Posts by eLuSiVe

    Einen Noctua NH-U14S TR4-SP3, aktuell mit nur einem Lüfter. Ein zweiter ist noch unterwegs, ebenso wie etwas schneller drehende Gehäuselüfter, ebenfalls von Noctua.


    Über 90°C habe ich aber schon aufleuchten sehen unter Windows.

    Ok, den hab' ich mit zwei Lüftern auf dem 1950X. Kannst Du Deine Temperaturen mitteilen, sobald Du den zweiten Lüfter verbaut und nochmal getestet hast?

    Sollte der Noctua für die CPU reichen, könnte ich den einfach übernehmen.

    Was mich auch sehr interessieren würde wäre der Leistungsunterschied, wenn der RAM mit 2666 getaktet ist, als mit 3200.

    @GAT
    Gratulation zum 3970!
    Wie war der Einbau der CPU? Beim 1950X und dem Foxconn Sockel musste man eine der Schrauben erst sehr leicht anziehen, dann die beiden anderen zuziehen und am Schluss die erste ganz fest machen. Bei so ner großen und teueren CPU komm ich sehr leicht ins Schwitzen und hab nervöse Hände :topmodel:
    Wenn alles läuft, würde mich auch Deine Erfahrung zum Board interessieren. Schwanke zwischen dem TRX40 Taichi und dem TRX40 Creator von MSI.

    Jupp, ist schwer, wenn es nicht genügend Infos gibt.
    Was eher zum Problem werden könnte (besonders jetzt am Anfang) ist die Verfügbarkeit. Der 3900X ist sich da gerade am Erholen.
    Vom 3950X gibt's bisher nur wenige, die schon ausverkauft sind. Auf Anfrage im Handel hier in der Umgebung wurde mir gesagt, dass 3970 & Co ab 20.12 erwartet werden.
    Da können also noch 2-3 Monate ins Land ziehen, bis sich das alles (auch preislich) einpendelt.

    So, gerade mal etwas recherchert. Also der 3960X und der 3970X können nur Quad Channel. So gesehen wird mir für den 3970 ein eventueller TRX80 eh nichts bringen. Kann also bei TRX40 bleiben.

    Und außerdem, da Zen 2 kein NUMA mehr hat, ist der 3970 oftmals >50% schneller als der 2990WX. Den jetzigen 1950X zerlegt er sowieso links und rechts.
    Der 3990X soll angeblich ein Epyc sein. Könnte also mit Octa Channel daherkommen.

    Ganz genau, es ist generell ein initiales Setup. Gibt abhängig vom Projekt / Szene ein paar Ausnahmen.
    Wenn das einmalig 8-10 Minuten dauert (zB beim finalen Rendering), bis das Rendern losgeht, ist das OK.

    Erstmal braucht man jedoch ne finale Szene, wo Materialien, Beleuchtung usw passen. Und da ist man nur am Testen. zB ne Änderung an ner Textur, exportieren, im Shader aktualisieren, neu Rendern. Dazu rendert man progressiv. Das Sampling ist zwar etwas niedriger aber es geht schneller und ist ne gute Approximation zum Endergebnis.
    Trotzdem muss er vorher jedes mal initiieren und wenn man einen Wert im Shader ändert und dafür 10 Minuten warten muss nur um das Ergebnis zu sehen, kann das auf lange Sicht viel Zeit kosten. Sobald sich was in der Szene ändert, macht er nämlich den RAM leer.

    Da macht ordentlich Bandbreite Sinn. Hoffe, es klingt nicht verwirrend :)

    Ordentlich Durchsatz brauch ich schon. Bevor die CPU irgendwas rendert, wird erstmal alles in den RAM geschaufelt.
    Die Geo wird zwischenzeitlich wieder aus dem RAM geholt, tesseliert und wieder zurückgeschoben usw... mit der aktuellen Szene müssen ca 60GB in den RAM. Wenn das alles erledigt ist, fängt er an Pixel zu malen.

    Nen 32C kann ich schon auslasten, das wäre kein Ding ;)
    Sogar nen 64er. Nur muss ich da mit den Softwarelizenzen aufpassen. So manch eine will, dass Du ab 64 Cores ne weitere Lizenz erwirbst. Du könntest ja ne Renderfarm haben :rolleyes::topmodel:


    Im Januar schaue ich mich mal hier nach den neuen Threadrippern um, und was das mit Unterbau kosten würde.

    Vielleicht braucht die Hardware auch noch ein paar Monate, um zu reifen. Evtl. kommt doch ein TRX80 / WRX80 ...

    Sind beeindruckende CPUs geworden. Wie der 3970X bei gleicher Kernzahl dem 2990WX einfach mal so davon rennt. Stellenweise um 50%, wenn ich das richtig interpretiert habe.

    Der würde die Renderzeit der drei Shots, die ich zur Zeit auf dem 1950X durchlaufen lasse, entweder halbieren oder sogar auf ein Drittel reduzieren.
    340 frames in 4 Tagen rendern, als in 9 wäre schon ein ordentlicher Sprung.

    Aufrüsten würde ich schon gerne. Erstmal die Finanzen evaluieren. Im Januar kanns ja dann was werden.

    Die Tests zum 3950X sind online. Schon ne sehr geile CPU geworden.
    Passt auf ein AM4 Board von 2017, bringt 16C/32T, genug Takt zum Zocken und zerlegt nebenbei den 24C/48T 2970WX und Intels 18C/36T So. 2066 CPU.


    Jetzt müssen nur noch die neuen Threadripper kommen :spitze:
    Hoffentlich lassen WRX80 und TRX80 nicht lange auf sich warten.

    Als Dank für 10000 Abonnenten hat Retro Hardware heute den Großteil seiner Hardwaresammlung vorgestellt.
    Beeindruckend geil, was er nach 20 Jahren Sammelei beeinander hat. 350+ Mainboards, ca. 40 Kg RAM... :spitze:
    Ich mag seine Videos irgendwie. Er redet nicht übermäßig viel, beschränkt sich auf's Wesentliche und lässt die Bilder sprechen.

    Laut eines Geekbencheintrags, der seit zwei Tagen herumgeistert soll der neue 32C/64T Threadripper (Sharktooth) 70% schneller als der Vorgänger 2990WX sein.

    Aber: synthetischer Benchmark, unbekannte Quelle, Twitter als Sprachrohr usw. Das würde ich jetzt erstmal so stehen lassen und eine Tasse Tee machen ;)


    Gelesen hab ich es auf PCGH


    Was mich eher interessiert ist, dass die NUMA-Problematik mit dem neuen Design ja beseitigt sein soll. Weiß darüber jemand zufällig mehr?

    Dazu neue Chipsätze wie der TRX40 bzw. WRX80 mit angeblich 8 Speicherkanälen.

    Mit der Zen 2 IPC und mehr Takt oben drauf, wär das schon ne coole Sache.


    Da bräucht ich dann nen neues Board, neues NT, bessere Kühlung und vielleicht sogar neuen RAM :bonk:

    Die HEDT Geschichte kostet ja nicht gerade wenig.

    Bis man außerdem da was zusammenschrauben kann, isses sicher März. Die dicke AM4 CPU kämpft eh noch mit Lieferschwierigkeiten nach dem, was man so mitbekommt.

    Interessant, ich kenne nur den Vergleich zur GTX 680 und da lag die 1050 Ti ungefähr gleichauf bei weniger Strombedarf und Hitzeentwicklung.


    Persönlich würde ich meinen, dass es sich nicht lohnt. Wenn Du von ner 770 mit 2GB kämst, dann schon eher.

    Würdest Du die 1050 Ti gebraucht bekommen? Auf Geizhals sind die Dinger immernoch ab ca 150 Eur gelistet.

    Falls es auch AMD sein darf, würde ne RX 570 vielleicht mehr Sinn machen. Die wäre um ein drittel schneller und die 8GB Variante gibt's ab 137 Eur.
    Braucht jedoch auch mehr Saft.


    Wie's um die Verfügbarkeit beider steht, hab ich jetzt nicht nachgesehen.