Posts by Backfire

    Moin.


    Jo, wie gesagt, ich habe die Lüfter mal durchgemessen.
    Komischerweise ist die 3. Leitung angelötet, es kommt aber kein Signal raus. Es sind nur Störnadelimpulse zu sehen die vom Motor kommen werden und übersprechen in die Leitung. Außerdem ist selbst das was bei höchster Verstärkung am Oszi überhaupt zu sehen ist, nicht proportional zur Drehzahl. Normalerweise kommt aus anderen Lüftern eine rechteckige FM mit ca. 3-5V_Uss.


    Aus Forscherdrang habe ich mal auf einer V5 versucht herauszufinden wohin die Leitung auf dem PCB führt, aber nichts brauchbares gefunden. Ein Schaltplan der V5 wäre der Hammer. Nur damit hätte jegliche Arbeit Hand und Fuß und man damit weiß was man tut. (Anspielung auf den Experten der da 128MB draufbauen will, theoretisch xD)


    Mal ernsthaft, eigentlich sind es Schweinelüfter. Im Hinblick auf Originalzustand kann ich das natürlich verstehen, aber dann sollte die schöne V5 sowieso in einem Glastisch oder einer Vitrine sein. Da können ja dann auch verstorbene Lüfter drauf sein. Das sieht man ja nicht.


    Komisch finde ich das auch... aber auf der 4500er ist das genauso und ich habe einen kleinen 12V Lüfter drauf der die 12V vom AGP-Port schnuppert, weil auf der ganzen 4500 nirgends 12V zu finden waren. :gadget:


    Aber wie gesagt, ohne anständige Unterlagen ist Bastelei an der Schaltung der Karte wirklich nur Bastelei und eventuell Murks.


    -Backfire-

    ...ich bin noch in der Firma.
    Ich kuck´ nachher mal. Ich meine ne 4GB und eine mit 8GB oder so.


    Vorher teste ich die aber mal... man weiß ja nie... ;)


    Achso, und Kabel habe ich ooohne Ende. Lang, kurz, teuer, billich, .... :topmodel:



    --Backfire--

    Moin.


    Papst Typ: 412FM - gut.
    Yate Loon D40SM-12A - besser.
    silenX iXtrema PRO 40/10mm - noch besser.
    silenX iXtrema PRO 40/20mm - der Hit. (Sieht auch geil aus)


    Der Yate Loon ist der leisteste.
    Der silenX 40/20 der effizienteste.


    Alles auf den originalen Kühlkörpern aufgesetzt und getestet.
    Man muß die Löcher mit 5,5mm und ganz wenig Vorschub ausbohren um die Original Schrauben versenken zu können.


    Wenn man das bei dem Papst macht, gaaanz vorsichtig bohren, weil der aus Nylon besteht und sofort in tausend Fetzen geht, wenn der Bohrer frisst.


    Zur Originalizität ;)
    Wenn jemand sehr dringend AAVID Originale braucht ich habe eine Hand voll von den Dingern. Ein paar davon sind noch gut aber ´n paar andere voll breit. (glaube ich...) müsstich kucken... willich auch nix für haben :)


    Die oben genannten Lüfter sind aber alle 10 bzw 20mm hoch und 12V Typen.


    Kennt denn jemand hochwertige 5V Lüfter die auch echt was taugen und nicht so´n Alarm machen ? Denn die Originalen AAVID sind´s ja nicht so... Original hin oder her. :gadget:


    BTW: Die dritte Leitung der Original-AAVIDs überträgt nichts ! Die geben kein Tachosignal raus, die Lüfter. Ich habe es an einigen direkt mal mit einem Oszilloskop rausgemessen. Auch mal mit 12V an einem defekten, dann machte der so´n Wind, das der fast vom Tisch abhob ... :topmodel:
    Aber auf der dritten Leitung .... Stille.


    Gruß
    -Backfire-

    Quote

    Original von Voodoo³
    EDIT: Aber das macht der originale V1-Treiber eh von selber wenn man ihn installiert.


    Ah, verstehe... Ok.
    Dann brauche ich irgendwie die Installationsdaten für Voodoo Graphics...
    Ich nehme nicht an das es noch original Datenträger gibt ... na mal schauen was die bekannten Seiten hergeben, oder hast Du spontan einen Tip ?



    Grüße
    Stephan

    Quote

    Original von Voodoo³
    --
    Voodoo1 --> Alle Angaben in der Autoexec.bat korrekt einstellen -->läuft fehlerfrei
    Voodoo2 oder höher --> Mit gepfusche läuft das Spiel ansich, aber der Meeresboden hat zum Teil keine Texturen.


    Ich weiß, lange her aber für mich gerade aktuell.
    Welche Angeben in der Autoexec meinst Du ? Die DOS Relevanten, oder gibt es noch besondere für die Voodoo1 ?
    (Ich habe bisher keine aber warte auf eine, sind da installationen notwendig um die Karte ins System einzubinden ?)


    TnX 4 Infos :-)


    Backfire

    So, das Voodoo2 Gespann hat seine ersten Versuche von mir über sich ergehen lassen müssen. Allerdings habe ich nun auch festgestellt, das "Schleichfahrt" mit den Voodoo2´s nicht laufen mag. Es erscheint die Message:
    >>... glide2x.dll expected Voodoo Graphics, none detected. ERROR, no Voodoo Card detected.<<
    Da kommt mir der Verdacht, das es unter DOS scheinbar gar nicht geht, wie schon voodoo³ sagte ? Einen speziellen Voodoo Rush Treiber gibt es.
    Da muß man die glide2x.ovl gegen eine andere auswechseln. Gibt es so eine glide2x.ovl auch für die Voodoo2er für DOS ?
    Oder mach´ ich was falsch ?



    Grüße
    Backfire

    Moin.


    Dem kann ich mich nur anschließen.


    Ich habe in meinem 3dfx Rechner ein sehr ähnliches, wenn nicht fast gleiches System wie Du laufen. Ist ja witzig. :P
    Kuckst Du hier :-)


    Ich habe zwar ein 480W Amacrox Fanless drin, weil es sehr preiswert neu zu bekommen ist und lautlos eben.


    Aber die Leistungsaufnahme aus dem Netz ist selten über 150Watt.
    Ein 235W Netzteil diente zuerst zum Testen und das war ganz entspannt.
    Also Dein 300W NT ist lang und satt ok.
    BTW: Zu große Netzteile sind sowieso Unsinn weil sie meistens außerhalb ihres optimalen Wirkungsgrades arbeiten und somit viel zuviel verbrauchen.


    Nur keinen Schrott verbauen. Vernünftige Geräte sollten es schon sein. (meine Meinung, weil ich schon zwei billige habe brennen sehen, kein Spruch)


    Gruß
    Backfire

    Quote

    Original von Voodoo1985
    Hab auch ein solches gemoddetes Sli Kabel im Einsatz. Funktioniert ohne Probleme mit einem Steckplatz "Luft" zwischen den Karten. Brauchst du aber nur wenn du die Voodoo´s kühlen willst. :D


    Oh gut. Mich interessierte es aus rein technischer Sicht ohne Dinge zu versuchen, die andere schon versucht haben. Kabel habe ich ohne Ende. Die Frage wird sein: ob ich sie kühlen muss?!



    Quote

    Original von Turrican
    btw. hab dich im steam in die freundesliste getan, da von dir so ne einladung kam. :spitze:


    Cool, dann können wir, wenn ich mal wieder anderen Dienst habe, losballern :D ... weiteres im anderen Board.


    Grüße
    Backfire

    Jaaa redet, Leute =) ich liebe solche Geschichten, weil:
    Ihr mir aus der Seele redet.


    Ich unterlag damals dem Trugschluß... ´ne AddOn Karte ? Was´n das für ein Murks ? Bei mir musste eine Grafikkarte ein Teil sein. ich hatte einfach keine Ahnung.


    Aber zum Anfang: Ich bin Jahrgang 1967 und bin mit einem C64 groß geworden. Mit dem Spiel "Pong" was ich nie von meinen Eltern bekam aber Kumpels hatten. Mit dem C64 war 1985 bei mir der Grunstein gelegt und der Wahnsinn nahm seinen Lauf. 8) Speed-dos und selbstgebrannte EProms und ein anderes Betriebssystem reingefrickelt, was der Brotkasten hergab.
    Nach Nääächtelangem "Elite" Zocken kam dann irgendwann der Amiga 500. Auch aufgerüstet auf 1MB und Uhr drauf und 2. Diskettenlaufwerk. Dann mit Blizzard Turbokarte 4BM Ram und einem 14MHz Prozessor 68000-14. Dann endlich F18-Interceptor flüssig und Elite und Wings, ... Knights of the Sky und was nicht alles. Programme geschrieben und so weiter.


    Ich hatte 1998 einem Amiga und Kumpels einen PC. Der konnte nur piepsen, hatte die Wahl zwischen Bernstein oder Grün. Und mein Amiga hatte satte 4 Kanäle und Stereo plus Farbgrafik. Neidvolle Blicke als ich den für sage und schreibe 700.-DM kaufte, und viele kamen zum Zocken und wir haben regelrechte Tourniere abgehalten, .... geile Zeit. Und das war schon ein Top-Angebot. Ãœbrigens: Genau den Rechner habe ich heute noch. Der war schon zwei mal breit und ich habe ihn immer wieder reparieren können. Liegt im Keller... :(
    Ein guter Freund, Amigafan seines Zeichens damals sagte: "Pass mal auf, wir werden alle irgendwann nur noch PC´s haben."
    "Ach Quatsch...niemals, die haben doch nix drauf:" sagte ich dazu. Was für ein Irrtum, booah was für ein Irrtum. Commodore war weg vom Fenster und es erhob sich große Ernüchterung.


    Naja, Ausbildung, Auto, Bundeswehr... es gab viel anderes was vorerst wichtiger war.


    Der erste PC... BEMI Computer. Gibts glaube ich nicht mehr. Ein 486DX33 und nach 5 Tagen war da schon kein 33MHz sondern ein 50MHz Quarz-Oszillator drin und ein Kühler. ;) ...der alte Bastler eben. Spiele zu der Zeit:
    X-Wing, F16 Falcon, Janes Longbow 1, Strike Commander, Wing Commander 1 + 2 und auch 3.


    Dann ging es immer weiter, Vesa Local Bus DX4-100 und dann kam der Tag als "Schleichfahrt" rauskam. Und das war mein Ding. Dann der 3dfx Patch. Meine Tseng ET4000 flog raus und ich kaufte 3 (!) VooDoo Rush Hercules Stingray 128/3D. Drei Stück weil 10% Rabatt. Die anderen beiden verkaufte ich weiter ohne Gewinn an Freunde die diese haben wollten. Ich weiß nicht mehr genau aber ich glaube ich habe um 1600.-DM bezahlt. Dann 16MB für 950.-DM ... ich hatte eine 8MB RAM Disk, maaan war die schnell.
    Und Janes Longbow2 unterstützte 3dfx und die Raketen hatten riiiichtige Rauchfahnen. Nur mit 3dfx hatten die diese. Ich habe echt stundenlang den Hubschrauber nur schweben lassen und die Raketen ohne Ziel in den Himmel geballert weil es so geil aussah.


    Dann der Unterschied. Schleichfahrt, vorher ruckelnd und langsam, und mit der Voodoo flüssig und schön !! Das war - ja - wie Weihnachten. Ich wusste nun, 3dfx, das isses. So eine schöne Graphik und so schnell und diese riesengroße Karte. Da hatte man was.


    Es kam WIN95 und 98, die Rush war an den Grenzen denn Wing commander Prophecy war der Bringer. Und dann war ich in der Stadt unterwegs, und sah die Voodoo5 5500 im Schaufenster. Ich dachte, was für eine Schöne Karte. Alleine nur von der Optik her. Boah, dachte ich, 630 Mark. Im Shop daneben noch teuerer. Ein Kumpel sagte, lass das man mit der Karte, die Voodoos gibts bald nicht mehr. Ich so: WAS ! Red nicht so´n Sch...***!


    Ein Freund aber sagte, die V5 wäre der der Hammer, 166 MHz GPU und Speichertakt und 350MHz RamDAC. Hui, die ist es wert dachte ich und dann, Bank, das Konto für meine Verhältnisse FÄTT überzogen und das Ding gekauft. Ich hatte sogar auf dem Weg nach Hause mehr Muffe das mir die jemand klaut als vorher die Knete die ich zum Computershop schleppte.


    Dann das Ende von 3dfx... Das war ein Gefühl als hätte eine Freundin Schluss gemacht. Ich dachte so für mich:"Alter, bin ich krank ? Lass das bloß keinen merken, die weisen dich glatt ein." Ich bekam zu meiner V5 ein ganz besonderes Verhältnis und ich hatte sie durch XP - Linux Mandrake und SUSe ... alle Phasen durchgeschleppt bis es wirklich nicht mehr ging und die Lüfter verreckten. Der Ausbau aus dem Rechner, ein Abwägen zwischen Schmerz und Faszination neuer Games. Ich wollte Aquanox einfach mit voller Power Spielen und meine geliebte V5 machte Platz für eine ASUS-V9999GT/TD mit NVIDIA GeForce 6800 GT - 128 MB. Was für ein Quantensprung in vielerlei Hinsicht. Dazwischen hatte ich eine ATI Radeon 9600... was für ein Schrott, die taugte ja gar nix. Die hatte ich dann in die ASUS umgetauscht. Dafür sah ohne 3dfx Unreal nun beschissen aus. Das war der Preis. Sie bekam neue Lüfter und einen Testlauf spendiert... ich wollte sie verkaufen, aber ich dachte:"NEIN... DICH verkaufe ich nicht." Sie kam in eine Antistatiktüte und in Ihren Originalkarton.


    Und nun... nun ist Heute und das musste ich einfach in´s Internet stellen.
    Ein Rechner nur für 3dfx ist entstanden.


    Es ging also einigen, wenn nicht mehreren, ähnlich wie mir.
    Das finde ich sehr beruhigend und angenehm hier unter Gleichgesinnten zu sein die ähnlich empfinden.


    In einer Runde Gleichgesinnter bei einem Glas Bier und netter Umgebung ...das wäre wirklich für mich was besonderes, sich direkt auszutauschen. Mal sehen was die Zeit bringt.


    Herzliche Grüße
    Backfire

    Wow... !


    Zwei Voodoo2 sind angekommen. Fehlt nur noch eine brauchbare 2D Karte.
    Müssen die beiden Voodoos für SLI-Betireb direkt nebeneinander sein, oder darf da auch ein PCI Slot zwischen freigelassen werden ?


    Gruß
    Backfire

    Hi !


    Ihr schlagt wahrscheinlich jetzt lang hin wenn ich frage:
    Muß man für Voodoo1 oder 2 Karten einen speziellen Treiber unter MS-DOS installieren ? Ich könnte im Vorfeld schonmal ein paar Konfigurationstipps gebrauchen bevor die Bastelei losgeht.


    Was ich gerne mal spielen möchte ist das besagte "Schleichfahrt" aber auch Strike Commander oder die ersten 3 WingCommander Games. Wenngleich die nicht alle 3dfx Spiele sind.


    Was gab es noch so an 3dfx Dos Games ?



    Grüße
    Backfire

    Moin, Großadmiral :tongue:


    Vielen Dank.
    Mit der Begrifflichkeit "Comunity" muß ich mich noch anfreunden. In der Vergangenheit habe ich immer zugesehen von nichts und niemandem ein sogenannter "Fan" zu sein. Zwar gab es Hobbys und Dinge die mich faszinierten aber ich war immer versucht ein facettenreiches Interessengebiet zu haben.


    Es scheint aber diesmal anders zu sein. Es ist wie ein Infekt, aus reiner Freude an der Sache selbst mit einer Eigendynamik die mich glatt selbst überrascht.
    Auch der Spaß an den Sachen zu werkeln und die Erkenntnisse zu veröffentlichen in der Hoffnung noch Andere anzuregen. Und das klappt tatsächlich, wenn ich sehe was in den letzten Wochen der Neugestaltung meiner Seiten zum Thema 3dfx an eMails reinkommt.


    Durch die zur Verfügungstellung vertiefen sich die Dinge und ich bin der Ansicht, das man erst dann einen Sachverhalt richtig verstanden hat, wenn man ihn Anderen erklären kann. Alles was ich hier bereits an Fragen gestellt habe probiere ich in der Praxis weitestgehend aus, weil es einfach Freunde macht.


    Durch sehr viel Lesen in der "Community" habe ich das auch schon festgestellt das selbst nach dem Ende von 3dfx noch ehemalige Mitarbeiter an den Produkten weitergearbeitet haben. Ja, das sogar einige Leute Bilder und Lebensläufe der Firmengründer und Ingeneure darbieten. Welch Herz und Hingabe dort noch hineingesteckt wurde, seitens der Fans aber auch der Firma damals. Vielleicht kann mir jemand hier in diesem Forum mal erklären warum das ausgerechnet mit 3dfx so ist ? Warum schreiben Leute in Ihrer kostbaren Freizeit Treiber für heute 7 Jahre alte Hardware ? Das ist doch sicher extrem aufwändig und bedarf tiefem Fachwissens, wenn ich bedenke wieviel Mühe mich ein kleines Assembler Programm kostet um mit einem PIC kleine Steuerungsaufgaben zu erledigen.


    Die von Dir angemerkte Einzigartigkeit bemerke ich durchaus, kann es aber nicht greifen warum das so ist. Ich weiß aber das das "Aus" von 3dfx mich damals wie ein Schlag traf. Aber warum mich das so emotional berührte kann ich nicht deuten.


    Zum Bogen:
    Es ist ein Klassischer Englischer Langbogen aus Hickory Holz. Fast 1,9m und 75 lbs Zuggewicht. Ein Hammer das Ding zum Baumstämme Verschießen 23/64" Pfeile.


    Zur Elektronik:
    15 jahre Rundfunk-Fernsehtechnik prägen. Seit 1999 Avionik. (Elektronik an Flugzeugen Boeing 737 und Airbus A310, Navigation, Communikation, Radar...)
    Und damals auch Reparatur von Feuerleitrechnern, Doppler und Impulsradargeräten.
    Heute ist mein Gebiet eher Digital und Signaltechnik, insbesondere Hochfrequenz. Auch Video ;)


    Beisteuern gerne, noch bin ich ja gaaanz neu hier. Momentan profitiere ich noch mehr von der Forumsgemeinschaft als umgekehrt, aber vielleicht egalisiert sich das noch und die Gemeinschaft wird noch ein Stück weit reicher.


    Es scheint einen harten Kern hier zu geben, aber ich habe das noch nicht ganz durchschaut. Aber ich schaue jeden Tag hier rein, das eröffnet sich mir hier noch.



    LG
    Backfire

    Hai...


    Jo, die Version 2.99, meine ich, ist nicht "Demo". 3.02 ist 'ne Demo Version (bisher) die so einen nervigen Splash-Screen bringt. Man muss immer "c" drücken.


    Danke für den Link. Hatte ich nicht gefunden weil ich nicht im dortigen Forum gesucht hatte.
    WickedGL zu finden war nicht das Problem. Auch die Bookmarks nicht, die habe ich natüüüürlich... :]
    Nur einer "nicht Demo" des letzten Releases gilt meine Suche.



    Danke schonmal...
    Stephan