Posts by Dennis_50300

    joa NFS is ja schon länger nicht mehr so das was es mal war, für 3€ war des als Steamaktion allerdings n ganz netter Lückenfüller gewesen, so für zwischendurch dann mal xD


    Gruss Dennis

    Ich habe den Quacksalber jetzt auch hier auf die Liste der besonderen Persönlichkeiten gesetzt und seine Postings alle als SPAM gemeldet. Ich hoffe, hier kehrt bald wieder Ruhe ein. Danke schon mal an die Moderation oder Administration.

    Ich hoffe, es gibt ne Pille dagegen.

    Der einzige der spammt, in meinem Thread das bist du ja wohl und zwar direkt Eingangs auf der ersten Seite damit beginnend.


    Desweiteren braucht man auch garnicht wieder mit Mainboardgequatsche anfangen, Chipset ist nunmal nicht Stromversorgung.

    Das sind Fehlinformationen...


    Edit:

    Das Geile ist ja noch das er bei genau dem mitmacht was in seiner Signatur drinsteht... :steinigung:


    Gruss Dennis

    Ich bin mittlerweile so gut, das ich es voll durchspielen kann auf "Veteran" beim Teil IV, habe mich heute nach längerer Paus mal wieder warmgedaddelt :D

    Denn kann ich demnächst mein LP weitermachen was ich zuletzt aufm Gamingkanal gebracht hatte, bin vorhin "live" auf Twitch innerhalb von 4 bis 5 Stunden auf dem Planeten gelandet wo Tolwyn hat Bioswaffen draufschmeissen lassen (GO Programm)


    Man kann das echt an einem Tag voll durchzocken, wenn man will und man gut durchkommt weil man geübt ist


    Gruss Dennis

    Ja sicherlich... Narzismus, komischerweise bin ich nicht derjenige der mit Werbung Stuss verbreitet, sondern darauf zurückgreift woraus es ankommt und wie so ne Kiste nunmal funktioniert und bewiesen habe ich es zudem auch noch.


    Ihr ärgert euch doch maximal das ihr an nichts etwas ändern könnte, ich liefer dafür allerdings Lösungen ab und erkläre die Zudem auch noch.


    Der Punkt ist der, das ich schlichtweg was tue und mit logischem Denken kommt man dann halt auch zu Ergebnissen.

    Wozu das führt haben wir im Hardwareluxx gesehen, einige sind im nicht so werbeverseuchten Forum für "moderne" PC technologie ha offenbar auch "gebannt" worden.


    Nochmals, nur weil das Programm was auf der Kiste läuft ein Spiel ist anstelle sonstiger Programme wird die Mathematik wie das überhaupt erst funktioniert nicht verändert.


    Man solche Leute die immer wieder nur mit solchem Stuss ankommen lediglich Belächeln und das wars dann auch schon, da könnt ihr euch darüber ärgern soviel ihr lustig seid.

    Die Welt funktioniert so wie diese funktioniert und nicht wie man es sich gerne schönreden würde, ganz einfach.


    Da wird vieles schlichtweg falsch kommuniziert, zu welchem Zweck auch immer und jemand der der Sache auf den Grund geht, was rausfindet den will man dann für Dumm verkaufen ja sicherlich doch... ^^


    Es könnte ja rauskommen, wie man in meiner Community dann nun plötzlich auch meint, "boah jetz läuft der aber richtig schlecht..." ja sry, AMD Vorgaben sind nunmal die AMD Vorgaben und dabei handelt es sich nunmal um die Daten die man für PBO zu konfigurieren hat, ende aus die Maus.

    Die Grundlegende gschicht beim OC ist und bleibt am Ende des Tages dahinter immernoch dasselbe, mit Takt, bei Last mit Spannung X und ja mich wunder es nicht das dann jeman sagt AMD wär da jetz aber extrem scheisse, ne Stromschleuder oder auch ne Heizbude.


    Das war schon mit dem AMD FX halt auch nicht anders, wenn du da nicht Hand anlegst denn wars fürn Eimer ja

    Hab ich das nun laut/offiziell gesagt, als nicht Fanboy, ja hab ich wohl ^^


    Aber es wird ja wie immer nur dämliche Werbung gemacht, bei Igorslab, sowie auch auf CB.


    Wir können jetz auch den Aluhut aufsetzen und sagen, der Osten will das der Westen richtig schön viel verbrät damit die Russen ihren Rubel sonstwohin über die Decke hochbekommen :topmodel:


    Gut das man die Beweise sieht, auch anhand der Benchmarks, es juckt nunmal keine Sau was des Ding mal Takten kann ohne Last, denn wenn wirs nutzen haben wir Last und nur das ist interessant und das was zählt.


    Wenn da was, soviel dann auch wieder nochmal zum Thema OC bzw. RAM-OC, etwas limitiert ist und bleibt es nunmal die CPU oder die GPU, blöderweise wenn diese beiden nicht limitieren dann limitiert der RAM eher noch weniger, denn es wird ja blöderweise weniger davon von der CPU/GPU gebraucht.


    Mehr gibt es was das anbelangt nicht zu sagen, ausser wie auch beim AMD FX und schon beim Phenom II auch, L3 cache höher Takten lassen lohnt sich nicht, nicht für das was man da verraucht, schon im IDLE alleine für nix und wieder nix.

    Ganz einfache Sache


    Wer was anderes behauptet, wirft die komplette Funktion des PC's und somit dessen Mathematik über den Haufen und driftet von der Realität auf Werbegequatsche ab, das ist mal Fakt.


    Warum hat es wohl niemand getestet ausser mir, mir war klar das des auffliegt beim System Latency Thema auf Hardwareluxx, die Fakten sind da ganz klar zu sehen, da braucht man nicht weiter diskutieren und sonstnoch irgendwas.

    Als jemand der CoD seit dem ersten Teil zockt, hab ich sicherlich keine solche Lernkurve


    All meine Erklärungen entsprechen der Wahrheit und nichts anderem, verarschen könnt ihr wen anders und wer euch folgt und weiterhin dem Unsinn nachläuft der ist schlichtweg selber Schuld, Pech gehabt, dann verraucht ihr halt unnötig mehr und spielt dennoch nicht besser :steinigung:


    Narzissmus ist das meinerseits sicherlich nicht, ich bin damit Mark Twain im übrigen

    "Ein Mann gilt solange als verschroben bis rauskommt das er Recht hat" so oder in so einem ähnlichem Wortlaut zumindest

    Narzissmus ist, wenn man mit Werbeblabla und man hätte ja Summe X mehr bezahlt für irgendwas meint das jemand anderes keine Ahnung hätte weil er das gerade nicht dastehen hat.

    Herzlichen Glückwunsch, willkommen auf Erfolg auf Instagram... bescheuert ist das und weit entfernt von der Wahrheit oder jeglichem Wissen wie die Kiste tatsächlich funktioniert mit allem drum und dran

    Edit

    GrandAdmiralThrawn

    Deswegen so von wegen Spannung was du schreibst, das des abnormal ist, das hast du immer dann wenn PBO mit Board-Limits läuft anstelle der AMD Vorgaben für PBO.

    Entsprechend kann man auch die Ergebnisse beispielsweise im CB beim Cinebench R23 auch komplett in der Pfeiffe rauchen.

    N Kumpel von mir "Hasseladebalken" bevor er gebannt wurde zum einen für die Wahrheit, zum anderen hat er mein Setup nachgebaut gehabt, kommt komischerweise auf dieselben Ergebnisse und dieselbe Erkenntnis.


    Meine nächste Aufrüstung wenn eine ansteht, fällt dann entsprechend auch wieder auf was blaues und denn hol ich mir dazu falls es nichts passendes verlötetes gibt halt n derBauer Delidding Kit dazu, schiet auf Garantie/Gewährleistung, wenigstens muss ich mir keine Fake Ergebnisse im Vergleich anschauen dazu dann und bin mir lediglich bewusst das des kacke ist von Haus aus für die Langlebigkeit das die Heatspreader nicht verlötet sind...


    Edit2

    Backfire

    Das du sinnvolleres kannst als solch dämliches Geflame wissen wir eigentlich von deinen 3Dfx-Reparaturen, gerade du solltest es besser wissen und verstehen was am Bach ist


    Gruss Dennis

    Könntest du dir Bitte meinen Beitrag durchlesen, bevor du Antwortest?


    T-Case wird vom Mainboard gemessen. Dies ist ausreichend um alle Case Lüfter zu steuern.


    2. es gibt keine Mainboards mit einer vernünftigen Lüfterregelung! Eine Lüfterkurve ist Kernschrott.

    Es ist folgendes auswählbar als Temperaturquelle: CPU, MOS, System (Edit:Chipset is da auch noch) , keine Temperatur die irgendwo vom Gehäuseinnenraum gemessen wird, sowie auch keine Grafikkarte.


    Backfire & CryptonNite

    Geht woanders dumm Herumflamen und dudisieren..., wenn ihr nichts sinnvolles beizutragen habt.

    Was will man aber auch erwarten, is alles wie immer..., man sieht die Nicknames und weiss schon bevor man was vom Posting liest da is viel heisse Luft drin und sonst nüscht :D


    Edit:

    System käme natürlich in Frage das es doch Temperatur so im innenraum misst, mal bisschen auslesen und schauen was da so passiert ob das nen Sinn ergibt


    Edit2

    Des was System ist, macht zur Steuerung also halt 0 Sinn, nach CPU sowie Grafikkarte passiert schon durch Fan Control

    Der wird "zuviel Frischluft" messen, 3 Gehäuselüfter nei, hinten-oben noch einer raus. (die anderen 3 sitzen 2 von in der Front und einer im Boden)


    Gruss Dennis

    GrandAdmiralThrawn

    Ich nutzte Macrium Reflect mittlerweile auch schon eine gefühlte Ewigkeit.

    Ich wüsste nur nicht wozu man da was bezahlen sollte, die free-Version tuts eigentlich ja vollkommen.


    DriveSnapshot hab ich noch für gewisse Zwecke, für Retrokisten funktioniert das wunderbar mit der WinPE (XP) von ner Ct', das bootet recht flott und die aktuelle Version lässt sich bequem von USB-Stick/USB-Festplatte starten und benutzten.

    Tja oder ab Win7 hat man das DriveSnapshot dann über das Setup von der 7 Disc über cmd gestartet und ab ging die Post, Backup erstellen oder eben zurückspielen jenachdem.


    Gruss Dennis

    Bier.jpg

    Nun die Gehäuselüfterregelung per Bios geht nunmal überwiegen nach CPU-Temp und eventuell Mückenvieh wie die Stromversorgung, auswählen kann man nur eines davon, aber nicht die Grafikkarte.

    Das is ma bei den meisten Brettern noch immer so.


    Is halt blöd wenn du im Boden einen Gehäuselüfter hast der gefiltert gut in Richtung Graka pusten kann, aber aufgrund von niedrigen Temperaturen bei so ziemlich allem bis auf die Graka nicht richtig aufdreht.


    Es gibt nunmal genügend Lastsituationen wo nur überwiegen die Graka qualmt und denn isses blöd wenn die Gehäusebelüftung eben nicht entsprechend mitarbeitet, ist also von Nachteil wenn die Grafikkarte alleine für sich aufdreht.


    Ist insbesondere dann blöd wenn am Kühler gespart wird und du ohnehin schon "Ghetto-mod" über eine eigene Lüfterkurve machen musst, damit die Karte nicht herumthrottelt obwohl die Lüfter zum einen viel weiter aufdrehen können und zum anderen auch viel eher etwas weiter aufdrehen müssten.


    Wenn dann die Gehäusebelüftung fehl b.z.w überhaupt nicht dazu mit beisteuert is halt unpraktisch


    Gruss Dennis

    Ah okay, cool, lädt ja zum Testen ein :-)


    Joa wenn du des Bios das machen lässt, wird nur leider nicht die Grafikkarte als Temperaturquelle mit einbezogen zum regeln der Gehäuselüfter, das ist natürlich in der Regel sehr nachteilig für die Grafikkarte.

    Insbesondere dann wenn der verbaute Kühler vom Hersteller der Karte natürlich optimiert hat was geht und somit sehr abhängig ist vom Airflow.


    Das geht bei mir sogar soweit obwohl ich ne ordentliche Gehäusebelüftung habe das die Karte sogar besser durchperformt unter richtig Last wenn ich zusätzlich noch eine völlig eigene Lüfterkurve auf die Grafikkarte konfiguriere.

    Wenn ich dann noch 100mhz klaue um per Curve Editor Undervolting zu betreiben läuft die Graka in der Performance sogar nachweislich besser, mit gewissen Loop-Benchmarks zum Stresstest mit 3Dmark advanced wie Time Spy etc.


    Im Prinzip Ghettomod- per Lüfterkurve :evil:


    Gruss Dennis

    GrandAdmiralThrawn :

    Joa da kannste dann ja ordentlich was machen an der Kiste, so wie sich das so liesst.


    Gibt es Cinebench für Linux ?

    10 Minuten Multi reicht für den Alltag wenn das stabil durchgeht, machste Bios-oldschool Clocken, nur eben nach unten mit Takt und Spannung, solange bis die dann im Alltag die Temps gefallen.


    Was mich bisher immernoch ärgert auf Ubuntu LTS, es gibt keine alternative für "Fan Control"

    https://github.com/Rem0o/FanControl.Releases


    Vielleicht hast du da ne Idee, scheint mir da tiefer in der Linux-Materie drinzustehen :-)



    Gruss Dennis

    Das war n richtig geiles Spiel gewesen.

    Suchten ich und mein Dad auch dann und wann immer mal wieder.


    Für die eine oder andere Flak-Mission gibt es n Patch, denn wenn du zuvor richtig hart gelevelt hast, du die vor dich herschiebst bis zum geht nicht mehr und später erst die Story so weiterspielst, werden diese Mission richtig krass, bockschwer


    Man stelle sich vor, man könnte auf diese Engine, Wing Commander 3/4 portieren, wie übelgeil wär das nur :D


    LoB

    Quote

    Manchmal packe ich Spiele aus meiner Steamliste aus, die ich noch nie gespielt habe. Heute, aufgrund meiner Quarantäne, war Tomb Raider: Underworld dran.

    Ich habe die alten Tomb Raider alle nie gerne gespielt. Und ich weiß jetzt auch wieder wieso: 1. zu viele Hüpfspiele - das haben sie heute für meinen Geschmack besser ausgewogen, und 2. dieses schreckliche Hin- und hergeflippe der Kamera.


    Aber, nett anzusehen ist es trotzdem::

    Das ist wirklich schön gealtert, das sieht auch immernoch echt verdammt gut aus


    Gruss Dennis

    Computer_Freak_1993

    Wenn du um Sharing nicht drumherumkommst, dann versuche PCI Latency Timer auf 64 oder gar 128 zu stellen.


    Es gab damals ein Tool dafür, erinnere mich nurnoch so halbwegs, jedenfalls war das dann die beste Wahl aufgrund einer Netgear WG/BG 311 (T) oder so ? (Wlan PCI halt) (Pentium III, Slotti und aufwärts solange ich die im Einsatz hatte)


    Das mit Deamon Tools ist gut möglich, ich erinnere mich das genau das sowie auch Virtual CD damals Windows ME sogar komplett abgeschossen hatte, was für ME tödlich war, ist für 98SE halt auch eher ungesund ;-)


    Ich hatte das derzeit damals quasi von meinem System immer verbannt, da gab es Lösungen seine Images zu machen und Sicherheitskopien zu benutzen anstelle der Originale. (damals gab es auch ohnehin deutlich weniger Kopierschutz der einem da im Wege war, NFS war kopierschutz frei 1 & 2 Teil , Wing Commander 3 und 4 haben auch keinen, genauso Road Rash beispielsweise)


    ...CD-Rohlinge bekommt man noch und die kosten auch nicht die Welt, biste Softwaremurks los und hast zudem mehr Ressourcen von der Retrohardware für das zeitgenössische Daddeln :-)


    Gruss Dennis

    Treiber ja, Firmware nein => Für'n Arsch, vor allem weil NV noch mehr Treibercode vor dieser Aktion in die proprietäre Firmware verschoben hat.. Siehe [Link].


    Das ganze klingt super, ist es aber leider nicht wirklich... ganz zu schweigen davon, daß CUDA auch geschlossener, proprietärer Code bleibt.


    Das ganze ist also mehr Marketing als sonst was. :(

    Hab ich mir auch so gedacht, auch wenn da Hoffnung bestand weil es ja gut klang :-)


    Wenn du so gut Undervolting betreiben willst wie es wirklich geht, zwecks Temp und Leistung für "moderne" Software, machst du es mit festem Takt und fester Spannung.

    Ich hab mich mit dem Agesa 1.2.0.7 nochmal rangemacht, SingleCore den man in Cinebench erreicht, was wenn man das Scheduling betrachtet einfach Teillast ist nicht nur auf einem Kern, bringt praktisch garnichts.


    Nichmal in 3Dmark11 und der Bench ist mal richtig altbacken, offenbar muss man dazu um von dem höheren SingleCore wirklich etwas zu haben von der CPU Games aus Zeiten von Windows98 Zocken darauf. (wo am besten nichtmal auf DualCore das skalieren kann)


    Du siehst es im Hardwareluxx bei Benchmarks, ich postete dazu scherzenshalber n Screenshot von "mogepowerdotde" denn genau das ist das ganze SingleCore/Thread-Test Geblubber nunmal sinngemäß -> Cheating

    Da verheizt du in Temperatur durch Spannung für nichts, ich hab mit Minus-Offset auf "-1.250V" im SingleCore sowie Multi in der Praxis weniger Leistung als beim Sweetspot ohne PBO mit AMD Vorgaben.


    Man braucht sich nur die Ergebnisse angucken, mit Grips, Schwurbler behaupten natürlich auch sobald die das gesehen haben immernoch ich wäre der Querdenker..., die alten Regeln gelten immernoch, darauf basiert der neue Kram blöderweise hauptsächlich.


    Gruss Dennis

    GrandAdmiralThrawn

    Ja du das kenne ich leider auch mittlerweile, mein Dad hat ja noch meine 7970er Asus ..Direct...blawubb..., diesen dicken 3 Slot Bomber.

    Als die nach der 7870 nur leicht angestaubt war, war das alles noch echt top, aber das aktuelle Adrenalinzeuchs, ist der pure Wahnsinn.


    Vermutlich wollten die nur mal zeigen so hey wir können auch mal was neues machen und so Funktionen reinprügeln, NVidia hat ja immernoch die alte Systemsteuerung die nach dem Implementieren dann mal kam wie man es noch von Win98SE/ME kennt, wo das alles in die Windowsoberfläche noch integriert war.


    Aber hey, selbst die Legacy-Karte hat nun per Treiber ein FPS-Limit was man setzen kann wie bei NVidia und das funktioiert auch noch genauso super :-)


    Darüber kannst auch ordentlich Abwärme eindämpfen abgehesen vom Undervolting mit dem MSI AB.


    AMD Karten sind dahingehend was die Konfiguration angeht offenbar schlichtweg besser auf Linux zu betreiben, das war ja früher schon so, die Linux Treiber da waren die grundsätzlich besser.

    Vorallem aber, so richtig genial, beispielsweise Ubuntu (LTS), installiert, die Graka funktionierte wie heute einfach mal ohne Zusatzinstallationen von irgendwas dafür, Steam drauf, Spiel drauf, ab geht die Post.


    Ich würd sogar hart Lachen, mit Nvidia hast du Probleme bei Civilization VI, mit AMD geht das bestimmt ohne Probleme, mit der nativen Linuxversion.

    Für mich mit ner RTX 2060 bleibt da maximal Proton(Wine), völlig belämmert



    Gruss Dennis

    Ich hab's mir überlegt (zuerst mit originalen AMD Tools), aber ich bevorzuge es dann doch, wenn ich keine extra Software brauche und das Zeug im UEFI einstellen kann. Bei meinem dreckigen Chinesenboard von Biostar geht das interessanterweise ganz gut. Ist zwar lästig wenn man für Änderungen rebooten muß, aber jo. Wenn's Mal sitzt, isses ja okay.

    Was die CPU angeht ist das immer die sauberste Methode ja, ich hab auch von Anfang an direkt nichtmal ansatzweise auf den Ryzen Master gesetzt.


    Bei der Grafikkarte hat man halt keine Wahl, wobei AMD wohl schon, aber Nvidia aktuell leider garnicht, kannst kein Biosmod machen und Flashen halt.

    Das empfiehlt sich aber ohnehin nicht, solange man noch Garantie/Gewährleistung hat


    Gruss Dennis