• Stimmt hutze, du hast recht.

    Die Firmen sollten noch mehr stellen Freigeben und noch viel mehr Lehrstellen anbieten. Natürlich sollten die Arbeitskonditionen steigen.

    Nur wo bleibt das Geld von den Firmen? Schau dir mal die Statistik an. Je teurer auch alles wird, desto weniger Firmen wird es geben. Selbst große Firmen haben angefangen abzubauen. Und stark abzubauen.

    Solange die Wirtschaft so scheiße läuft, wirds auch nicht besser mit Arbeitswelt.

  • Wer glaubt bzw. sagt, man könne die Arbeitszahlen wesentlich reduzieren, lügt.

    Das ist zum großen Teil strukturelle Arbeitslosigkeit und diese Arbeitslosen werden in D. nie wieder Alle Arbeit finden. Ita est!

    Edited once, last by BobDylan (June 16, 2004 at 10:40 PM).

  • und wie soll es was bringen wenn die leute mehr arbeiten?

    die übernehmen nur die arbeit von andere und es können noch mehr stellen abgebaut werden!


    Und noch eins es gibt fast keinen mehr der nicht überstunden machen muß ich betone es noch einmal:

    es werden fast überrall überstunden geschoben
    das nicht nur bei dem Gesundheitswesen...

    und wenn die es schaffen auf 10 stunden so anzu heben
    dann arbeiten wir 10h + die überstunden wo wir jetzt schon haben ergibt 15 stunden.....

  • @ hutze
    300h Ãœberstunden in 2-3 monaten sagt ja alles :D
    Was die faueln angeht ich kenn ja wirklich welche und es sind auch wie du sagst nicht nur die einzigsten Arbeitslosen

    Easy ride, easy GO

  • @ hutzeputz

    Zu Punkt 2. Einzelschicksal, wohl kaum 100.000fach in Deutschland vorhanden.

    Siehe dazu was ich oben geschrieben habe.

    "Man muss unterscheiden zwischen denen die Arbeit wollen und denen die keine Arbeit wollen.

    Dann muss man unterscheiden zwischen Leuten die eventuell bestimmte Jobs nicht ausführen können aufgrund einer Behinderung oder sonstigen Einschränkung."

    Für solche Fälle gibt es ja das Sozialsystem.

    Es geht hier nicht um Einzelschicksale, ältere Leute oder Leute mit geistigen oder köperlichen Einschränkungen.

    "Hier geht es außschließlich um Leute denen es zumutbar ist zu arbeiten, weil sie körperlich sowie geistig eindeutig dazu in der Lage sind"

  • ich hab mir jetzt eure romane nicht komplett durchgelesen, aber eins muss ich sagen:

    ist es nicht erschreckend dass die PDS in thüringen 26% bekommen hat, ich, als (zum glück nur) kurzzeitiger bürger der ehem. DDR, und dessen vater unter dieser diktatur erheblich gelitten hat, sage, eine partei mit solcher vergangenheit hat keine existenzberechtigung

    ich schäme mich förmlich für meine stadt in der sowas auch noch regieren darf :grr::mauer:

    Voodoo²
    Elsa Victory II (Voodoo Banshee)
    Voodoo 3 3500
    Voodoo 4 4500 PCI
    Voodoo 5 5500 AGP
    :gadget:

    Aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir und sagte: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen", und ich lächelte und ward froh und es kam schlimmer.

  • @ J0ph33

    Jep, du sagst es. Ist Gott sei Dank nur in Thüringen so hoch. Meines erachtens hat solch eine Partei auch keine
    Existenzberechtigung, aber wir leben in einer Demokratie da muss man sowas dulden.

    Aber keine Angst, sollte solch eine Partei an die Macht kommen, bin ich einer der ersten die dagegen als Terrorist im Untergrund kämpft.

  • Quote

    Ihr wisst doch, wenn eine Partei so regiert wie in der DDR, dass die dann gestürzt werden kann??

    Jede Partei kann gestürzt werden und das ist auch gut so. 40 Jahre warte ich aber nicht. :D
    Allerdings besteht ja zurzeit kein Grund die Regierung zu stürzen. :D