5.1, wie verkabeln?!?

  • bin ich doof?

    ich habe einen pundit-r mit toslink optischem ausgang und einen str-de475 sony reciever mit toslink optischem eingang.

    ich gehe jetzt davon aus, dann ich bloss den pundit mit dem reciever über ein optischres kabel verbinden muss, und ich habe ein 5.1 signal.

    was ist falsch daran?

    der treiber ist auf 5.1 eingestellt, aber hören tu ich bloss vorne stereo.

    wie muss ich verkabeln?
    bitte hilfe :/

    edit: der pundit ist ein barebone von asus. mein neuer fernseh pc im wohnzimmer halt.

    Edited once, last by Torch (September 15, 2005 at 10:07 PM).

  • Hab zwar selbst kein 5.1, aber wenn du ein optisches Kabel zum Verbinden nimmst ist das so wie dus gemacht hast eigentlich korrekt. Hilft dir wahrscheinlich net weiter, aber naja...

    Muss ne Einstellungssache am PC selbst sein. Gibts im BIOS vielleicht ne Option. Oder mal n Treiberupdate der Soundkarte versucht?

  • den sokatreiber habe ich aktualisiert.

    meine vermutung ist ja dass der optische eingang am reciever kein 5.1 versteht, was aber irgendwie keinen sinn macht :(

    ich hatte vorher an diesem reciever schon 5.1 von einem dvd player, da hatte ich ein coax digital kabel. leider hat der pundit aber kein coax out, nur optisch.

    im bios kann man den onboard sound bloss de- und aktivieren.

    verstehe ich das richtig dass es bloss eine ader, ob optisch oder coax, braucht, um die 5 kanäle zu übertragen?

  • Optisch hat keine Adern, sondern Lichtleiter ;)
    Da das Signal digital ist, können eben DATEN übertragen werden und keine Frequenzkurven.

  • ich rede von übertragen, dabei ist mir egal wie das geschieht...
    und ob nun leiter oder ader, beides hat nix mit licht zu tun, sondern mit schornsteinfegern und goldgräbern.

    aber ich glaube du weisst was ich meine ;)

  • Ich hab SBLive 5.1 und 3x Stereo-Kabel zu meinen Brüllwürfeln.

    --> Keine Ahnung warum es bei Dir nicht geht... vielleicht mußt Du erst den Receiver konfigurieren?
    Ich dachte immer, daß das mit den optischen Kabeln viel einfacher wäre...

    cu

    It's nice to be a Preiß - but it's higher to be a Bayer.

  • ich weiß nur dass das opt. Lichtleiterkabel vollkommen ausreichend ist für eine Verbindung zwischen Receiver und dem Endgerät...

    Vielleicht hat dein opt. Kabel einen Knick!? Schließ mal nur eine Seite an (d.h. am Ausgang, dann sollte am anderen Ende des Kabel ein rotes Licht ausstrahlen) -> das ist das Lichtsignal...

    Ansonsten liegts an der Software! Irgendwas mit "DolbyDigital/DTS Bitstream" Ausgang... da müßtest du zwischen intigrierter oder externer Decoder wählen!

    Bei ausgeschaltetem Bitstream muss ein AC3-Filter oder ein anderer 5.1-Filter installiert sein, da dann die Software das richtige Signal ausgibt.

    Bei eingeschaltetem Bitstream muss eben ein Receiver der 5.1/6.1 (DolbyDigital/DTS) unterstützt, so wie es wohl in deinem Fall ist. Bei manchen Receivern gibt es eine Taste um zwischen Digital und Analog zu wählen. Prüfe das mal...

    Ansonsten funktionieren optische Ausgänge i.d.R. Problemlos und bringen zudem einen viel besseren Klang als coax. Anschlüsse und vor allem Voll-Digital ohne Rauschen oder andere Störfaktoren...

    Also Bitstream einschalten für externen Decoder! Kabel und Receivereinstellung prüfen!


    Mein PC:
    | Gigabyte GA-7N400Pro2 | AMD Athlon XP 3100+ @ 2,4GHz FSB440 | 1GB GEiL Dual Channel FSB440 | 350GB S-ATA HDD | SAPPHIRE X800XT-PE | Creative X-Fi SB | WinXP |

    Meine Voodoos:
    | V3 3000AGP | V4 4500AGP | V5 5500AGP |

    :respekt: 3dfx :respekt: