Posts by ckking

    Hab ne externen Soundprozessor über USB:

    PHILIPS Aurilium PSC805

    .: 24bit/ 96kHz Audio Hardware
    .: USB 2.0
    .: SoundAgent 2 - interaktives visuelles Kontroll-Center
    .: automaische Erkennung der Signalquelle
    .: USB Powered - kein störendes Netzkabel
    .: optischer Digital Ausgang für Dolby und DTS

    Kostet bei Hoerco nur 29,90 Euro!

    Bin Top-Zufrieden und für das Geld gibts nichts besseres... wer mehr ausgibt ist selber schuld!

    Ich kenne sogar DJ's die das Gerät am Laptop hängen damit in Discos/CLubs etc. auftreten. Profesionelles Gerät - sehr empfehlenswert !!!

    Sieht übrigens auch sehr schick aus... Lautstärkebalken mit mit blauer Beleuchtung etc.

    [Blocked Image: http://img266.imageshack.us/img266/7242/psc8055zs.th.jpg]

    Also 1994 bekam ich meinen ersten Rechner:
    PentiumI 133Mhz, 8MB RAM, 4MB ATI GraKa...
    Das war zu der Zeit als die ersten PC's im ALDI verkauft wurden mit 100Mhz. Ja war dann so der totaler Entdecker aber auch totaler newbie alles am Arsch gemacht und wieder neu aufgesetzt etc. Irgendwann (4Jahre später) erzählte mir ein Kumpel er hätte etwas über 3D-Beschleuniger gelesen das war 1998 glaub ich. Es ging dort um Unreal und die Voodoo 2. Hmmm ich hatte mir in der Zwischenzeit nichts für meinen Computer gegönnt da dachte ich "haja alsokomm" gleich zum ESCOM (mittlerweile schon Pleite) und hab ne Voodoo2 Retail gekauft und da war dann Unreal auch gleich als Bundle dabei. Habe auch gleich Arbeitsspeicher auf 32MB aufgerüstet. Ich muss sagen ich hatte mir nie aus Grafikkarten oder sonstige Computerperipherie etwas gemacht. Bis ich die Welt der Spiele mit anderen Augen sah. Mit den Augen eines Voodoo Chips.
    Ich spielte Unreal und manchmal blieb ich nur stehen und sah mir Landschaften und deren Grafikdetails an. Und ich war jedes mal verblüft und ich bekam nie genug davon. Habe mir dann die Voodoo3 3300 gekauft mit dem passiven Kühlekörper auf dem ich dann zwei Lüfter (normal für Pentium 100) installierte da die Voodoo3 scheinbar schnell heiss liefen.
    Habe damals 300DM gezahlt für die v3 3300 aber als ich daheim war und die Karte installierte und Unreal startete und die Auflösung auf 800x600 mit allen Details einstellte... Und wieder war es wie zauberei !!! Voodoo Zauber eben... Unreal ist doch echt ein zeitloses Spiel ! Komisch ich habe nie nach Grafikkarten von anderen Herstellern geschaut. Weil ich immer wusste, 3dfx ist einfach das beste was es gibt "3dfx und nix anderes" ! Ja und dann eines Tages im Jahr 2001 gehe ich zum ProMarkt um eine Voodoo4 4500AGP zu kaufen. Ich wusste das es dort 2 Karten gab (nagelneu & OVP) für 249.-DM. Als ich dort ankam war ich total geschockt... Die hatten die zwei Karten mit 90DM ausgezeichnet. Habe mir gleich beide gekauft. Unglaublich oder ? 90DM für eine Voodoo4 4500 hmmm!? Eine liegt immer noch nagelneu & OVP, sicher verwart !!! Mit der Voodoo4 habe ich dann schlaflose Nächte mit Wolfenstein und Medal of Honor gehabt... Weil die 3D-Welten mit dem Auge eines Voodoo4 Chips mich nicht loslassen wollte. Habe da schon meinen Athlon XP 1600+ Prozessor und 256MB DDRAM. Auf vielen LAN Parties nahm ich mit der Voodoo4 teil und immer erbrachte sie die erwartete Leistung.
    Einmal war ich mit Kumpels auf "Dauerzock-Trip" und ich habe genau 61std. mit der Karte gezockt ohne einmal neu booten zu müssen. Andere Systeme mit GeForce2 haben schonmal eine Pause gebraucht und haben teilweise ihre Karten ausgebaut und in den Kühlschrank gelegt, zum abkühlen :bonk: Leudde nach 61std. dauerzocken mit einer Voodoo4 wurde 3dfx zu einem festen Bestandteil meines Lebens. Und wieder einmal (nach diesen 61std.) wusste ich: 3dfx ist einfach GENIAL!!!
    Und jetzt vor ca. 4 Wochen ersteigerte ich bei eBay meine erste voodoo5 5500AGP. Die war laut Vorbesitzter nur 3Tage lang benutzt also eigentlich neuwertig und natürlich OVP (60€)...
    Mal sehen was für Erlebnisse ich mit dieser GraKa machen werde. Einige davon stehen in ja schon in anderen Threads...

    Bis an den Tag als ich dieses Forum fand, dachte ich, ich wäre der letzte der was für 3dfx übrig hat und auf nVidiot einen gewissen Haß hatte. Wie schön das zumindest ein Teil von 3dfx Interactives erhalten blieb und ich hoffe das eines Tages wieder ein Original Voodoo Chip produziert wird... ;(

    ja das ati-tool ist schon ganz gut aber ich verlass mich lieber auf meinen instinkt 8)

    Was ich komisch finde, bei 3Dmark03 der Pixel-Shader-Test... im Default-Modus(400/300) hatte ich lauter Pixelfehler aber nach dem ich mit 474/360 laufen lies waren die Fehler weg!? :hrr: :bonk:

    Habs sogar mehrmals versucht... lol oder?

    Naja ist auch egal... die R9600 kommt jetzt eh dann raus und die X800XL rein!

    Mein PC-System ist so wie in der Signatur beschrieben... allerdings ist die X800XL noch nicht eingebaut. Es ist also noch die R9600PRo drin.

    CS:S zocke ich eigentlich immer mit 2xAA/8xAF und höchste Detailstufe.

    Auf de_aztec habe ich im durchschnitt 70fps (manchmal sackt es bis 40fps runter und manchamal hüpfts bis 120fps hoch) wie gesagt überwiegend liegen die fps aber bei 70fps. Wobei ich schon nach 2-3stündigem daddeln schon 2 abstürze(freezer) bis jetzt hatte.

    Ich werde nochmal 3DMark03 jeweils mit gleichen Einstellungen laufen lassen.

    Eigentlich wollte ich mich nur mal an die Grenzen der Sapphire R9600Pro rantasten da jetzt eh die x800xl reinkommt... aus Spass an der Freude ohne evtl. Verluste erleiden zu müssen :bonk:

    Hey das ist kein Witz...

    ...ok der Test im Default Modus(400/300) hab ich im Quality-Modus laufen lassen, d.h. 2xAA mit Anisotropic und nachdem ich übertaktet hab(475/360) war es ohne 2xAA/Anisotropic.

    Aber das macht sicher nicht 2000Punkte aus... oder!?

    Bei CS:Source hab ich bei 1024x768 Auflösung und höchsten Details auch meine 70-80FPS. Vorher waren es bestenfalls um die 50FPS.

    Also auch bei Spielen ist ein Performance-Schub vorhanden :spitze:

    Bin selber überrascht :]

    OK. Immerhin mal ein anhaltspunkt für mich...

    Naja ich glaube ich bin mittlerweile sowieso an die Grenzen gestoßen...

    läuft jetzt mit 475/360 (core/mem).

    Beim Speicher ist es sogar die äußerste Grenze, der GPU allerdings lässt sich noch locker 20MHz übertakten.

    Wie du sagst, von einer Wärmeentwicklung kann man wohl garnicht reden, obwohl meine Karte passiv gekühlt ist.

    Eine Leistungssteigerung ist aber richtig spürbar:

    Default Core: 400/300 ----> 3DMark03: 2222Punkte
    Overclocked: 475/360 ----> 3DMark03: 4232Punkte

    Hät nie gedacht das es soviel bringt... :]

    Möchte mal an die Grenzen meiner alten R9600PRO Ultimate Edition von SAPPHIRE gehen. Die hat noch Original Heat-Pipe, ist also passiv gekühlt...

    Original läuft die mit 400/300(core/mem).

    Hab sie ne zeitlang mit 405/360 laufen lasse ohne Probleme...

    Ich glaube jedoch nicht dass das alles ist!?

    Vlt hat jemand so eine ähnliche und hat bisschen experimentiert.

    Damals hiess es ja, diese GraKa lässt sich hervorragend oc'n da sie nur sehr wenig wärme entwickelt...

    Hat jemand in etwa ne vorstellung was die so aushält (auf dauer) ?

    HAAAALLOOOOO :gadget:

    Ich wollte hier eigentlich keine Fan-Diskussion!

    Mit Sicherheit haben beide Hersteller ihre Besonderheiten, Stärken aber auch schwächen... Jeder muss für sich entscheiden was er braucht und was er nicht braucht, bzw. was er sich leisten kann und was nicht! Denn schliesslich hängt ja immer alles davon ab. Es gibt ja auch Grakas für über 700.-Euro. Schön und gut aber wenn ich dadurch 10FPS mehr bekomme bringt mir das herzlich wenig.

    Also meine Fragen sind in diesem Thread alle beantwortet worden und deswegen bin ich dankbar - DANKE !

    Wenn ihr weiter disskutieren wollt dann tut es :hrr:

    Meine Wahl:

    HIS Excalibur X800 XL IceQ II ViVo 256 MB

    Hab ich von einem Arbeitskollegen gekauft. Er hat sie nur 2 Monate benutzt und möchte jetzt auf PCIe umsteigen...

    Hat mich 150.-Euro gekostet. Ist zwar die XL-Version aber sie schien mir günstig!

    Bin mal gespannt wie der Unterschied zur jetztig eingebauten 9600Pro Ultimate Edition ist!?

    Ich denke es ist ein grosser Sprung... Heut bau ich sie ein!

    :D

    okay soweit weiss ich nun bescheid... danke nochmals!

    ich werde wahrscheinlich bei ATi bleiben...

    ...wobei ich sowieso erst auf PCI-Express umrüsten will !

    Bekommt man durch 2 PCI-Express-Grakas im SLI-Modus wirklich die Leistung von zwei Grafikkarten? Also 100% mehr Leistung? Oder ist das nur relativ?

    Servus Leute - kann mir mal jemand sagen was im grossen und ganzen der Unterschied zwischen einer ATi- und einer nVidia Grafikkarte ist?

    -Vor- und Nachteile ?

    -Besonderheiten ?

    -PCI-Express / SLI - Was ist besser? ATi oder nVidia?

    Mich interessiert es ob's da gravierende Unterschiede gibt oder ob es einfach nur Geschmacksache ist ob man nun ATi oder nVidia verwendet...

    Servus. Kann mir jemand Screenshots von UNREAL mit einer Voodoo4/5 posten (oder ein Link tuts auch). Wenns geht richtig schöne Landschaften, beeindruckende Bilder in hoher Auflösung bitte... Wer damals das Game im 3dfx-Modus gespielt hat wird wissen was ich meine. Ich brauche da einpaar schöne Screenshots für einen Kontest!

    Danke!!!

    HalfLife 2 Stotterproblem - weitere Lösung...

    ...da ja der Patch bei vielen nichts nutzte:

    ...folgendes ausprobieren:
    -Startet Steam
    -Rechtsklick auf HalfLife 2 (im Menü "Spiele spielen" > "Meine Spiele")
    -Klickt auf "Start-Optionen"
    -fügt dies hinzu: +snd_async_prefetch_priority 1
    -startet HalfLife 2

    Ãœber Steam ist nun ein neuer Patch für HalfLife 2 erschienen. Dieser enthält einen Deathmatchmodus, welcher als Ãœberraschung vergangene Woche angepriesen wurde. Zudem ist enthalten: Ein Software Development Kit, mit dem Mod-Autoren Modifikationen erstellen können, und eine Beispiel-Mod mit Fahrzeugen.
    Ihr braucht genauso wie bei dem vorigem Patch nur Steam zu starten, was das Spiel dann selbstständig aktualisiert...

    ...ist sehr witzig zu zocken - allerdings sehr laggy. Teilweise steigt die latency bzw. der ping bis 1000ms :gadget:

    So mein Problem ist Gott sei dank gelöst worden (anderer Thread anderes Forum).

    Verwaltung -> Lokale Sicherheitsrichtlinien->Sicherheitsoptionen ->Netzwerkzugriff:Modell für gemeinsame Nutzung und Sicherheitsmodell für lokale Konten

    Hier war für beide Rechner unterschiedliches konfiguriert...

    Es müssen alle Sicherheitsrichtlinien identisch sein...

    Aber findet mal die richtige... :bonk:

    ...und "die" verkaufen uns ihr Betriebssystem noch immer als Kundenorientiert und Kundenfreundlich quasi für jeden Laien verständlich... :mauer: