der bevorstehenden Entwicklung könnten wir auf diese Weise einen gesünderen dritten Spieler bekommen.


    AMDs RDNA 3-Grafikkarten werden alles in den Schatten stellen, was die Leistung angeht, aber zumindest Intel hat eine Menge Arbeit vor und hofft, dass sie diese Karten innerhalb eines Jahres ausgereifter machen, das sollte machbar sein, sie haben mehr Geld als NVIDIA, also denke ich, dass sie uns in 2 bis 3 Jahren etwas Großartiges bieten können.

    Es wird sicher spannend sein, das zu verfolgen.

    Ich selbst werde mir keine holen, meine Nitro+ RX Vega 64 ist meistens schneller und für mich wäre es eine Geldverschwendung, da RT für mich nicht wichtig ist, da die Spiele, die ich spiele, es nicht benutzen. Ich bevorzuge die Sapphire Nitro+ RX 7900 XT, wenn ich jemals aufrüsten werde, was für mich um Mai 2023 herum sein wird und nicht früher.

    Aber danach werde ich vielleicht eine A770 LE 16GB hinzufügen, bis dahin sollte sie weitaus optimierter sein, wir werden sehen.

    Beachten Sie jedoch, dass Sie eine 10. Gen Core CPU oder eine ZEN2 basierte AMD CPU benötigen, um diese zu betreiben. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie bei Verwendung der Ryzen 3000 Serie aka ZEN2 einen Chipsatz der 500er Serie benötigen, damit diese Karten auch funktionieren, so dass es große Nachteile gibt, besonders für diejenigen, die diese in ihren älteren Systemen verwenden wollen, die nicht gut funktionieren werden.

  • A wild Arc A750 appears. :P

    I also pre-ordered the A770 16GB, but since there is no guarantee that it will be delivered, I also went for the A750 which was readily available yesterday morning.

    I will leave it in the package until I know if the A770 will be delivered. I don't have the time to try it out anyway.

    As only Intel is making these right now, the supply will certainly be lower than demand.

    Come to the dark side, we have cookies!

    Edited once, last by RaVeNsClaw (October 13, 2022 at 5:04 PM).

  • Ok, here the universal size comparison 8):thumbup::

    Yes, my resolutions didn't even last one day! :topmodel:

    I cancelled my order of the A770 and will keep the A750.

    I initially wanted the 16GB version not for gaming, but for productive work like AI calculations.

    Now I think it is highly unlikely that these cards will ever get usable support for such applications.

    Maybe in 2 generations, if there will ever be a real successor outside of data center and low cost OEM applications.

    In my eyes, these cards will be Intels Parhelia.
    They wanted to enter the market with gaming hardware, like AMD and Nvidia did, but now they have to sell their chips way way under cost.

    That would be fine for a start if they where not in their current market position.

    I hope they will last long enough to get a foothold.

    Come to the dark side, we have cookies!

  • Deutsch:

    Die A750 läuft jetzt in meinem System mit Ryzen 5600X auf einem ASUS Prime B550-Plus Mainboard! 8):thumbup:

    ReBar zum Laufen zu bringen war eine gute Stunde Arbeit und beinhaltete die Neupartitionierung meiner Systemplatte und deren Konvertierung in GPT...

    Tipp: GPU-Z zählt alle Anforderungen für ReBar und deren aktuellen Status auf.

    Ich würde ausdrücklich empfehlen, vor dem Kauf einer Arc zu überprüfen, ob ReBar voll unterstützt wird!

    Meine Desktop-Erfahrungen mit Arc sind bis jetzt tadellos.

    Alle Bildschirme haben ihre Position beibehalten und starteten direkt mit maximalen Bildwiederholrate (1440p, 144Hz und 1080p, 165Hz).

    Ich habe damals meinen Vega56 verkauft, weil sie mit diesem Monitor-Setup nicht zurechtkam. Dies ist also schon mal etwas.


    ------------------------------------------------------------------------

    English:

    The A750 is now running in my system with a Ryzen 5600X on a ASUS Prime B550-Plus Mainboard! 8):thumbup:

    Getting ReBar to work was an hour of work and included repartitioning my system drive and converting it to GPT...

    GPU-Z will tell you all the requirements for ReBar and their current status.

    I would advise trying to get ReBar working before buying an Arc card!

    My desktop experience with Arc up until now is flawless.

    All screens kept their positions and booted up with their maximum refresh rate (1440p, 144Hz and 1080p, 165Hz).

    I've sold my Vega56, because it was not able to handle this monitor setup. So this is already quite something.

    Come to the dark side, we have cookies!

    Edited 4 times, last by RaVeNsClaw (October 14, 2022 at 6:20 PM).

  • Wie und in welchem Bereich baut Intel (nicht Micron) immer noch DRAM? Mir war derartiges nicht bekannt. Soweit ich weiß hat Intel die DRAM Fertigung längst aufgegeben, und hat vor einigen Jahren ja auch Flash Controller und NAND Fertigung weggeworfen, was nicht-flüchtigen Speicher angeht. Bauen die wirklich noch irgendwo kapazitiven DRAM?

    @RaVeNsClaw: Wie um alles in der Welt war es so schwer, die Resizable BAR zum Laufen zu bringen? Alles was ich tun mußte war es, das Feature im UEFI aufzudrehen, fertig. Aber ja, ich habe eine Radeon, keine ARC, also isses irgendwie besonders schwer mit der Karte?


    How and in what field does Intel themselves (not Micron) still manufacture DRAM? I was not aware of any such thing. As far as I was aware Intel had given up on manufacturing DRAM by themselves long ago, and a few years ago, they even dropped flash controllers and NAND itself for non-volatile memory. Is Intel really still manufacturing capacitive DRAM?

    @RaVeNsClaw: How was getting resizable BAR working so hard? All I had to do was switch it on in the UEFI firmware of my X470 board, and that was it. But then again, I have a Radeon, no ARC, so it's specifically hard with Intel ARC somehow?

    1-6000-banner-88x31-jpg

    Stolzer Besitzer eines 3dfx Voodoo5 6000 AGP Prototypen:

    • 3dfx Voodoo5 6000 AGP HiNT Rev.A-3700

    [//wp.xin.at] - No RISC, no fun!

    QotY: Girls Love, BEST Love; 2018 - Lo and behold, for it is the third Coming; The third great Year of Yuri, citric as it may be! Edit: 2019 wasn't too bad either... Edit: 2020... holy crap, we're on a roll here~♡!

    Quote Bier.jpg@IRC 2020: "Je schlimmer der Fetisch, desto besser!"

  • Ich hatte ReBar im Bios aktiviert, aber das heißt leider nicht, dass es aktiv ist.

    Alle folgenden Punkte müssen zusätzlich erfüllt sein, damit es auf funktioniert:

    Bei mir war CSM aktiv. Wenn ich das deaktiviert habe, hat Windows nicht mehr gebootet, weil meine System SSD noch mit MBR formatiert war.

    Also musste ich die Platte in GPT umwandeln. Dazu darf eine Platte aber nicht mehr wie 3 Partitionen haben und man benötigt ungenutzten Plattenspeicher.

    Eine Windows 10 Installation alleine legt schon 4 Partitionen an. Davon habe ich 2 zusammengefasst (Recovery Partitionen) und die Hauptpartition verkleinert.

    Danach alles auf der Platte nach Vorne verschieben und dann in GPT Wandeln...

    Da geht eine Stunde schnell rum. Ich bin froh, dass das alles auf Anhieb funktioniert hat.

    PS. Die Performance der Karte in DX12 ist toll. In DX11 ist sie passabel. In DX9 ist sie unterirdisch. Etwa das Niveau einer 8800GTX.

    Come to the dark side, we have cookies!

  • DRAM ist immer kapazitiv, weil das das Prinzip dahinter ist.

    Diverse eingebette Systeme sollen wohl laut Intels Webseite noch immer damit arbeiten.

    "Du bist und bleibst a Mensch und du kannst eben net deine menschlichkeit überwinden."

    Dennis_50300

  • Hey nice man grats with your ARC A750 :thumbup::respekt: the A&70 LE 16GB does look the nicest even as a collectors item, but yea these are very much like the Matrox Parhelia, I just hoped Matrox wcontinued work on the Parhelia II which would of fixed a lot of issues like the flaw within the P512's memory controller for example and would of been a full DX9 die as well.

    Advantage for intel is that they do have the money to make ARC's later generations better as where Matrox didn't back then, that too can play a huge role.
    But understandable that ya cancelled the A770 LE 16GB, I look forward to driver improvements of this blue cards :)


    ----------------
    Auf Deutsch:
    ----------------

    Hey nice man grats mit deiner ARC A750 :thumbup::respekt: die A&70 LE 16GB sieht sogar als Sammlerstück am schönsten aus, aber ja, die sind der Matrox Parhelia sehr ähnlich, ich habe nur gehofft, dass Matrox die Arbeit an der Parhelia II fortgesetzt hat, die viele Probleme behoben hätte, wie z.B. den Fehler im Speichercontroller der P512, und auch ein vollwertiger DX9 Chip gewesen wäre.

    Der Vorteil für Intel ist, dass sie das Geld haben, um die späteren ARC-Generationen zu verbessern, was Matrox damals nicht geschafft hat, was ebenfalls eine große Rolle spielen kann.

    Aber verständlich, dass man die A770 LE 16GB gestrichen hat, ich freue mich auf Treiberverbesserungen dieser blauen Karten :)

    Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)