Falls es jemand Interesiert. zum Bankrott ne Info

  • Da gabs mal einen Text zur Geschäfftslage von 3dfx der war leider immer in englisch. Ich kann kein englisch.
    Ich glaube da gibt es mehrer mit englisch problem!
    Da habe ich einen kumpel überedet:


    Ich mach es seiten weiße!


    :respekt::respekt::respekt::respekt: an meinen freund


    Presseerklärung vom 15.Dezember: 3dfx Interactive gibt Ergebnisse für das dritte Geschäftsquartal, das am 31. Oktober zu Ende gegangen ist, bekannt


    San Jose, Kalifornien, 15. Dezember 2000 - 3dfx Interactive gab heute die finanziellen Ergebnisse für das dritte Geschäftsquartal des Jahres 2001, das am 31. Oktober zu Ende gegangen war, bekannt.
    Die Einnahmen für die neun Monate bis 31. Oktober 2000 waren mit 214,8 Mio. $ um 14% niedriger als im Vergleichszeitraum 1999 (251,1 Mio.$). Die Einnahmen für das dritte Quartal 2000 waren mit 39,2 Mio. $ um 63 % niedriger als im dritten Quartal 1999 (105,9 Mio. $).
    „Unsere finanziellen Resultate zeigen die dramatische Veränderung, der wir während des letzten Quartals im Einzelhandel begegnet sind“, sagte Alex Leupp, Präsident und CEO der 3dfx Interactive Inc. „Wir haben einen deutlichen Rückgang der Nachfrage für unsere Produkte erfahren, vor allem für Voodoo3- und Voodoo5-Karten. Dieser Rückgang steht im Einklang mit der Gesamtflaute auf dem PC-Markt, v.a. in Westeruopa. Zusätzlich haben wir einen Preisdruck auf dem Absatzmarkt verspürt. Schließlich hat die Tatsache, dass wir es nicht geschafft haben, eine Bank von unserer Kreditwüdigkeit zu überzeugen, negativ auf die Fähigkeit, die Lagerbestände aufrechtzuerhalten, um wenigstens der existierendenen Nachfrage nachkommen zu können, ausgewirkt.“
    Der Reingewinn für das dritte Quartal 2001[ich glaube, das muss 2000 heißen, da die Pressemitteilung ja vom Dez. 2000 ist!] ging im Vergleich zum dritten Quartal 1999 (17,2 Mio. $ Gewinn) auf 21,7 Mio $ Verlust zurück. Der prozentuale Anteil an den Einnahmen waren im 3. Quartal 2000 55 % (3. Quartal ‘99: Prozentualer Anteil des Reingewinns an den Einnahmen: 16,3%)
    Die Firma teilte einen Betriebsverlust im 3. Quartal 2001[2000?] von 55,9 Mio. $ (und zwar vor Ausgaben) für Tilgung, für die „Verschlechterung des Wohlwollens“ [keine Ahnung, wie da der dt. Fachbegriff lautet] und ungreifbare Werte mit. Die Betriebsverluste vor „inprocess research“,Entwicklung ,Tilgungsausgaben, „Verschlechterung des Wohlwollens“ und ungreifbaren Werten wären [waren?] für die ersten neun Monate des Geschäftsjahs 2001 [2000?] 90,7 Mio., verglichen mit 30,3 Mio. $ für die ersten neun Monate 2000 [1999?].

  • Im dritten Quartal 2001 [2000?] schließt der „Net“-Verlust 117,1Mio. $ Gebühren für „Verschlechterung des guten Willens“ und andere ungreifbare Vermögenswerte und 9,7 Mio $ für Tilgungskosten ein.
    Die Firma gab einen „Net“-Verlust von 178,6 Mio. $ für das Quartal, oder 4,53 $ pro Aktie, wobei sie 39.442.000 Aktien für die Aktienkalkulation verwendete, bekannt. Für die 9 Monate, beendet am 31. Oktober 2000, teilte die Firma einen Verlust von 291,5 Mio. $ oder 9,69$ pro Aktie, mit.
    In einer anderen Bekanntgabe vom 15. Dezember 2000, verkündete 3dfx Interactive seine Absicht, seine Kosten beträchtlich zu reduzieren, um so viel wie möglich Geld einzusparen. Diese kostensenkenden Maßnahmen schließen eine beträchtliche Reduzierung der Arbeitsplätze genauso mit ein wie andere Maßnahmen. Außerdem empfehlen die Direktoren und Ratgeber ihren Aktionären, dass sie einem Plan, die meisten Anteile von 3dfx an die NVIDIA Corporation zu verkaufen, zustimmen und ebenso dem Plan, die der Firma folgende „Completion“ von dem Anteilsverkauf loszulösen.
    3dfx wird eine Telefon-Konferenz, um seine finanziellen Resultate und aktuelle Geschäftsentwicklungen zu diskutieren, heute um 21 Uhr , Pazific Standard Time, abhalten. Um an der Konferenzschaltung teilzunehmen, wählen sie bitte ...[Hier standen nur die Modalitäten für die Telefon-Konferenz]


    Ãœber 3dfx Interactive


    3dfx Interactive ermöglicht das zur Zeit in Erscheinung tretende Zeitalter der visuellen Kommunikation und die 3D-Multimedia-Revolution auf PCs und Verbraucher-Produkten. Mit seinem patentierten und preisgekrönten Graphik-Beschleuniger-Chips, Boards und Software bietet 3dfx die Technologie zum Schaffen von sehr effektvollen visuellen Erfahrungen an. Die Firma ist weltweit dafür anerkannt, die besten Spiele, Bildungsinhalte, interaktive Unterhaltung und medienreichen Geschäftsanwendungen zum Leben zu erwecken. 3dfx-Produkte sind im Einzelhandel weltweit und über PC-Hersteller einschließlich Compaq, Dell, Falcon, Northwest und Micron, erhältlich. 3dfx hat seinen Hauptsitz in San Jose, Kalifornien mit Technik- und Produktionseinrichtungen in Richardson (Texas), Austin

  • /Texas) und Juarez (Mexiko). Die Firma betreibt auch www.3dfxgamers. com, die erste Online-Gemeinschaft für Voodo-Besitzer und Spiele-Freaks. 3dfx ist im Internet verfügbar unter www.3dfx.com.
    Diese Mtteilung gibt keine Sicherheriten für einen Verkauf.
    In Verbindung mit dem vorgeschlagenen Vermögensverkauf von bzw. zwischen 3dfx Interactive, Inc.
    (= „3dfx“ im Text), NVIDIA corporation (=„NVIDIA“ im Text) und NVIDIA Subsidiary (=„Asset Sale“ im Text = Vermögensverkauf) planen 3dfx und NVIDIA beim [„bei der?“ - Ich weiß nicht, wofür die Abkürzung steht] SEC die „Vollmacht-Stellungnahme“ /das Prospekt von 3dfx und NVIDIA in Bezug auf den Asset Sale einzureichen, genauso, wie die darin durch einen Verweis integrierten Dokumente .
    Sie werden aufgefordert die „Vollmacht-Stellungnahme“/das Prospekt, wenn sie/es eingereicht ist, und alle anderen relevanten Dokumente, die beim SEC eingereicht werden, zu lesen, da sie wichtige Informationen enthalten. Sie können die Dokumente gebührenfrei auf der SEC Seite , http://www.sec.gov. , erhalten.
    Zusätzlich können Dokumente, die von 3dfx bei der/dem SEC eingereicht wurden, erhalten werden, indem man 3dfx unter folgender Adresse oder Telefonnummer kontaktiert:...
    Lesen Sie die „Vollmacht-Stellungnahme“/das Prospekt, sobald sie/es verfügbar ist, sorgfältig durch, bevor sie eine den Asset Sale betreffende Entscheidung treffen. 3dfx, seine Vorstandsmitglieder, Aufsichtsratmitglieder, Angestellte und Händler werden wahrscheinlich die Vollmachten von den 3dfx- Aktienbesitzern in Verbindung mit dem Asset Sale erbeten. Informationen, die die Teilnehmer an dieser Aufforderung betreffen, werden an Punkt vier in der „Vollmacht-Stellungnahme“ /im Prospekt gesetzt.
    Diese Presseerklärung enthält vorausschauende Aussagen, die auf den neuesten Erwartungen basieren, welche von Natur aus Risiken und Unsicherheiten ausgesetzt sind. Die Wörter „planen“, „vorhaben“, „beabsichtigen“, „erwarten“, „glauben“ und ähnliche Ausdrücke sollen den voausschauenden Charakter der Aussagen deutlich machen. Die tatsächlichen Ergebnisse der Firma könnten wesentlich verschieden sein von den kürzlich geschätzten, was auf einer Anzahl von Faktoren beruht, unter anderen:

  • · Risiken, die mit dem Bedürfnis der Firma nach zusätzlichen Finanzmitteln und ihrer Unfähigkeit, Schuld-Obligationen zu erfüllen, verbunden sind, im Angesichte eines möglicherweise erzwungenen Konkurses
    · Behauptungen von Seiten der Gläubiger, sie seien durch arglistige Mitteilungen hinters Licht geführt worden, falls die Erträge aus dem Asset Sale unzureichend sind, um die Gläubiger zufriedenzustellen
    · Auf sich gezogene Kosten, falls der Asset Sale wegen eines höheren Angebots oder dem Scheitern der Firma, die Zustimmung der Aktionäre für den Asset Sale zu erhalten, beendigt wird
    · das Scheitern der Vollendung des Asset Sale
    · das Nichtzutreffen von Schätzungen der „Net“-Erträge aus dem Asset Sale, falls es von den Aktionären der Firma bemerkt wird [das Nichtzutreffen wird bemerkt]
    · die Haftung der Firmenaktionäre für Verbindlichkeiten, falls die Kontingent-Reserven unzureichend sind, um solche Verbindlichkeiten zu begleichen
    · unerwartete Einkommensfehlbeträge und vierteljährliche Abweichungen in den Betriebsergebnissen
    · der derzeitige Rückgang im Chip-Einzelhandel und sein ungünstiger Effekt auf die Geschäfte der Firma
    · kostensparende Maßnahmen, veranlasst durch die Notwendigkeit, Geldreserven zurückzuhalten
    · dass man Einzelhandels- und Großhandelsabsatzmärkte adäquat versorgen muss
    · die begrenzte Betriebsgeschichte der Firma und, dass man zukünftige Betriebsergebnisse nicht festsetzen kann
    · die Unbeständigkeit des Aktienkurses und ihr Effekt auf die Chancen für die Aktionäre, die Aktien zu attraktiven Preisen verkaufen zu können
    · das Managment der Produktübergangszeit
    · bezeichnende Verbraucher-Konzentration und ein möglicher nachteiliger Effekt auf die finanzielle Leistung der Firma, falls sich ein Verlust von bezeichnenden Ausmaßen fortsetzten wird
    · begrenzte Produktionsvielfalt

  • · die Tatsache, dass Entwickler und Herausgeber Software schreiben müssen, die zu den Produkten der Firma kompatibel ist
    · die Abhängigkeit von „Einzel-Quellen-“Herstellern und die eigene Produktionseinrichtung
    · dass man globalen Wirtschaftsfaktoren, fremden Geschäftspraktiken, dem Steuergesetz und Währungsschwankungen ausgesetzt ist
    · dass man es nicht schafft, die Eigentumsrechte der Firma zu schützen
    · die Abhängigkeit von Dritt-Lizenzen
    · ein möglicher Verlust des Marktanteils
    · Prozesskosten
    · die Existenz eines Aktionärrechtsplans, der eine dritte Partei davon abhalten könnte, die Kontrolle über die Firma zu erreichen
    · die erst kürzlich erfolgte Fusion der Firma mit GigaPixel
    · ebenso andere Faktoren, die unter Punkt vier in dem aktuellen Bericht auf Formblatt 10-Q für das zuletzt geendete Steuerquartal zu finden sind, und andere Berichte und Dokumente, die von der Firma bei der Sicherheits- und der „Austausch“-Komission von Zeit zu Zeit eingereicht wurden/werden.


    [Ausdrücke, die mir unklar waren, habe ich entweder auf Englisch stehen gelassen oder wörtlich ins Deutsche übersetzt; sie stehen aber in jedem Fall in Anführungszeichen. Kommentare von mir stehen in eckiger Klammer. Ãœbersetzt von MM, 12.06. 2001

  • Ihr mögt jetzt denken der ist verrückt .....
    Ja mein gott jeder hat halt ein anderes problem ... :D


    Ich hatte damals zeit und habe zur sicherheit die ganze orginal 3dfx Hompage runter geladen.


    Ich setz noch einen Drauf:


    An unsere geschätzten Kunden:


    Wir würden gerne die Gelegenheit nutzen, Ihnen für die Unterstützung Dank zu sagen, die Sie uns über Jahre gegeben haben. Durch alle Hochs und Tiefs hindurch waren wir immer stolz auf unsere äußerst treuen Kunden und Fans. Das ist es, was die jüngsten Geschehnisse so schwer für uns macht. Obwohl wir unser Bestes gegeben haben, einen drastischen Schlag zu vermeiden, wurden wir letztendlich dazu gezwungen, zuzugeben, dass es keinen möglichen Weg gibt, in unserem jetzigen Zustand weiter zu existieren. In dieser Situation haben wir ein Abkommen mit NVIDIA unterzeichnet, das es uns erlaubt, das bestmögliche Resultat für unsere Gläubiger, Investoren, Angestellte und Kunden anzubieten. Im Zuge dieses Abkommens wird NVIDIA bestimmte und wesentliche Teile von 3dfx erwerben, darunter Technologie, die Firmen- und Produktmarken und andere Werte. Außerdem hat der Verwaltungsrat den Aktionären die Auflösung der Firma innerhalb der nächsten paar Monate empfohlen. Bis zu diesem Zeitpunkt, werden die 3dfx-Produkte aber bei verschiedenen Einzelhändlern und Online-Stellen erhältlich sein, und wir werden damit fortfahren, unsere derzeitigen und zukünftigen Kunden zu unterstützen. Um zusätzliche Informationen zu bekommen, lesen Sie bitte die Presseerklärungen, die von 3dfx am 15. Dezember 2000 veröffentlicht wurden.
    Obwohl wir fest daran glauben, dass dieses Abkommen am besten die Interessen aller in Einklang bringt, bedauern wir diese Geschehnisse zutiefst. Ein weiteres Mal wollen wir allen von Ihnen, die dabei geholfen haben, 3D-Grafiken und 3D-Spiele am PC zu revolutionieren, unseren aufrichtigen Dank aussprechen.


    Aufrichtig,
    Ihr Scott Sellers, 3dfx-Gründer und CTO

  • He ich habe des so gekriegt und so kopiert ins forum...


    Ich als grottenschlechter rechtschreiber korregiere rechtschreibfehler ..... soweit kommt es noch


    PS:


    DA hat mich (tatsache) im ICQ gefragt warum wir die ganzen


    3dfx Grafikkarten sammeln :mauer::bonk:


    da dachte ich mir, mir zerreist es mein herz!


    Und ich poste des mal falls noch einer oder eine unter uns ist und nicht versteht.


  • TOPIC!

    Gericom Masterpiece Radeon Notebook: P4 2.66 GHz FSB 533Mhz QDR, 512 MB DDR RAM PC2100, ATi Radeon 9000 Mobility 64MB DDR, 40GB Hitachi HDD 2,5" 4200 UpM, SiS AC97 Sound, 15" SXGA+ TFT und Lite-On DVD-ROM/CD-RW Combo-LW 24x/12x/24x, USB 2.0 Extern 3,5" Gehäuse + 160GB Samsung HDD 3,5" 5400UpM, USB 2.0 Extern DVD+-RW LW von Lite-On

  • Quote

    Original von OutOfRange
    ich weiss ned aber es ist einfach traurig, das begreift in meinem umfeld keiner aber wenn ich denke was ich mit meinen ersten beiden 3dfx karten alles erlebt habe :(



    Ist das denn so wichtig? Wenns jeder verstehen würde, jeder ein 3Dfx Fan wäre und die Karten sammeln würde, dann wären wir hier ein genauso alltäglicher und langweiliger Verein wie ein Fussballfanclub.