euer fahrbarer untersatz....

  • Sehe ich genauso! Hatte mal eine KR51/1 und später eine KR51/2, mit beiden ebenfalls nur Ärger gehabt. Verschissen bis in die Steinzeit. :spitze:

    Alleine schon wie man auf die Idee kommen kann die beiden Motorhälfen mit Schlitzschrauben zu befestigen, das habe ich nie verstanden. xD

    Die Pixel beschleunigt, die Kanten gefixt, lang leben die Karten von 3dfx! :spitze:

  • Ach Leute die brauchen einfach nur viel viel viel viel viel viel viel viel liebe <3<3<3

    Habe um die 10 Mopeds und nie Probleme gehabt.

    Meine 3 Simmen fürn Alltag wurden vom Motor her komplett revidiert und sind auf 12v Vape Zündung umgebaut.

    Ein Kick und sie laufen.

    Die längste Tour 2017 war um die 3500KM in einer Woche ohne Ausfall :spitze:.. dafür tat der Arsch weh :topmodel:

  • Zündung, Antrieb, Gasgriff, Bremse hinten, Bremse vorne,... ständig war an der Krücke was breit - ich hätt kotzen können mit dem Ding.

    Die war echt genauso schlimm wie damals mein Alfa Romeo Alfetta. Wenn es fährt, macht es Bock. Keine Frage.

    Dann überhitzte das Luder wenn es etwas wärmer war - nie wieder so ein Murks.

    Ach, und dann das die Blinker über Batterie liefen, die aber nicht aufgeladen wird - näääh!

    Tja, darum kauft man das Ding auch nicht einem 16jährigen ab. ;)

    Die Schwalbe meines Vaters wurde grundlegend restauriert. Die Elektronik habe ich gemacht, auf Dauerlicht umgebaut und die Schwalbe funktioniert wunderbar. Sie besitzt die Unterbrecherzündung. Kein Stottern, springt sofort an, alles funktioniert. Fährt spitze ne knappe 70.

    „Ich bin nicht nachtragend, aber ich vergesse nichts.“

  • Ja - wenn sie fuhr was es auch gut, nur war sie so unzuverlässig.

    Der 16 Jährige dem ich die abgekauft hatte (woher Du das so gut weißt? ;)) wad dann doch schon ende 50... ^^


    - Backfire -

  • Ja - wenn sie fuhr was es auch gut, nur war sie so unzuverlässig.

    Der 16 Jährige dem ich die abgekauft hatte (woher Du das so gut weißt? ;)) wad dann doch schon ende 50... ^^


    - Backfire -

    Na ja, das war und ist hier noch immer Gang und Gebe:topmodel:

    „Ich bin nicht nachtragend, aber ich vergesse nichts.“

  • Der B5 ist ein gutes Auto (bis auf die Superkomplizierte Vorderachse) und der 2,6 ein guter Motor!

    Voodoo: Athlon XP-2600+ auf Epox 8K5A2+, 512MB DDR, Voodoo 5 5500 AGP, SB Audigy Platinum EX, Win98SE+Win2000
    Voodoo²: Athlon XP-1800+ auf MSI K7T266Pro, 512MB DDR, ATI Rage Fury MAXX und Voodoo 2 SLI, Terratec DMX6-fire, Win98SE
    Kaputt im Schrank: 2x PIII-S 1,4GHz auf MSI Pro266TD Master

    Mainsys: I7-4820k auf Asus P9X79, 32GB DDR3, Vega56, Win10

    Midrange: 2x Xeon 3,2GHz Dell Precision 450, 3GB DDR, ATI HD3850 AGP, SB Live! mit LiveDrive, WinXP

  • hmm, bin kein Audi V6 Fan obwohl die kleinen 4 Zylinder keinen Hering vom Teller ziehen, hab für meine Ma einen A4 B5 Avant gekauft (Jahre her) er tut seinen Dienst aber 101Ps aus 1,6L ist schon wat zum :bonk:.


    Meiner Frau musste ich einen Nissan kaufen, da Sie Deutsche Marken wohl nicht mark..

    erst meinen A8 dann Ihren A3 und dann unseren Passat "getötet" der Nissan blieb bisher von allem verschont :respekt:.


    Deshalb darf sie auch meinen Audi 5000S und meinen Audi 90 Typ81 nicht fahren:adsh:8o

    Asus P5E VM-HDMI S.775 / Intel Xeon X5460 @ S.775 Mod. / 4x 2GB A-DATA Vitesta Extreme Edition DDR2-800+ / EVGA GTX 570 Classified

    Asus Maximus Formula Special Edition S.775 / Intel Core2 Extreme QX6850 / 4x 1GB Crucial Ballistix Tracer-1066/PC2-8500 / Evga Geforce GTX 285 FTW

    DFI LanParty NF4 SLI-DR Expert / AMD Dual-Core Opteron 185 / 4x 1GB OCZ EL Platinum @ OCZ Kühler / SLI @ NVIDIA GeForce 8800GTS 512MB G92

  • jo, für den winter tut der das schon :huh:

    ich brauch mehr asche damit ich mir auch ma solche "alltagsautos" kaufen kann ^^

    ich dümpel mit nem 1.6er vierzylinder mit knapp hundert müden gäulen unter der haube rum X/

  • Kommt halt immer drauf an, wo man seine Prioritäten hin setzt. Bei mir ist das neben dem PC Kram ganz klar auch das Auto, darum hab ich mir ja kürzlich noch das Audi Cabrio als leicht vorzeitiges Geburtstagsgeschenk gekauft.

    Ich geb halt wenig Geld für andere Sachen aus, ich reise nicht wirklich, ich kauf keine teuren Klamotten und vorallem auch nur, wenn ich wirklich was brauche (Hose kaputt -> neue Hose) und meine Möbel könnte man vermutlich auch für ne Sperrmüllansammlung halten :topmodel:


    Damit das nicht zu sehr Offtopic wird, lad ich mal ein Foto vom Fahrzeug. Hab grad aber nur das zur Hand was ich bei der Abholung gemacht hab, Lack ist nicht kaputt sondern nur mega dreckig.

    Voodoo: Athlon XP-2600+ auf Epox 8K5A2+, 512MB DDR, Voodoo 5 5500 AGP, SB Audigy Platinum EX, Win98SE+Win2000
    Voodoo²: Athlon XP-1800+ auf MSI K7T266Pro, 512MB DDR, ATI Rage Fury MAXX und Voodoo 2 SLI, Terratec DMX6-fire, Win98SE
    Kaputt im Schrank: 2x PIII-S 1,4GHz auf MSI Pro266TD Master

    Mainsys: I7-4820k auf Asus P9X79, 32GB DDR3, Vega56, Win10

    Midrange: 2x Xeon 3,2GHz Dell Precision 450, 3GB DDR, ATI HD3850 AGP, SB Live! mit LiveDrive, WinXP

  • prioritäten sind das eine, einkommen das andere. und vor allem kosten autos auch noch laufenden unterhalt.

    ich muss sagen ich mag vor allem alte autos, die dann aber gerne etwas aufgemotzt ^^

    optisch sind die 60er/70er für mich das größte. ein ford capri, kadett B/C coupe, 69er audi 100S coupe oder eben auch die amerikanischen musclecars der ära. das ganze aber eben auch gerne in kombi mit modernen hochleistungsmotoren, keramikbremsen, sportfahrwerk... dass das ganze auch fahrtechnisch was hermacht ^^ also was womit man sich auf dem nürburgring blicken lassen kann... ^^

    aber so viel kohle für einmal im jahr auf den ring und die eine oder andere 1/4 meileveranstaltung is dann doch n bissel viel des guten... leider. ?(

  • Kann mich noch gut daran erinnern wie enttäuscht ich von dem Golf 4 war. Hat mich nie überzeugt und der GTI hat ihm noch die Krone aufgesetzt. Die GTI Version ist einfach eine Beleidigung für das Kürzel. Im 4er ist das GTI zu einer "sportlichen" Ausstattungsvariante verkommen.

    Bin vorher nur Golf gefahren, hatte sicherlich 20 Stück, aber als der 4er kam hab ich das mit VW sein lassen....


    Nichts gegen dein Auto Xion , aber die Enttäuschung sitzt noch tief :D

  • Da mich meine Ex-Partnerin in zwei Wochen Hals über Kopf auf ihrer Suche nach dem Kinderglück verlassen wird, stehe ich vor dem Dilemma, dass ich dringendst wieder ein eigenes Auto brauche. Als wir damals zusammen gezogen sind, habe ich ja meinen geliebten Civic EK4 verkauft und kein zweites Auto mehr angeschafft.


    Per absoluten Zufall hat die Nissan Werkstatt meines Vertrauens vor zwei Tagen neue Gebrauchtwagen erhalten, darunter ein 2014er Nissan Micra 1.2 Acenta mit Kompressor (uiiiii 98PS :topmodel:, wobei die etwas über 140Nm für das Wägelchen ganz okay sind). Halt stufenloser Automat (ich fahre sonst immer Handschaltung), aber mit 45'000km und sonstiger Vollaustattung perfekt für meine Ansprüche.


    Ich finds auch irgendwie praktisch, da das Auto halt eher schlicht und emotionslos ist. Da stören mich dann die obligaten Verschliesserscheinungen auch nicht.

  • Meine Eltern hatten damals 3 Micra K10, die waren absolut spitze. Die späteren Nissans mit Renault Technik waren leider nicht mehr so das Wahre, kann ich ja ein Lied von singen. :(


    Aber dennoch, Glückwunsch zum neuen Auto. ^^

  • Danke :)


    In der Familie gabs lange einige K11 die einwandfrei liefen.

    Meine Mutter fährt sogar immernoch den K12 der ursprünglich mal meinem Vater war und aktuell >250'000 km hat. Das Auto wäre mir jetzt nicht wirklich sympathisch gewesen, da ich gewisse Verschleisserscheinungen sehen kann, die ich nicht unbedingt gut finde.


    Meiner ist ja jetzt ein Facelift K13 und der Mechaniker meines Vertrauens meinte, die Dinger seien vergleichsweise robust und gutmütig.

    Was ich nicht bräuchte ist die Klavierlackoptik im Innenraum, das ist dummerweise bei der Ausstattungsvariante aber halt standard und war vor ein paar Jahren halt total in Mode.